az storage

Verwalten von Azure Cloud Storage-Ressourcen.

Befehle

az storage account

Verwalten von Speicherkonten.

az storage account blob-inventory-policy

Verwalten der Blobinventurrichtlinie des Speicherkontos.

az storage account blob-inventory-policy create

Erstellen Sie eine Blobinventurrichtlinie für das Speicherkonto.

az storage account blob-inventory-policy delete

Löschen Sie die Blobinventurrichtlinie, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet ist.

az storage account blob-inventory-policy show

Anzeigen der Eigenschaften der Blobinventurrichtlinie, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet sind.

az storage account blob-inventory-policy update

Aktualisieren Sie die Blobinventurrichtlinie, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet ist.

az storage account blob-service-properties

Verwalten der Eigenschaften des Blobdiensts eines Speicherkontos.

az storage account blob-service-properties show

Zeigen Sie die Eigenschaften des Blobdiensts eines Speicherkontos an.

az storage account blob-service-properties update

Aktualisieren sie die Eigenschaften des Blobdiensts eines Speicherkontos.

az storage account check-name

Überprüfen Sie, ob der Name des Speicherkontos gültig ist und noch nicht verwendet wird.

az storage account create

Erstellen Sie ein Speicherkonto.

az storage account delete

Löschen sie ein Speicherkonto.

az storage account encryption-scope

Verwalten des Verschlüsselungsbereichs für ein Speicherkonto.

az storage account encryption-scope create

Erstellen Sie einen Verschlüsselungsbereich innerhalb des Speicherkontos.

az storage account encryption-scope list

Auflisten von Verschlüsselungsbereichen innerhalb des Speicherkontos.

az storage account encryption-scope show

Zeigt Eigenschaften für den angegebenen Verschlüsselungsbereich innerhalb des Speicherkontos an.

az storage account encryption-scope update

Aktualisieren Sie die Eigenschaften für den angegebenen Verschlüsselungsbereich innerhalb des Speicherkontos.

az storage account failover

Bei Verfügbarkeitsproblemen kann eine Failoveranforderung für ein Speicherkonto ausgelöst werden.

az storage account file-service-properties

Verwalten sie die Eigenschaften des Dateidiensts im Speicherkonto.

az storage account file-service-properties show

Zeigt die Eigenschaften des Dateidiensts im Speicherkonto an.

az storage account file-service-properties update

Aktualisieren Sie die Eigenschaften des Dateidiensts im Speicherkonto.

az storage account generate-sas

Generieren Sie eine Shared Access Signature für das Speicherkonto.

az storage account keys

Verwalten von Speicherkontoschlüsseln.

az storage account keys list

Listen Sie die Zugriffsschlüssel oder Kerberos-Schlüssel (sofern Active Directory aktiviert) für ein Speicherkonto auf.

az storage account keys renew

Generieren Sie einen der Zugriffsschlüssel oder Kerberos-Schlüssel (sofern Active Directory aktiviert) für ein Speicherkonto neu.

az storage account list

Auflisten von Speicherkonten.

az storage account management-policy

Verwalten von Speicherkontoverwaltungsrichtlinien.

az storage account management-policy create

Erstellen Sie die Datenrichtlinienregeln, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet sind.

az storage account management-policy delete

Löschen Sie die Datenrichtlinienregeln, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet sind.

az storage account management-policy show

Hier erhalten Sie die Datenrichtlinienregeln, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet sind.

az storage account management-policy update

Aktualisieren Sie die Datenrichtlinienregeln, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet sind.

az storage account network-rule

Verwalten von Netzwerkregeln.

az storage account network-rule add

Fügen Sie eine Netzwerkregel hinzu.

az storage account network-rule list

Auflisten von Netzwerkregeln.

az storage account network-rule remove

Entfernen Sie eine Netzwerkregel.

az storage account or-policy

Verwalten der Objektreplikationsrichtlinie des Speicherkontos.

az storage account or-policy create

Erstellen Sie eine Richtlinie für den Objektreplikationsdienst für das Speicherkonto.

az storage account or-policy delete

Löscht die angegebene Objektreplikationsdienstrichtlinie, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet ist.

az storage account or-policy list

Auflisten von Objektreplikationsdienstrichtlinien, die dem angegebenen Speicherkonto zugeordnet sind.

az storage account or-policy rule

Verwalten von Richtlinienregeln für den Objektreplikationsdienst.

az storage account or-policy rule add

Fügen Sie der angegebenen Richtlinie für den Objektreplikationsdienst eine Regel hinzu.

az storage account or-policy rule list

Listen Sie alle Regeln in der angegebenen Richtlinie für den Objektreplikationsdienst auf.

az storage account or-policy rule remove

Entfernen Sie die angegebene Regel aus der angegebenen Richtlinie für den Objektreplikationsdienst.

az storage account or-policy rule show

Zeigt die Eigenschaften der angegebenen Regel in der Dienstrichtlinie für die Objektreplikation an.

az storage account or-policy rule update

Aktualisieren Sie die Regeleigenschaften in die Richtlinie für den Objektreplikationsdienst.

az storage account or-policy show

Zeigt die Eigenschaften der angegebenen Objektreplikationsdienstrichtlinie für das Speicherkonto an.

az storage account or-policy update

Aktualisieren der Eigenschaften der Dienstrichtlinie für die Objektreplikation für das Speicherkonto.

az storage account private-endpoint-connection

Verwalten sie die Verbindung mit einem privaten Endpunkt des Speicherkontos.

az storage account private-endpoint-connection approve

Genehmigen sie eine Verbindungsanforderung für einen privaten Endpunkt für das Speicherkonto.

az storage account private-endpoint-connection delete

Löscht eine Verbindungsanforderung für einen privaten Endpunkt für das Speicherkonto.

az storage account private-endpoint-connection reject

Ablehnen einer Verbindungsanforderung für einen privaten Endpunkt für das Speicherkonto.

az storage account private-endpoint-connection show

Zeigt Details zu einer Verbindungsanforderung für einen privaten Endpunkt für das Speicherkonto an.

az storage account private-link-resource

Verwalten von Private Link-Ressourcen des Speicherkontos.

az storage account private-link-resource list

Hier finden Sie die Private Link-Ressourcen, die für ein Speicherkonto erstellt werden müssen.

az storage account revoke-delegation-keys

Widerruft alle Benutzerdelegierungsschlüssel für ein Speicherkonto.

az storage account show

Anzeigen von Speicherkontoeigenschaften.

az storage account show-connection-string

Abrufen der Verbindungszeichenfolge für ein Speicherkonto

az storage account show-usage

Zeigt die aktuelle Anzahl und das Limit der Speicherkonten unter dem Abonnement an.

az storage account update

Aktualisieren sie die Eigenschaften eines Speicherkontos.

