Häufig gestellte Fragen zu SQL Server auf virtuellen Windows-Computern in AzureFrequently asked questions for SQL Server running on Windows virtual machines in Azure

Dieser Artikel bietet Antworten auf einige der häufigsten Fragen zur Ausführung von SQL Server auf virtuellen Windows-Computern in Azure.This article provides answers to some of the most common questions about running SQL Server on Windows Virtual Machines in Azure.

Hinweis

In diesem Artikel werden spezifische Probleme mit SQL Server auf virtuellen Windows-Computern behandelt.This article focuses on issues specific to SQL Server on Windows VMs. Wenn Sie SQL Server auf virtuellen Linux-Computern ausführen, finden Sie weitere Informationen unter Linux – häufig gestellte Fragen.If you are running SQL Server on Linux VMs, see the Linux FAQ.

Suchen Sie in den Azure-Foren bei MSDN und Stack Overflow, falls Sie Ihr Azure-Problem mit diesem Artikel nicht beheben konnten.If your Azure issue is not addressed in this article, visit the Azure forums on MSDN and Stack Overflow. Sie können Ihr Problem in diesen Foren veröffentlichen oder auf Twitter an @AzureSupport senden.You can post your issue in these forums, or post to @AzureSupport on Twitter. Sie können auch eine Azure-Supportanfrage senden.You also can submit an Azure support request. Wenn Sie eine Supportanfrage senden möchten, wählen Sie auf der Azure-Support-Seite die Option Support erhalten aus.To submit a support request, on the Azure support page, select Get support.

ImagesImages

  1. Welche Images im SQL Server Virtual Machine-Katalog sind verfügbar?What SQL Server virtual machine gallery images are available?

    Azure verwaltet Images virtueller Computer für alle unterstützten Hauptversionen von SQL Server in allen Editionen für Windows und Linux.Azure maintains virtual machine images for all supported major releases of SQL Server on all editions for both Windows and Linux. Weitere Informationen finden Sie in der vollständigen Liste der Windows-VM-Images und Linux-VM-Images.For more information, see the complete list of Windows VM images and Linux VM images.

  2. Werden vorhandene Images im SQL Server Virtual Machine-Katalog aktualisiert?Are existing SQL Server virtual machine gallery images updated?

    SQL Server-Images im Katalog der virtuellen Computer werden alle zwei Monate mit den aktuellen Windows- und Linux-Updates aktualisiert.Every two months, SQL Server images in the virtual machine gallery are updated with the latest Windows and Linux updates. Für Windows-Images umfasst dies alle Updates, die in Windows Update als „wichtig“ gekennzeichnet sind, einschließlich wichtiger SQL Server-Sicherheitsupdates und Service Packs.For Windows images, this includes any updates that are marked important in Windows Update, including important SQL Server security updates and service packs. Für Linux-Images umfasst dies die neuesten Systemupdates.For Linux images, this includes the latest system updates. Kumulative Updates für SQL Server werden für Linux und Windows unterschiedlich gehandhabt.SQL Server cumulative updates are handled differently for Linux and Windows. Für Linux sind kumulative Updates für SQL Server ebenfalls in der Aktualisierung enthalten.For Linux, SQL Server cumulative updates are also included in the refresh. Virtuelle Windows-Computer werden derzeit jedoch nicht mit kumulativen Updates für SQL Server oder Windows Server aktualisiert.But at this time, Windows VMs are not updated with SQL Server or Windows Server cumulative updates.

  3. Können Images von virtuellen SQL Server-Computern aus dem Katalog entfernt werden?Can SQL Server virtual machine images get removed from the gallery?

    Ja.Yes. Azure behält nur ein Image pro Hauptversion und Edition bei.Azure only maintains one image per major version and edition. Wenn beispielsweise ein neues Service Pack für SQL Server veröffentlicht wird, fügt Azure dem Katalog ein neues Image für dieses Service Pack hinzu.For example, when a new SQL Server service pack is released, Azure adds a new image to the gallery for that service pack. Das SQL Server-Image für das vorherige Service Pack wird umgehend aus dem Azure-Portal entfernt.The SQL Server image for the previous service pack is immediately removed from the Azure portal. Es bleibt jedoch für drei weitere Monate zur Bereitstellung über PowerShell verfügbar.However, it is still available for provisioning from PowerShell for the next three months. Nach drei Monaten ist das jeweils vorhergehende Service Pack-Image nicht mehr verfügbar.After three months, the previous service pack image is no longer available. Diese Entfernungsrichtlinie gilt auch, wenn eine SQL Server-Version nach Ende ihres Lebenszyklus nicht mehr unterstützt wird.This removal policy would also apply if a SQL Server version becomes unsupported when it reaches the end of its lifecycle.

  4. Ist es möglich, ein älteres Image von SQL Server bereitzustellen, das im Azure-Portal nicht angezeigt wird?Is it possible to deploy an older image of SQL Server that is not visible in the Azure portal?

    Ja, durch Verwenden von PowerShell.Yes, by using PowerShell. Weitere Informationen zum Bereitstellen von SQL Server-VMs über PowerShell finden Sie unter Bereitstellen von SQL Server-VMs mit Azure PowerShell.For more information about deploying SQL Server VMs using PowerShell, see How to provision SQL Server virtual machines with Azure PowerShell.

  5. Kann ich ein generalisiertes Azure SQL Server-Marketplace-Image meiner SQL Server-VM erstellen und zum Bereitstellen von VMs verwenden?Can I create a generalized Azure SQL Server Marketplace image of my SQL Server VM and use it to deploy VMs?

    Ja, Sie müssen allerdings alle SQL Server-VMs beim SQL Server-VM-Ressourcenanbieter registrieren, um Ihre SQL Server-VM im Portal verwalten und Features wie automatisches Patchen und automatische Sicherungen nutzen zu können.Yes, but you must then register each SQL Server VM with the SQL Server VM resource provider to manage your SQL Server VM in the portal, as well as utilize features such as automated patching and automatic backups. Beim Registrieren beim Ressourcenanbieter müssen Sie außerdem den Lizenztyp jeder SQL Server-VM angeben.When registering with the resource provider, you will also need to specify the license type for each SQL Server VM.

  6. Kann ich eine SQL Server VM mithilfe meiner eigenen VHD bereitstellen?Can I use my own VHD to deploy a SQL Server VM?

    Ja, Sie müssen allerdings alle SQL Server-VMs beim SQL Server-VM-Ressourcenanbieter registrieren, um Ihre SQL Server-VM im Portal verwalten und Features wie automatisches Patchen und automatische Sicherungen nutzen zu können.Yes, but you must then register each SQL Server VM with the SQL Server VM resource provider to manage your SQL Server VM in the portal, as well as utilize features such as automated patching and automatic backups.

  7. Ist es möglich, Konfigurationen einzurichten, die nicht im Katalog der virtuellen Computer gezeigt werden (z.B. Windows 2008 R2 + SQL Server 2012) ?Is it possible to set up configurations not shown in the virtual machine gallery (For example Windows 2008 R2 + SQL Server 2012)?

    Nein.No. Für Katalogimages von virtuellen Computern, die SQL Server enthalten, müssen Sie eines der bereitgestellten Images entweder über das Azure-Portal oder über PowerShell auswählen.For virtual machine gallery images that include SQL Server, you must select one of the provided images either through the Azure portal or via PowerShell. Sie haben jedoch die Möglichkeit, einen virtuellen Windows-Computer bereitzustellen und SQL Server darauf selbst zu installieren.However, you have the ability to deploy a Windows VM and self-install SQL Server to it. Sie müssen dann allerdings die SQL Server-VM beim SQL Server-VM-Ressourcenanbieter registrieren, um sie im Portal verwalten und Features wie automatisches Patchen und automatische Sicherungen nutzen zu können.You must then register your SQL Server VM with the SQL Server VM resource provider to manage your SQL Server VM in the portal, as well as utilize features such as automated patching and automatic backups.

ErstellungCreation

  1. Wie erstelle ich einen virtuellen Azure-Computer mit SQL Server?How do I create an Azure virtual machine with SQL Server?

    Die einfachste Methode besteht im Erstellen eines virtuellen Computers, der SQL Server enthält.The easiest method is to create a Virtual Machine that includes SQL Server. Ein Tutorial für die Registrierung bei Azure und das Erstellen eines virtuellen SQL Server-Computers im Portal finden Sie unter Bereitstellen eines virtuellen SQL Server-Computers im Azure-Portal.For a tutorial on signing up for Azure and creating a SQL Server VM from the portal, see Provision a SQL Server virtual machine in the Azure portal. Sie können sich für ein VM-Image mit sekundengenau abgerechneter SQL Server-Lizenzierung entscheiden oder ein Image verwenden, das die Verwendung Ihrer eigenen SQL Server-Lizenz ermöglicht.You can select a virtual machine image that uses pay-per-second SQL Server licensing, or you can use an image that allows you to bring your own SQL Server license. Sie können SQL Server auch manuell auf einem virtuellen Computer mit einer frei lizenzierten Edition (Developer oder Express) oder einer wiederverwendeten lokalen Lizenz installieren.You also have the option of manually installing SQL Server on a VM with either a freely licensed edition (Developer or Express) or by reusing an on-premises license. Denken Sie daran, die SQL Server-VM beim SQL Server-VM-Ressourcenanbieter zu registrieren, um sie im Portal verwalten und Features wie automatisches Patchen und automatische Sicherungen nutzen zu können.Be sure to register your SQL Server VM with the SQL Server VM resource provider to manage your SQL Server VM in the portal, as well as utilize features such as automated patching and automatic backups. Wenn Sie Ihre eigene Lizenz verwenden, benötigen Sie die Lizenzmobilität durch Software Assurance für Azure.If you bring your own license, you must have License Mobility through Software Assurance on Azure. Weitere Informationen finden Sie unter Pricing guidance for SQL Server Azure VMs (Preisinformationen für virtuelle Azure-Computer unter SQL Server).For more information, see Pricing guidance for SQL Server Azure VMs.

