Migrieren einer SQL Server-Datenbank zu SQL Server auf einem virtuellen Azure-ComputerMigrate a SQL Server database to SQL Server in an Azure VM

Es gibt verschiedene Methoden zur Migration einer lokalen SQL Server-Benutzerdatenbank zu SQL Server auf einem virtuellen Azure-Computer.There are a number of methods to migrate an on-premises SQL Server user database to SQL Server in an Azure VM. In diesem Artikel werden verschiedene Methoden kurz erläutert und die besten Methoden für unterschiedliche Szenarien empfohlen.This article will briefly discuss various methods and recommend the best method for various scenarios.

Hinweis

Azure verfügt über zwei verschiedene Bereitstellungsmodelle für das Erstellen und Verwenden von Ressourcen: das Resource Manager-Modell und das klassische Bereitstellungsmodell.Azure has two different deployment models for creating and working with resources: Resource Manager and classic. Dieser Artikel behandelt die Verwendung beider Modelle, Microsoft empfiehlt jedoch für die meisten neuen Bereitstellungen die Verwendung des Ressourcen-Manager-Modells.This article covers using both models, but Microsoft recommends that most new deployments use the Resource Manager model.

Hinweis

SQL Server 2008 und SQL Server 2008 R2 nähern sich dem Ende ihres Supportlebenszyklus für lokale Instanzen.SQL Server 2008 and SQL Server 2008 R2 are approaching the end of their support life cycle for on-premises instances. Um die Unterstützung zu erweitern, können Sie Ihre SQL Server-Instanz entweder zu einer Azure-VM migrieren oder erweiterte Sicherheitsupdates erwerben, um eine lokale Bereitstellung zu verwenden.To extend support, you can either migrate your SQL Server instance to an Azure VM, or buy Extended Security Updates to keep it on-premises. Weitere Informationen finden Sie unter Erweitern der Unterstützung für SQL Server 2008 und 2008 R2 mit AzureFor more information, see Extend support for SQL Server 2008 and 2008 R2 with Azure

Was sind die primären Migrationsmethoden?What are the primary migration methods?

Die primären Migrationsmethoden sind:The primary migration methods are:

  • Durchführen eines lokalen Backups mit Komprimierung und anschließendes manuelles Kopieren der Sicherungsdatei auf den virtuellen Azure-ComputerPerform on-premises backup using compression and manually copy the backup file into the Azure virtual machine
  • Durchführen einer Sicherung auf eine URL und Wiederherstellung im virtuellen Azure-Computer aus der URLPerform a backup to URL and restore into the Azure virtual machine from the URL
  • Trennen und anschließendes Kopieren der Daten-und Protokolldateien in Azure Blob Storage, dann Verbinden mit SQL Server in der Azure-VM über URLDetach and then copy the data and log files to Azure blob storage and then attach to SQL Server in Azure VM from URL
  • Konvertieren eines lokalen physischen Computers in Hyper-V-VHD, Hochladen in Azure Blob Storage und anschließendes Bereitstellen als neue VM mithilfe des hochgeladenen VHDConvert on-premises physical machine to Hyper-V VHD, upload to Azure Blob storage, and then deploy as new VM using uploaded VHD
  • Versenden einer Festplatte mithilfe des Windows-Import/Export-DienstsShip hard drive using Windows Import/Export Service
  • Bei einer lokalen Bereitstellung von AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen: Erstellen eines Replikats in Azure mithilfe des Assistenten zum Hinzufügen von Azure-Replikaten und anschließendes Durchführen eines Failovers, bei dem Benutzer auf die Azure-Datenbankinstanz verwiesen werdenIf you have an AlwaysOn Availability Group deployment on-premises, use the Add Azure Replica Wizard to create a replica in Azure and then failover, pointing users to the Azure database instance
  • Verwenden der SQL Server- Transaktionsreplikation , um die Azure SQL Server-Instanz als Abonnenten zu konfigurieren, und anschließendes Deaktivieren der Replikation, um Benutzer auf die Azure-Datenbankinstanz zu verweisenUse SQL Server transactional replication to configure the Azure SQL Server instance as a subscriber and then disable replication, pointing users to the Azure database instance

Tipp

Sie können die gleichen Techniken auch verwenden, um Datenbanken zwischen virtuellen SQL Server-Computern in Azure zu verschieben.You can also use these same techniques to move databases between SQL Server VMs in Azure. Es gibt z.B. keine unterstützte Möglichkeit, einen virtuellen Computer mit einem SQL Server-Katalogimage von einer Version bzw. Edition auf eine andere Version bzw. Edition zu aktualisieren.For example, there is no supported way to upgrade a SQL Server gallery-image VM from one version/edition to another. In diesem Fall müssen Sie einen neuen virtuellen SQL Server-Computer mit der neuen Version/Edition erstellen und dann eine der in diesem Artikel erläuterten Migrationstechniken verwenden, um Ihre Datenbanken zu verschieben.In this case, you should create a new SQL Server VM with the new version/edition, and then use one of the migration techniques in this article to move your databases.

