Planen für Software CenterPlan for Software Center

Gilt für: System Center Configuration Manager (Current Branch)Applies to: System Center Configuration Manager (Current Branch)

Benutzer können im Softwarecenter Einstellungen ändern, nach Anwendungen suchen und diese installieren.Users change settings, browse for applications, and install applications from Software Center. Wenn Sie den Konfigurations-Manager-Client auf einem Windows-Gerät installieren, wird auch das Softwarecenter automatisch installiert.When you install the Configuration Manager client on a Windows device, it automatically installs Software Center as well.

Weitere Informationen zu allen Funktionen finden Sie im Benutzerleitfaden für das Softwarecenter.For more information on the other features of Software Center, see the Software Center user guide.

Konfigurieren des SoftwarecentersConfigure Software Center

Aktualisieren Sie Ihre Configuration Manager Websites und Clients auf Version 1906 oder höher, um von den neuesten Verbesserungen zu profitieren.Update your Configuration Manager sites and clients to version 1906 or later to benefit from the latest improvements.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verbesserungen am Softwarecenter:Review the following improvements to Software Center:

Wichtig

Diese schrittweise erfolgenden Verbesserungen am Softwarecenter und am Verwaltungspunkt zielen darauf ab, die Anwendungskatalogrollen auslaufen zu lassen.These iterative improvements to Software Center and the management point are to retire the application catalog roles.

  • Die Silverlight-Benutzeroberfläche wird ab Current Branch-Version 1806 nicht unterstützt.The Silverlight user experience isn't supported as of current branch version 1806.
  • Ab Version 1906 verwenden aktualisierte Clients automatisch den Verwaltungspunkt für Anwendungsbereitstellungen, die Benutzern zur Verfügung stehen.Starting in version 1906, updated clients automatically use the management point for user-available application deployments. Zudem können Sie keine neuen Anwendungskatalogrollen installieren.You also can't install new application catalog roles.
  • Die Unterstützung für die Anwendungs Katalog Rollen mit Version 1910 wird beendet.Support ends for the application catalog roles with version 1910.

Ab Version 1802Starting in version 1802

Ab Version 1806Starting in version 1806

  • Die Sichtbarkeit des Anwendungskatalog-Websitelinks auf der Softwarecenter-Registerkarte Installationsstatus kann angegeben werden.Specify the visibility of the application catalog website link on the Installation Status tab of Software Center. Weitere Informationen finden Sie in den Clienteinstellungen des Softwarecenters.For more information, see Software Center client settings.

  • Es werden keine Anwendungskatalogrollen mehr benötigt, um für Benutzer verfügbare Anwendungen im Softwarecenter anzuzeigen.Application catalog roles are no longer required to display user-available applications in Software Center. Diese Änderung hilft dabei, die erforderliche Serverinfrastruktur zu reduzieren, um Anwendungen schneller für Benutzer bereitzustellen.This change helps you reduce the server infrastructure required to deliver applications to users. Softwarecenter verlässt sich nun auf den Verwaltungspunkt, um diese Informationen abzurufen, weshalb größere Umgebungen besser skaliert werden, da sie Begrenzungsgruppen zugewiesen werden.Software Center now relies upon the management point to obtain this information, which helps larger environments scale better by assigning them to boundary groups.

    Hinweis

    Wenn Sie derzeit den Anwendungskatalog verwenden und Configuration Manager auf die Version 1806 aktualisieren, wird das Produkt weiterhin funktionieren.If you're currently using the application catalog, and update Configuration Manager to version 1806, it continues to work. Die Rollen „Anwendungspunkt-Websitepunkt“ und „Anwendungspunkt-Webdienstpunkt“ sind nicht mehr erforderlich, werden allerdings weiterhin unterstützt.The application catalog website point and web service point roles are no longer required, but still supported. Die Silverlight-Benutzeroberfläche für den Anwendungskatalog-Websitepunkt wird nicht mehr unterstützt.The Silverlight user experience for the application catalog website point is no longer supported. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernte und veraltete Features.For more information, see Removed and deprecated features.

