Netzwerkdurchsatz virtueller ComputerVirtual machine network bandwidth

Azure bietet eine Vielzahl von VM-Größen und -Typen mit einer unterschiedlichen Kombination von Leistungsaspekten.Azure offers a variety of VM sizes and types, each with a different mix of performance capabilities. Zu diesen Leistungsaspekten gehört der Netzwerkdurchsatz (oder Bandbreite), der in Megabit pro Sekunde (MBit/s) gemessen wird.One capability is network throughput (or bandwidth), measured in megabits per second (Mbps). Da virtuelle Computer auf gemeinsam genutzter Hardware gehostet werden, muss die Netzwerkkapazität zwischen den virtuellen Computern, die dieselbe Hardware verwenden, gerecht aufgeteilt werden.Because virtual machines are hosted on shared hardware, the network capacity must be shared fairly among the virtual machines sharing the same hardware. Größeren virtuellen Computern wird verhältnismäßig mehr Bandbreite als kleineren virtuellen Computern zugeordnet.Larger virtual machines are allocated relatively more bandwidth than smaller virtual machines.

Die Netzwerkbandbreite, die dem jeweiligen virtuellen Computer zugeordnet ist, wird anhand des ausgehenden Datenverkehrs vom virtuellen Computer gemessen.The network bandwidth allocated to each virtual machine is metered on egress (outbound) traffic from the virtual machine. Der gesamte Netzwerkdatenverkehr, der vom virtuellen Computer ausgeht, wird unabhängig vom Ziel auf den zugewiesenen Grenzwert angerechnet.All network traffic leaving the virtual machine is counted toward the allocated limit, regardless of destination. Wenn der Grenzwert eines virtuellen Computers beispielsweise bei 1.000 MBit/s liegt, gilt dieser Grenzwert unabhängig davon, ob das Ziel des ausgehenden Datenverkehrs ein anderer virtueller Computer in demselben virtuellen Netzwerk ist oder ob es sich außerhalb von Azure befindet.For example, if a virtual machine has a 1,000 Mbps limit, that limit applies whether the outbound traffic is destined for another virtual machine in the same virtual network, or outside of Azure.

Der eingehende Datenverkehr wird nicht gemessen oder direkt beschränkt.Ingress is not metered or limited directly. Es gibt jedoch andere Faktoren, wie z. B. CPU- und Speichergrenzwerte, die sich auf die Fähigkeit eines virtuellen Computers zur Verarbeitung eingehender Daten auswirken können.However, there are other factors, such as CPU and storage limits, which can impact a virtual machine’s ability to process incoming data.

Der beschleunigte Netzwerkbetrieb ist ein Feature, das der Verbesserung der Netzwerkleistung, einschließlich Latenz, Durchsatz und CPU-Auslastung, dient.Accelerated networking is a feature designed to improve network performance, including latency, throughput, and CPU utilization. Zwar kann durch den beschleunigten Netzwerkbetrieb der Durchsatz eines virtuellen Computers verbessert werden, doch ist dies nur im Rahmen der Bandbreite möglich, die dem virtuellen Computer zugewiesen ist.While accelerated networking can improve a virtual machine’s throughput, it can do so only up to the virtual machine’s allocated bandwidth. Weitere Informationen zur Verwendung des beschleunigten Netzwerkbetriebs finden Sie unter den entsprechenden Abschnitten für virtuelle Windows- oder Linux-Computer.To learn more about Accelerated networking, see Accelerated networking for Windows or Linux virtual machines.

Virtuellen Azure-Computern muss eine Netzwerkschnittstelle angefügt sein, doch können es auch mehrere sein.Azure virtual machines must have one, but may have several, network interfaces attached to them. Die einem virtuellen Computer zugewiesene Bandbreite umfasst die Summe des gesamten ausgehenden Datenverkehrs aller Netzwerkschnittstellen, die an einen virtuellen Computer angefügt sind.Bandwidth allocated to a virtual machine is the sum of all outbound traffic across all network interfaces attached to a virtual machine. Anders ausgedrückt: Die zugewiesene Bandbreite gilt pro virtuellem Computer, unabhängig davon, wie viele Netzwerkschnittstellen an den virtuellen Computer angefügt sind.In other words, the allocated bandwidth is per virtual machine, regardless of how many network interfaces are attached to the virtual machine. Informationen dazu, wie viele Netzwerkschnittstellen von virtuellen Azure-Computern verschiedener Größen unterstützt werden, finden Sie unter den Größen für virtuelle Windows- und Linux-Computer in Azure.To learn how many network interfaces different Azure VM sizes support, see Azure Windows and Linux VM sizes.

Erwartete NetzwerkdurchsatzExpected network throughput

Der erwartete ausgehende Durchsatz und die Anzahl der Netzwerkschnittstellen, die von der jeweiligen Größe des virtuellen Computers unterstützt werden, ist unter den Größen für virtuelle Windows- und Linux-Computer in Azure angegeben.Expected outbound throughput and the number of network interfaces supported by each VM size is detailed in Azure Windows and Linux VM sizes. Wählen Sie einen Typ aus (z. B. „Allgemeiner Zweck“), und wählen Sie dann auf der daraufhin angezeigten Seite eine Größenserie aus (z. B. die Dv2-Serie).Select a type, such as General purpose, then select a size-series on the resulting page, such as the Dv2-series. Jede Serie weist eine Tabelle mit Netzwerkspezifikationen in der letzten Spalte mit dem Titel Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (Mbps) auf.Each series has a table with networking specifications in the last column titled, Max NICs / Expected network performance (Mbps).