Auswählen der MigrationsmethodeChoosing your migration method

Um eine optimale Leistung bei der Datenübertragung zu erzielen, migrieren Sie die Datenbankdateien mithilfe einer komprimierten Sicherungsdatei zum virtuellen Azure-Computer.For optimum data transfer performance, migrate the database files into the Azure VM using a compressed backup file.

Um die Ausfallzeit während des Datenbankmigrationsvorgangs auf ein Mindestmaß zu beschränken, verwenden Sie entweder die AlwaysOn-Option oder die Option zur Transaktionsreplikation.To minimize downtime during the database migration process, use either the AlwaysOn option or the transactional replication option.

Falls die oben genannten Methoden nicht verwendet werden können, migrieren Sie die Datenbank manuell.If it is not possible to use the above methods, manually migrate your database. Mit dieser Methode beginnen Sie in der Regel mit einer Datenbanksicherung, kopieren die Datenbanksicherung nach Azure und führen dann eine Wiederherstellung der Datenbank durch.Using this method, you will generally start with a database backup followed by a copy of the database backup into Azure and then perform a database restore. Sie können auch die Datenbankdateien selbst in Azure kopieren und anschließend anfügen.You can also copy the database files themselves into Azure and then attach them. Es gibt mehrere Methoden, mit denen Sie diesen manuellen Prozess zum Migrieren einer Datenbank zu einem virtuellen Azure-Computer ausführen können.There are several methods by which you can accomplish this manual process of migrating a database into an Azure VM.

Hinweis

Wenn Sie aus älteren Versionen von SQL Server auf SQL Server 2014 oder SQL Server 2016 aktualisieren, sollten Sie erwägen, ob Änderungen erforderlich sind.When you upgrade to SQL Server 2014 or SQL Server 2016 from older versions of SQL Server, you should consider whether changes are needed. Es wird empfohlen, dass Sie alle Abhängigkeiten von Funktionen, die von der neuen Version von SQL Server nicht unterstützt werden, im Rahmen des Migrationsprojekts behandeln.We recommend that you address all dependencies on features not supported by the new version of SQL Server as part of your migration project. Weitere Informationen zu den unterstützten Editionen und Szenarios finden Sie unter Aktualisieren auf SQL Server.For more information on the supported editions and scenarios, see Upgrade to SQL Server.

In der folgenden Tabelle werden alle primären Migrationsmethoden aufgeführt, und es wird erläutert, wann die Verwendung der jeweiligen Methode am besten geeignet ist.The following table lists each of the primary migration methods and discusses when the use of each method is most appropriate.