    Starten Sie die Planung zum baldigen Entfernen von Anwendungskatalogrollen aus Ihrer Infrastruktur.Start planning to remove the application catalog roles from your infrastructure in the future. Nutzen Sie die Vorteile der Verbesserungen am Softwarecenter, um den Verwaltungspunkt zu verwenden und Ihre Configuration Manager-Umgebung zu vereinfachen.Take advantage of the Software Center improvements to use the management point, and simplify your Configuration Manager environment.

Ab Version 1902Starting in version 1902

Ab Version 1906Starting in version 1906

  • Das Softwarecenter kommuniziert nun mit einem verfügbaren Verwaltungspunkt für Benutzer-Apps.Software Center now communicates with a management point for apps targeted to users as available. Der Anwendungskatalog wird nicht mehr verwendet.It doesn't use the application catalog anymore. Dadurch können Sie den Anwendungskatalog leichter aus dem Standort entfernen.This change makes it easier for you to remove the application catalog from the site.

  • Zuvor wurde der erste Verwaltungspunkt aus der Liste mit den verfügbaren Servern verwendet.Previously, Software Center picked the first management point from the list of available servers. Ab diesem Release wird der gleiche Verwaltungspunkt genutzt, den auch der Client verwendet.Starting in this release, it uses the same management point that the client uses. Dadurch kann das Softwarecenter den gleichen Verwaltungspunkt des zugewiesenen primären Standorts verwenden wie der Client.This change allows Software Center to use the same management point from the assigned primary site as the client.

  • Der Verwaltungspunkt verfügt über Software Center-Endpunkte, um diese neuen Features zu unterstützen.The management point has Software Center endpoints to support these new features. Die Integrität dieser Endpunkte wird nun alle fünf Minuten überprüft.It now checks the health of these endpoints every five minutes. Er meldet alle Probleme mittels Statusmeldungen für die Standortkomponente SMS_MP_CONTROL_MANAGER.It reports any issues via status messages for the SMS_MP_CONTROL_MANAGER site component.

  • Sie können der Site keine neuen Anwendungs Katalog Rollen hinzufügen.You can't add new application catalog roles to the site. Vorhandene Rollen funktionieren weiterhin.Existing roles continue to work. Nur vorhandene Clients verwenden den Anwendungs Katalog für Benutzer verfügbare bereit Stellungen.Only existing clients use the application catalog for user-available deployments. Aktualisierte Clients verwenden automatisch den Verwaltungspunkt für alle bereit Stellungen.Updated clients automatically use the management point for all deployments.

  • Sie können dem Software Center bis zu fünf benutzerdefinierte Registerkarten hinzufügen.You can add up to 5 custom tabs to Software Center. Weitere Informationen finden Sie unter Softwarecenter-Clienteinstellungen.For more information, see Software Center client settings.

Zusammenfassung der Infrastrukturanforderungen pro VersionSummary of infrastructure requirements per version

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die Anforderungen für das Softwarecenter je nach Configuration Manager-Version:Use the following table to help understand the requirements for Software Center depending upon the specific version of Configuration Manager:

GerätetypDevice type StandortversionSite version InfrastrukturInfrastructure
In Azure AD eingebundenes GerätAzure AD-joined device
(oder „in die Clouddomäne eingebundenes Gerät“)(or "cloud domain-joined")
1802 oder 18061802 or 1806 Verwaltungspunkt für alle App-BereitstellungenManagement point for all app deployments
Hybrid in Azure AD eingebundenesGerät im InternetHybrid Azure AD-joined device on the internet 1802 oder 18061802 or 1806 Cloud Management Gateway und Verwaltungspunkt für alle App-BereitstellungenCloud management gateway and management point for all app deployments
Lokales, in die Active Directory-Domäne eingebundenes GerätOn-premises Active Directory domain-joined device 18021802 Anwendungskatalog, der für verfügbare Apps über das Softwarecenter erforderlich istApplication catalog required for user-available apps through Software Center
Lokales, in die Active Directory-Domäne eingebundenes GerätOn-premises Active Directory domain-joined device 18061806 Verwaltungspunkt für alle App-BereitstellungenManagement point for all app deployments

Wichtig

Wenn Sie neue Configuration Manager-Features nutzen möchten, müssen Sie zunächst die Clients auf die neueste Version aktualisieren.To take advantage of new Configuration Manager features, first update clients to the latest version. Beim Update des Standorts und der Konsole werden neue Features in der Configuration Manager-Konsole angezeigt. Das vollständige Szenario ist allerdings erst einsatzbereit, wenn auch die Clientversion aktualisiert wird.While new functionality appears in the Configuration Manager console when you update the site and console, the complete scenario isn't functional until the client version is also the latest.

Ersetzen von Popupbenachrichtigungen durch ein DialogfeldReplace toast notifications with dialog window

In einigen Fällen werden Benutzern Windows-Popupbenachrichtigungen über einen Neustart oder eine erforderliche Bereitstellung nicht angezeigt.Sometimes users don't see the Windows toast notification about a restart or required deployment. So haben sie nicht die Möglichkeit, eine erneute Erinnerung anzufordern.Then they don't see the experience to snooze the reminder. Dieses Verhalten kann zu Problemen für den Benutzer führen, wenn der Client einen Stichtag erreicht.This behavior can lead to a poor user experience when the client reaches a deadline.

Wenn Softwareänderungen erforderlich sind oder Bereitstellungen einen Neustart erfordern, haben Sie ab Version 1902 die Möglichkeit, ein nachdrücklicheres Dialogfeld zu verwenden.Starting in version 1902, when software changes are required or deployments need a restart, you have the option of using a more intrusive dialog window.

Softwareupdates erforderlichSoftware changes are required

Wenn Sie eine Anwendung wie erforderlich mit einem Stichtag in der Zukunft bereitstellen, wählen Sie im Assistenten zum Bereitstellen von Software auf der Seite Benutzerfreundlichkeit die folgenden Optionen für Benutzerbenachrichtigungen aus:When you deploy an application as required with a deadline in the future, on the User Experience page of the Deploy Software Wizard, select the following user notification options:

  • In Softwarecenter anzeigen und alle Benachrichtigungen anzeigenDisplay in Software Center and show all notifications
  • Wenn Softwareänderungen erforderlich sind, dem Benutzer ein Dialogfeld anstelle einer Popupbenachrichtigung anzeigenWhen software changes are required, show a dialog window to the user instead of a toast notification

Durch die Konfiguration dieser Bereitstellungseinstellung ändert sich die Benutzeroberfläche für dieses Szenario.Configuring this deployment setting changes the user experience for this scenario.

Zuerst wurde diese Popupbenachrichtigung angezeigt:From the following toast notification:

Popupbenachrichtigung, dass Softwareänderungen erforderlich sind

Jetzt wird das folgende Dialogfenster angezeigt:To the following dialog window:

Dialogfenster für die erforderlichen Softwareänderungen

Neustart erforderlichRestart required

Aktivieren Sie in der Gruppe Computerneustart der Clienteinstellungen die folgende Option: Wenn für eine Bereitstellung ein Neustart erforderlich ist, dem Benutzer ein Dialogfeld anstelle einer Popupbenachrichtigung anzeigen.In the Computer Restart group of client settings, enable the following option: When a deployment requires a restart, show a dialog window to the user instead of a toast notification.

Durch die Konfiguration dieser Clienteinstellung ändert sich die Benutzeroberfläche für alle erforderlichen Bereitstellungen folgender Arten, die einen Neustart erfordern:Configuring this client setting changes the user experience for all required deployments that require a restart of the following types:

Zuerst wurde diese Popupbenachrichtigung angezeigt:From the following toast notification:

Popupbenachrichtigung, dass ein Neustart erforderlich ist

Jetzt wird das folgende Dialogfenster angezeigt:To the following dialog window:

Dialogfenster für den Neustart des Computers

Wichtig

In Configuration Manager 1902 ersetzt das Dialogfeld unter bestimmten Umständen keine Popupbenachrichtigungen.In Configuration Manager 1902, under certain circumstances, the dialog box won't replace toast notifications. Installieren Sie zur Behebung dieses Problems das Updaterollup für Configuration Manager Version 1902.To resolve this issue, install the update rollup for Configuration Manager version 1902.

Branding im SoftwarecenterBranding Software Center

Ändern Sie das Erscheinungsbild des Softwarecenters, um die Brandinganforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen.Change the appearance of Software Center to meet your organization's branding requirements. Mit dieser Konfiguration lässt sich das Vertrauen der Benutzer in das Softwarecenter verbessern.This configuration helps users trust Software Center.

Konfigurieren des Brandings für das SoftwarecenterConfigure Software Center branding

Passen Sie das Erscheinungsbild des Softwarecenters an, indem Sie die Brandingelemente Ihrer Organisation hinzufügen und die Sichtbarkeit von Registerkarten bestimmen.Customize the appearance of Software Center by adding your organization's branding elements and specifying the visibility of tabs.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:For more information, see the following articles:

BrandingprioritätenBranding priorities

Configuration Manager verwendet ein benutzerdefiniertes Branding für Softwarecenter gemäß den folgenden Prioritäten:Configuration Manager applies custom branding for Software Center according to the following priorities:

  1. Clienteinstellungen für das Softwarecenter.Software Center client settings. Weitere Informationen finden Sie unter About client settings (Informationen zu Clienteinstellungen).For more information, see About client settings.

  2. Clienteinstellung Organisationsname in der Gruppe Computer-Agent.Organization name client setting in Computer Agent group. Weitere Informationen finden Sie unter About client settings (Informationen zu Clienteinstellungen).For more information, see About client settings.

Anwendungs Katalog-brandingprioritätenApplication catalog branding priorities

Wichtig

Die Silverlight-Benutzeroberfläche für den Anwendungskatalog wird ab Current Branch-Version 1806 nicht unterstützt.The application catalog's Silverlight user experience isn't supported as of current branch version 1806. Ab Version 1906 verwenden aktualisierte Clients automatisch den Verwaltungspunkt für Anwendungsbereitstellungen, die Benutzern zur Verfügung stehen.Starting in version 1906, updated clients automatically use the management point for user-available application deployments. Zudem können Sie keine neuen Anwendungskatalogrollen installieren.You also can't install new application catalog roles. Die Unterstützung für die Anwendungs Katalog Rollen mit Version 1910 wird beendet.Support ends for the application catalog roles with version 1910.

Wenn Sie den Anwendungs Katalog verwenden, gilt für das Branding Folgendes:If you're using the application catalog, branding follows these priorities:

  1. Clienteinstellungen für das Softwarecenter.Software Center client settings. Weitere Informationen finden Sie unter About client settings (Informationen zu Clienteinstellungen).For more information, see About client settings.

  2. Wenn Sie ein Microsoft Intune-Abonnement mit Configuration Manager verbinden, werden im Softwarecenter der Organisationsname, die Farbe und das Unternehmenslogo gemäß Ihren Angaben in den Eigenschaften des Intune-Abonnements angezeigt.If you connect a Microsoft Intune subscription to Configuration Manager, then Software Center displays the organization name, color, and company logo that you specify in the Intune subscription properties. Weitere Informationen finden Sie unter Configuring the Microsoft Intune subscription.For more information, see Configuring the Microsoft Intune subscription.

    Wichtig

    Das Feature für die Hybridverwaltung mobiler Geräte gilt als veraltet.Hybrid mobile device management is a deprecated feature.

  3. Der Organisationsname und die Farbe, die Sie in den Eigenschaften des Anwendungskatalog-Websitepunkts angeben.The organization name and color that you specify in the application catalog website point properties. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurationsoptionen für den Anwendungskatalog-Websitepunkt.For more information, see Configuration options for application catalog website point.

  4. Clienteinstellung Organisationsname in der Gruppe Computer-Agent.Organization name client setting in Computer Agent group. Weitere Informationen finden Sie unter About client settings (Informationen zu Clienteinstellungen).For more information, see About client settings.

Weitere Informationen:See also