Die Durchsatzbegrenzung gilt für den virtuellen Computer.The throughput limit applies to the virtual machine. Der Durchsatz wird durch folgende Faktoren nicht beeinflusst:Throughput is unaffected by the following factors:

  • Anzahl der Netzwerkschnittstellen: Der Bandbreitengrenzwert ist ein kumulativer Wert des gesamten ausgehenden Datenverkehrs vom virtuellen Computer.Number of network interfaces: The bandwidth limit is cumulative of all outbound traffic from the virtual machine.
  • Beschleunigter Netzwerkbetrieb: Obwohl das Feature beim Erreichen des veröffentlichten Grenzwerts hilfreich sein kann, ändert sich dadurch der Grenzwert nicht.Accelerated networking: Though the feature can be helpful in achieving the published limit, it does not change the limit.
  • Datenverkehrsziel: Alle Ziele werden auf den Grenzwert für ausgehenden Datenverkehr angerechnet.Traffic destination: All destinations count toward the outbound limit.
  • Protokoll: Der gesamte ausgehende Datenverkehr über alle Protokolle wird auf den Grenzwert angerechnet.Protocol: All outbound traffic over all protocols counts towards the limit.

Grenzwerte für NetzwerkflowsNetwork Flow Limits

Zusätzlich zur Bandbreite kann auch die Anzahl der Netzwerkverbindungen auf einem virtuellen Computer zu einem bestimmten Zeitpunkt Auswirkungen auf die Netzwerkleistung haben.In addition to bandwidth, the number of network connections present on a VM at any given time can affect its network performance. Der Azure-Netzwerkstapel verwaltet den Zustand für jede Richtung einer TCP/UDP-Verbindung in Datenstrukturen mit der Bezeichnung „Flows“.The Azure networking stack maintains state for each direction of a TCP/UDP connection in data structures called ‘flows’. Für eine typische TCP/UDP-Verbindung werden zwei Flows erstellt – einer für die eingehende und einer für die ausgehende Richtung.A typical TCP/UDP connection will have 2 flows created, one for the inbound and another for the outbound direction.

Datenübertragungen zwischen Endpunkten erfordern die Erstellung von mehreren Flows (zusätzlich zu denen für die Datenübertragung).Data transfer between endpoints requires creation of several flows in addition to those that perform the data transfer. Einige Beispiele sind Flows, die für DNS-Auflösung erstellt werden, und Flows, die für die Integritätstests beim Lastenausgleich erstellt werden.Some examples are flows created for DNS resolution and flows created for load balancer health probes. Beachten Sie auch, das für virtuelle Netzwerkgeräte (NVAs) wie Gateways, Proxys und Firewalls Flows für Verbindungen erstellt werden, die auf dem Gerät beendet wurden und von diesem stammen.Also note that network virtual appliances (NVAs) such as gateways, proxies, firewalls, will see flows being created for connections terminated at the appliance and originated by the appliance.

Anzahl von Flows für die TCP-Konversation über ein Weiterleitungsgerät

Grenzwerte und Empfehlungen für FlowsFlow Limits and Recommendations

Zurzeit unterstützt der Azure-Netzwerkstapel 250.000 Netzwerkflows insgesamt mit guter Leistung für virtuelle Computer mit mehr als 8 CPU-Kernen und 100.000 Flows insgesamt mit guter Leistung für virtuelle Computer mit weniger als 8 CPU-Kernen.Today, the Azure networking stack supports 250K total network flows with good performance for VMs with greater than 8 CPU cores and 100k total flows with good performance for VMs with fewer than 8 CPU cores. Bei Überschreibung dieses Grenzwerts nimmt die Leistung bei weiteren Flows ab. Dies gilt bis zur absoluten Obergrenze von 1 Mio. Flows – 500.000 ein- und 500.000 ausgehend –, ab der weitere Flows verworfen werden.Past this limit network performance degrades gracefully for additional flows up to a hard limit of 1M total flows, 500K inbound and 500K outbound, after which additional flows are dropped.

VMs mit weniger als 8 CPU-KernenVMs with <8 CPU Cores VMs mit mehr als 8 CPU-KernenVMs with 8+ CPU Cores
Gute LeistungGood Performance 100.000 Flows100K Flows 250.000 Flows250K Flows
Abgeminderte LeistungDegraded Performance Über 100.000 FlowsAbove 100k Flows Über 250.000 FlowsAbove 250K Flows
Grenzwert für FlowsFlow Limit 1 Mio. Flows1M Flows 1 Mio. Flows1M Flows

In Azure Monitor stehen Metriken zum Nachverfolgen der Anzahl von Netzwerkflows und der Rate der Erstellung von Flows auf Ihren virtuellen Computern oder VMSS-Instanzen zur Verfügung.Metrics are available in Azure Monitor to track the number of network flows and the flow creation rate on your VM or VMSS instances.

azure-monitor-flow-metrics.png

Die Raten für die Verbindungsherstellung und -beendigung können sich ebenfalls auf die Netzwerkleistung auswirken, da für die Verbindungsherstellung und -beendigung CPU-Ressourcen mit der Paketverarbeitung geteilt werden.Connection establishment and termination rates can also affect network performance as connection establishment and termination shares CPU with packet processing routines. Es wird empfohlen, Benchmarktests für Ihre Workloads mit den zu erwartenden Datenverkehrsmustern durchzuführen und die Workloads entsprechend den Leistungsanforderungen zu erweitern.We recommend that you benchmark workloads against expected traffic patterns and scale out workloads appropriately to match your performance needs.

Nächste SchritteNext steps