az storage azcopy

[EXPERIMENTELL] Verwalten von Speichervorgängen mit AzCopy.

az storage azcopy blob

Verwalten des Objektspeichers für unstrukturierte Daten (Blobs) mit AzCopy.

az storage azcopy blob delete

Löschen von Blobs aus einem Speicherblobcontainer mit azcopy.

az storage azcopy blob download

Laden Sie Blobs mit AzCopy aus einem Speicherblobcontainer herunter.

az storage azcopy blob sync

Rekursives Synchronisieren von Blobs mit einem Speicherblobcontainer mit azcopy.

az storage azcopy blob upload

Hochladen Blobs mit AzCopy in einen Speicherblobcontainer.

az storage azcopy run-command

Führen Sie einen Befehl direkt mithilfe der AzCopy-CLI aus. Verwenden Sie SAS-Token für die Authentifizierung.

az storage blob

Verwalten des Objektspeichers für unstrukturierte Daten (Blobs).

az storage blob access

Verwalten sie die Zugriffssteuerungseigenschaften eines Blobs, wenn hierarchischer Namespace aktiviert ist.

az storage blob access set

Legen Sie die Zugriffssteuerungseigenschaften eines Blobs fest.

az storage blob access show

Zeigen Sie die Zugriffssteuerungseigenschaften eines Blobs an.

az storage blob access update

Aktualisieren der Zugriffssteuerungseigenschaften eines Blobs.

az storage blob copy

Verwalten von Blobkopiervorgängen. Verwenden Sie az storage blob show , um den Status der Blobs zu überprüfen.

az storage blob copy cancel

Bricht einen ausstehenden copy_blob Vorgang ab und verlässt ein Zielblob mit der Länge 0 (null) und vollständigen Metadaten.

az storage blob copy start

Kopieren Sie ein Blob asynchron. Verwenden Sie az storage blob show , um den Status der Blobs zu überprüfen.

az storage blob copy start-batch

Kopieren sie mehrere Blobs in einen Blobcontainer. Verwenden Sie az storage blob show , um den Status der Blobs zu überprüfen.

az storage blob delete

Markieren Sie ein Blob oder eine Momentaufnahme zum Löschen.

az storage blob delete-batch

Rekursives Löschen von Blobs aus einem Blobcontainer.

az storage blob directory

Verwalten von Blobverzeichnissen im Speicherkontocontainer.

az storage blob directory access

Verwalten sie die Zugriffssteuerungseigenschaften eines Verzeichnisses, wenn hierarchischer Namespace aktiviert ist.

az storage blob directory access set

Legen Sie die Zugriffssteuerungseigenschaften eines Verzeichnisses fest.

az storage blob directory access show

Zeigen Sie die Zugriffssteuerungseigenschaften eines Verzeichnisses an.

az storage blob directory access update

Aktualisieren sie die Zugriffssteuerungseigenschaften eines Verzeichnisses.

az storage blob directory create

Erstellen Sie ein Speicherblobverzeichnis in einem Speichercontainer.

az storage blob directory delete

Löschen Sie ein Speicherblobverzeichnis in einem Speichercontainer.

az storage blob directory download

Laden Sie Blobs in einen lokalen Dateipfad herunter.

az storage blob directory exists

Überprüfen Sie, ob ein Blobverzeichnis in einem Speichercontainer vorhanden ist.

az storage blob directory list

Auflisten von Blobs und Blobunterverzeichnissen in einem Speicherverzeichnis.

az storage blob directory metadata

Verwalten von Verzeichnismetadaten.

az storage blob directory metadata show

Zeigt alle benutzerdefinierten Metadaten für das angegebene Blobverzeichnis an.

az storage blob directory metadata update

Legen Sie benutzerdefinierte Metadaten für das angegebene Blobverzeichnis als ein oder mehrere Name-Wert-Paare fest.

az storage blob directory move

Verschieben Sie ein Speicherverzeichnis in ein anderes Speicherblobverzeichnis in einem Speichercontainer.

az storage blob directory show

Anzeigen von Eigenschaften eines Speicherblobverzeichnisses in einem Speichercontainer.

az storage blob directory upload

Hochladen Blobs oder Unterverzeichnisse in ein Speicherblobverzeichnis.

az storage blob download

Lädt ein Blob in einen Dateipfad mit automatischer Segmentierung und Statusbenachrichtigungen herunter.

az storage blob download-batch

Laden Sie Blobs rekursiv aus einem Blobcontainer herunter.

az storage blob exists

Überprüfen Sie, ob ein Blob in einem Container existiert.

az storage blob filter

Auflisten von Blobs für alle Container, deren Tags mit einem angegebenen Suchausdruck übereinstimmen.

az storage blob generate-sas

Generieren Sie eine Shared Access Signature für das Blob.

az storage blob incremental-copy

Verwalten inkrementeller Blobkopiervorgänge.

az storage blob incremental-copy cancel

Bricht einen ausstehenden copy_blob Vorgang ab und verlässt ein Zielblob mit der Länge 0 (null) und vollständigen Metadaten.

az storage blob incremental-copy start

Kopiert eine inkrementelle Kopie eines Blobs asynchron.

az storage blob lease

Verwalten von Speicherblobleases.

az storage blob lease acquire

Fordern Sie eine neue Lease an.

az storage blob lease break

Brechen Sie die Leasedauer auf, wenn der Container oder das Blob über eine aktive Lease verfügt.

az storage blob lease change

Ändern sie die Lease-ID einer aktiven Lease.

az storage blob lease release

Geben Sie die Lease frei.

az storage blob lease renew

Erneuern Sie die Lease.

az storage blob list

Auflisten von Blobs in einem bestimmten Container.

az storage blob metadata

Verwalten von Blobmetadaten.

az storage blob metadata show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten für das angegebene Blob oder die angegebene Momentaufnahme zurück.

az storage blob metadata update

Legt benutzerdefinierte Metadaten für das angegebene Blob als mindestens ein Name-Wert-Paar fest.

az storage blob move

Verschieben eines Blobs in einen Speichercontainer.

az storage blob restore

Wiederherstellen von Blobs in den angegebenen Blobbereichen.

az storage blob rewrite

Erstellen Sie ein neues Blockblob, in dem der Inhalt des Blobs aus einer bestimmten URL gelesen wird.

az storage blob service-properties

Verwalten von Speicherblobdiensteigenschaften.

az storage blob service-properties delete-policy

Verwalten von Speicherblob-Diensteigenschaften zum Löschen von Richtlinien.

az storage blob service-properties delete-policy show

Zeigen Sie die Delete-Policy des Speicherblobs an.

az storage blob service-properties delete-policy update

Aktualisieren Sie die Delete-Policy des Speicherblobs.