MethodeMethod Version der QuelldatenbankSource database version Version der ZieldatenbankDestination database version Größeneinschränkung für Sicherung der QuelldatenbankSource database backup size constraint NotizenNotes
Durchführen einer lokalen Sicherung mit Komprimierung und anschließendes manuelles Kopieren der Sicherungsdatei auf den virtuellen Azure-ComputerPerform on-premises backup using compression and manually copy the backup file into the Azure virtual machine SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater Azure VM-SpeichergrenzeAzure VM storage limit Dies ist eine sehr einfache und ausführlich getestete Methode zum Verschieben von Datenbanken auf verschiedene Computer.This is a very simple and well-tested technique for moving databases across machines.
Durchführen einer Sicherung auf eine URL und Wiederherstellung auf dem virtuellen Azure-Computer aus der URLPerform a backup to URL and restore into the Azure virtual machine from the URL SQL Server 2012 SP1 CU2 oder höherSQL Server 2012 SP1 CU2 or greater SQL Server 2012 SP1 CU2 oder höherSQL Server 2012 SP1 CU2 or greater < 12,8 TB für SQL Server 2016, andernfalls < 1 TB< 12.8 TB for SQL Server 2016, otherwise < 1 TB Dies ist eine weitere Möglichkeit, die Sicherungsdatei mithilfe des Azure-Speichers auf den virtuellen Computer zu verschieben.This method is just another way to move the backup file to the VM using Azure storage.
Trennen und anschließendes Kopieren der Daten- und Protokolldateien in Azure Blob Storage, dann Anschließen an den SQL Server auf dem virtuellen Azure-Computer über URLDetach and then copy the data and log files to Azure blob storage and then attach to SQL Server in Azure virtual machine from URL SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater SQL Server 2014 oder höherSQL Server 2014 or greater Azure VM-SpeichergrenzeAzure VM storage limit Verwenden Sie diese Methode, wenn Sie planen, diese Dateien mithilfe des Azure Blob Storage-Diensts zu speichern und sie mit SQL Server in einer Azure-VM zu verbinden, insbesondere bei sehr großen Datenbanken.Use this method when you plan to store these files using the Azure Blob storage service and attach them to SQL Server running in an Azure VM, particularly with very large databases
Konvertieren eines lokalen physischen Computers in Hyper-V-VHD, Hochladen in Azure Blob Storage und anschließendes Bereitstellen als neuen virtuellen Computer mithilfe des hochgeladenen VHDConvert on-premises machine to Hyper-V VHDs, upload to Azure Blob storage, and then deploy a new virtual machine using uploaded VHD SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater Azure VM-SpeichergrenzeAzure VM storage limit Verwenden Sie diese Methode, wenn Sie Ihre eigene SQL Server-Lizenz mitbringen und eine Datenbank migrieren, die unter einer älteren Version von SQL Server ausgeführt wird oder wenn Sie System- und Benutzerdatenbanken gemeinsam als Teil der Migration von Datenbanken migrieren, die von anderen Benutzer- und/oder Systemdatenbanken abhängig sind.Use when bringing your own SQL Server license, when migrating a database that you will run on an older version of SQL Server, or when migrating system and user databases together as part of the migration of database dependent on other user databases and/or system databases.
Versenden einer Festplatte mithilfe des Windows-Import-Export-DienstsShip hard drive using Windows Import/Export Service SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater Azure VM-SpeichergrenzeAzure VM storage limit Verwenden Sie den Windows-Import/Export-Dienst , wenn das manuelle Kopieren zu langsam ist (etwa bei sehr großen Datenbanken).Use the Windows Import/Export Service when manual copy method is too slow, such as with very large databases
Verwenden des Assistenten zum Hinzufügen von Azure-ReplikatenUse the Add Azure Replica Wizard SQL Server 2012 oder höherSQL Server 2012 or greater SQL Server 2012 oder höherSQL Server 2012 or greater Azure VM-SpeichergrenzeAzure VM storage limit Beschränkt Ausfallzeiten auf ein Mindestmaß, Verwendung bei einer lokalen Always On-BereitstellungMinimizes downtime, use when you have an Always On on-premises deployment
Verwenden der SQL Server-TransaktionsreplikationUse SQL Server transactional replication SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater SQL Server 2005 oder höherSQL Server 2005 or greater Azure VM-SpeichergrenzeAzure VM storage limit Verwendung zum Beschränken von Ausfallzeiten auf ein Mindestmaß, wenn keine lokale Always On-Bereitstellung vorliegtUse when you need to minimize downtime and do not have an Always On on-premises deployment

Sichern und WiederherstellenBackup and restore

Sichern Sie Ihre Datenbank mit aktivierter Komprimierung, kopieren Sie die Sicherung auf den virtuellen Computer, und stellen Sie dann die Datenbank wieder her.Back up your database with compression, copy the backup to the VM, and then restore the database. Wenn die Sicherungsdatei größer als 1 TB ist, müssen Sie ein Stripeset erstellen, da die maximale Größe der VM-Datenträger 1 TB beträgt.If your backup file is larger than 1 TB, you must stripe it because the maximum size of a VM disk is 1 TB. Verwenden Sie die folgenden allgemeinen Schritte zum Migrieren einer Benutzerdatenbank anhand dieser manuellen Methode:Use the following general steps to migrate a user database using this manual method:

  1. Führen Sie eine vollständige Datenbanksicherung an einem lokalen Speicherort durch.Perform a full database backup to an on-premises location.
  2. Erstellen Sie einen virtuellen Computer mit der gewünschten Version von SQL Server, oder laden Sie ihn hoch.Create or upload a virtual machine with the version of SQL Server desired.
  3. Richten Sie die Verbindungen gemäß Ihren Anforderungen ein.Setup connectivity based on your requirements. Weitere Informationen finden Sie unter Verbinden mit SQL Server-Instanzen auf virtuellen Azure-Maschinen (Resource Manager).See Connect to a SQL Server Virtual Machine on Azure (Resource Manager).
  4. Kopieren Sie Ihre Sicherungsdateien mithilfe von Remotedesktop, Windows Explorer oder des Kopierbefehls auf den virtuellen Computer.Copy your backup file(s) to your VM using remote desktop, Windows Explorer or the copy command from a command prompt.

Sichern und Wiederherstellen per URLBackup to URL and restore

Anstelle einer Sicherung in eine lokale Datei können Sie eine Sicherung über URLs verwenden und dann eine Wiederherstellung über diese URL auf den virtuellen Computer durchführen.Instead of backing up to a local file, you can use the backup to URL and then restore from URL to the VM. SQL Server 2016 unterstützt Stripesetsicherungen, die aus Leistungsgründen empfohlen werden und erforderlich sind, um die Größenbeschränkung pro Blob zu umgehen.With SQL Server 2016, striped backup sets are supported, are recommended for performance, and required to exceed the size limits per blob. Für sehr große Datenbanken wird die Verwendung des Windows-Import/Export-Diensts empfohlen.For very large databases, the use of the Windows Import/Export Service is recommended.

