Erstellen eines virtuellen Computers anhand einer VHD mithilfe des Azure-PortalsCreate a VM from a VHD by using the Azure portal

Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Erstellen eines virtuellen Computers (Virtual Machine, VM) in Azure:There are several ways to create a virtual machine (VM) in Azure:

  • Wenn Sie bereits über eine verwendbare virtuelle Festplatte (Virtual Hard Disk, VHD) verfügen oder die VHD von einem vorhandenen virtuellen Computer für die Verwendung kopieren möchten, können Sie einen neuen VM erstellen, indem Sie die VHD als Betriebssystemdatenträger an den neuen VM anfügen.If you already have a virtual hard disk (VHD) to use or you want to copy the VHD from an existing VM to use, you can create a new VM by attaching the VHD to the new VM as an OS disk.

  • Sie können einen neuen virtuellen Computer anhand der VHD eines virtuellen Computers erstellen, der gelöscht wurde.You can create a new VM from the VHD of a VM that has been deleted. Wenn Sie beispielsweise über einen virtuellen Azure-Computer verfügen, der nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie den VM löschen und dessen VHD verwenden, um einen neuen VM zu erstellen.For example, if you have an Azure VM that isn't working correctly, you can delete the VM and use its VHD to create a new VM. Sie können entweder die gleiche VHD wiederverwenden oder eine Kopie der VHD erstellen, indem Sie eine Momentaufnahme und dann anhand dieser einen neuen verwalteten Datenträger erstellen.You can either reuse the same VHD or create a copy of the VHD by creating a snapshot and then creating a new managed disk from the snapshot. Beim Erstellen einer Momentaufnahme müssen zwar einige weitere Schritte ausgeführt werden, aber dafür bleibt die ursprüngliche VHD erhalten, und Sie können auf ein Fallback zurückgreifen.Although creating a snapshot takes a few more steps, it preserves the original VHD and provides you with a fallback.

  • Verwenden Sie auf einem klassischen virtuellen Computer die VHD, um einen neuen virtuellen Computer zu erstellen, der das Resource Manager-Bereitstellungsmodell und verwaltete Datenträger nutzt.Take a classic VM and use the VHD to create a new VM that uses the Resource Manager deployment model and managed disks. Beenden Sie zum Erzielen optimaler Ergebnisse den klassischen virtuellen Computer im Azure-Portal, bevor Sie die Momentaufnahme erstellen.For the best results, Stop the classic VM in the Azure portal before creating the snapshot.

  • Sie können einen virtuellen Azure-Computer anhand einer lokalen VHD erstellen, indem Sie die lokale VHD hochladen und an einen neuen virtuellen Computer anfügen.You can create an Azure VM from an on-premises VHD by uploading the on-premises VHD and attaching it to a new VM. Verwenden Sie PowerShell oder ein anderes Tool, um die VHD in ein Speicherkonto hochzuladen, und erstellen Sie dann einen verwalteten Datenträger anhand der VHD.You use PowerShell or another tool to upload the VHD to a storage account, and then you create a managed disk from the VHD. Weitere Informationen finden Sie unter Hochladen einer speziellen VHD.For more information, see Upload a specialized VHD.

Verwenden Sie keinen speziellen Datenträger, wenn Sie mehrere VMs erstellen möchten.Don't use a specialized disk if you want to create multiple VMs. Für größere Bereitstellungen sollten Sie stattdessen ein Image erstellen und dann dieses Image zum Erstellen mehrerer VMs verwenden.Instead, for larger deployments, create an image and then use that image to create multiple VMs.

Es wird empfohlen, die Anzahl gleichzeitiger Bereitstellungen auf Grundlage einer Momentaufnahme oder einer einzelnen VHD auf 20 VMs zu beschränken.We recommend that you limit the number of concurrent deployments to 20 VMs from a single snapshot or VHD.

Kopieren eines DatenträgersCopy a disk

Erstellen Sie eine Momentaufnahme, und erstellen Sie dann einen Datenträger aus der Momentaufnahme.Create a snapshot and then create a disk from the snapshot. Bei dieser Strategie können Sie die ursprüngliche VHD als Fallback behalten:This strategy allows you to keep the original VHD as a fallback:

  1. Wählen Sie im Azure-Portal im linken Menü die Option Alle Dienste aus.From the Azure portal, on the left menu, select All services.
  2. Geben Sie im Suchfeld Alle Dienste den Begriff Datenträger ein, und wählen Sie dann Datenträger aus, um die Liste der verfügbaren Datenträger anzuzeigen.In the All services search box, enter disks and then select Disks to display the list of available disks.
  3. Wählen Sie den Datenträger aus, den Sie verwenden möchten.Select the disk that you would like to use. Die Seite Datenträger für diesen Datenträger wird angezeigt.The Disk page for that disk appears.
  4. Wählen Sie im oberen Menü die Option Momentaufnahme erstellen aus.From the menu at the top, select Create snapshot.
  5. Geben Sie einen Namen für die Momentaufnahme ein.Enter a Name for the snapshot.
  6. Wählen Sie eine Ressourcengruppe für die Momentaufnahme aus.Choose a Resource group for the snapshot. Sie können entweder eine vorhandene Ressourcengruppe verwenden oder eine neue erstellen.You can use either an existing resource group or create a new one.
  7. Wählen Sie für Kontotyp entweder Standard (HDD) oder Premium (SSD) aus.For Account type, choose either Standard (HDD) or Premium (SSD) storage.
  8. Wählen Sie abschließend Erstellen aus, um die Momentaufnahme zu erstellen.When you're done, select Create to create the snapshot.
  9. Nachdem die Momentaufnahme erstellt wurde, wählen Sie im linken Menü die Option Ressource erstellen aus.After the snapshot has been created, select Create a resource in the left menu.
  10. Geben Sie im Suchfeld den Begriff verwalteter Datenträger ein, und wählen Sie dann in der Liste den Eintrag Verwaltete Datenträger aus.In the search box, enter managed disk and then select Managed Disks from the list.
  11. Wählen Sie auf der Seite Verwaltete Datenträger die Option Erstellen aus.On the Managed Disks page, select Create.
  12. Geben Sie einen Namen für den Datenträger ein.Enter a Name for the disk.
  13. Wählen Sie eine Ressourcengruppe für den Datenträger aus.Choose a Resource group for the disk. Sie können entweder eine vorhandene Ressourcengruppe verwenden oder eine neue erstellen.You can use either an existing resource group or create a new one. Diese Auswahl wird auch als Ressourcengruppe verwendet, in der Sie den virtuellen Computer anhand des Datenträgers erstellen.This selection will also be used as the resource group where you create the VM from the disk.
  14. Wählen Sie für Kontotyp entweder Standard (HDD) oder Premium (SSD) aus.For Account type, choose either Standard (HDD) or Premium (SSD) storage.
  15. Achten Sie unter Quelltyp darauf, dass Momentaufnahme ausgewählt ist.In Source type, ensure Snapshot is selected.
  16. Wählen Sie im Dropdownfeld Quellmomentaufnahme die zu verwendende Momentaufnahme aus.In the Source snapshot drop-down, select the snapshot you want to use.
  17. Nehmen Sie alle weiteren Anpassungen nach Bedarf vor, und wählen Sie dann Erstellen aus, um den Datenträger zu erstellen.Make any other adjustments as needed and then select Create to create the disk.

Erstellen einer VM aus einem DatenträgerCreate a VM from a disk

Wenn Sie über die verwaltete Datenträger-VHD verfügen, die Sie verwenden möchten, können Sie den virtuellen Computer im Portal erstellen:After you have the managed disk VHD that you want to use, you can create the VM in the portal:

  1. Wählen Sie im Azure-Portal im linken Menü die Option Alle Dienste aus.From the Azure portal, on the left menu, select All services.
  2. Geben Sie im Suchfeld Alle Dienste den Begriff Datenträger ein, und wählen Sie dann Datenträger aus, um die Liste der verfügbaren Datenträger anzuzeigen.In the All services search box, enter disks and then select Disks to display the list of available disks.
  3. Wählen Sie den Datenträger aus, den Sie verwenden möchten.Select the disk that you would like to use. Die Seite Datenträger für diesen Datenträger wird geöffnet.The Disk page for that disk opens.
  4. Vergewissern Sie sich auf der Seite Übersicht, dass DATENTRÄGERZUSTAND als Nicht angefügt aufgelistet wird.In the Overview page, ensure that DISK STATE is listed as Unattached. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie möglicherweise entweder den Datenträger von der VM trennen oder die VM löschen, um den Datenträger freizugeben.If it isn't, you might need to either detach the disk from the VM or delete the VM to free up the disk.
  5. Wählen Sie im Menü oben auf der Seite die Option VM erstellen aus.In the menu at the top of the page, select Create VM.
  6. Geben Sie auf der Seite Grundlagen für den neuen VM einen Namen des virtuellen Computers ein, und wählen Sie entweder eine vorhandene Ressourcengruppe aus, oder erstellen Sie eine neue.On the Basics page for the new VM, enter a Virtual machine name and either select an existing Resource group or create a new one.
  7. Wählen Sie für Größe die Option Größe ändern aus, um auf die Seite Größe zuzugreifen.For Size, select Change size to access the Size page.
  8. Wählen Sie eine Zeile der VM-Größe aus, und wählen Sie dann Auswählen aus.Select a VM size row and then choose Select.
  9. Auf der Seite Netzwerk können Sie entweder alle neuen Ressourcen vom Portal erstellen lassen oder ein vorhandenes Virtuelles Netzwerk und eine Netzwerksicherheitsgruppe auswählen.On the Networking page, you can either let the portal create all new resources or you can select an existing Virtual network and Network security group. Das Portal erstellt immer eine neue Netzwerkschnittstelle und eine öffentliche IP-Adresse für den neuen virtuellen Computer.The portal always creates a new network interface and public IP address for the new VM.
  10. Nehmen Sie auf der Seite Verwaltung die gewünschten Änderungen an den Überwachungsoptionen vor.On the Management page, make any changes to the monitoring options.
  11. Fügen Sie auf der Seite Gastkonfiguration nach Bedarf Erweiterungen hinzu.On the Guest config page, add any extensions as needed.
  12. Wählen Sie abschließend Überprüfen + erstellen aus.When you're done, select Review + create.
  13. Wählen Sie bei erfolgreicher Überprüfung der VM-Konfiguration die Option Erstellen aus, um die Bereitstellung zu starten.If the VM configuration passes validation, select Create to start the deployment.

Nächste SchritteNext steps

Sie können ebenfalls PowerShell verwenden, um eine VHD in Azure hochzuladen und eine spezielle VM zu erstellen.You can also use PowerShell to upload a VHD to Azure and create a specialized VM.