az storage blob service-properties show

Ruft die Eigenschaften des Blobdiensts eines Speicherkontos ab, einschließlich Azure Storage Analytics.

az storage blob service-properties update

Aktualisieren sie die Eigenschaften des Speicherblobdiensts.

az storage blob set-tier

Legen Sie die Block- oder Seitenebenen für das Blob fest.

az storage blob show

Abrufen der Details eines Blobs.

az storage blob snapshot

Erstellt eine schreibgeschützte Momentaufnahme eines BLOB.

az storage blob sync

Rekursives Synchronisieren von Blobs mit einem Speicherblobcontainer.

az storage blob tag

Verwalten von Blobtags.

az storage blob tag list

Abrufen von Tags für ein Blob oder eine bestimmte Blobversion oder Momentaufnahme.

az storage blob tag set

Festlegen von Tags für ein Blob oder eine bestimmte Blobversion, jedoch nicht für Momentaufnahmen.

az storage blob undelete

Der Vorgang zum Wiederherstellen von Blobs stellt den Inhalt und die Metadaten eines vorläufig gelöschten Blobs oder einer Momentaufnahme wieder her.

az storage blob update

Legt Systemeigenschaften für das Blob fest.

az storage blob upload

Hochladen eine Datei in ein Speicherblob.

az storage blob upload-batch

Hochladen Dateien aus einem lokalen Verzeichnis in einen Blobcontainer.

az storage blob url

Erstellen Sie die URL für den Zugriff auf ein Blob.

az storage container

Verwalten von Blob Storage-Containern.

az storage container create

Erstellen Sie einen Container in einem Speicherkonto.

az storage container delete

Markiert den angegebenen Container zum Löschen.

az storage container exists

Überprüfen Sie, ob ein Speichercontainer vorhanden ist.

az storage container generate-sas

Generieren sie ein SAS-Token für einen Speichercontainer.

az storage container immutability-policy

Verwalten von Richtlinien für die Unveränderlichkeit von Containern.

az storage container immutability-policy create

Erstellen oder aktualisieren Sie eine entsperrte Unveränderlichkeitsrichtlinie.

az storage container immutability-policy delete

Bricht eine entsperrte Unveränderlichkeitsrichtlinie ab.

az storage container immutability-policy extend

Erweitern Sie die UnveränderlichkeitPeriodSinceCreationInDays einer gesperrten ImmutabilityPolicy.

az storage container immutability-policy lock

Legt die ImmutabilityPolicy auf den Zustand Gesperrt fest.

az storage container immutability-policy show

Ruft die vorhandene Unveränderlichkeitsrichtlinie zusammen mit dem entsprechenden ETag in Antwortheadern und Text ab.

az storage container lease

Verwalten von Blob Storage-Containerleases.

az storage container lease acquire

Fordert eine neue Lease an.

az storage container lease break

Unterbrechen Sie die Lease, wenn der Container über eine aktive Lease verfügt.

az storage container lease change

Ändern sie die Lease-ID einer aktiven Lease.

az storage container lease release

Geben Sie die Lease frei.

az storage container lease renew

Erneuert die Lease.

az storage container legal-hold

Verwalten von gesetzlichen Containern

az storage container legal-hold clear

Löschen Sie Tags für gesetzliche Zurückhalten.

az storage container legal-hold set

Legen Sie Tags für gesetzliche Zurückhalten fest.

az storage container legal-hold show

Hier erhalten Sie die Eigenschaften für die gesetzliche Zurückhalten-Eigenschaft eines Containers.

az storage container list

Auflisten von Containern in einem Speicherkonto.

az storage container metadata

Verwalten von Containermetadaten.

az storage container metadata show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten für den angegebenen Container zurück.

az storage container metadata update

Legt ein oder mehrere benutzerdefinierte Name-Wert-Paare für den angegebenen Container fest.

az storage container policy

Verwalten sie gespeicherte Zugriffsrichtlinien für Container.

az storage container policy create

Erstellen Sie eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für das enthaltende Objekt.

az storage container policy delete

Löscht eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltende -Objekt.

az storage container policy list

Listet gespeicherte Zugriffsrichtlinien für ein enthaltende -Objekt auf.

az storage container policy show

Zeigt eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltende -Objekt an.

az storage container policy update

Legen Sie eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltenes -Objekt fest.

az storage container restore

Wiederherstellen eines soft-deleted-Containers.

az storage container set-permission

Legt die Berechtigungen für den angegebenen Container oder die gespeicherten Zugriffsrichtlinien fest, die mit Shared Access Signatures verwendet werden können.

az storage container show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten und Systemeigenschaften für den angegebenen Container zurück.

az storage container show-permission

Ruft die Berechtigungen für den angegebenen Container ab.

az storage container-rm

Verwalten von Azure-Containern mit microsoft. Storage Ressourcenanbieter.

az storage container-rm create

Erstellen Sie unter dem angegebenen Speicherkonto einen neuen Container.

az storage container-rm delete

Löschen Sie den angegebenen Container unter seinem Konto.

az storage container-rm exists

Überprüfen Sie, ob ein Container existiert.

az storage container-rm list

Listet alle Container unter dem angegebenen Speicherkonto auf.

az storage container-rm migrate-vlw

Migrieren eines Blobcontainers von WORM auf Containerebene zum Container mit aktivierter Unveränderlichkeit auf Objektebene.

az storage container-rm show

Zeigt die Eigenschaften für einen angegebenen Container an.

az storage container-rm update

Aktualisieren Sie die Eigenschaften für einen Container.

az storage copy

Kopieren Sie Dateien oder Verzeichnisse in oder aus Azure Storage.

az storage cors

Verwalten des Speicherdiensts Cross-Origin Resource Sharing (CORS).

az storage cors add

Fügen Sie einem Speicherkonto eine CORS-Regel hinzu.

az storage cors clear

Entfernen Sie alle CORS-Regeln aus einem Speicherkonto.

az storage cors list

Listet alle CORS-Regeln für ein Speicherkonto auf.

az storage directory

Verwalten von Dateispeicherverzeichnissen.

az storage directory create

Erstellt ein neues Verzeichnis unter der angegebenen Freigabe oder dem angegebenen übergeordneten Verzeichnis.

az storage directory delete

Löscht das angegebene leere Verzeichnis.

az storage directory exists

Überprüfen Sie, ob ein Speicherverzeichnis vorhanden ist.

az storage directory list

Auflisten von Verzeichnissen in einer Freigabe.

az storage directory metadata

Verwalten von Metadaten des Dateispeicherverzeichnisses.

az storage directory metadata show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten für das angegebene Verzeichnis zurück.

az storage directory metadata update

Legt ein oder mehrere benutzerdefinierte Name-Wert-Paare für das angegebene Verzeichnis fest.