Trennen und Anfügen per URLDetach and attach from URL

Trennen Sie Ihre Datenbank und Protokolldateien, und übertragen Sie diese in Azure Blob Storage.Detach your database and log files and transfer them to Azure Blob storage. Fügen Sie anschließend die Datenbank über die URL auf Ihrem virtuellen Azure-Computer an.Then attach the database from the URL on your Azure VM. Verwenden Sie diese Methode, wenn die physischen Datenbankdateien in Blob Storage platziert werden sollen.Use this if you want the physical database files to reside in Blob storage. Dies kann bei sehr umfangreichen Datenbanken nützlich sein.This might be useful for very large databases. Verwenden Sie die folgenden allgemeinen Schritte zum Migrieren einer Benutzerdatenbank anhand dieser manuellen Methode:Use the following general steps to migrate a user database using this manual method:

  1. Trennen Sie die Datenbankdateien von der lokalen Datenbankinstanz.Detach the database files from the on-premises database instance.
  2. Kopieren Sie die getrennten Datenbankdateien in Azure Blob Storage mit dem Befehlszeilenprogramm AZCopy.Copy the detached database files into Azure blob storage using the AZCopy command-line utility.
  3. Fügen Sie die Datenbankdateien über die Azure-URL der SQL Server-Instanz in der Azure-VM an.Attach the database files from the Azure URL to the SQL Server instance in the Azure VM.

Konvertieren in eine VM, Hochladen zur URL und Bereitstellen als neue VMConvert to VM and upload to URL and deploy as new VM

Verwenden Sie diese Methode, um alle System- und Benutzerdatenbanken in einer lokalen SQL Server-Instanz zu einem virtuellen Computer zu migrieren.Use this method to migrate all system and user databases in an on-premises SQL Server instance to Azure virtual machine. Verwenden Sie die folgenden allgemeinen Schritte, um eine vollständige SQL Server-Instanz mit dieser manuellen Methode zu migrieren:Use the following general steps to migrate an entire SQL Server instance using this manual method:

  1. Konvertieren Sie physische oder virtuelle Computer in Hyper-V-VHDs.Convert physical or virtual machines to Hyper-V VHDs.
  2. Laden Sie VHD-Dateien mithilfe des Cmdlets Add-AzureVHDin den Azure-Speicher hoch.Upload VHD files to Azure Storage by using the Add-AzureVHD cmdlet.
  3. Stellen Sie einen neuen virtuellen Computer mithilfe der hochgeladenen VHD bereit.Deploy a new virtual machine by using the uploaded VHD.

Hinweis

Um eine gesamte Anwendung zu migrieren, sollten Sie die Verwendung von Azure Site Recoveryerwägen.To migrate an entire application, consider using Azure Site Recovery].

Versenden einer FestplatteShip hard drive

Mithilfe der Methode Windows Import-Export-Dienst können Sie große Mengen von Dateidaten in Azure Blob Storage übertragen, beispielsweise, wenn das Hochladen über das Netzwerk zu kostenintensiv oder nicht machbar ist.Use the Windows Import/Export Service method to transfer large amounts of file data to Azure Blob storage in situations where uploading over the network is prohibitively expensive or not feasible. Mit diesem Dienst versenden Sie Festplatten mit den Daten an ein Azure-Rechenzentrum, in dem die Daten in Ihr Speicherkonto hochgeladen werden.With this service, you send one or more hard drives containing that data to an Azure data center, where your data will be uploaded to your storage account.

Nächste SchritteNext steps

Ausführlichere Informationen zur Verwendung von SQL Server auf virtuellen Azure-Computern finden Sie unter Übersicht zu SQL Server auf virtuellen Azure-Computern.For more information about running SQL Server on Azure Virtual Machines, see SQL Server on Azure Virtual Machines overview.

Tipp

Falls Sie Fragen zu SQL Server-VMs haben, finden Sie in den häufig gestellten Fragen weitere Informationen.If you have questions about SQL Server virtual machines, see the Frequently Asked Questions.

Eine Anleitung zum Erstellen eines virtuellen Azure SQL Server-Computers aus einem erfassten Image finden Sie im CSS SQL Server Engineers-Blog unter Tips & Tricks on ‘cloning’ Azure SQL virtual machines from captured images (Tipps und Tricks zum „Klonen“ virtueller Azure SQL-Computer aus erfassten Images).For instructions on creating an Azure SQL Server Virtual Machine from a captured image, see Tips & Tricks on ‘cloning’ Azure SQL virtual machines from captured images on the CSS SQL Server Engineers blog.