Häufig gestellte Fragen zu SQL Server auf virtuellen Linux-Computern in AzureFrequently asked questions for SQL Server on Linux Azure Virtual Machines

Dieser Artikel bietet Antworten auf einige der häufigsten Fragen zur Ausführung von SQL Server auf virtuellen Linux-Computern in Azure.This article provides answers to some of the most common questions about running SQL Server on Linux Azure Virtual Machines.

Hinweis

In diesem Artikel werden spezifische Probleme mit SQL Server auf virtuellen Linux-Computern behandelt.This article focuses on issues specific to SQL Server on Linux VMs. Wenn Sie SQL Server auf virtuellen Windows-Computern ausführen, finden Sie weitere Informationen unter Windows – häufig gestellte Fragen.If you are running SQL Server on Windows VMs, see the Windows FAQ.

Suchen Sie in den Azure-Foren bei MSDN und Stack Overflow, falls Sie Ihr Azure-Problem mit diesem Artikel nicht beheben konnten.If your Azure issue is not addressed in this article, visit the Azure forums on MSDN and Stack Overflow. Sie können Ihr Problem in diesen Foren veröffentlichen oder auf Twitter an @AzureSupport senden.You can post your issue in these forums, or post to @AzureSupport on Twitter. Sie können auch eine Azure-Supportanfrage senden.You also can submit an Azure support request. Wenn Sie eine Supportanfrage senden möchten, wählen Sie auf der Azure-Support-Seite die Option Support erhalten aus.To submit a support request, on the Azure support page, select Get support.

ImagesImages

  1. Welche Images im SQL Server Virtual Machine-Katalog sind verfügbar?What SQL Server virtual machine gallery images are available?

    Azure verwaltet Images virtueller Computer für alle unterstützten Hauptversionen von SQL Server in allen Editionen für Linux und Windows.Azure maintains virtual machine images for all supported major releases of SQL Server on all editions for both Linux and Windows. Weitere Informationen finden Sie in der vollständigen Liste der Linux-VM-Images und Windows-VM-Images.For more details, see the complete list of Linux VM images and Windows VM images.

  2. Werden vorhandene Images im SQL Server Virtual Machine-Katalog aktualisiert?Are existing SQL Server virtual machine gallery images updated?

    SQL Server-Images im Katalog der virtuellen Computer werden alle zwei Monate mit den aktuellen Linux- und Windows-Updates aktualisiert.Every two months, SQL Server images in the virtual machine gallery are updated with the latest Linux and Windows updates. Für Linux-Images umfasst dies die neuesten Systemupdates.For Linux images, this includes the latest system updates. Für Windows-Images umfasst dies alle Updates, die in Windows Update als „wichtig“ gekennzeichnet sind, einschließlich wichtiger SQL Server-Sicherheitsupdates und Service Packs.For Windows images, this includes any updates that are marked important in Windows Update, including important SQL Server security updates and service packs. Kumulative Updates für SQL Server werden für Linux und Windows unterschiedlich gehandhabt.SQL Server cumulative updates are handled differently for Linux and Windows. Für Linux sind kumulative Updates für SQL Server ebenfalls in der Aktualisierung enthalten.For Linux, SQL Server cumulative updates are also included in the refresh. Virtuelle Windows-Computer werden derzeit jedoch nicht mit kumulativen Updates für SQL Server oder Windows Server aktualisiert.But at this time, Windows VMs are not updated with SQL Server or Windows Server cumulative updates.

  3. Welche zugehörigen SQL Server-Pakete werden ebenfalls installiert?What related SQL Server packages are also installed?

    Eine Liste der SQL Server-Pakete, die auf SQL Server-Linux-VMs standardmäßig installiert sind, finden Sie unter installierte Pakete.To see the SQL Server packages that are installed by default on SQL Server Linux VMs, see Installed packages.

  4. Können Images von virtuellen SQL Server-Computern aus dem Katalog entfernt werden?Can SQL Server virtual machine images get removed from the gallery?