az storage directory show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten und Systemeigenschaften für das angegebene Verzeichnis zurück.

az storage entity

Verwalten von Tabellenspeicherentitäten.

az storage entity delete

Löscht eine vorhandene Entität in einer Tabelle.

az storage entity insert

Fügen Sie eine Entität in eine Tabelle ein.

az storage entity merge

Aktualisiert eine vorhandene Entität, indem die Eigenschaften der Entität zusammengeführt werden.

az storage entity query

Auflisten von Entitäten, die eine Abfrage erfüllen.

az storage entity replace

Aktualisiert eine vorhandene Entität in einer Tabelle.

az storage entity show

Sie erhalten eine Entität aus der angegebenen Tabelle.

az storage file

Verwalten Sie Dateifreigaben, die das SMB 3.0-Protokoll verwenden.

az storage file copy

Verwalten von Dateikopiervorgängen.

az storage file copy cancel

Bricht einen ausstehenden copy_file ab und hinterlässt eine Zieldatei mit der Länge 0 (null) und vollständigen Metadaten.

az storage file copy start

Kopieren Sie eine Datei asynchron.

az storage file copy start-batch

Kopieren Sie mehrere Dateien oder Blobs in eine Dateifreigabe.

az storage file delete

Markiert die angegebene Datei zum Löschen.

az storage file delete-batch

Löschen sie Dateien aus einer Azure Storage Dateifreigabe.

az storage file download

Lädt eine Datei in einen Dateipfad mit automatischer Segmentierung und Statusbenachrichtigungen herunter.

az storage file download-batch

Laden Sie Dateien aus Azure Storage Dateifreigabe in ein lokales Verzeichnis in einem Batchvorgang herunter.

az storage file exists

Überprüfen Sie das Vorhandensein einer Datei.

az storage file generate-sas

Generiert eine Shared Access Signature für die Datei.

az storage file list

Auflisten von Dateien und Verzeichnissen in einer Freigabe.

az storage file metadata

Verwalten von Dateimetadaten.

az storage file metadata show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten für die angegebene Datei zurück.

az storage file metadata update

Legt benutzerdefinierte Metadaten für die angegebene Datei als ein oder mehrere Name-Wert-Paare fest.

az storage file resize

Ändert die Größe einer Datei in die angegebene Größe.

az storage file show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten, HTTP-Standardeigenschaften und Systemeigenschaften für die Datei zurück.

az storage file update

Legt Systemeigenschaften für die Datei fest.

az storage file upload

Hochladen datei in eine Freigabe, die das SMB 3.0-Protokoll verwendet.

az storage file upload-batch

Hochladen Dateien aus einem lokalen Verzeichnis in eine Azure Storage Dateifreigabe in einem Batchvorgang.

az storage file url

Erstellen Sie die URL für den Zugriff auf eine Datei.

az storage fs

Verwalten von Dateisystemen in Azure Data Lake Storage Gen2-Konto.

az storage fs access

Verwalten des Dateisystemzugriffs und der Berechtigungen für das Azure Data Lake Storage Gen2-Konto.

az storage fs access remove-recursive

Entfernen Sie die Access Control in einem Pfad und unteren Pfaden im Azure Data Lake Storage Gen2-Konto.

az storage fs access set

Legen Sie die Zugriffssteuerungseigenschaften eines Pfads (Verzeichnis oder Datei) in einem Azure Data Lake Storage Gen2-Konto fest.

az storage fs access set-recursive

Legen Sie die Access Control für einen Pfad und untere Pfade im Azure Data Lake Storage Gen2-Konto fest.

az storage fs access show

Anzeigen der Zugriffssteuerungseigenschaften eines Pfads (Verzeichnis oder Datei) im Azure Data Lake Storage Gen2-Konto.

az storage fs access update-recursive

Ändern sie Access Control in einem Pfad und unteren Pfaden im Azure Data Lake Storage Gen2-Konto.

az storage fs create

Erstellen Sie ein Dateisystem für das Azure Data Lake Storage Gen2-Konto.

az storage fs delete

Löschen Sie ein Dateisystem in ADLS Gen2 Konto.

az storage fs directory

Verwalten von Verzeichnissen in Azure Data Lake Storage Gen2-Konto.

az storage fs directory create

Erstellen Sie ein Verzeichnis im ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs directory delete

Löschen Sie ein Verzeichnis im ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs directory download

Laden Sie Dateien aus dem Verzeichnis in ADLS Gen2 Dateisystem in einen lokalen Dateipfad herunter.

az storage fs directory exists

Überprüfen Sie, ob ein Verzeichnis im ADLS Gen2 vorhanden ist.

az storage fs directory list

Listet Verzeichnisse in ADLS Gen2 Dateisystem auf.

az storage fs directory metadata

Verwalten Sie die Metadaten für das Verzeichnis im Dateisystem.

az storage fs directory metadata show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten für das angegebene Verzeichnis zurück.

az storage fs directory metadata update

Legt mindestens ein benutzerdefiniertes Name-Wert-Paar für das angegebene Dateisystem fest.

az storage fs directory move

Verschieben Sie ein Verzeichnis in ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs directory show

Anzeigen der Eigenschaften eines Verzeichnisses in ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs directory upload

Hochladen Dateien oder Unterverzeichnisse in ein Verzeichnis in ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs exists

Überprüfen Sie, ob ein Dateisystem in ADLS Gen2 Konto vorhanden ist.

az storage fs file

Verwalten von Dateien im Azure Data Lake Storage Gen2-Konto.

az storage fs file append

Fügen Sie Inhalt an eine Datei in ADLS Gen2 Dateisystem an.

az storage fs file create

Erstellen Sie eine neue Datei in ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs file delete

Löschen Sie eine Datei in ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs file download

Laden Sie eine Datei aus dem angegebenen Pfad in ADLS Gen2 Dateisystem herunter.

az storage fs file exists

Überprüfen Sie, ob eine Datei im ADLS Gen2 ist.

az storage fs file list

Auflisten von Dateien und Verzeichnissen im ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs file metadata

Verwalten Sie die Metadaten für die Datei im Dateisystem.

az storage fs file metadata show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten für die angegebene Datei zurück.

az storage fs file metadata update

Legt ein oder mehrere benutzerdefinierte Name-Wert-Paare für das angegebene Dateisystem fest.

az storage fs file move

Verschieben Sie eine Datei in ADLS Gen2 Konto.

az storage fs file show

Zeigen Sie die Eigenschaften der Datei in ADLS Gen2 Dateisystem an.

az storage fs file upload

Hochladen eine Datei in einen Dateipfad in ADLS Gen2 Dateisystem.

az storage fs generate-sas

Generieren Sie ein SAS-Token für das Dateisystem in ADLS Gen2 Konto.

az storage fs list

Auflisten von Dateisystemen in ADLS Gen2 Konto.

az storage fs list-deleted-path

Listen Sie die gelöschten Pfade (Datei oder Verzeichnis) unter dem angegebenen Dateisystem auf.

az storage fs metadata

Verwalten Sie die Metadaten für das Dateisystem.

az storage fs metadata show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten für das angegebene Dateisystem zurück.

az storage fs metadata update

Legt ein oder mehrere benutzerdefinierte Name-Wert-Paare für das angegebene Dateisystem fest.

az storage fs service-properties

Verwalten von SpeicherdatenLake-Diensteigenschaften.

az storage fs service-properties show

Zeigen Sie die Eigenschaften des DataLake-Diensts eines Speicherkontos an, einschließlich Azure Storage Analytics.

az storage fs service-properties update

Aktualisieren Sie die Eigenschaften des DataLake-Diensts eines Speicherkontos, einschließlich Azure Storage Analytics.

az storage fs show

Zeigen Sie die Eigenschaften des Dateisystems in ADLS Gen2 Konto an.

az storage fs undelete-path

Wiederherstellen des pfads für das soft-deleted-System.

az storage logging

Verwalten der Protokollierungsinformationen des Speicherdiensts.

az storage logging off

Deaktivieren Sie die Protokollierung für ein Speicherkonto.

az storage logging show

Protokollierungseinstellungen für ein Speicherkonto anzeigen.

az storage logging update

Aktualisieren der Protokollierungseinstellungen für ein Speicherkonto.

az storage message

Verwalten von Warteschlangenspeichernachrichten.

az storage message clear

Löscht alle Nachrichten aus der angegebenen Warteschlange.

az storage message delete

Löscht die angegebene Nachricht.

az storage message get

Ruft eine oder mehrere Nachrichten vom Anfang der Warteschlange ab.

az storage message peek

Ruft eine oder mehrere Nachrichten vom Anfang der Warteschlange ab, ändert jedoch nicht die Sichtbarkeit der Nachricht.

az storage message put

Fügt der Nachrichtenwarteschlange eine neue Nachricht hinzu.

az storage message update

Aktualisiert das Sichtbarkeits-Timeout einer Nachricht.

az storage metrics

Verwalten von Speicherdienstmetriken.

az storage metrics show

Anzeigen von Metrikeinstellungen für ein Speicherkonto.

az storage metrics update

Aktualisieren der Metrikeinstellungen für ein Speicherkonto.

az storage queue

Verwalten von Speicherwarteschlangen.

az storage queue create

Erstellt eine Warteschlange unter dem angegebenen Konto.

az storage queue delete

Löscht die angegebene Warteschlange und alle darin enthaltenen Nachrichten.

az storage queue exists

Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob die Warteschlange vorhanden ist.

az storage queue generate-sas

Generiert eine Shared Access Signature für die Warteschlange.

az storage queue list

Auflisten von Warteschlangen in einem Speicherkonto.

az storage queue metadata

Verwalten der Metadaten für eine Speicherwarteschlange.

az storage queue metadata show

Ruft benutzerdefinierte Metadaten und Warteschlangeneigenschaften für die angegebene Warteschlange ab.

az storage queue metadata update

Legt benutzerdefinierte Metadaten für die angegebene Warteschlange fest.

az storage queue policy

Verwalten von Freigegebene Zugriffsrichtlinien für eine Speicherwarteschlange.

az storage queue policy create

Erstellen Sie eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für das enthaltende Objekt.

az storage queue policy delete

Löscht eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltende -Objekt.

az storage queue policy list

Listet gespeicherte Zugriffsrichtlinien für ein enthaltende -Objekt auf.

az storage queue policy show

Zeigt eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltende -Objekt an.

az storage queue policy update

Legen Sie eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltenes -Objekt fest.

az storage queue stats

Ruft Statistiken zur Replikation für den Warteschlangendienst ab.

az storage remove

Löschen Sie Blobs oder Dateien aus Azure Storage.

az storage share

Verwalten von Dateifreigaben.

az storage share create

Erstellt eine neue Freigabe unter dem angegebenen Konto.

az storage share delete

Markiert die angegebene Freigabe zum Löschen.

az storage share exists

Überprüfen Sie, ob eine Dateifreigabe vorhanden ist.

az storage share generate-sas

Generiert eine Shared Access Signature für die Freigabe.

az storage share list

Listen Sie die Dateifreigaben in einem Speicherkonto auf.

az storage share metadata

Verwalten der Metadaten einer Dateifreigabe.

az storage share metadata show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten für die angegebene Freigabe zurück.

az storage share metadata update

Legt ein oder mehrere benutzerdefinierte Name-Wert-Paare für die angegebene Freigabe fest.

az storage share policy

Verwalten von Freigegebene Zugriffsrichtlinien einer Speicherdateifreigabe.

az storage share policy create

Erstellen Sie eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für das enthaltende Objekt.

az storage share policy delete

Löscht eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltende -Objekt.

az storage share policy list

Listet gespeicherte Zugriffsrichtlinien für ein enthaltende -Objekt auf.

az storage share policy show

Zeigt eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltende -Objekt an.

az storage share policy update

Legen Sie eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltenes -Objekt fest.

az storage share show

Gibt alle benutzerdefinierten Metadaten und Systemeigenschaften für die angegebene Freigabe zurück.

az storage share snapshot

Erstellt eine Momentaufnahme einer vorhandenen Freigabe unter dem angegebenen Konto.

az storage share stats

Ruft die ungefähre Größe der auf der Freigabe gespeicherten Daten ab, aufgerundet auf das nächste Gigabyte.

az storage share update

Legt dienstdefinierte Eigenschaften für die angegebene Freigabe fest.

az storage share url

Erstellen Sie einen URI für den Zugriff auf eine Dateifreigabe.

az storage share-rm

Verwalten von Azure-Dateifreigaben mit microsoft. Storage Ressourcenanbieter.

az storage share-rm create

Erstellen Sie eine neue Azure-Dateifreigabe unter dem angegebenen Speicherkonto.

az storage share-rm delete

Löschen Sie die angegebene Azure-Dateifreigabe oder Freigabemomentaufnahme.

az storage share-rm exists

Überprüfen Sie, ob eine Azure-Dateifreigabe existiert.

az storage share-rm list

Listen Sie die Azure-Dateifreigaben unter dem angegebenen Speicherkonto auf.

az storage share-rm restore

Wiederherstellen einer Dateifreigabe innerhalb eines gültigen Aufbewahrungstages, wenn freigabefreies Löschen aktiviert ist.

az storage share-rm show

Zeigt die Eigenschaften für eine angegebene Azure-Dateifreigabe oder Freigabemomentaufnahme an.

az storage share-rm snapshot

Erstellen Sie eine Momentaufnahme einer vorhandenen Freigabe unter dem angegebenen Konto.

az storage share-rm stats

Abrufen der Nutzungsbytes der auf der Freigabe gespeicherten Daten.

az storage share-rm update

Aktualisieren sie die Eigenschaften für eine Azure-Dateifreigabe.

az storage table

Verwalten des NoSQL-Schlüssel-Wert-Speichers.

az storage table create

Erstellt eine neue Tabelle im Speicherkonto.

az storage table delete

Löscht die angegebene Tabelle und alle daten, die sie enthält.

az storage table exists

Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob die Tabelle vorhanden ist.

az storage table generate-sas

Generiert eine Shared Access Signature für die Tabelle.

az storage table list

Auflisten von Tabellen in einem Speicherkonto.

az storage table policy

Verwalten von Freigegebene Zugriffsrichtlinien einer Speichertabelle.

az storage table policy create

Erstellen Sie eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für das enthaltende Objekt.

az storage table policy delete

Löscht eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltende -Objekt.

az storage table policy list

Listet gespeicherte Zugriffsrichtlinien für ein enthaltende -Objekt auf.

az storage table policy show

Zeigt eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltende -Objekt an.

az storage table policy update

Legen Sie eine gespeicherte Zugriffsrichtlinie für ein enthaltenes -Objekt fest.

az storage table stats

Ruft Statistiken zur Replikation für den Tabellendienst ab.

az storage copy

Kopieren Sie Dateien oder Verzeichnisse in oder aus Azure Storage.

az storage copy [--account-key]
                [--account-name]
                [--blob-type {AppendBlob, BlockBlob, PageBlob}]
                [--connection-string]
                [--content-type]
                [--destination]
                [--destination-account-name]
                [--destination-blob]
                [--destination-container]
                [--destination-file-path]
                [--destination-local-path]
                [--destination-share]
                [--exclude-path]
                [--exclude-pattern]
                [--follow-symlinks]
                [--include-path]
                [--include-pattern]
                [--preserve-s2s-access-tier {false, true}]
                [--put-md5]
                [--recursive]
                [--sas-token]
                [--source]
                [--source-account-key]
                [--source-account-name]
                [--source-blob]
                [--source-connection-string]
                [--source-container]
                [--source-file-path]
                [--source-local-path]
                [--source-sas]
                [--source-share]
                [--subscription]

Beispiele

Hochladen eine einzelne Datei mithilfe der URL in das Azure-Blob.

az storage copy -s /path/to/file.txt -d https://[account].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/blob]

Hochladen eine einzelne Datei mithilfe des Kontonamens und des Containernamens in das Azure-Blob.

az storage copy -s /path/to/file.txt --destination-account-name mystorageaccount --destination-container mycontainer

Hochladen eine einzelne Datei in Azure Blob mit MD5-Hash des Dateiinhalts, und speichern Sie sie als Content-MD5-Eigenschaft des Blobs.

az storage copy -s /path/to/file.txt -d https://[account].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/blob] --put-md5

Hochladen ein gesamtes Verzeichnis mithilfe der URL in Azure Blob.

az storage copy -s /path/to/dir -d https://[account].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/directory] --recursive

Hochladen mithilfe des Kontonamens und des Containernamens ein gesamtes Verzeichnis in Azure Blob.

az storage copy -s /path/to/dir --destination-account-name mystorageaccount --destination-container mycontainer --recursive

Hochladen eine Reihe von Dateien mitHilfe von Platzhaltern mit URL in das Azure-Blob ein.

az storage copy -s /path/*foo/*bar/*.pdf -d https://[account].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/directory]

Hochladen eine Gruppe von Dateien mitHilfe von Platzhaltern mit Kontoname und Containername in Das Azure-Blob.

az storage copy -s /path/*foo/*bar/*.pdf --destination-account-name mystorageaccount --destination-container mycontainer

Hochladen Dateien und Verzeichnisse mithilfe von Platzhaltern mit URL in Azure Blob.

az storage copy -s /path/*foo/*bar* -d https://[account].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/directory] --recursive

Hochladen Dateien und Verzeichnisse unter Verwendung von Platzhaltern mit Konto- und Containernamen in Azure Blob.

az storage copy -s /path/*foo/*bar* --destination-account-name mystorageaccount --destination-container mycontainer --recursive

Laden Sie mithilfe der URL eine einzelne Datei aus dem Azure-Blob herunter, und Sie können wie oben beschrieben auch Ihr Speicherkonto und Ihre Containerinformationen angeben.

az storage copy -s https://[account].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/blob] -d /path/to/file.txt

Laden Sie ein gesamtes Verzeichnis aus dem Azure-Blob herunter, und Sie können wie oben beschrieben auch Ihr Speicherkonto und Ihre Containerinformationen angeben.

az storage copy -s https://[account].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/directory] -d /path/to/dir --recursive

Laden Sie eine Teilmenge von Containern innerhalb eines Speicherkontos herunter, indem Sie im Containernamen ein Platzhaltersymbol (*) verwenden, und Sie können ihr Speicherkonto und die Containerinformationen wie oben beschrieben angeben.

az storage copy -s https://[account].blob.core.windows.net/[container*name] -d /path/to/dir --recursive

Laden Sie eine Teilmenge der Dateien aus dem Azure-Blob herunter. (Nur JPG-Dateien und Dateinamen beginnen nicht mit dem Test.)

az storage copy -s https://[account].blob.core.windows.net/[container] --include-pattern "*.jpg" --exclude-pattern test* -d /path/to/dir --recursive

Kopieren Sie ein einzelnes Blob in ein anderes Blob, und Sie können auch das Speicherkonto und die Containerinformationen der Quelle und des Ziels wie oben beschrieben angeben.

az storage copy -s https://[srcaccount].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/blob] -d https://[destaccount].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/blob]

Kopieren Sie ein gesamtes Konto aus dem Blobkonto in ein anderes Blobkonto, und Sie können das Speicherkonto und die Containerinformationen der Quelle und des Ziels wie oben beschrieben angeben.

az storage copy -s https://[srcaccount].blob.core.windows.net -d https://[destaccount].blob.core.windows.net --recursive

Kopieren Sie ein einzelnes Objekt aus S3 mit Zugriffsschlüssel in Blob, und Sie können wie oben beschrieben auch Ihr Speicherkonto und Ihre Containerinformationen angeben.

az storage copy -s https://s3.amazonaws.com/[bucket]/[object] -d https://[destaccount].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/blob]

Kopieren Sie ein gesamtes Verzeichnis aus S3 mit Zugriffsschlüssel in ein virtuelles Blobverzeichnis, und Sie können wie oben beschrieben auch Ihr Speicherkonto und Ihre Containerinformationen angeben.

