az group

Verwalten von Ressourcengruppen und Vorlagenbereitstellungen.

Befehle

az group create

Erstellen Sie eine neue Ressourcengruppe.

az group delete

Löschen Sie eine Ressourcengruppe.

az group deployment

Verwalten Azure Resource Manager Bereitstellungen.

az group deployment cancel

Bricht eine aktuell ausgeführte Vorlagenbereitstellung ab.

az group deployment create

Startet eine Bereitstellung.

az group deployment delete

Löscht eine Bereitstellung aus dem Bereitstellungsverlauf.

az group deployment export

Exportiert die für die Bereitstellung verwendete Vorlage.

az group deployment list

Listet alle Bereitstellungen einer Ressourcengruppe auf.

az group deployment operation

Verwalten von Bereitstellungsvorgängen.

az group deployment operation list

Ruft alle Bereitstellungsvorgänge für eine Bereitstellung ab.

az group deployment operation show

Hier erhalten Sie den Vorgang einer Bereitstellung.

az group deployment show

Ruft eine Bereitstellung ab.

az group deployment validate

Überprüfen Sie, ob eine Vorlage syntaktisch korrekt ist.

az group deployment wait

Platzieren Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bereitstellungsbedingung erfüllt ist.

az group exists

Überprüfen Sie, ob eine Ressourcengruppe vorhanden ist.

az group export

Erfasst eine Ressourcengruppe als Vorlage.

az group list

Auflisten von Ressourcengruppen.

az group lock

Verwalten von Azure-Ressourcengruppensperren.

az group lock create

Erstellen Sie eine Ressourcengruppensperre.

az group lock delete

Löschen Sie eine Ressourcengruppensperre.

az group lock list

Listet Sperrinformationen in der Ressourcengruppe auf.

az group lock show

Zeigt die Details einer Ressourcengruppensperre an.

az group lock update

Aktualisieren sie eine Ressourcengruppensperre.

az group show

Ruft eine Ressourcengruppe ab.

az group update

Aktualisieren sie eine Ressourcengruppe.

az group wait

Versetzen Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bedingung der Ressourcengruppe erfüllt ist.

az group create

Erstellen Sie eine neue Ressourcengruppe.

az group create --location
                --name
                [--managed-by]
                [--subscription]
                [--tags]

Beispiele

Erstellen Sie eine neue Ressourcengruppe in der Region "USA, Westen".

az group create -l westus -n MyResourceGroup

Erforderliche Parameter

--location -l

Der Standort. Werte aus: az account list-locations. Sie können den standardmäßig verwendeten Standort mit az configure --defaults location=<location> konfigurieren.

--name --resource-group -g -n

Name der neuen Ressourcengruppe.

Optionale Parameter

--managed-by

Die ID der Ressource, die diese Ressourcengruppe verwaltet.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--tags

Durch Leerzeichen getrennte Tags: key[=value] [key[=value] ...]. Verwenden Sie "", um vorhandene Tags zu löschen.

az group delete

Löschen Sie eine Ressourcengruppe.

az group delete --name
                [--force-deletion-types]
                [--no-wait]
                [--subscription]
                [--yes]

Beispiele

Löschen Sie eine Ressourcengruppe.

az group delete -n MyResourceGroup

Erforderliche Parameter

--name --resource-group -g -n

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Optionale Parameter

--force-deletion-types

Die Ressourcentypen, die Sie zum Löschen zwingen möchten. Derzeit wird nur Folgendes unterstützt: forceDeletionTypes=Microsoft.Compute/virtualMachines,Microsoft.Compute/virtualMachineScaleSets.

--no-wait

Nicht auf den Abschluss lang andauernder Vorgänge warten

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--yes -y

Nicht zur Bestätigung auffordern

az group exists

Überprüfen Sie, ob eine Ressourcengruppe vorhanden ist.

az group exists --name
                [--subscription]

Beispiele

Überprüfen Sie, ob "MyResourceGroup" vorhanden ist.

az group exists -n MyResourceGroup

Erforderliche Parameter

--name --resource-group -g -n

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Optionale Parameter

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

az group export

Erfasst eine Ressourcengruppe als Vorlage.

az group export --name
                [--include-comments]
                [--include-parameter-default-value]
                [--resource-ids]
                [--skip-all-params]
                [--skip-resource-name-params]
                [--subscription]

Erforderliche Parameter

--name --resource-group -g -n

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Optionale Parameter

--include-comments

Exportieren Sie die Vorlage mit Kommentaren.

--include-parameter-default-value

Exportieren Sie den Vorlagenparameter mit dem Standardwert.

