Verwalten mehrerer Azure-Abonnements

Die meisten Azure-Benutzer verwenden nur ein einzelnes Abonnement. Wenn Sie allerdings mehreren Organisationen angehören oder Ihre Organisation den Zugriff auf bestimmte Ressourcen über Gruppierungen aufgeteilt hat, besitzen Sie möglicherweise mehrere Abonnements in Azure. Mehrere Abonnements lassen sich problemlos über die Befehlszeilenschnittstelle verwalten, und Vorgänge können durch Auswählen eines Abonnements ausgeführt werden.

Mandanten, Benutzer und Abonnements

Möglicherweise sind Sie sich nicht ganz über den Unterschied zwischen Mandanten, Benutzern und Abonnements in Azure im Klaren. Ein Mandant ist ganz allgemein die Azure Active Directory-Entität, die eine gesamte Organisation umfasst. Dieser Mandant hat mindestens ein Abonnement und einen Benutzer. Ein Benutzer ist eine Person und nur einem einzelnen Mandanten zugeordnet: der Organisation, der er angehört. Benutzer sind Konten, die sich bei Azure anmelden, um Ressourcen bereitzustellen oder zu verwenden. Ein Benutzer hat möglicherweise Zugriff auf mehrere Abonnements. Hierbei handelt es sich um die Vereinbarungen mit Microsoft, die die Verwendung von Clouddiensten wie Azure regeln. Jede Ressource ist einem Abonnement zugeordnet.

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Mandanten, Benutzern und Abonnements finden Sie im Microsoft Azure-Glossar. Informationen zum Hinzufügen eines neuen Abonnements zu Ihrem Azure Active Directory-Mandanten finden Sie unter Hinzufügen eines Azure-Abonnements zu Azure Active Directory.

Verwenden mehrerer Abonnements

Für den Zugriff auf die Ressourcen in einem Abonnement müssen Sie Ihr aktives Abonnement wechseln. Alle Aufgaben im Zusammenhang mit Abonnements werden über den Befehl az account ausgeführt. Dieser verweist nicht auf Ihr individuelles Konto, sondern auf den Servicevertrag, den ein Abonnement darstellt.

Azure Cloud Shell (öffentliche Vorschauversion) ist eine webbasierte Shell, die vorkonfiguriert ist, um die Nutzung von Azure-Tools zu vereinfachen. Bei Cloud Shell verfügen Sie immer über die aktuelle Version der Tools, und es ist keine Installation, Aktualisierung oder separate Anmeldung erforderlich. Klicken Sie oben rechts in einem Codeblock auf die Schaltfläche Ausprobieren, um Cloud Shell zu starten. Kopieren Sie dann den Beispielcode mit der Schaltfläche Kopieren, und fügen Sie ihn in Cloud Shell ein.

Sie können Cloud Shell auch über das Azure-Portal öffnen, indem Sie oben im Navigationsbereich auf die Schaltfläche Cloud Shell klicken.

Wenn Sie mit Ihren verfügbaren Abonnements arbeiten möchten, rufen Sie zunächst eine Liste mit den verfügbaren Abonnements in Ihrem Konto ab:

az account list --output table
Name                                         CloudName    SubscriptionId                        State     IsDefault
-------------------------------------------  -----------  ------------------------------------  --------  -----------
My Production Subscription                   AzureCloud   XXXXXXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXXXXXXXXXX  Enabled
My DevTest Subscription                      AzureCloud   XXXXXXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXXXXXXXXXX  Enabled   True
My Demos                                     AzureCloud   XXXXXXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXXXXXXXXXX  Enabled

Das aktive Abonnement können Sie mit az account set wechseln:

az account set --subscription "My Demos"

Verwenden Sie zum Auswählen des Abonnements entweder die Abonnement-ID oder den Namen des Abonnements.