Verwenden der BizTalk-Messaging-EngineUsing the BizTalk Messaging Engine

Das folgende Diagramm veranschaulicht die Architektur der Messaging-Engine.The following diagram illustrates the architecture of the Messaging Engine. Es zeigt ein Szenario, in dem eine Nachricht von einem Adapter empfangen und an BizTalk Server übermittelt.It shows a scenario in which a message is received by an adapter and submitted into BizTalk Server.


Architektur der Messaging-EngineArchitecture of the Messaging Engine

Jeder Adapter verfügt über eine eigene Instanz von einem TransportProxy -Objekt, das für die Interaktion mit der Messaging-Engine verwendet.Each adapter has its own instance of a TransportProxy object that it uses to interact with the Messaging Engine. Adapter führen Arbeit für die Messaging-Engine in Batches, die automatisch verarbeitet werden.Adapters perform work against the Messaging Engine in batches, which are processed atomically. Ein Batch ist eine Sammlung von Vorgängen wie "SubmitMessage" "," SuspendMessage, oder "DeleteMessage.A batch is a collection of operations such as SubmitMessage, SuspendMessage, or DeleteMessage.

Im folgenden finden die Abfolge der Ereignisse für das Szenario, in dem ein Adapter eine Nachricht an die Messaging-Engine sendet:The following is the sequence of events for the scenario where an adapter submits a message to the Messaging Engine:

  1. Der Adapter erstellt eine neue Nachricht und verbindet den Datenstrom an die Nachricht.The adapter creates a new message and connects the data stream to the message.

  2. Der Adapter erhält einen neuen Batch von der Messaging-Engine.The adapter gets a new batch from the Messaging Engine.

  3. Der Adapter fügt die Nachricht an den Batch übermittelt werden.The adapter adds the message to the batch to be submitted.

  4. Der Batch ist ein Commit ausgeführt, und in die Warteschlange im Threadpool der Messaging-Engine.The batch is committed and queued up on the Messaging Engine thread pool.

  5. Der Threadpool der Messaging-Engine beginnt, den neuen Batch zu verarbeiten.The Messaging Engine thread pool starts processing the new batch.

  6. Die Nachricht wird in der Empfangspipeline verarbeitet.The message is processed in the receive pipeline.

  7. Die Empfangspipeline erstellt null oder mehr Nachrichten.The receive pipeline produces zero or more messages. Pipelines können Nachrichten verarbeiten, dass sie keine Fehler zurückgeben.Pipelines can consume messages providing they do not return any errors. Empfangen von Empfangspipelines erstellen möglicherweise mehr als eine Nachricht; Dies geschieht normalerweise, wenn die Disassemblerkomponente einen einzelnen Austauschvorgang in viele Nachrichten disassembliert.Receive pipelines can produce more than one message; typically this happens when the dissassembler component disassembles a single interchange into many messages. Die Empfangspipeline werden in der Regel der übermittelte Nachricht in XML normalisiert.Typically the receive pipeline normalizes the submitted message into XML.

  8. Wenn die Netzwerkzuordnung konfiguriert ist, werden von der Pipeline erstellten Nachrichten im BizTalk-Mapper verarbeitet werden.The message(s) produced by the pipeline will be processed in the mapper if mapping is configured.

  9. Die Meldungen werden im Nachrichtenagenten oder in der MessageBox-Datenbank veröffentlicht.The message(s) are published to the Message Agent or to the MessageBox database.

  10. Die Messaging-Engine Ruft den Adapter aus, um sie über das Ergebnis des arbeitsbatches zu benachrichtigen zurück.The Messaging Engine calls back the adapter to notify it of the outcome of the batch of work.

In diesem AbschnittIn This Section

Siehe auchSee Also

Verarbeitung große Nachrichten in BizTalk Server How BizTalk Server Processes Large Messages
Engine-Leistungsmerkmale Engine Performance Characteristics
Messen des maximal tragbaren Engine-Durchsatzes Measuring Maximum Sustainable Engine Throughput
Testszenarien Sie zum Messen des maximalen dauerhaften Durchsatzes der Engine Test Scenarios for Measuring MST of the Engine
Mithilfe des Microsoft BizTalk LoadGen 2007Using the Microsoft BizTalk LoadGen 2007 Tool