    Ja.Yes. Azure behält nur ein Image pro Hauptversion und Edition bei.Azure only maintains one image per major version and edition. Wenn beispielsweise ein neues Service Pack für SQL Server veröffentlicht wird, fügt Azure dem Katalog ein neues Image für dieses Service Pack hinzu.For example, when a new SQL Server service pack is released, Azure adds a new image to the gallery for that service pack. Das SQL Server-Image für das vorherige Service Pack wird umgehend aus dem Azure-Portal entfernt.The SQL Server image for the previous service pack is immediately removed from the Azure portal. Es bleibt jedoch für drei weitere Monate zur Bereitstellung über PowerShell verfügbar.However, it is still available for provisioning from PowerShell for the next three months. Nach drei Monaten ist das jeweils vorhergehende Service Pack-Image nicht mehr verfügbar.After three months, the previous service pack image is no longer available. Diese Entfernungsrichtlinie gilt auch, wenn eine SQL Server-Version nach Ende ihres Lebenszyklus nicht mehr unterstützt wird.This removal policy would also apply if a SQL Server version becomes unsupported when it reaches the end of its lifecycle.

ErstellungCreation

  1. Wie erstelle ich einen virtuellen Linux-Computer in Azure mit SQL Server?How do I create a Linux Azure virtual machine with SQL Server?

    Die einfachste Lösung ist die Erstellung eines virtuellen Linux-Computers, der SQL Server enthält.The easiest solution is to create a Linux Virtual Machine that includes SQL Server. Ein Tutorial für die Anmeldung bei Azure und das Erstellen einer SQL-VM im Portal finden Sie unter Bereitstellen eines virtuellen Linux-SQL Server-Computers im Azure-Portal.For a tutorial on signing up for Azure and creating a SQL VM from the portal, see Provision a Linux SQL Server virtual machine in the Azure portal. Sie können SQL Server auch manuell auf einem virtuellen Computer mit einer frei lizenzierten Edition (Developer oder Express) oder einer wiederverwendeten lokalen Lizenz installieren.You also have the option of manually installing SQL Server on a VM with either a freely licensed edition (Developer or Express) or by reusing an on-premises license. Wenn Sie Ihre eigene Lizenz verwenden, benötigen Sie die Lizenzmobilität durch Software Assurance für Azure.If you bring your own license, you must have License Mobility through Software Assurance on Azure.

  2. Warum kann ich RHEL- und SLES-SQL Server-VMs nicht mit einem Azure-Abonnement bereitstellen, das ein Ausgabenlimit aufweist?Why can’t I provision an RHEL or SLES SQL Server VM with an Azure subscription that has a spending limit?

    Virtuelle RHEL- und SLES-Computer erfordern ein Abonnement ohne Ausgabenlimit und mit einer dem Abonnement zugeordneten überprüften Zahlungsmethode (in der Regel eine Kreditkarte).RHEL and SLES virtual machines require a subscription with no spending limit and a verified payment method (usually a credit card) associated with the subscription. Wenn Sie eine RHEL- oder SLES-VM bereitstellen, ohne das Ausgabenlimit zu entfernen, wird Ihr Abonnement deaktiviert, und alle virtuellen Computer/Dienste werden beendet.If you provision an RHEL or SLES VM without removing the spending limit, your subscription will get disabled and all VMs/services stopped. Wenn Sie in diese Situation kommen, entfernen Sie das Ausgabenlimit, um das Abonnement wieder zu aktivieren.If you do run into this state, to re-enable the subscription remove the spending limit. Das verbleibende Guthaben wird für den aktuellen Abrechnungszyklus wiederhergestellt, aber Ihre Kreditkarte wird mit einem Zuschlag für das RHEL- oder SLES-VM-Image belastet, wenn Sie es neu starten und weiterhin ausführen.Your remaining credits will be restored for the current billing cycle but an RHEL or SLES VM image surcharge will go against your credit card if you choose to re-start and continue running it.

LizenzierungLicensing

  1. Wie kann ich meine lizenzierte Kopie von SQL Server auf einer Azure-VM installieren?How can I install my licensed copy of SQL Server on an Azure VM?

    Erstellen Sie zunächst einen virtuellen Linux-Computer, auf dem sich nur das Betriebssystem befindet.First, create a Linux OS-only virtual machine. Führen Sie dann die SQL Server-Installationsschritte für Ihre Linux-Distribution aus.Then run the SQL Server installation steps for your Linux distribution. Wenn Sie eine frei lizenzierten Edition von SQL Server installieren, müssen Sie außerdem eine SQL Server-Lizenz und Lizenzmobilität durch Software Assurance für Azure besitzen.Unless you are installing one of the freely licensed editions of SQL Server, you must also have a SQL Server license and License Mobility through Software Assurance on Azure.

  2. Gibt es Linux-VM-Images mit Bring-Your-Own-License (BYOL) für SQL Server?Are there Bring-Your-Own-License (BYOL) Linux virtual machine images for SQL Server?

    Derzeit gibt es keine BYOL-Linux-VM-Images für SQL Server.At this time, there are no BYOL Linux virtual machine images for SQL Server. Sie können SQL Server jedoch manuell auf einem virtuellen Nur-Linux-Computer installieren, wie in den vorangegangenen Fragen erläutert.However, you can manually install SQL Server on a Linux-only VM as discussed in the previous questions.

  3. Kann ich einen virtuellen Computer so ändern, dass meine eigene SQL Server-Lizenz verwendet wird, wenn er mithilfe eines der Katalogimages mit nutzungsbasierter Bezahlung erstellt wurde?Can I change a VM to use my own SQL Server license if it was created from one of the pay-as-you-go gallery images?

    Nein.No. Von der Lizenzierung mit sekundengenauer Abrechnung kann nicht zur Verwendung einer eigenen Lizenz gewechselt werden.You cannot switch from pay-per-second licensing to using your own license. Sie müssen eine neue Linux-VM erstellen, SQL Server installieren und Ihre Daten migrieren.You must create a new Linux VM, install SQL Server, and migrate your data. Weitere Details zu BYOL finden Sie in der vorherigen Frage.See the previous question for more details about bringing your own license.

VerwaltungAdministration

  1. Kann ich einen virtuellen Linux-Computer mit SQL Server mithilfe von SQL Server Management Studio (SSMS) verwalten?Can I manage a Linux SQL Server virtual machine with SQL Server Management Studio (SSMS)?

    Ja, SSMS ist derzeit jedoch ein Tool nur für Windows.Yes, but SSMS is currently a Windows-only tool. Sie müssen eine Remoteverbindung über einen Windows-Computer herstellen, um SSMS für virtuelle Linux-Computer mit SQL Server zu verwenden.You must connect remotely from a Windows machine to use SSMS with Linux SQL Server VMs. Mit dem neuen Tool mssql-conf können lokal unter Linux zahlreiche administrative Aufgaben durchgeführt werden.Locally on Linux, the new mssql-conf tool can perform many administrative tasks. Ein plattformübergreifendes Tool für die Datenbankverwaltung finden Sie unter Azure Data Studio.For a cross-platform database management tool, see Azure Data Studio.

  2. Kann ich SQL Server vollständig von einer SQL-VM entfernen?Can I remove SQL Server completely from a SQL VM?

    Ja, die Abrechnung basiert jedoch weiterhin auf Ihrer SQL-VM, wie in den Preisinformationen für virtuelle Azure-Computer mit SQL Server beschrieben.Yes, but you will continue to be charged for your SQL VM as described in Pricing guidance for SQL Server Azure VMs. Wenn Sie SQL Server nicht mehr benötigen, können Sie einen neuen virtuellen Computer bereitstellen und die Daten und Anwendungen zu diesem neuen virtuellen Computer migrieren.If you no longer need SQL Server, you can deploy a new virtual machine and migrate the data and applications to the new virtual machine. Anschließend können Sie den virtuellen SQL Server-Computer entfernen.Then you can remove the SQL Server virtual machine.

Aktualisieren und PatchenUpdating and Patching

  1. Wie aktualisiere ich auf eine neue Version/Edition von SQL Server auf einer Azure-VM?How do I upgrade to a new version/edition of the SQL Server in an Azure VM?

    Derzeit ist kein direktes Upgrade für SQL Server auf einer Azure-VM verfügbar.Currently, there is no in-place upgrade for SQL Server running in an Azure VM. Erstellen Sie einen neuen virtuellen Azure-Computer mit der gewünschten Version/Edition von SQL Server, und migrieren Sie dann Ihre Datenbanken mit dem standardmäßigen Datenmigrationsverfahren zu dem neuen Server.Create a new Azure virtual machine with the desired SQL Server version/edition, and then migrate your databases to the new server using standard data migration techniques.

AllgemeinGeneral

  1. Werden SQL Server-Lösungen mit Hochverfügbarkeit auf Azure-VMs unterstützt?Are SQL Server High Availability solutions supported on Azure VMs?

    Derzeit leider nicht.Not at this time. Für AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen und Failoverclustering wird eine Clusteringlösung unter Linux benötigt, z.B. Pacemaker.Always On Availability Groups and Failover Clustering both require a clustering solution in Linux, such as Pacemaker. Die unterstützten Linux-Distributionen für SQL Server unterstützen keine Add-Ons für Hochverfügbarkeit in der Cloud.The supported Linux distributions for SQL Server do not support their high availability add-ons in the Cloud.

RessourcenResources

Virtuelle Linux-Computer:Linux VMs:

Virtuelle Windows-Computer:Windows VMs: