Azure PowerShell-Beispiele für virtuelle Netzwerke

Die folgende Tabelle enthält Links zu Azure PowerShell-Skripts:

Skript BESCHREIBUNG
Erstellen eines virtuellen Netzwerks für Anwendungen mit mehreren Ebenen Erstellt ein virtuelles Netzwerk mit Front-End- und Back-End-Subnetzen. Der Datenverkehr am Front-End-Subnetz ist auf HTTP beschränkt, während der Datenverkehr zum Back-End-Subnetz auf SQL und Port 1433 beschränkt ist.
Herstellen einer Peerverbindung zwischen zwei virtuellen Netzwerken Erstellt zwei virtuelle Netzwerke in derselben Region und stellt eine Verbindung zwischen diesen her.
Weiterleiten von Datenverkehr über ein virtuelles Netzwerkgerät Erstellt ein virtuelles Netzwerk mit Front-End- und Back-End-Subnetzen und einer VM, die Datenverkehr zwischen den zwei Subnetzen weiterleiten kann.
Filtern von ein- und ausgehenden VM-Netzwerkdatenverkehr Erstellt ein virtuelles Netzwerk mit Front-End- und Back-End-Subnetzen. Der im Front-End-Subnetz eingehende Netzwerkdatenverkehr ist auf HTTP und HTTPS beschränkt. Aus dem Back-End-Subnetz an das Internet ausgehender Datenverkehr ist nicht zulässig.
Konfigurieren eines virtuellen Dual-Stack-Netzwerks (IPv4 und IPv6)mit Load Balancer im Tarif „Basic“ Stellt ein virtuelles Dual-Stack-Netzwerk (IPv4 + IPv6) mit zwei virtuellen Computern und einem Azure Load Balancer Basic mit öffentlichen IPv4- und IPv6-Adressen bereit.
Konfigurieren eines virtuellen Dual-Stack-Netzwerks (IPv4 und IPv6) mit Load Balancer Standard Stellt ein virtuelles Dual-Stack-Netzwerk (IPv4 und IPv6) mit zwei virtuellen Computern und einer Azure Load Balancer Standard-Instanz mit öffentlichen IPv4- und IPv6-Adressen bereit.