Konfigurieren einer VNET-zu-VNET-VPN-Gatewayverbindung über das Azure-PortalConfigure a VNet-to-VNet VPN gateway connection by using the Azure portal

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie zwischen virtuellen Netzwerken (VNETs) eine VNET-zu-VNET-Verbindung herstellen.This article helps you connect virtual networks (VNets) by using the VNet-to-VNet connection type. Virtuelle Netzwerke können sich in verschiedenen Regionen befinden und zu verschiedenen Abonnements gehören.Virtual networks can be in different regions and from different subscriptions. Beim Verbinden von VNETs aus unterschiedlichen Abonnements müssen die Abonnements nicht demselben Active Directory-Mandanten zugeordnet sein.When you connect VNets from different subscriptions, the subscriptions don't need to be associated with the same Active Directory tenant.

v2v-Diagramm

Die Schritte in diesem Artikel gelten für das Azure Resource Manager-Bereitstellungsmodell und verwenden das Azure-Portal.The steps in this article apply to the Azure Resource Manager deployment model and use the Azure portal. Sie können diese Konfiguration mit einem anderen Bereitstellungstool oder Modell erstellen, indem Sie Optionen verwenden, die in den folgenden Artikeln beschrieben werden:You can create this configuration with a different deployment tool or model by using options that are described in the following articles:

Informationen zum Verbinden von VNETsAbout connecting VNets

In den folgenden Abschnitten werden die unterschiedlichen Verbindungsmethoden für virtuelle Netzwerke beschrieben.The following sections describe the different ways to connect virtual networks.

VNet-zu-VNetVNet-to-VNet

Durch Konfigurieren einer VNET-zu-VNet-Verbindung können Sie sehr einfach eine Verbindung zwischen VNets herstellen.Configuring a VNet-to-VNet connection is a simple way to connect VNets. Wenn Sie eine VNET-zu-VNET-Verbindung (VNET2VNET) zwischen zwei virtuellen Netzwerken herstellen, ist dies vergleichbar mit dem Herstellen einer Site-to-Site-IPsec-Verbindung mit einem lokalen Standort.When you connect a virtual network to another virtual network with a VNet-to-VNet connection type (VNet2VNet), it's similar to creating a Site-to-Site IPsec connection to an on-premises location. Bei beiden Verbindungstypen wird ein VPN-Gateway verwendet, um per IPsec/IKE einen sicheren Tunnel zu erstellen, und auch die Kommunikation läuft jeweils gleich ab.Both connection types use a VPN gateway to provide a secure tunnel with IPsec/IKE and function the same way when communicating. Jedoch unterscheiden sie sich in der Art, in der das lokale Netzwerkgateway konfiguriert wird.However, they differ in the way the local network gateway is configured.

Beim Herstellen einer VNET-zu-VNET-Verbindung wird der Adressraum des lokalen Netzwerkgateways automatisch erstellt und gefüllt.When you create a VNet-to-VNet connection, the local network gateway address space is automatically created and populated. Wenn Sie den Adressraum für ein VNET aktualisieren, leitet das andere VNET den Datenverkehr automatisch an den aktualisierten Adressraum weiter.If you update the address space for one VNet, the other VNet automatically routes to the updated address space. Es ist in der Regel schneller und einfacher, eine VNET-zu-VNET-Verbindung herzustellen, als eine Site-to-Site-Verbindung.It's typically faster and easier to create a VNet-to-VNet connection than a Site-to-Site connection.

Site-to-Site (IPsec)Site-to-Site (IPsec)

Wenn Sie mit einer komplizierten Netzwerkkonfiguration arbeiten, empfiehlt es sich unter Umständen, die Verbindung zwischen Ihren VNETs stattdessen mit einer Site-to-Site-Verbindung herzustellen.If you're working with a complicated network configuration, you may prefer to connect your VNets by using a Site-to-Site connection instead. Bei Verwendung der Site-to-Site-Schritte (IPsec) erstellen und konfigurieren Sie die lokalen Netzwerkgateways manuell.When you follow the Site-to-Site IPsec steps, you create and configure the local network gateways manually. Das lokale Netzwerkgateway für die einzelnen VNets behandelt das andere VNet als lokalen Standort.The local network gateway for each VNet treats the other VNet as a local site. Mit diesen Schritten können Sie zusätzliche Adressräume für das lokale Netzwerkgateway angeben, um Datenverkehr weiterzuleiten.These steps allow you to specify additional address spaces for the local network gateway to route traffic. Wenn sich der Adressraum für ein VNET ändert, müssen Sie das dazugehörige lokale Netzwerkgateway manuell aktualisieren.If the address space for a VNet changes, you must manually update the corresponding local network gateway.

VNet-PeeringVNet peering

Sie können Ihre VNETs auch per VNET-Peering verbinden.You can also connect your VNets by using VNet peering. Beim VNET-Peering wird kein VPN-Gateway verwendet, und es gelten andere Einschränkungen.VNet peering doesn't use a VPN gateway and has different constraints. Außerdem werden die Preise für VNet-Peering anders berechnet als die Preise für VPN Gateway (VNet-zu-VNet).Additionally, VNet peering pricing is calculated differently than VNet-to-VNet VPN Gateway pricing. Weitere Informationen finden Sie unter VNet-Peering.For more information, see VNet peering.

Gründe für das Herstellen einer VNET-zu-VNET-VerbindungWhy create a VNet-to-VNet connection?

Folgende Gründe sprechen für das Herstellen einer VNET-zu-VNET-Verbindung zwischen virtuellen Netzwerken:You may want to connect virtual networks by using a VNet-to-VNet connection for the following reasons:

Regionsübergreifende Georedundanz und GeopräsenzCross region geo-redundancy and geo-presence

  • Sie können Ihre eigene Georeplikation oder -synchronisierung mit sicheren Verbindungen einrichten, ohne Endpunkte mit Internetzugriff verwenden zu müssen.You can set up your own geo-replication or synchronization with secure connectivity without going over internet-facing endpoints.
  • Mit Azure Traffic Manager und Azure Load Balancer können Sie eine hoch verfügbare Workload mit Georedundanz über mehrere Azure-Regionen hinweg einrichten.With Azure Traffic Manager and Azure Load Balancer, you can set up highly available workload with geo-redundancy across multiple Azure regions. Sie können z.B. SQL Server Always On-Verfügbarkeitsgruppen über mehrere Azure-Regionen hinweg einrichten.For example, you can set up SQL Server Always On availability groups across multiple Azure regions.

Regionale Anwendungen mit mehreren Ebenen und Isolation oder VerwaltungsgrenzenRegional multi-tier applications with isolation or administrative boundaries

  • In derselben Region können Sie Anwendungen mit mehreren Ebenen und mehreren virtuellen Netzwerken einrichten, die aufgrund von Isolations- oder Verwaltungsanforderungen miteinander verbunden sind.Within the same region, you can set up multi-tier applications with multiple virtual networks that are connected together because of isolation or administrative requirements.

Die VNET-zu-VNET-Kommunikation kann mit Konfigurationen für mehrere Standorte kombiniert werden.VNet-to-VNet communication can be combined with multi-site configurations. Mit diesen Konfigurationen können Sie Netzwerktopologien einrichten, die wie in der folgenden Abbildung dargestellt standortübergreifende Konnektivität mit Konnektivität zwischen virtuellen Netzwerken kombinieren:These configurations lets you establish network topologies that combine cross-premises connectivity with inter-virtual network connectivity, as shown in the following diagram:

Informationen zu VerbindungenAbout connections

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie mit dem Verbindungstyp „VNET-zu-VNET“ VNETs verbinden.This article shows you how to connect VNets by using the VNet-to-VNet connection type. Sie können die folgenden Beispieleinstellungswerte nutzen, wenn Sie diese Schritte als Übung verwenden.When you follow these steps as an exercise, you can use the following example settings values. Im Beispiel befinden sich die virtuellen Netzwerke im selben Abonnement, aber in verschiedenen Ressourcengruppen.In the example, the virtual networks are in the same subscription, but in different resource groups. Wenn sich Ihre VNets in unterschiedlichen Abonnements befinden, können Sie die Verbindung nicht im Portal herstellen.If your VNets are in different subscriptions, you can't create the connection in the portal. Sie können PowerShell oder stattdessen die CLI verwenden.Use PowerShell or CLI instead. Weitere Informationen zu VNET-zu-VNET-Verbindungen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zu VNET-zu-VNET-Verbindungen.For more information about VNet-to-VNet connections, see VNet-to-VNet FAQ.

BeispieleinstellungenExample settings

Werte für TestVNet1:Values for TestVNet1:

  • Einstellungen für das virtuelle NetzwerkVirtual network settings

    • Name: Geben Sie TestVNet1 ein.Name: Enter TestVNet1.
    • Adressraum: Geben Sie 10.11.0.0/16 ein.Address space: Enter 10.11.0.0/16.
    • Abonnement: Wählen Sie das Abonnement aus, das Sie verwenden möchten.Subscription: Select the subscription you want to use.
    • Ressourcengruppe: Geben Sie TestRG1 ein.Resource group: Enter TestRG1.
    • Standort: Wählen Sie USA, Osten aus.Location: Select East US.
    • SubnetzSubnet
      • Name: Geben Sie FrontEnd ein.Name: Enter FrontEnd.
      • Adressbereich: Geben Sie 10.11.0.0/24 ein.Address range: Enter 10.11.0.0/24.
    • Gatewaysubnetz:Gateway subnet:
      • Name: GatewaySubnet wird automatisch eingetragen.Name: GatewaySubnet is autofilled.
      • Adressbereich: Geben Sie 10.11.255.0/27 ein.Address range: Enter 10.11.255.0/27.
    • DNS-Server: Wählen Sie Benutzerdefiniert aus, und geben Sie die IP-Adresse Ihres DNS-Servers ein.DNS server: Select Custom and enter the IP address of your DNS server.
  • Einstellungen des Gateways für virtuelle NetzwerkeVirtual network gateway settings

    • Name: Geben Sie TestVNet1GW ein.Name: Enter TestVNet1GW.
    • Gatewaytyp: Wählen Sie VPN aus.Gateway type: Select VPN.
    • VPN-Typ: Wählen Sie Routenbasiert aus.VPN type: Select Route-based.
    • SKU: Wählen Sie die gewünschte Gateway-SKU aus.SKU: Select the gateway SKU you want to use.
    • Öffentliche IP-Adresse: Geben Sie TestVNet1GWIP ein.Public IP address name: Enter TestVNet1GWIP
    • ConnectionConnection
      • Name: Geben Sie TestVNet1toTestVNet4 ein.Name: Enter TestVNet1toTestVNet4.
      • Gemeinsam verwendeter Schlüssel: Geben Sie abc123 ein.Shared key: Enter abc123. Sie können den gemeinsam verwendeten Schlüssel selbst erstellen.You can create the shared key yourself. Wenn Sie die Verbindung zwischen den VNETs herstellen, müssen die Werte übereinstimmen.When you create the connection between the VNets, the values must match.

Werte für TestVNet4:Values for TestVNet4:

  • Einstellungen für das virtuelle NetzwerkVirtual network settings

    • Name: Geben Sie TestVNet4.Name: Enter TestVNet4.
    • Adressraum: Geben Sie 10.41.0.0/16 ein.Address space: Enter 10.41.0.0/16.
    • Abonnement: Wählen Sie das Abonnement aus, das Sie verwenden möchten.Subscription: Select the subscription you want to use.
    • Ressourcengruppe: Geben Sie TestRG4 ein.Resource group: Enter TestRG4.
    • Standort: Wählen Sie USA, Westen aus.Location: Select West US.
    • SubnetzSubnet
      • Name: Geben Sie FrontEnd ein.Name: Enter FrontEnd.
      • Adressbereich: Geben Sie 10.41.0.0/24 ein.Address range: Enter 10.41.0.0/24.
    • GatewaySubnetGatewaySubnet
      • Name: GatewaySubnet wird automatisch eingetragen.Name: GatewaySubnet is autofilled.
      • Adressbereich: Geben Sie 10.41.255.0/27 ein.Address range: Enter 10.41.255.0/27.
    • DNS-Server: Wählen Sie Benutzerdefiniert aus, und geben Sie die IP-Adresse Ihres DNS-Servers ein.DNS server: Select Custom and enter the IP address of your DNS server.
  • Einstellungen des Gateways für virtuelle NetzwerkeVirtual network gateway settings

    • Name: Geben Sie TestVNet4GW ein.Name: Enter TestVNet4GW.
    • Gatewaytyp: Wählen Sie VPN aus.Gateway type: Select VPN.
    • VPN-Typ: Wählen Sie Routenbasiert aus.VPN type: Select Route-based.
    • SKU: Wählen Sie die gewünschte Gateway-SKU aus.SKU: Select the gateway SKU you want to use.
    • Öffentliche IP-Adresse: Geben Sie TestVNet4GWIP ein.Public IP address name: Enter TestVNet4GWIP.
    • ConnectionConnection
      • Name: Geben Sie TestVNet4toTestVNet1 ein.Name: Enter TestVNet4toTestVNet1.
      • Gemeinsam verwendeter Schlüssel: Geben Sie abc123 ein.Shared key: Enter abc123. Sie können den gemeinsam verwendeten Schlüssel selbst erstellen.You can create the shared key yourself. Wenn Sie die Verbindung zwischen den VNETs herstellen, müssen die Werte übereinstimmen.When you create the connection between the VNets, the values must match.

Erstellen und Konfigurieren von „TestVNet1“Create and configure TestVNet1

Wenn Sie bereits über ein VNet verfügen, sollten Sie überprüfen, ob die Einstellungen mit Ihrem Entwurf des VPN Gateways kompatibel sind.If you already have a VNet, verify that the settings are compatible with your VPN gateway design. Achten Sie besonders auf Subnetze, die sich unter Umständen mit anderen Netzwerken überlappen.Pay particular attention to any subnets that may overlap with other networks. Bei überlappenden Subnetzen funktioniert die Verbindung nicht einwandfrei.Your connection won't work properly if you have overlapping subnets. Wenn Ihr VNET mit den richtigen Einstellungen konfiguriert wurde, können Sie mit den Schritten im Abschnitt „Angeben eines DNS-Servers“ beginnen.After your VNet is configured with the correct settings, you can begin the steps in the Specify a DNS server section.

So erstellen Sie ein virtuelles NetzwerkTo create a virtual network

Sie können ein VNET wie im Folgenden beschrieben mit dem Resource Manager-Bereitstellungsmodell im Azure-Portal erstellen.You can create a VNet with the Resource Manager deployment model and the Azure portal by following these steps. Weitere Informationen zu virtuellen Netzwerken finden Sie in der Übersicht über Azure Virtual Network.For more information about virtual networks, see Virtual Network overview.

Hinweis

Um das VNET mit einem lokalen Standort zu verbinden, legen Sie in Zusammenarbeit mit dem Administrator des lokalen Netzwerks einen IP-Adressbereich fest, den Sie speziell für dieses virtuelle Netzwerk verwenden können.For the VNet to connect to an on-premises location, coordinate with your on-premises network administrator to carve out an IP address range that you can use specifically for this virtual network. Wenn ein Adressbereich auf beiden Seiten der VPN-Verbindung und somit doppelt vorhanden ist, wird Datenverkehr nicht wie erwartet weitergeleitet.If a duplicate address range exists on both sides of the VPN connection, traffic will route in an unexpected way. Wenn Sie für dieses VNet eine Verbindung mit einem anderen VNet herstellen möchten, darf sich der Adressraum außerdem nicht mit dem anderen VNet überlappen.Additionally, if you want to connect this VNet to another VNet, the address space cannot overlap with other VNet. Planen Sie Ihre Netzwerkkonfiguration entsprechend.Plan your network configuration accordingly.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an, und klicken Sie auf Ressource erstellen.Sign in to the Azure portal and select Create a resource. Die Seite Neu wird geöffnet.The New page opens.

  2. Geben Sie virtuelles Netzwerk in das Feld Marketplace durchsuchen ein, und wählen Sie in der zurückgegebenen Liste den Eintrag Virtuelles Netzwerk aus.In the Search the marketplace field, enter virtual network and select Virtual network from the returned list. Die Seite Virtuelles Netzwerk wird geöffnet.The Virtual network page opens.

    Zur Seite mit den Ressourcen des virtuellen Netzwerks navigierenLocate Virtual Network resource page

  3. Wählen Sie unten auf der Seite in der Liste Bereitstellungsmodell auswählen die Option Resource Manager aus, und klicken Sie anschließend auf Erstellen.From the Select a deployment model list near the bottom of the page, select Resource Manager, and then select Create. Die Seite Virtuelles Netzwerk erstellen wird geöffnet.The Create virtual network page opens.

    Seite „Virtuelles Netzwerk erstellen“Create virtual network page

  4. Konfigurieren Sie auf der Seite Virtuelles Netzwerk erstellen die VNET-Einstellungen.On the Create virtual network page, configure the VNet settings. Beim Ausfüllen der Felder ändert sich das rote Ausrufezeichen in ein grünes Häkchen, sobald die eingegebenen Zeichen überprüft wurden.When you fill in the fields, the red exclamation mark becomes a green check mark when the characters you enter in the field are validated. Einige Werte werden automatisch eingetragen und können durch eigene Werte ersetzt werden:Some values are autofilled, which you can replace with your own values:

    • Name: Geben Sie den Namen für Ihr virtuelles Netzwerk ein.Name: Enter the name for your virtual network.

    • Adressraum: Geben Sie den Adressraum ein.Address space: Enter the address space. Falls Sie mehrere Adressräume hinzufügen möchten, geben Sie hier den ersten Adressraum ein.If you have multiple address spaces to add, enter your first address space here. Sie können später weitere Adressräume hinzufügen, nachdem Sie das VNET erstellt haben.You can add additional address spaces later, after you create the VNet.

    • Abonnement: Vergewissern Sie sich, dass das richtige Abonnement angegeben ist.Subscription: Verify that the subscription listed is the correct one. Das Abonnement kann über die Dropdownliste geändert werden.You can change subscriptions by using the drop-down.

    • Ressourcengruppe: Wählen Sie eine vorhandene Ressourcengruppe aus, oder geben Sie einen Namen ein, um eine neue Ressourcengruppe zu erstellen.Resource group: Select an existing resource group, or create a new one by entering a name for your new resource group. Verwenden Sie für eine neue Ressourcengruppe einen Namen, der zu Ihren geplanten Konfigurationswerten passt.If you're creating a new group, name the resource group according to your planned configuration values. Weitere Informationen zu Ressourcengruppen finden Sie unter Azure Resource Manager – Übersicht.For more information about resource groups, see Azure Resource Manager overview.

    • Standort: Wählen Sie den Standort für Ihr VNET aus.Location: Select the location for your VNet. Der Standort gibt an, wo sich die in diesem VNET bereitgestellten Ressourcen befinden.The location determines where the resources that you deploy to this VNet will live.

    • Subnetz: Fügen Sie den Namen und Adressbereich des Subnetzes hinzu.Subnet: Add the subnet Name and subnet Address range. Sie können später weitere Subnetze hinzufügen, nachdem Sie das VNET erstellt haben.You can add additional subnets later, after you create the VNet.

  5. Klicken Sie auf Erstellen.Select Create.

Hinzufügen weiterer Adressräume und Erstellen von SubnetzenAdd additional address space and create subnets

Sie können dem VNet nach dem Erstellen weitere Adressräume hinzufügen und Subnetze erstellen.You can add additional address space and create subnets once your VNet has been created.

So fügen Sie weitere Adressräume hinzuTo add additional address space

  1. Wenn Sie Ihrem Adressraum zusätzliche Adressbereiche hinzufügen möchten, klicken Sie im Abschnitt Einstellungen der Seite Ihres virtuellen Netzwerks auf Adressraum.To add additional address ranges to your address space, in the Settings section of your virtual network page, select Address space. Daraufhin wird die Seite Adressraum angezeigt.The Address space page appears.
  2. Fügen Sie den zusätzlichen Adressbereich hinzu, und wählen Sie oben auf der Seite Speichern aus.Add the additional address range, and then select Save at the top of the page.

    Hinzufügen eines Adressraums

So erstellen Sie zusätzliche SubnetzeTo create additional subnets

  1. Klicken Sie zum Erstellen von Subnetzen im Abschnitt Einstellungen auf der Seite Ihres virtuellen Netzwerks auf Subnetze.To create subnets, in the Settings section of your virtual network page, select Subnets. Daraufhin wird die Seite Subnetze angezeigt.The Subnets page appears.
  2. Wählen Sie Subnetz aus, um die Seite Subnetz hinzufügen zu öffnen.Select Subnet to open the Add subnet page. Geben Sie unter Name den Namen Ihres neuen Subnetzes ein, und geben Sie unter Adressbereich den Adressbereich an.Enter the Name of your new subnet and specify the Address range.

    Subnetzeinstellungen

  3. Wählen Sie unten auf der Seite OK aus, um die Änderungen zu speichern.To save your changes, select OK at the bottom of the page.

Erstellen eines GatewaysubnetzesCreate a gateway subnet

Bevor Sie ein Gateway für Ihr virtuelles Netzwerk erstellen, müssen Sie zunächst das Gatewaysubnetz erstellen.Before creating a virtual network gateway for your virtual network, you first need to create the gateway subnet. Das Gatewaysubnetz enthält die IP-Adressen, die vom Gateway des virtuellen Netzwerks verwendet werden.The gateway subnet contains the IP addresses that are used by the virtual network gateway. Erstellen Sie nach Möglichkeit ein Gatewaysubnetz mit einem CIDR-Block vom Typ „/28“ oder „/27“, damit genügend IP-Adressen für zukünftige zusätzliche Konfigurationsanforderungen zur Verfügung stehen.If possible, it's best to create a gateway subnet by using a CIDR block of /28 or /27 to provide enough IP addresses to accommodate future additional configuration requirements.

Wenn Sie diese Konfiguration als Übung erstellen, können Sie beim Erstellen des Gatewaysubnetzes diese Beispieleinstellungen verwenden.If you're creating this configuration as an exercise, refer to these Example settings when creating your gateway subnet.

Wichtig

Vermeiden Sie bei der Verwendung von Gatewaysubnetzen die Zuordnung einer Netzwerksicherheitsgruppe (NSG) zum Gatewaysubnetz.When working with gateway subnets, avoid associating a network security group (NSG) to the gateway subnet. Das Zuordnen einer Netzwerksicherheitsgruppe zu diesem Subnetz kann dazu führen, dass das VPN-Gateway nicht mehr wie erwartet funktioniert.Associating a network security group to this subnet may cause your VPN gateway to stop functioning as expected. Weitere Informationen zu Netzwerksicherheitsgruppen finden Sie unter Was ist eine Netzwerksicherheitsgruppe (NSG)?.For more information about network security groups, see What is a network security group?

So erstellen Sie ein GatewaysubnetzTo create a gateway subnet

  1. Wählen Sie im Azure-Portal das virtuelle Resource Manager-Netzwerk aus, für das Sie ein virtuelles Netzwerkgateway erstellen möchten.In the Azure portal, select the Resource Manager virtual network for which you want to create a virtual network gateway.

  2. Klicken Sie auf der Seite Ihres virtuellen Netzwerks im Abschnitt Einstellungen auf Subnetze, um die Seite Subnetze zu erweitern.In the Settings section of your virtual network page, select Subnets to expand the Subnets page.

  3. Klicken Sie auf der Seite Subnetze auf Gatewaysubnetz, um die Seite Subnetz hinzufügen zu öffnen.On the Subnets page, select Gateway subnet to open the Add subnet page.

    Hinzufügen des GatewaysubnetzesAdd the gateway subnet

  4. Als Name für Ihr Subnetz wird automatisch der Wert GatewaySubnet eingefügt.The Name for your subnet is automatically autofilled with the value GatewaySubnet. Dieser Wert ist erforderlich, damit Azure das Subnetz als Gatewaysubnetz erkennt.This value is required for Azure to recognize the subnet as the gateway subnet. Passen Sie die automatisch ausgefüllten Werte für Adressbereich gemäß Ihren Konfigurationsanforderungen an, und wählen Sie dann OK aus, um das Subnetz zu erstellen.Adjust the autofilled Address range values to match your configuration requirements, then select OK to create the subnet.

    Hinzufügen des SubnetzesAdding the subnet

Angeben eines DNS-Servers (optional)Specify a DNS server (optional)

DNS ist für VNET-zu-VNET-Verbindungen nicht erforderlich.DNS isn't required for VNet-to-VNet connections. Wenn Sie für Ressourcen, die in Ihren virtuellen Netzwerken bereitgestellt werden, die Namensauflösung verwenden möchten, müssen Sie aber einen DNS-Server angeben.However, if you want to have name resolution for resources that are deployed to your virtual network, specify a DNS server. Diese Einstellung bietet die Möglichkeit, den DNS-Server anzugeben, den Sie zur Namensauflösung für dieses virtuelle Netzwerk verwenden möchten.This setting lets you specify the DNS server that you want to use for name resolution for this virtual network. Mit dieser Einstellung wird kein DNS-Server erstellt.It doesn't create a DNS server.

  1. Wählen Sie im Abschnitt Einstellungen der Seite Ihres virtuellen Netzwerks DNS-Server aus, um die Seite DNS-Server zu öffnen.In the Settings section of your virtual network page, select DNS servers to open the DNS servers page.

  2. Setzen Sie auf der Seite DNS-Server die folgenden Werte ein:On the DNS servers page, fill in the following values:

    • DNS-Server: Wählen Sie Benutzerdefiniert aus.DNS servers: Select Custom.

    • DNS-Server hinzufügen: Geben Sie die IP-Adresse des DNS-Servers ein, der für die Namensauflösung verwendet werden soll.Add DNS server: Enter the IP address of the DNS server that you want to use for name resolution.

  3. Wenn Sie mit dem Hinzufügen von DNS-Servern fertig sind, wählen Sie Speichern aus.When you're done adding DNS servers, select Save.

    Angeben eines DNS-ServersSpecify a DNS server

Erstellen eines Gateways für das virtuelle NetzwerkCreate a virtual network gateway

In diesem Schritt erstellen Sie das virtuelle Netzwerkgateway für Ihr VNet.In this step, you create the virtual network gateway for your VNet. Häufig kann die Erstellung eines Gateways je nach ausgewählter Gateway-SKU mindestens 45 Minuten dauern.Creating a gateway can often take 45 minutes or more, depending on the selected gateway SKU. Falls Sie diese Konfiguration zu Übungszwecken erstellen, können Sie die Beispieleinstellungen verwenden.If you're creating this configuration as an exercise, see the Example settings.

So erstellen Sie ein Gateway für das virtuelle NetzwerkTo create a virtual network gateway

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an, und wählen Sie Ressource erstellen aus.Sign in to the Azure portal and select Create a resource. Die Seite Neu wird geöffnet.The New page opens.

  2. Geben Sie im Feld Marketplace durchsuchen die Zeichenfolge Gateway für virtuelle Netzwerke ein, und wählen Sie in der zurückgegebenen Liste den Eintrag Gateway für virtuelle Netzwerke aus.In the Search the marketplace field, enter virtual network gateway, and select Virtual network gateway from the search list.

  3. Wählen Sie auf der Seite Gateway für virtuelle Netzwerke die Option Erstellen aus, um die Seite Gateway für virtuelle Netzwerke erstellen zu öffnen.On the Virtual network gateway page, select Create to open the Create virtual network gateway page.

    Felder der Seite „Gateway für virtuelle Netzwerke erstellen“Create virtual network gateway page fields

  4. Geben Sie auf der Seite Gateway für virtuelle Netzwerke erstellen die Werte für das Gateway für virtuelle Netzwerke an.On the Create virtual network gateway page, fill in the values for your virtual network gateway:

    • Name: Geben Sie einen Namen für das zu erstellende Gatewayobjekt ein.Name: Enter a name for the gateway object you're creating. Dieser Name unterscheidet sich vom Namen des Gatewaysubnetzes.This name is different than the gateway subnet name.

    • Gatewaytyp: Wählen Sie für VPN-Gateways die Option VPN aus.Gateway type: Select VPN for VPN gateways.

    • VPN-Typ: Wählen Sie den für Ihre Konfiguration angegebenen VPN-Typ aus.VPN type: Select the VPN type that is specified for your configuration. Bei den meisten Konfigurationen wird ein routenbasierter VPN-Typ benötigt.Most configurations require a Route-based VPN type.

    • SKU: Wählen Sie in der Dropdownliste die Gateway-SKU aus.SKU: Select the gateway SKU from the dropdown. Welche SKUs in der Dropdownliste aufgeführt werden, hängt vom ausgewählten VPN-Typ ab.The SKUs listed in the dropdown depend on the VPN type you select. Weitere Informationen zu Gateway-SKUs finden Sie unter Gateway-SKUs.For more information about gateway SKUs, see Gateway SKUs.

      Aktivieren Sie Aktiv/Aktiv-Modus aktivieren nur, wenn Sie eine Aktiv/Aktiv-Gatewaykonfiguration erstellen.Only select Enable active-active mode if you're creating an active-active gateway configuration. Lassen Sie diese Einstellung andernfalls deaktiviert.Otherwise, leave this setting unselected.

    • Standort: Unter Umständen müssen Sie scrollen, um die Option Standort anzuzeigen.Location: You may need to scroll to see Location. Legen Sie Standort auf den Standort fest, an dem sich Ihr virtuelles Netzwerk befindet.Set Location to the location where your virtual network is located. Beispiel: USA, Westen.For example, West US. Wenn Sie den Standort nicht auf die Region festlegen, in der sich Ihr virtuelles Netzwerk befindet, wird das virtuelle Netzwerk beim Auswählen eines virtuellen Netzwerks nicht in der Dropdownliste angezeigt.If you don't set the location to the region where your virtual network is located, it won't appear in the drop-down list when you select a virtual network.

    • Virtuelles Netzwerk: Wählen Sie das virtuelle Netzwerk aus, dem Sie dieses Gateway hinzufügen möchten.Virtual network: Choose the virtual network to which you want to add this gateway. Wählen Sie Virtuelles Netzwerk aus, um die Seite Virtuelles Netzwerk auswählen zu öffnen und das VNET auszuwählen.Select Virtual network to open the Choose virtual network page and select the VNet. Sollte Ihr VNET nicht angezeigt werden, vergewissern Sie sich, dass das Feld Standort auf die Region festgelegt ist, in der sich Ihr virtuelles Netzwerk befindet.If you don't see your VNet, make sure the Location field is set to the region in which your virtual network is located.

    • Adressbereich für Gatewaysubnetz: Diese Einstellung wird nur angezeigt, wenn Sie zuvor kein Gatewaysubnetz für Ihr virtuelles Netzwerk erstellt haben.Gateway subnet address range: You'll only see this setting if you didn't previously create a gateway subnet for your virtual network. Falls Sie zuvor ein gültiges Gatewaysubnetz erstellt haben, wird diese Einstellung nicht angezeigt.If you previously created a valid gateway subnet, this setting won't appear.

    • Öffentliche IP-Adresse: Mit dieser Einstellung wird das Objekt für die öffentliche IP-Adresse angegeben, das dem VPN-Gateway zugeordnet ist.Public IP address: This setting specifies the public IP address object that's associated with the VPN gateway. Die öffentliche IP-Adresse wird bei der Erstellung des VPN-Gateways diesem Objekt dynamisch zugewiesen.The public IP address is dynamically assigned to this object when the VPN gateway is created. Das VPN Gateway unterstützt derzeit nur die dynamische Zuweisung öffentlicher IP-Adressen.The VPN gateway currently supports only Dynamic public IP address allocation. Dynamische Zuweisung bedeutet jedoch nicht, dass sich die IP-Adresse ändert, nachdem sie Ihrem VPN-Gateway zugewiesen wurde.However, dynamic allocation doesn't mean that the IP address changes after it has been assigned to your VPN gateway. Die öffentliche IP-Adresse wird nur geändert, wenn das Gateway gelöscht und neu erstellt wird.The only time the public IP address changes is when the gateway is deleted and re-created. Sie ändert sich nicht, wenn die Größe geändert wird, das VPN-Gateway zurückgesetzt wird oder andere interne Wartungs-/Upgradevorgänge für das VPN-Gateway durchgeführt werden.It doesn't change across resizing, resetting, or other internal maintenance/upgrades of your VPN gateway.

      • Lassen Sie Neu erstellen aktiviert.Leave Create new selected.

      • Geben Sie im Textfeld einen Namen für die öffentliche IP-Adresse ein.In the text box, enter a name for your public IP address.

    • BGP-ASN konfigurieren: Aktivieren Sie diese Einstellung nur, wenn sie für Ihre Konfiguration ausdrücklich erforderlich ist.Configure BGP ASN: Leave this setting unselected, unless your configuration specifically requires it. Sollte diese Einstellung erforderlich sein, lautet die Standard-ASN 65515. Dieser Wert kann jedoch geändert werden.If you do require this setting, the default ASN is 65515, which you can change.

  5. Überprüfen Sie die Einstellungen, und wählen Sie Erstellen aus, um mit dem Erstellen des VPN-Gateways zu beginnen.Verify the settings and select Create to begin creating the VPN gateway. Die Einstellungen werden überprüft, und auf dem Dashboard wird die Kachel Deploying Virtual network gateway (Gateway für virtuelles Netzwerk wird bereitgestellt) angezeigt.The settings are validated and you'll see the Deploying Virtual network gateway tile on the dashboard. Die Erstellung eines Gateways kann bis zu 45 Minuten dauern.Creating a gateway can take up to 45 minutes. Unter Umständen müssen Sie die Portalseite aktualisieren, um den Status „Abgeschlossen“ anzuzeigen.You may need to refresh your portal page to see the completed status.

  6. Überprüfen Sie nach dem Erstellen des Gateways die zugewiesene IP-Adresse, indem Sie das virtuelle Netzwerk im Portal anzeigen.After you create the gateway, verify the IP address that's been assigned to it by viewing the virtual network in the portal. Das Gateway wird als verbundenes Gerät angezeigt.The gateway appears as a connected device. Wenn Sie auf das verbundene Gerät (Ihr Gateway für virtuelle Netzwerke) klicken, werden weitere Informationen angezeigt.You can select the connected device (your virtual network gateway) to view more information.

Erstellen und Konfigurieren von „TestVNet4“Create and configure TestVNet4

Nachdem Sie „TestVNet1“ konfiguriert haben, erstellen Sie „TestVNet4“. Wiederholen Sie hierzu die vorherigen Schritte, und ersetzen Sie die Werte mit den Werten von „TestVNet4“.After you've configured TestVNet1, create TestVNet4 by repeating the previous steps and replacing the values with TestVNet4 values. Sie können mit dem Konfigurieren von „TestVNet4“ beginnen, auch wenn die Erstellung des virtuellen Netzwerkgateways für „TestVNet1“ noch nicht abgeschlossen ist.You don't need to wait until the virtual network gateway for TestVNet1 has finished creating before you configure TestVNet4. Achten Sie bei Verwendung eigener Werte darauf, dass sich die Adressräume nicht mit anderen VNETs überschneiden, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten.If you're using your own values, make sure the address spaces don't overlap with any of the VNets to which you want to connect.

Konfigurieren der TestVNet1-GatewayverbindungConfigure the TestVNet1 gateway connection

Nach Abschluss der Vorgänge für die virtuellen Netzwerkgateways für „TestVNet1“ und „TestVNet4“ können Sie die Verbindungen für das virtuelle Netzwerkgateway erstellen.When the virtual network gateways for both TestVNet1 and TestVNet4 have completed, you can create your virtual network gateway connections. In diesem Abschnitt erstellen Sie eine Verbindung von „VNet1“ zu „VNet4“.In this section, you create a connection from VNet1 to VNet4. Diese Schritte gelten nur für VNets in demselben Abonnement.These steps work only for VNets in the same subscription. Wenn sich Ihre VNETs in unterschiedlichen Abonnements befinden, müssen Sie PowerShell zum Herstellen der Verbindung verwenden.If your VNets are in different subscriptions, you must use PowerShell to make the connection. Wenn Ihre VNETs in verschiedenen Ressourcengruppen in demselben Abonnement enthalten sind, können Sie sie jedoch mithilfe des Portals verbinden.However, if your VNets are in different resource groups in the same subscription, you can connect them by using the portal.

  1. Wählen Sie im Azure-Portal Alle Ressourcen aus, geben Sie Gateway für virtuelle Netzwerke in das Suchfeld ein, und navigieren Sie dann zum Gateway für virtuelle Netzwerke für Ihr VNET.In the Azure portal, select All resources, enter virtual network gateway in the search box, and then navigate to the virtual network gateway for your VNet. Beispiel: TestVNet1GW.For example, TestVNet1GW. Wählen Sie dies aus, um die Seite Gateway für virtuelle Netzwerke zu öffnen.Select it to open the Virtual network gateway page.

    Seite „Verbindungen“Connections page

  2. Wählen Sie unter Einstellungen Verbindungen und dann Hinzufügen aus, um die Seite Verbindung hinzufügen zu öffnen.Under Settings, select Connections, and then select Add to open the Add connection page.

    Hinzufügen der VerbindungAdd connection

  3. Geben Sie auf der Seite Verbindung hinzufügen die Werte zum Herstellen der Verbindung ein:On the Add connection page, fill in the values for your connection:

    • Name: Geben Sie einen Namen für Ihre Verbindung ein.Name: Enter a name for your connection. Beispiel: TestVNet1toTestVNet4.For example, TestVNet1toTestVNet4.

    • Verbindungstyp: Wählen Sie VNET-zu-VNET in der Dropdownliste aus.Connection type: Select VNet-to-VNet from the drop-down.

    • Erstes Gateway für virtuelle Netzwerke: Der Wert des Felds wird automatisch ausgefüllt, da Sie diese Verbindung über das angegebene virtuelle Netzwerkgateway herstellen.First virtual network gateway: This field value is automatically filled in because you're creating this connection from the specified virtual network gateway.

    • Zweites Gateway für virtuelle Netzwerke: Dieses Feld enthält das virtuelle Netzwerkgateway des VNET, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.Second virtual network gateway: This field is the virtual network gateway of the VNet that you want to create a connection to. Wählen Sie Ein weiteres virtuelles Netzwerkgateway auswählen aus, um die Seite Ein Gateway für virtuelle Netzwerke auswählen zu öffnen.Select Choose another virtual network gateway to open the Choose virtual network gateway page.

      • Sehen Sie sich die auf der Seite aufgeführten virtuellen Netzwerkgateways an.View the virtual network gateways that are listed on this page. Beachten Sie, dass nur virtuelle Netzwerkgateways aus Ihrem Abonnement aufgeführt werden.Notice that only virtual network gateways that are in your subscription are listed. Falls Sie eine Verbindung mit einem Gateway für virtuelle Netzwerke herstellen möchten, das nicht in Ihrem Abonnement enthalten ist, verwenden Sie PowerShell.If you want to connect to a virtual network gateway that isn't in your subscription, use the PowerShell.

      • Wählen Sie das Gateway für virtuelle Netzwerke aus, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.Select the virtual network gateway to which you want to connect.

      • Gemeinsam verwendeter Schlüssel (PSK): Geben Sie in diesem Feld einen gemeinsam verwendeten Schlüssel für die Verbindung ein.Shared key (PSK): In this field, enter a shared key for your connection. Diesen Schlüssel können Sie selbst generieren oder erstellen.You can generate or create this key yourself. Bei einer Site-to-Site-Verbindung wird für Ihr lokales Gerät und für Ihre Verbindung mit dem Gateway für virtuelle Netzwerke der gleiche Schlüssel verwendet.In a site-to-site connection, the key you use is the same for your on-premises device and your virtual network gateway connection. Das Konzept ist hier ähnlich, nur dass diesmal keine Verbindung mit einem VPN-Gerät hergestellt wird, sondern mit einem anderen Gateway für virtuelle Netzwerke.The concept is similar here, except that rather than connecting to a VPN device, you're connecting to another virtual network gateway.

  4. Klicken Sie zum Speichern der Änderungen auf OK .Select OK to save your changes.

Konfigurieren der TestVNet4-GatewayverbindungConfigure the TestVNet4 gateway connection

Als Nächstes erstellen Sie eine Verbindung von „TestVNet4“ zu „TestVNet1“.Next, create a connection from TestVNet4 to TestVNet1. Suchen Sie im Portal nach dem virtuellen Netzwerkgateway, das TestVNet4 zugeordnet ist.In the portal, locate the virtual network gateway associated with TestVNet4. Führen Sie die Schritte im vorherigen Abschnitt aus, und ersetzen Sie dabei die Werte, um eine Verbindung von „TestVNet4“ zu „TestVNet1“ zu erstellen.Follow the steps from the previous section, replacing the values to create a connection from TestVNet4 to TestVNet1. Verwenden Sie den gleichen gemeinsam verwendeten Schlüssel.Make sure that you use the same shared key.

Überprüfen der VerbindungenVerify your connections

Suchen Sie im Azure-Portal nach dem Gateway für virtuelle Netzwerke.Locate the virtual network gateway in the Azure portal. Wählen Sie auf der Seite Gateway für virtuelle Netzwerke Verbindungen aus, um die Seite Verbindungen für das Gateway für virtuelle Netzwerke anzuzeigen.On the Virtual network gateway page, select Connections to view the Connections page for the virtual network gateway. Sobald die Verbindung hergestellt wurde, ändern sich die Statuswerte in Erfolgreich und Verbunden.After the connection is established, you'll see the Status values change to Succeeded and Connected. Wählen Sie eine Verbindung aus, um die Seite Zusammenfassung zu öffnen und weitere Informationen anzuzeigen.Select a connection to open the Essentials page and view more information.

ErfolgreichSucceeded

Sobald Daten übertragen werden, werden Werte für Eingehende Daten und Ausgehende Daten angezeigt.When data begins flowing, you'll see values for Data in and Data out.

ZusammenfassungEssentials

Hinzufügen zusätzlicher VerbindungenAdd additional connections

Wenn Sie zusätzliche Verbindungen hinzufügen möchten, navigieren Sie zum Gateway für virtuelle Netzwerke, über das Sie die Verbindung herstellen möchten, und wählen Sie Verbindungen aus.If you want to add additional connections, navigate to the virtual network gateway from which you want to create the connection, then select Connections. Sie können eine weitere VNET-to-VNET-Verbindung oder eine IPsec-S2S-Verbindung mit einem lokalen Standort erstellen.You can create another VNet-to-VNet connection, or create an IPsec Site-to-Site connection to an on-premises location. Denken Sie daran, den Verbindungstyp entsprechend dem gewünschten Verbindungstyp einzustellen.Be sure to adjust the Connection type to match the type of connection you want to create. Stellen Sie vor dem Erstellen weiterer Verbindungen sicher, dass sich der Adressraum für Ihr virtuelles Netzwerk nicht mit den Adressräumen überlappt, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten.Before you create additional connections, verify that the address space for your virtual network doesn't overlap with any of the address spaces you want to connect to. Anweisungen zum Erstellen einer S2S-Verbindung finden Sie unter Erstellen einer Site-to-Site-Verbindung.For steps to create a Site-to-Site connection, see Create a Site-to-Site connection.

FAQs zu VNet-zu-VNetVNet-to-VNet FAQ

Zeigen Sie die Details zu den häufig gestellten Fragen an, um zusätzliche Informationen zu VNet-zu-VNet-Verbindungen zu erhalten.View the FAQ details for additional information about VNet-to-VNet connections.

Die häufig gestellten Fragen zu VNET-zu-VNET-Verbindungen gelten für VPN Gateway-Verbindungen.The VNet-to-VNet FAQ applies to VPN gateway connections. Informationen zum VNET-Peering finden Sie unter Peering virtueller Netzwerke.For information about VNet peering, see Virtual network peering.

Fallen bei Azure Kosten für den Datenverkehr zwischen VNets an?Does Azure charge for traffic between VNets?

VNET-zu-VNET-Datenverkehr innerhalb einer Region ist bei Verwendung einer VPN-Gatewayverbindung in beide Richtungen kostenlos.VNet-to-VNet traffic within the same region is free for both directions when you use a VPN gateway connection. Für regionsübergreifenden VNET-zu-VNET-Datenverkehr in ausgehender Richtung werden Gebühren für ausgehende Datenübertragungen zwischen VNETs basierend auf den Quellregionen berechnet.Cross-region VNet-to-VNet egress traffic is charged with the outbound inter-VNet data transfer rates based on the source regions. Weitere Informationen finden Sie unter VPN Gateway – Preise.For more information, see VPN Gateway pricing page. Wenn Sie eine Verbindung zwischen Ihren VNETs mittels VNET-Peering anstelle eines VPN Gateways herstellen, finden Sie weitere Informationen auf der Seite Virtual Network – Preise.If you're connecting your VNets by using VNet peering instead of a VPN gateway, see Virtual network pricing.

Wird VNET-zu-VNET-Datenverkehr über das Internet übertragen?Does VNet-to-VNet traffic travel across the internet?

Nein.No. VNET-zu-VNET-Datenverkehr wird über den Microsoft Azure-Backbone übertragen, nicht über das Internet.VNet-to-VNet traffic travels across the Microsoft Azure backbone, not the internet.

Kann ich eine VNET-zu-VNET-Verbindung zwischen Azure Active Directory-Mandanten (AAD) herstellen?Can I establish a VNet-to-VNet connection across Azure Active Directory (AAD) tenants?

Ja. VNET-zu-VNET-Verbindungen mit Azure-VPN-Gateways können übergreifend für AAD-Mandanten verwendet werden.Yes, VNet-to-VNet connections that use Azure VPN gateways work across AAD tenants.

Ist VNet-zu-VNet-Datenverkehr sicher?Is VNet-to-VNet traffic secure?

Ja, er wird mittels IPsec-/IKE-Verschlüsselung geschützt.Yes, it's protected by IPsec/IKE encryption.

Benötige ich ein VPN-Gerät, umVNets miteinander zu verbinden?Do I need a VPN device to connect VNets together?

Nein.No. Für das Verbinden mehrerer virtueller Azure-Netzwerke sind keine VPN-Geräte erforderlich. Diese werden nur benötigt, wenn standortübergreifende Konnektivität erforderlich ist.Connecting multiple Azure virtual networks together doesn't require a VPN device unless cross-premises connectivity is required.

Müssen sich meine VNets in der gleichen Region befinden?Do my VNets need to be in the same region?

Nein.No. Die virtuellen Netzwerke können sich in der gleichen Azure-Region oder in verschiedenen Azure-Regionen (Standorte) befinden.The virtual networks can be in the same or different Azure regions (locations).

Müssen die Abonnements demselben Active Directory-Mandanten zugeordnet sein, wenn sich die VNETs nicht im selben Abonnement befinden?If the VNets aren't in the same subscription, do the subscriptions need to be associated with the same Active Directory tenant?

Nein.No.

Kann ich VNet-zu-VNet verwenden, um virtuelle Netzwerke in separaten Azure-Instanzen zu verbinden?Can I use VNet-to-VNet to connect virtual networks in separate Azure instances?

Nein.No. Für VNet-zu-VNet wird die Verbindungsherstellung von virtuellen Netzwerken in derselben Azure-Instanz unterstützt.VNet-to-VNet supports connecting virtual networks within the same Azure instance. Beispielsweise ist es nicht möglich, eine Verbindung zwischen Azure global und den Azure-Instanzen für China, Deutschland oder die US-Regierung herzustellen.For example, you can’t create a connection between global Azure and Chinese/German/US government Azure instances. Erwägen Sie für diese Szenarien die Verwendung einer Site-to-Site-VPN-Verbindung.Consider using a Site-to-Site VPN connection for these scenarios.

Kann ich VNet-zu-VNet zusammen mit Verbindungen mit mehreren Standorten verwenden?Can I use VNet-to-VNet along with multi-site connections?

Ja.Yes. Virtuelle Netzwerkverbindungen können simultan mit VPNs mit mehreren Standorten verwendet werden.Virtual network connectivity can be used simultaneously with multi-site VPNs.

Mit wie vielen lokalen Standorten und virtuellen Netzwerken kann ein virtuelles Netzwerk verbunden werden?How many on-premises sites and virtual networks can one virtual network connect to?

Informationen dazu finden Sie in der Tabelle Gatewayanforderungen.See the Gateway requirements table.

Kann ich VNet-zu-VNet für die Verbindung von virtuellen Computern oder Clouddiensten außerhalb eines VNet verwenden?Can I use VNet-to-VNet to connect VMs or cloud services outside of a VNet?

Nein.No. VNet-zu-VNet unterstützt das Verbinden virtueller Netzwerke.VNet-to-VNet supports connecting virtual networks. Nicht unterstützt werden Verbindungen virtueller Computer oder Clouddienste, die sich nicht in einem virtuellen Netzwerk befinden.It doesn't support connecting virtual machines or cloud services that aren't in a virtual network.

Kann sich ein Clouddienst oder ein Lastenausgleichs-Endpunkt über mehrere VNETs erstrecken?Can a cloud service or a load-balancing endpoint span VNets?

Nein.No. Ein Clouddienst oder Endpunkt mit Lastenausgleich kann nicht mehrere virtuelle Netzwerke umfassen, selbst wenn diese verbunden sind.A cloud service or a load-balancing endpoint can't span across virtual networks, even if they're connected together.

Kann ich den VPN-Typ „PolicyBased“ für VNET-zu-VNET- oder standortübergreifende Verbindungen verwenden?Can I use a PolicyBased VPN type for VNet-to-VNet or Multi-Site connections?

Nein.No. VNET-zu-VNET- und standortübergreifende Verbindungen erfordern Azure-VPN Gateways mit routenbasierten VPN-Typen (zuvor als „dynamisches Routing“ bezeichnet).VNet-to-VNet and Multi-Site connections require Azure VPN gateways with RouteBased (previously called dynamic routing) VPN types.

Kann ich ein VNet mit einem routenbasierten VPN-Typ (RouteBased) mit einem anderen VNet mit einem richtlinienbasierten VPN (PolicyBased) verbinden?Can I connect a VNet with a RouteBased VPN Type to another VNet with a PolicyBased VPN type?

Nein. Beide virtuellen Netzwerke müssen routenbasierte VPNs (zuvor als „dynamisches Routing“ bezeichnet) verwenden.No, both virtual networks MUST use route-based (previously called dynamic routing) VPNs.

Verwenden VPN-Tunnel Bandbreite gemeinsam?Do VPN tunnels share bandwidth?

Ja.Yes. Alle VPN-Tunnel des virtuellen Netzwerks verwenden die verfügbare Bandbreite auf dem Azure-VPN-Gateway und die gleiche SLA für die Verfügbarkeit des VPN-Gateways in Azure gemeinsam.All VPN tunnels of the virtual network share the available bandwidth on the Azure VPN gateway and the same VPN gateway uptime SLA in Azure.

Werden redundante Tunnel unterstützt?Are redundant tunnels supported?

Redundante Tunnel zwischen einem Paar virtueller Netzwerke werden unterstützt, wenn ein virtuelles Netzwerkgateway als „Aktiv-Aktiv“ konfiguriert ist.Redundant tunnels between a pair of virtual networks are supported when one virtual network gateway is configured as active-active.

Kann ich für VNet-zu-VNet-Konfigurationen Adressräume verwenden, die sich überschneiden?Can I have overlapping address spaces for VNet-to-VNet configurations?

Nein.No. IP-Adressbereiche dürfen sich nicht überschneiden.You can't have overlapping IP address ranges.

Dürfen sich die Adressräume der verbundenen virtuellen Netzwerke und der lokalen Standorte überschneiden?Can there be overlapping address spaces among connected virtual networks and on-premises local sites?

Nein.No. IP-Adressbereiche dürfen sich nicht überschneiden.You can't have overlapping IP address ranges.

Nächste SchritteNext steps

Informationen zum Beschränken des Netzwerkdatenverkehrs auf Ressourcen in einem virtuellen Netzwerk finden Sie unter Netzwerksicherheit.For information about how you can limit network traffic to resources in a virtual network, see Network Security.

Informationen zur Weiterleitung von Datenverkehr zwischen Azure, lokalen Speicherorten und Internetressourcen finden Sie unter Routing von Datenverkehr für virtuelle Netzwerke.For information about how Azure routes traffic between Azure, on-premises, and Internet resources, see Virtual network traffic routing.