az storage copy -s https://s3.amazonaws.com/[bucket]/[folder] -d https://[destaccount].blob.core.windows.net/[container]/[path/to/directory] --recursive

Kopieren Sie alle Buckets im S3-Dienst mit Zugriffsschlüssel in ein Blobkonto, und Sie können ihre Speicherkontoinformationen wie oben beschrieben angeben.

az storage copy -s https://s3.amazonaws.com/ -d https://[destaccount].blob.core.windows.net --recursive

Kopieren Sie alle Buckets in einer S3-Region mit Zugriffsschlüssel in ein Blobkonto, und Sie können ihre Speicherkontoinformationen wie oben beschrieben angeben.

az storage copy -s https://s3-[region].amazonaws.com/ -d https://[destaccount].blob.core.windows.net --recursive

Hochladen eine einzelne Datei mithilfe der URL in die Azure-Dateifreigabe.

az storage copy -s /path/to/file.txt -d https://[account].file.core.windows.net/[share]/[path/to/file]

Hochladen eine einzelne Datei mithilfe des Kontonamens und freigabenamens in die Azure-Dateifreigabe.

az storage copy -s /path/to/file.txt --destination-account-name mystorageaccount --destination-share myshare

Hochladen mithilfe der URL ein gesamtes Verzeichnis in die Azure-Dateifreigabe.

az storage copy -s /path/to/dir -d https://[account].file.core.windows.net/[share]/[path/to/directory] --recursive

Hochladen mithilfe des Kontonamens und des Containernamens ein gesamtes Verzeichnis in die Azure-Dateifreigabe.

az storage copy -s /path/to/dir --destination-account-name mystorageaccount --destination-share myshare --recursive

Hochladen eine Gruppe von Dateien mitHilfe von Platzhaltern mit Kontonamen und Freigabenamen in die Azure-Dateifreigabe ein.

az storage copy -s /path/*foo/*bar/*.pdf --destination-account-name mystorageaccount --destination-share myshare

Hochladen Dateien und Verzeichnisse unter Verwendung von Platzhaltern mit URL in die Azure-Dateifreigabe ein.

az storage copy -s /path/*foo/*bar* -d https://[account].file.core.windows.net/[share]/[path/to/directory] --recursive

Hochladen Dateien und Verzeichnisse in die Azure-Dateifreigabe unter Verwendung von Platzhaltern mit Kontoname und Freigabename.

az storage copy -s /path/*foo/*bar* --destination-account-name mystorageaccount --destination-share myshare --recursive

Laden Sie mithilfe der URL eine einzelne Datei aus der Azure-Dateifreigabe herunter, und Sie können auch Ihr Speicherkonto angeben und Informationen wie oben beschrieben freigeben.

az storage copy -s https://[account].file.core.windows.net/[share]/[path/to/file] -d /path/to/file.txt

Laden Sie ein gesamtes Verzeichnis von der Azure-Dateifreigabe herunter, und Sie können auch Ihr Speicherkonto angeben und Informationen wie oben beschrieben freigeben.

az storage copy -s https://[account].file.core.windows.net/[share]/[path/to/directory] -d /path/to/dir --recursive

Laden Sie mithilfe von Platzhaltern eine Gruppe von Dateien aus der Azure-Dateifreigabe herunter, und Sie können auch Ihr Speicherkonto angeben und Informationen wie oben beschrieben freigeben.

az storage copy -s https://[account].file.core.windows.net/[share]/ --include-pattern foo* -d /path/to/dir --recursive

Optionale Parameter

--account-key

Speicherkontoschlüssel Muss in Verbindung mit dem Speicherkontonamen verwendet werden. Umgebungsvariable: AZURE_STORAGE_KEY.

--account-name

Storage Kontoname des Kopierziels.

--blob-type

Der Typ des Blobs am Ziel.

Zulässige Werte: AppendBlob, BlockBlob, PageBlob
--connection-string

Storage Kontoverbindungszeichenfolge. Umgebungsvariable: AZURE_STORAGE_CONNECTION_STRING.

--content-type

Geben Sie den Inhaltstyp der Datei an.

--destination -d

Der Pfad/die URL des Kopierziels. Dabei kann es sich um einen lokalen Pfad und eine URL zum Azure-Speicherserver handeln. Wenn Sie hier den Zielparameter angeben, müssen Sie keine Argumente in der Gruppe der Kopierzielargumente angeben, und Die Zielargumente werden in Zukunft veraltet sein.

--destination-account-name

Storage Kontoname des Kopierziels.

--destination-blob

Blobname im Blobcontainer des Speicherkontos des Kopierziels.

--destination-container

Containername des Speicherkontos des Kopierziels.

--destination-file-path

Dateipfad in der Dateifreigabe des Kopierzielspeicherkontos.

--destination-local-path

Der Pfad/die URL des Kopierziels. Dabei kann es sich um einen lokalen Pfad und eine URL zum Azure-Speicherserver handeln. Wenn Sie hier den Zielparameter angeben, müssen Sie keine Argumente in der Gruppe der Kopierzielargumente angeben, und Die Zielargumente werden in Zukunft veraltet sein.

--destination-share

Dateifreigabename des Speicherkontos des Kopierziels.

--exclude-path

Schließen Sie diese Pfade aus. Diese Option unterstützt keine Platzhalterzeichen ( * ). Überprüft das Präfix des relativen Pfads. Beispiel: myFolder;myFolder/subDirName/file.pdf

--exclude-pattern

Schließen Sie diese Dateien aus, bei denen der Name mit der Musterliste übereinstimmt. Beispiel: *.jpg;*.pdf;exactName. Diese Option unterstützt Platzhalterzeichen ( * ).

--follow-symlinks

Verwenden Sie beim Hochladen aus dem lokalen Dateisystem symbolische Links.

--include-path

Schließen Sie nur diese Pfade ein. Diese Option unterstützt keine Platzhalterzeichen ( * ). Überprüft das Präfix des relativen Pfads. Beispiel: myFolder;myFolder/subDirName/file.pdf.

--include-pattern

Schließen Sie nur diese Dateien ein, bei denen der Name mit der Musterliste übereinstimmt. Beispiel: *.jpg;*.pdf;exactName. Diese Option unterstützt Platzhalterzeichen ( * ).

--preserve-s2s-access-tier

Dient zum Beibehalten der Zugriffsebene beim Kopieren von Dienst zu Dienst. Informationen zum Sicherstellen der Unterstützung des Zielspeicherkontos finden Sie unter https://docs.microsoft.com/en-us/azure/storage/blobs/storage-blob-storage-tiers Festlegen der Zugriffsebene. Wenn das Festlegen der Zugriffsebene nicht unterstützt wird, verwenden Sie , --preserve-s2s-access-tier false um das Kopieren der Zugriffsebene zu umgehen. (Standardwert TRUE).

Zulässige Werte: false, true
--put-md5

Erstellen Sie einen MD5-Hash jeder Datei, und speichern Sie den Hash als Content-MD5-Eigenschaft des Zielblobs bzw. der Zieldatei. Nur beim Hochladen verfügbar.

--recursive -r

Suchen Sie rekursiv nach Unterverzeichnissen.

--sas-token

Eine Shared Access Signature (SAS). Muss in Verbindung mit dem Speicherkontonamen verwendet werden. Umgebungsvariable: AZURE_STORAGE_SAS_TOKEN.

--source -s

Der Pfad/die URL der Kopierquelle. Dabei kann es sich um einen lokalen Pfad, eine URL zu azure storage server oder AWS S3-Buckets handeln. Wenn Sie hier den Quellparameter angeben, müssen Sie keine Argumente in der Kopierquellargumentgruppe angeben, und Quellargumente kopieren werden in Zukunft veraltet sein.

--source-account-key

Kontoschlüssel des Kopierquellspeicherkontos. Muss in Verbindung mit dem Namen des Quellspeicherkontos verwendet werden.

--source-account-name

Kontoname des Speicherkontos der Kopierquelle.

--source-blob

Blobname im Blobcontainer des Speicherkontos der Kopierquelle.

--source-connection-string --src-conn

Verbindungszeichenfolge des Quellspeicherkontos.

--source-container

Containername des Kopierquellspeicherkontos.

--source-file-path

Dateipfad in der Dateifreigabe des Kopierquellspeicherkontos.

--source-local-path

Der Pfad/die URL der Kopierquelle. Dabei kann es sich um einen lokalen Pfad, eine URL zu azure storage server oder AWS S3-Buckets handeln. Wenn Sie hier den Quellparameter angeben, müssen Sie keine Argumente in der Kopierquellargumentgruppe angeben, und Quellargumente kopieren werden in Zukunft veraltet sein.

--source-sas

Shared Access Signature (SAS)-Token der Kopierquelle. Muss in Verbindung mit dem Namen des Quellspeicherkontos verwendet werden.

--source-share

Dateifreigabename des Kopierquellspeicherkontos.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.

az storage remove

Löschen Sie Blobs oder Dateien aus Azure Storage.

az storage remove [--account-key]
                  [--account-name]
                  [--connection-string]
                  [--container-name]
                  [--exclude-path]
                  [--exclude-pattern]
                  [--include-path]
                  [--include-pattern]
                  [--name]
                  [--path]
                  [--recursive]
                  [--sas-token]
                  [--share-name]
                  [--subscription]

Beispiele

Entfernen sie ein einzelnes Blob.

az storage remove -c mycontainer -n MyBlob

Entfernen Sie ein gesamtes virtuelles Verzeichnis.

az storage remove -c mycontainer -n path/to/directory --recursive

Entfernen Sie nur die obersten Blobs innerhalb eines virtuellen Verzeichnisses, aber nicht die unteren Verzeichnisse.

az storage remove -c mycontainer --recursive

Entfernen Sie alle Blobs in einem Storage Container.

az storage remove -c mycontainer -n path/to/directory

Entfernen Sie eine Teilmenge von Blobs in einem virtuellen Verzeichnis (z. B. nur JPG- und PDF-Dateien oder , wenn der Blobname "exactName" lautet und Dateinamen nicht mit "test" beginnen).

az storage remove -c mycontainer --include-path path/to/directory --include-pattern "*.jpg;*.pdf;exactName" --exclude-pattern "test*" --recursive

Entfernen Sie ein gesamtes virtuelles Verzeichnis, aber schließen Sie bestimmte Blobs aus dem Bereich aus (z. B. jedes Blob, das mit foo beginnt oder mit balken endet).

az storage remove -c mycontainer --include-path path/to/directory --exclude-pattern "foo*;*bar" --recursive

Entfernen Sie eine einzelne Datei.

az storage remove -s MyShare -p MyFile

Entfernen Sie ein gesamtes Verzeichnis.

az storage remove -s MyShare -p path/to/directory --recursive

Entfernen Sie alle Dateien in einer Storage Dateifreigabe.

az storage remove -s MyShare --recursive

Optionale Parameter

--account-key

Speicherkontoschlüssel Muss in Verbindung mit dem Speicherkontonamen verwendet werden. Umgebungsvariable: AZURE_STORAGE_KEY.

--account-name

Name des Speicherkontos Zugehörige Umgebungsvariable: AZURE_STORAGE_ACCOUNT. Muss in Verbindung mit einem Speicherkontoschlüssel oder einem SAS-Token verwendet werden. Wenn keines von beiden vorhanden ist, versucht der Befehl, den Speicherkontoschlüssel mithilfe des authentifizierten Azure-Kontos abzufragen. Wenn eine große Anzahl von Speicherbefehlen ausgeführt wird, kann das API-Kontingent erreicht werden.

--connection-string

Storage Kontoverbindungszeichenfolge. Umgebungsvariable: AZURE_STORAGE_CONNECTION_STRING.

--container-name -c

Der Containername

--exclude-path

Schließen Sie diese Pfade aus. Diese Option unterstützt keine Platzhalterzeichen ( * ). Überprüft das Präfix des relativen Pfads. Beispiel: myFolder;myFolder/subDirName/file.pdf

--exclude-pattern

Schließen Sie diese Dateien aus, bei denen der Name mit der Musterliste übereinstimmt. Beispiel: *.jpg;*.pdf;exactName. Diese Option unterstützt Platzhalterzeichen ( * ).

--include-path

Schließen Sie nur diese Pfade ein. Diese Option unterstützt keine Platzhalterzeichen ( * ). Überprüft das Präfix des relativen Pfads. Beispiel: myFolder;myFolder/subDirName/file.pdf.

--include-pattern

Schließen Sie nur diese Dateien ein, bei denen der Name mit der Musterliste übereinstimmt. Beispiel: *.jpg;*.pdf;exactName. Diese Option unterstützt Platzhalterzeichen ( * ).

--name -n

Der Blobname.

--path -p

Der Pfad zur Datei innerhalb der Dateifreigabe.

--recursive -r

Suchen Sie rekursiv nach Unterverzeichnissen.

--sas-token

Eine Shared Access Signature (SAS). Muss in Verbindung mit dem Speicherkontonamen verwendet werden. Umgebungsvariable: AZURE_STORAGE_SAS_TOKEN.

--share-name -s

Der Dateifreigabename.

--subscription

Der Name oder die ID des Abonnements. Sie können das Standardabonnement mit az account set -s NAME_OR_ID konfigurieren.