  2. Wie kann ich meine lokale SQL Server-Datenbank zur Cloud migrieren?How can I migrate my on-premises SQL Server database to the Cloud?

    Erstellen Sie zuerst einen virtuellen Azure-Computer mit einer SQL Server-Instanz.First create an Azure virtual machine with a SQL Server instance. Migrieren Sie dann Ihre lokalen Datenbanken zu dieser Instanz.Then migrate your on-premises databases to that instance. Datenmigrationsstrategien finden Sie unter Migrieren einer SQL Server-Datenbank zu SQL Server auf einem virtuellen Azure-Computer.For data migration strategies, see Migrate a SQL Server database to SQL Server in an Azure VM.

LizenzierungLicensing

  1. Wie kann ich meine lizenzierte Kopie von SQL Server auf einer Azure-VM installieren?How can I install my licensed copy of SQL Server on an Azure VM?

    Dazu stehen drei Methoden zur Auswahl.There are three ways to do this. Wenn Sie ein EA-Kunde (Enterprise Agreement) sind, können Sie eines der VM-Images, die Lizenzen unterstützen, bereitstellen. Dies wird auch als Bring-Your-Own-License (BYOL) bezeichnet.If you're an enterprise agreement (EA) customer, you can provision one of the virtual machine images that supports licenses, which is also known as bring-your-own-license (BYOL). Wenn Sie über Software Assurance verfügen, können Sie den Azure-Hybridvorteil für ein vorhandenes Image mit nutzungsbasierter Bezahlung (Pay-As-You-Go, PAYG) aktivieren.If you have software assurance, you can enable the Azure Hybrid Benefit on an existing pay-as-you-go (PAYG) image. Sie können auch die SQL Server-Installationsmedien auf eine Windows Server-VM kopieren und dann SQL Server auf dem virtuellen Computer installieren.Or you can copy the SQL Server installation media to a Windows Server VM, and then install SQL Server on the VM. Registrieren Sie Ihre SQL Server-VM unbedingt beim Ressourcenanbieter, um Features wie Portalverwaltung, automatisierte Sicherung und automatisiertes Patchen nutzen zu können.Be sure to register your SQL Server VM with the resource provider for features such as portal management, automated backup and automated patching.

  2. Muss ich Lizenzgebühren für SQL Server auf einem virtuellen Azure-Computer bezahlen, wenn dieser nur für Standby/Failover verwendet wird?Do I have to pay to license SQL Server on an Azure VM if it is only being used for standby/failover?

    Um eine kostenlose passive Lizenz für eine sekundäre Standbyverfügbarkeitsgruppe oder eine Failoverclusterinstanz zu erhalten, müssen Sie sämtliche der folgenden Kriterien erfüllen, die in den Ressourcen zur Lizenzierung beschrieben werden:To have a free passive license for a standby secondary availability group or failover clustered instance, you must meet all of the following criteria as outlined by the Product Licensing Terms:

