Erstellen einer Momentaufnahme einer virtuellen Festplatte

Gilt für: ✔️ Linux-VMs ✔️ Windows-VMs ✔️ Flexible Skalierungsgruppen

Eine Momentaufnahme ist eine vollständige, schreibgeschützte Kopie einer virtuellen Festplatte. Sie können eine Momentaufnahme als Zeitpunktsicherung oder zur Behandlung von Problemen mit virtuellen Computern (VM) verwenden. Sie können eine Momentaufnahme von Betriebssystem-VHDs oder Datenträger-VHDs erstellen.

Erstellen einer Momentaufnahme einer VHD

Wenn Sie eine Momentaufnahme zum Erstellen eines neuen virtuellen Computers verwenden möchten, müssen Sie die VM zuerst sauber herunterfahren. Mit dieser Aktion werden alle Prozesse, die gerade stattfinden, beendet/entfernt.

Um eine Momentaufnahme über das Azure-Portal zu erstellen, führen Sie folgende Schritte aus.

  1. Klicken Sie im Azure-Portal auf Ressource erstellen.
  2. Suchen Sie nach Momentaufnahme, und wählen Sie diese Option aus.
  3. Wählen Sie im Fenster Momentaufnahme die Option Erstellen aus. Das Fenster Momentaufnahme erstellen wird angezeigt.
  4. Für eine Ressourcengruppe wählen Sie eine bestehende Ressourcengruppe oder geben Sie den Namen einer neuen ein.
  5. Geben Sie einen Namen ein, und wählen Sie dann Region und Art der Momentaufnahme für die neue Momentaufnahme aus. Wenn Sie die Momentaufnahme in einem Speicher speichern möchten, der für Zonen unempfindlich ist, müssen Sie eine Region auswählen, die Verfügbarkeitszonen unterstützt. Eine Liste mit unterstützenden Regionen finden Sie ihn Azure Regionen mit Verfügbarkeitszonen.
  6. Wählen Sie unter Quellabonnement das Abonnement aus, das den verwalteten Datenträger enthält, den Sie sichern wollen.
  7. Wählen Sie für Quelldatenträger den verwalteten Datenträger aus, für den eine Momentaufnahme erstellt werden soll.
  8. Bei Speicherart wählen Sie HDD Standard aus, es sei denn, Sie benötigen zonenredundanten Speicher oder Hochleistungsspeicher für Ihre Momentaufnahme.
  9. Konfigurieren Sie bei Bedarf Einstellungen auf den Registerkarten Verschlüsselung, Netzwerk und Tags. Andernfalls werden Standardeinstellungen für Ihre Momentaufnahme verwendet.
  10. Klicken Sie auf Überprüfen + erstellen.

Nächste Schritte

Erstellen eines virtuellen Computers aus einer Momentaufnahme. Erstellen Sie aus der Momentaufnahme einen verwalteten Datenträger und hängen Sie den neuen verwalteten Datenträger als Betriebssystem-Datenträger an.