--resource-ids

Durch Leerzeichen getrennte Ressourcen-IDs, nach der der Export gefiltert werden soll. Um alle Ressourcen zu exportieren, geben Sie dieses Argument nicht an oder geben Sie * "" an.

--skip-all-params

Exportieren Sie den Vorlagenparameter, und überspringen Sie die gesamte Parametrisierung.

--skip-resource-name-params

Exportieren Sie die Vorlage, und überspringen Sie die Parametrisierung des Ressourcennamens.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

az group list

Auflisten von Ressourcengruppen.

az group list [--query-examples]
              [--subscription]
              [--tag]

Beispiele

Listet alle Ressourcengruppen auf, die sich in der Region "USA, Westen" befinden.

az group list --query "[?location=='westus']"

Optionale Parameter

--query-examples

Empfehlen Sie die JMESPath-Zeichenfolge für Sie. Sie können eine der Abfragen kopieren und nach dem Parameter --query in doppelte Anführungszeichen einfügen, um die Ergebnisse anzuzeigen. Sie können ein oder mehrere Positionsschlüsselwörter hinzufügen, damit wir basierend auf diesen Schlüsselwörtern Vorschläge geben können.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--tag

Ein einzelnes Tag im Format "key[=value]". Verwenden Sie "", um vorhandene Tags zu löschen.

az group show

Ruft eine Ressourcengruppe ab.

az group show --name
              [--query-examples]
              [--subscription]

Erforderliche Parameter

--name --resource-group -g -n

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Optionale Parameter

--query-examples

Empfehlen Sie die JMESPath-Zeichenfolge für Sie. Sie können eine der Abfragen kopieren und nach dem Parameter --query in doppelte Anführungszeichen einfügen, um die Ergebnisse anzuzeigen. Sie können ein oder mehrere Positionsschlüsselwörter hinzufügen, damit wir basierend auf diesen Schlüsselwörtern Vorschläge geben können.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

az group update

Aktualisieren sie eine Ressourcengruppe.

az group update --name
                [--add]
                [--force-string]
                [--remove]
                [--set]
                [--subscription]
                [--tags]

Beispiele

Aktualisieren sie eine Ressourcengruppe. (automatisch generiert)

az group update --resource-group MyResourceGroup --set tags.CostCenter='{"Dept":"IT","Environment":"Test"}'

Erforderliche Parameter

--name --resource-group -g -n

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Optionale Parameter

--add

Fügen Sie einer Liste von -Objekten ein -Objekt hinzu, indem Sie ein Pfad- und Schlüsselwertpaar angeben. Beispiel: --add property.listProperty <key=value, string oder JSON string>.

--force-string

Wenn Sie "set" oder "add" verwenden, behalten Sie Zeichenfolgenliterale bei, anstatt zu versuchen, in JSON zu konvertieren.

--remove

Entfernen sie eine Eigenschaft oder ein Element aus einer Liste. Beispiel: --remove property.list OR --remove propertyToRemove.

--set

Aktualisieren Sie ein -Objekt, indem Sie einen festzulegenden Eigenschaftenpfad und -wert angeben. Beispiel: --set property1.property2=.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--tags

Durch Leerzeichen getrennte Tags: key[=value] [key[=value] ...]. Verwenden Sie "", um vorhandene Tags zu löschen.

az group wait

Versetzen Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bedingung der Ressourcengruppe erfüllt ist.

az group wait --name
              [--created]
              [--custom]
              [--deleted]
              [--exists]
              [--interval]
              [--subscription]
              [--timeout]
              [--updated]

Beispiele

Versetzen Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bedingung der Ressourcengruppe erfüllt ist. (automatisch generiert)

az group wait --created  --resource-group MyResourceGroup

Versetzen Sie die CLI in einen Wartezustand, bis eine Bedingung der Ressourcengruppe erfüllt ist. (automatisch generiert)

az group wait --deleted --resource-group MyResourceGroup

Erforderliche Parameter

--name --resource-group -g -n

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

Optionale Parameter

--created

Warten Sie, bis die Erstellung mit "provisioningState" bei "Succeeded" (Erfolgreich) ausgeführt wurde.

--custom

Warten Sie, bis die Bedingung eine benutzerdefinierte JMESPath-Abfrage erfüllt. Beispiel: provisioningState!='InProgress', instanceView.statuses[?code=='PowerState/running'].

--deleted

Warten Sie, bis gelöscht wurde.

--exists

Warten Sie, bis die Ressource vorhanden ist.

--interval

Abrufintervall in Sekunden.

Standardwert: 30
--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

--timeout

Maximale Wartezeit in Sekunden.

Standardwert: 3600
--updated

Warten Sie, bis das Update mit provisioningState unter "Succeeded" (Erfolgreich) ausgeführt wurde.