    1. Sie verfügen über Lizenzmobilität durch Software Assurance.You have license mobility through Software Assurance.
    2. Die passive SQL Server-Instanz leistet keine Bereitstellung von SQL Server-Daten an Clients oder Ausführung aktiver SQL Server-Workloads.The passive SQL Server instance does not serve SQL Server data to clients or run active SQL Server workloads. Sie wird nur für die Synchronisierung mit dem primären Server verwendet und verwaltet andernfalls die passive Datenbank in einem betriebsbereiten Standbyzustand.It is only used to synchronize with the primary server and otherwise maintain the passive database in a warm standby state. Wenn sie Daten bereitstellt, z. B. Berichte für Clients, die aktive SQL Server-Workloads ausführen, oder andere Arbeit ausführt, als in den Nutzungsbedingungen angegeben, muss es sich um eine bezahlte lizenzierte SQL Server-Instanz handeln.If it is serving data, such as reports to clients running active SQL Server workloads, or performing any work other than what is specified in the product terms, it must be a paid licensed SQL Server instance. Die folgende Aktivität ist auf der sekundären Instanz zulässig: Datenbankkonsistenzprüfungen oder CHECKDB, vollständige Sicherungen, Transaktionsprotokollsicherungen und Überwachen von Ressourcennutzungsdaten.The following activity is permitted on the secondary instance: database consistency checks or CheckDB, full backups, transaction log backups, and monitoring resource usage data. Sie können auch alle 90 Tage die primäre Instanz und entsprechende Notfallwiederherstellungsinstanz für kurze Zeiträume von Notfallwiederherstellungstests gleichzeitig ausführen.You may also run the primary and corresponding disaster recovery instance simultaneously for brief periods of disaster recovery testing every 90 days.
    3. Die aktive SQL Server-Lizenz wird von Software Assurance abgedeckt und lässt eine passive sekundäre SQL Server-Instanz mit maximal der gleichen Computegröße wie der lizenzierte aktive Server zu.The active SQL Server license is covered by Software Assurance and allows for one passive secondary SQL Server instance, with up to the same amount of compute as the licensed active server, only.
    4. Die sekundäre SQL Server-VM verwendet die Lizenz zur Notfallwiederherstellung im Azure-Portal.The secondary SQL Server VM utilizes the Disaster Recovery license in the Azure portal.
  3. Kann ich einen virtuellen Computer so ändern, dass meine eigene SQL Server-Lizenz verwendet wird, wenn er mithilfe eines der Katalogimages mit nutzungsbasierter Bezahlung erstellt wurde?Can I change a VM to use my own SQL Server license if it was created from one of the pay-as-you-go gallery images?

    Ja.Yes. Sie können ein Image mit nutzungsbasierter Bezahlung (Pay-As-You-Go, PAYG) problemlos auf Bring-Your-Own-License (BYOL) umstellen, indem Sie den Azure-Hybridvorteil aktivieren.You can easily switch a pay-as-you-go (PAYG) gallery image to bring-your-own-license (BYOL) by enabling the Azure Hybrid Benefit. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern des Lizenzierungsmodells für eine SQL Server-VM.For more information, see How to change the licensing model for a SQL Server VM. Zurzeit ist diese Funktion nur für Public Cloud-Kunden verfügbar.Currently, this facility is available only for Public Cloud customers.

  4. Sind für den Wechsel des Lizenzierungsmodells Ausfallzeiten für SQL Server erforderlich?Will switching licensing models require any downtime for SQL Server?

    Nein.No. Das Ändern das Lizenzierungsmodells erfordert keine Ausfallzeiten für SQL Server, da die Änderung sofort wirksam werden und kein Neustart des virtuellen Computers erforderlich ist.Changing the licensing model does not require any downtime for SQL Server as the change is effective immediately and does not require a restart of the VM. Um jedoch Ihre SQL Server-VM beim SQL-VM-Ressourcenanbieter zu registrieren, ist die SQL-IaaS-Erweiterung eine Voraussetzung, und durch die Installation der SQL-IaaS-Erweiterung im Vollmodus wird der SQL Server-Dienst neu gestartet.However, to register your SQL Server VM with the SQL Server VM resource provider, the SQL IaaS extension is a prerequisite and installing the SQL IaaS extension in full mode restarts the SQL Server service. Wenn die SQL-IaaS-Erweiterung installiert werden muss, installieren Sie sie entweder im Lightweight-Modus für eingeschränkte Funktionalität, oder installieren Sie sie während eines Wartungsfensters im Vollmodus.As such, if the SQL IaaS extension needs to be installed, either install it in lightweight mode for limited functionality, or install it in full mode during a maintenance window. Die im Lightweight-Modus installierte SQL-IaaS-Erweiterung kann jederzeit auf den Vollmodus umgestellt werden. Dazu ist jedoch ein Neustart des SQL Server-Diensts erforderlich.The SQL IaaS extension installed in lightweight mode can be upgraded to full mode at any time, but requires a restart of the SQL Server service.

  5. Kann ich über das Azure-Portal mehrere Instanzen auf derselben VM verwalten?Can I use the Azure portal to manage multiple instances on the same VM?

    Nein.No. Die Portalverwaltung ist ein vom SQL Server-VM-Ressourcenanbieter bereitgestelltes Feature, das auf die SQL Server-IaaS-Agent-Erweiterung angewiesen ist.Portal management is a feature provided by the SQL Server VM resource provider, which relies on the SQL Server IaaS Agent extension. Daher gelten für den Ressourcenanbieter die gleichen Einschränkungen wie für die Erweiterung.As such, the same limitations apply to the resource provider as to the extension. Das Portal kann nur eine Standardinstanz oder eine benannte Instanz verwalten, sofern diese ordnungsgemäß konfiguriert wurde.The portal can either only manage one default instance, or one named instance, as long as it was configured correctly. Weitere Informationen zu diesen Einschränkungen finden Sie unter SQL Server-IaaS-Agent-Erweiterung.For more information on these limitations, see SQL Server IaaS agent extension.

