Azure CLI 2.0

Azure CLI 2.0 ist die neue Befehlszeilenumgebung von Azure und dient zum Verwalten von Azure-Ressourcen. Sie können sie in Ihrem Browser mit Azure Cloud Shell verwenden oder unter macOS, Linux und Windows installieren und über die Befehlszeile ausführen.

Azure CLI 2.0 ist für die Verwaltung von Azure-Ressourcen über die Befehlszeile sowie die Erstellung von Automatisierungsskripts für Azure Resource Manager optimiert. Mit Azure CLI 2.0 können Sie VMs in Azure erstellen, indem Sie einfach den folgenden Befehl eingeben:

az vm create -n MyLinuxVM -g MyResourceGroup --image UbuntuLTS

Führen Sie die CLI mithilfe von Cloud Shell in Ihrem Browser aus, oder installieren Sie sie unter macOS, Linux oder Windows. Lesen Sie den Artikel mit den ersten Schritten, um mit der Verwendung der CLI zu beginnen. Informationen zur neuesten Version finden Sie in den Versionshinweisen.

In den folgenden Beispielen werden gängige Szenarien mit Azure CLI 2.0 veranschaulicht:

Außerdem ist eine ausführliche Referenz verfügbar, in der dokumentiert ist, wie Sie die einzelnen Azure CLI 2.0-Befehle verwenden.

Führen Sie jetzt die ersten Schritte mit Azure CLI 2.0 aus.

Hinweis

Falls Sie die vorherige Version der CLI (Azure-CLI) nutzen, können Sie sie weiterverwenden. Beachten Sie bei der Verwendung beider CLIs Folgendes: azure ist die alte CLI (Azure-CLI), und az ist die neue CLI (Azure CLI 2.0).