  6. Können CSP-Abonnements den Azure-Hybridvorteil aktivieren?Can CSP subscriptions activate the Azure Hybrid Benefit?

    Ja, der Azure-Hybridvorteil ist für CSP-Abonnements verfügbar.Yes, the Azure Hybrid Benefit is available for CSP subscriptions. CSP-Kunden sollten zunächst ein Image mit nutzungsbasierter Bezahlung bereitstellen und dann das Lizenzierungsmodell ändern in BYOL (Bring-Your-Own-License).CSP customers should first deploy a pay-as-you-go image, and then change the licensing model to bring-your-own-license.

  7. Fallen für das Registrieren meines virtuellen Computers beim neuen SQL Server-VM-Ressourcenanbieter zusätzliche Kosten an?Will registering my VM with the new SQL Server VM resource provider bring additional costs?

    Nein.No. Der SQL Server-VM-Ressourcenanbieter stellt lediglich erweiterte Verwaltungsfunktionen für SQL Server auf virtuellen Azure-Computern ohne zusätzliche Gebühren bereit.The SQL Server VM resource provider just enables additional manageability for SQL Server on Azure VM with no additional charges.

  8. Ist der SQL Server-VM-Ressourcenanbieter für alle Kunden verfügbar?Is the SQL Server VM resource provider available for all customers?

    Ja, sofern die SQL Server-VM mit dem Resource Manager-Modell in der Public Cloud bereitgestellt wurde und nicht mit dem klassischen Modell.Yes, as long as the SQL Server VM was deployed on the public cloud using the Resource Manager model, and not the classic model. Alle anderen Kunden können sich für den neuen SQL Server-VM-Ressourcenanbieter registrieren.All other customers are able to register with the new SQL Server VM resource provider. Jedoch können nur Kunden mit Software Assurance-Vorteil ihre eigene Lizenz nutzen, indem sie den Azure-Hybridvorteil (AHB) auf einer SQL Server-VM aktivieren.However, only customers with the Software Assurance benefit can use their own license by activating the Azure Hybrid Benefit (AHB) on a SQL Server VM.

  9. Was geschieht mit der Ressource des Ressourcenanbieters (Microsoft.SqlVirtualMachine), wenn die VM-Ressource verschoben oder gelöscht wird?What happens to the resource provider (Microsoft.SqlVirtualMachine) resource if the VM resource is moved or dropped?

    Wenn die Ressource Microsoft.Compute/VirtualMachine gelöscht oder verschoben wird, erhält die zugeordnete Ressource Microsoft.SqlVirtualMachine eine Benachrichtigung zum asynchronen Replizieren des Vorgangs.When the Microsoft.Compute/VirtualMachine resource is dropped or moved, then the associated Microsoft.SqlVirtualMachine resource is notified to asynchronously replicate the operation.

  10. Was geschieht mit dem virtuellen Computer, wenn die Ressource des Ressourcenanbieters (Microsoft.SqlVirtualMachine) gelöscht wird?What happens to the VM if the resource provider (Microsoft.SqlVirtualMachine) resource is dropped?

    Die Ressource Microsoft.Compute/VirtualMachine ist nicht betroffen, wenn die Ressource Microsoft.SqlVirtualMachine gelöscht wird.The Microsoft.Compute/VirtualMachine resource is not impacted when the Microsoft.SqlVirtualMachine resource is dropped. Die Lizenzierungsänderungen werden jedoch wieder auf die ursprüngliche Imagequelle zurückgesetzt.However, the licensing changes will default back to the original image source.

  11. Können selbst bereitgestellte SQL Server-VMs beim SQL Server-VM-Ressourcenanbieter registriert werden?Is it possible to register self-deployed SQL Server VMs with the SQL Server VM resource provider?

    Ja.Yes. Wenn Sie SQL Server über eigene Medien bereitgestellt und die SQL-IaaS-Erweiterung installiert haben, können Sie die SQL Server-VM beim Ressourcenanbieter registrieren, um in den Genuss der von der SQL-IaaS-Erweiterung gebotenen Vorteile bei der Verwaltung zu kommen.If you deployed SQL Server from your own media, and installed the SQL IaaS extension you can register your SQL Server VM with the resource provider to get the manageability benefits provided by the SQL IaaS extension. Sie können eine selbst bereitgestellte SQL Server-VM jedoch nicht auf die nutzungsbasierte Bezahlung umstellen.However, you are unable to convert a self-deployed SQL Server VM to pay-as-you-go.

  12. Ist es möglich, das Lizenzierungsmodell auf einem virtuellen SQL Server-Computer zu wechseln, der mit dem klassischem Modell bereitgestellt wird?Is it possible to switch licensing model on a SQL Server VM deployed using classic model?

    Nein.No. Eine Änderung des Lizenzierungsmodells wird auf einer klassischen VM nicht unterstützt.Changing licensing model is not supported on a classic VM. Sie können Ihre VM zum Azure Resource Manager-Modell migrieren und beim SQL Server-VM-Ressourcenanbieter registrieren.You may migrate your VM to the Azure Resource Manager model and register with the SQL Server VM resource provider. Nach der Registrierung beim SQL Server-VM-Ressourcenanbieter kann das Lizenzierungsmodell für den virtuellen Computer geändert werden.Once the VM is registered with the SQL Server VM resource provider, licensing model changes will be available on the VM.

VerwaltungAdministration

  1. Kann ich eine zweite Instanz von SQL Server auf dem gleichen virtuellen Computer installieren? Kann ich die installierten Funktionen der Standardinstanz ändern?Can I install a second instance of SQL Server on the same VM? Can I change installed features of the default instance?

    Ja.Yes. Die SQL Server-Installationsmedien befinden sich in einem Ordner auf dem Laufwerk C .The SQL Server installation media is located in a folder on the C drive. Führen Sie Setup.exe von diesem Speicherort aus, um neue SQL Server-Instanzen hinzuzufügen oder andere installierte Features von SQL Server auf dem Computer zu ändern.Run Setup.exe from that location to add new SQL Server instances or to change other installed features of SQL Server on the machine. Beachten Sie, dass einige Funktionen wie automatisierte Sicherung, automatisiertes Patchen und Azure Key Vault-Integration nur für die Standardinstanz oder eine ordnungsgemäß konfigurierte benannte Instanz (siehe Frage 3) ausgeführt werden können.Note that some features, such as Automated Backup, Automated Patching, and Azure Key Vault Integration, only operate against the default instance, or a named instance that was configured properly (See Question 3).

  2. Kann ich die Standardinstanz von SQL Server deinstallieren?Can I uninstall the default instance of SQL Server?

    Ja. Dabei sind jedoch ein paar Punkte zu beachten:Yes, but there are some considerations. Erstens kann die SQL Server zugeordnete Abrechnung abhängig vom Lizenzmodell für den virtuellen Computer weiterhin stattfinden.First, SQL Server-associated billing may continue to occur depending on the license model for the VM. Zweitens und wie bereits in der vorhergehenden Antwort erläutert bauen diese Funktionen auf der SQL Server-IaaS-Agent-Erweiterung auf.Second, as stated in the previous answer, there are features that rely on the SQL Server IaaS Agent Extension. Wenn Sie die Standardinstanz deinstallieren, ohne auch die IaaS-Erweiterung zu entfernen, sucht die Erweiterung weiterhin nach der Standardinstanz und generiert möglicherweise Fehler im Ereignisprotokoll.If you uninstall the default instance without removing the IaaS extension also, the extension continues to look for the default instance and may generate event log errors. Diese Fehler stammen aus den folgenden beiden Quellen: Microsoft SQL Server-Verwaltung von Anmeldeinformationen und Microsoft SQL Server-IaaS-Agent.These errors are from the following two sources: Microsoft SQL Server Credential Management and Microsoft SQL Server IaaS Agent. Einer der Fehler kann dem Folgenden ähneln:One of the errors might be similar to the following:

    Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server.A network-related or instance-specific error occurred while establishing a connection to SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden.The server was not found or was not accessible.

    Wenn Sie sich entscheiden, die Standardinstanz zu deinstallieren, deinstallieren Sie auch die SQL Server-IaaS-Agenterweiterung.If you do decide to uninstall the default instance, also uninstall the SQL Server IaaS Agent Extension as well.

  3. Kann ich eine benannte Instanz von SQL Server mit der IaaS-Erweiterung verwenden?Can I use a named instance of SQL Server with the IaaS extension?

    Ja, wenn die benannte Instanz die einzige SQL Server-Instanz ist und die ursprüngliche Standardinstanz ordnungsgemäß deinstalliert wurde.Yes, if the named instance is the only instance on the SQL Server, and if the original default instance was uninstalled properly. Wenn es keine Standardinstanz gibt und zugleich mehrere benannte Instanzen auf einer einzelnen SQL Server-VM vorhanden sind, kann die SQL Server-IaaS-Agent-Erweiterung nicht installiert werden.If there is no default instance and there are multiple named instances on a single SQL Server VM, the SQL Server IaaS agent extension will fail to install.

  4. Kann ich SQL Server vollständig von einer SQL Server-VM entfernen?Can I remove SQL Server completely from a SQL Server VM?

    Ja, die Abrechnung basiert jedoch weiterhin auf Ihrer SQL Server-VM, wie in den Preisinformationen für virtuelle Azure-Computer mit SQL Server beschrieben.Yes, but you will continue to be charged for your SQL Server VM as described in Pricing guidance for SQL Server Azure VMs. Wenn Sie SQL Server nicht mehr benötigen, können Sie einen neuen virtuellen Computer bereitstellen und die Daten und Anwendungen zu diesem neuen virtuellen Computer migrieren.If you no longer need SQL Server, you can deploy a new virtual machine and migrate the data and applications to the new virtual machine. Anschließend können Sie den virtuellen SQL Server-Computer entfernen.Then you can remove the SQL Server virtual machine.

Aktualisieren und PatchenUpdating and Patching

  1. Wie wechsle ich auf einem virtuellen Azure-Computer zu einer anderen Version/Edition von SQL Server?How do I change to a different version/edition of the SQL Server in an Azure VM?

    Kunden können ihre Version/Edition von SQL Server mithilfe eines Setupmediums ändern, das die gewünschte Version oder Edition von SQL Server enthält.Customers can change their version/edition of SQL Server by using setup media that contains their desired version or edition of SQL Server. Verwenden Sie nach der Editionsänderung das Azure-Portal, um die Editionseigenschaft des virtuellen Computers anzupassen, sodass sie die Abrechnung für den virtuellen Computer korrekt widerspiegelt.Once the edition has been changed, use the Azure portal to modify the edition property of the VM to accurately reflect billing for the VM. Weitere Informationen finden Sie unter How to perform an in-place upgrade of SQL Server edition on Azure VM (Ausführen eines direkten Upgrades der SQL Server-Edition auf einem virtuellen Azure-Computer).For more information, see change edition of a SQL Server VM. Es besteht kein Unterschied bei der Abrechnung für verschiedene Versionen von SQL Server. Nach dem Ändern der SQL Server-Version ist keine weitere Aktion erforderlich.There is no billing difference for different versions of SQL Server, so once the version of SQL Server has been changed, no further action is needed.

  2. Wo kann ich das Setupmedium zum Ändern der Edition oder Version von SQL Server erhalten?Where can I get the setup media to change the edition or version of SQL Server?

    Kunden, die über Software Assurance verfügen, können Ihre Installationsmedien vom Volume Licensing Center erhalten.Customers who have software assurance can obtain their installation media from the Volume Licensing Center. Kunden ohne Software Assurance können die Setupmedien aus einem SQL Server-VM-Image mit der gewünschten Edition im Marketplace verwenden.Customers that do not have software assurance can use the setup media from a Marketplace SQL Server VM image that has their desired edition.

  3. Wie werden Updates und Servicepacks auf eine SQL Server-VM angewendet?How are updates and service packs applied on a SQL Server VM?

    Virtuelle Computer bieten Ihnen die Kontrolle über die Hostcomputer, einschließlich des Zeitpunkts, zu dem Updates angewendet werden sollen, und der Art und Weise.Virtual machines give you control over the host machine, including when and how you apply updates. Für das Betriebssystem können Sie manuell Windows-Updates anwenden oder einen Planungsdienst namens Automatisiertes Patchen aktivieren.For the operating system, you can manually apply windows updates, or you can enable a scheduling service called Automated Patching. Automatisiertes Patchen installiert alle wichtigen Updates, einschließlich SQL Server-Updates in dieser Kategorie.Automated Patching installs any updates that are marked important, including SQL Server updates in that category. Andere optionale Updates für SQL Server müssen manuell installiert werden.Other optional updates to SQL Server must be installed manually.

  4. Kann ich meine SQL Server 2008/2008 R2-Instanz aktualisieren, nachdem sie beim SQL Server-VM-Ressourcenanbieter registriert wurde?Can I upgrade my SQL Server 2008 / 2008 R2 instance after registering it with the SQL Server VM resource provider?

    Ja.Yes. Sie können ein beliebiges Setupmedium für ein Upgrade der Version und Edition von SQL Server verwenden. Anschließend können Sie den SQL-IaaS-Erweiterungsmodus von NoAgent auf Vollständig upgraden.You can use any setup media to upgrade the version and edition of SQL Server, and then you can upgrade your SQL IaaS extension mode) from no agent to full. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf alle Vorteile der SQL-IaaS-Erweiterung, z. B. die Verwaltung im Portal, automatisierte Sicherungen und automatisiertes Patchen.Doing so will give you access to all the benefits of the SQL IaaS extension such as portal manageability, automated backups, and automated patching.

  5. Wie erhalte ich kostenlose erweiterte Sicherheitsupdates für das Ende der Unterstützung von SQL Server 2008- und SQL Server 2008 R2-Instanzen?How can I get free extended security updates for my end of support SQL Server 2008 and SQL Server 2008 R2 instances?

    Sie können kostenlose erweiterte Sicherheitsupdates erhalten, indem Sie Ihre SQL Server-Instanz unverändert auf einen virtuellen Azure SQL-Computer verschieben.You can get free extended security updates by moving your SQL Server as-is to an Azure SQL virtual machine. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server: Ende der Supportoptionen.For more information, see end of support options.

AllgemeinGeneral

  1. Werden SQL Server-Failoverclusterinstanzen (FCI) auf Azure-VMs unterstützt?Are SQL Server Failover Cluster Instances (FCI) supported on Azure VMs?

    Ja.Yes. Sie können einen Windows-Failovercluster unter Windows Server 2016 erstellen und für die Speicherung des Clusters das Feature „Direkte Speicherplätze“ (S2D) verwenden.You can create a Windows Failover Cluster on Windows Server 2016 and use Storage Spaces Direct (S2D) for the cluster storage. Alternativ können Sie, wie unter Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für SQL Server auf virtuellen Azure-Computern beschrieben, Cluster- oder Speicherlösungen von Drittanbietern nutzen.Alternatively, you can use third-party clustering or storage solutions as described in High availability and disaster recovery for SQL Server in Azure Virtual Machines.

    Wichtig

    Derzeit wird die vollständige SQL Server-IaaS-Agent-Erweiterung nicht für SQL Server-Failoverclusterinstanzen (FCI) in Azure unterstützt.At this time, the full SQL Server IaaS Agent Extension is not supported for SQL Server FCI on Azure. Es wird empfohlen, die Erweiterung für den Modus Vollständig von virtuellen Computern in den FCI zu deinstallieren und die Erweiterung stattdessen im Lightweight-Modus zu installieren.We recommend that you uninstall the full extension from VMs that participate in the FCI, and install the extension in lightweight mode instead. Diese Erweiterung unterstützt Features wie automatisierte Sicherung und automatisiertes Patchen sowie einige Portalfeatures für SQL Server.This extension supports features, such as Automated Backup and Patching and some portal features for SQL Server. Diese Features sind nach der Deinstallation des vollständigen Agents nicht mehr für SQL Server-VMs einsetzbar.These features will not work for SQL Server VMs after the full agent is uninstalled.

  2. Was ist der Unterschied zwischen SQL Server-VMs und dem SQL-Datenbank-Dienst?What is the difference between SQL Server VMs and the SQL Database service?

    Im Prinzip unterscheidet sich die Ausführung von SQL Server auf virtuellen Azure-Computern nicht von der Ausführung in einem Remoterechenzentrum.Conceptually, running SQL Server on an Azure virtual machine is not that different from running SQL Server in a remote datacenter. Im Gegensatz dazu bietet SQL-Datenbank Database-as-a-Service.In contrast, SQL Database offers database-as-a-service. Mit SQL-Datenbank haben Sie keinen Zugriff auf die Computer, die Ihre Datenbanken hosten.With SQL Database, you do not have access to the machines that host your databases. Einen vollständigen Vergleich finden Sie unter Wählen Sie eine SQL Server-Cloudoption: Azure SQL-Datenbank (PaaS) oder SQL Server auf Azure-VMs (IaaS).For a full comparison, see Choose a cloud SQL Server option: Azure SQL (PaaS) Database or SQL Server on Azure VMs (IaaS).

  3. Wie installiere ich SQL Data-Tools auf meiner Azure-VM?How do I install SQL Data tools on my Azure VM?

    Laden Sie die SQL Data-Tools von Microsoft SQL Server Data Tools – Business Intelligence für Visual Studio 2013 herunter, und installieren Sie sie.Download and install the SQL Data tools from Microsoft SQL Server Data Tools - Business Intelligence for Visual Studio 2013.

  4. Werden verteilte Transaktionen mit MSDTC auf SQL Server-VMs unterstützt?Are distributed transactions with MSDTC supported on SQL Server VMs?

    Ja.Yes. Lokaler DTC wird für SQL Server 2016 SP2 und höher unterstützt.Local DTC is supported for SQL Server 2016 SP2 and greater. Allerdings müssen Anwendungen getestet werden, wenn Always On-Verfügbarkeitsgruppen zum Einsatz kommen, da bei den während eines Failovers ausgeführten Transaktionen ein Fehler auftritt und die Transaktionen wiederholt werden müssen.However, applications must be tested when utilizing Always On availability groups, as transactions in-flight during a failover will fail and must be retried. Gruppierter DTC ist ab Windows Server 2019 verfügbar.Clustered DTC is available starting with Windows Server 2019.

RessourcenResources

Virtuelle Windows-Computer:Windows VMs:

Virtuelle Linux-Computer:Linux VMs: