Hochverfügbarkeit der Standortserver in Configuration ManagerSite server high availability in Configuration Manager

Gilt für: System Center Configuration Manager (Current Branch)Applies to: System Center Configuration Manager (Current Branch)

In der Vergangenheit konnten Sie für die meisten der Rollen in Configuration Manager Redundanz hinzufügen, indem Sie mehrere Instanzen dieser Rollen in Ihrer Umgebung ausführten.Historically, you could add redundancy to most of the roles in Configuration Manager by having multiple instances of these roles in your environment. Mit Ausnahme des Standortservers selbst.Except for the site server itself. Seit Configuration Manager Version 1806 stellt das Installieren eines weiteren Standortservers im  passiven Modus eine auf Configuration Manager basierende Lösung für Hochverfügbarkeit der Standortserverrolle dar.Starting in Configuration Manager version 1806, high availability for the site server role is a Configuration Manager-based solution to install an additional site server in passive mode. Mit Version 1810 tritt außerdem Hierarchieunterstützung hinzu, sodass Standorte der zentralen Verwaltung und untergeordnete primäre Standorte jetzt ebenfalls über einen zusätzlichen Standortserver im passiven Modus verfügen können.Version 1810 adds hierarchy support, so central administration sites and child primary sites can also have an additional site server in passive mode. Der Standortserver im passiven Modus kann entweder lokal oder in der Azure-Cloud vorhanden sein.The site server in passive mode can be on-premises or cloud-based in Azure.

Dieses Feature bietet folgende Vorteile:This feature brings the following benefits

  • Redundanz und Hochverfügbarkeit der StandortserverrolleRedundancy and high availability to the site server role
  • Einfacherer Wechsel von Hardware oder Betriebssystem des StandortserversMore easily change the hardware or OS of the site server
  • Einfacheres Auslagern des Standortservers nach Azure IaaSMore easily move your site server to Azure IaaS

Der Standortserver im passiven Modus ist zusätzlich zu Ihrem primären Standortserver vorhanden, der sich im aktiven Modus befindet.The site server in passive mode is in addition to your existing site server that is in active mode. Ein Standortserver im passiven Modus ist bei Bedarf sofort einsatzbereit.A site server in passive mode is available for immediate use, when needed. Schließen Sie diesen zusätzlichen Standortserver im Rahmen Ihres Gesamtentwurfs ein, um den Configuration Manager-Dienst hochverfügbar zu machen.Include this additional site server as part of your overall design for making the Configuration Manager service highly available.

Ein Standortserver im passiven Modus:A site server in passive mode:

  • Verwendet die gleiche Standortdatenbank wie Ihr Standortserver im aktiven ModusUses the same site database as your site server in active mode.
  • Schreibt keine Daten in die Standortdatenbank, solange er sich im passiven Modus befindetDoesn't write data to the site database when it's in passive mode.
  • Verwendet dieselbe Inhaltsbibliothek wie Ihr Standortserver im aktiven ModusUses the same content library as your site server in active mode.

Sie müssen den Standortserver im passiven Modus manuell höher stufen, damit dieser aktiv wird.To make the site server in passive mode become active, you manually promote it. Durch diese Aktion wechselt der Standortserver im aktiven Modus in den Standortserver im passiven Modus.This action switches the site server in active mode to be the site server in passive mode. Die Standortsystemrollen, die auf dem ursprünglichen Server im aktiven Modus verfügbar sind, bleiben verfügbar, solange auf diesen Computer zugegriffen werden kann.The site system roles that are available on the original active mode server remain available so long as that computer is accessible. Nur die Standortserverrolle wechselt zwischen aktivem und passivem Modus.Only the site server role is switched between active and passive modes.

Microsoft Core Services Engineering and Operations haben diese Funktion verwendet, um ihren zentralen Verwaltungsstandort nach Microsoft Azure auszulagern.Microsoft Core Services Engineering and Operations used this feature to migrate their central administration site to Microsoft Azure. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft IT Showcase-Artikel.For more information, see the Microsoft IT Showcase article.

Erforderliche KomponentenPrerequisites

  • Die Inhaltsbibliothek des Standorts muss sich in einer Remote-Netzwerkfreigabe befinden.The site content library must be on a remote network share. Beide Standortserver benötigen Berechtigungen für den Vollzugriff auf die Freigabe und die zugehörigen Inhalte.Both site servers need Full Control permissions to the share and its contents. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten der Inhaltsbibliothek.For more information, see Manage content library.

    • Das Computerkonto des Standortservers muss über die Berechtigung Vollzugriff für den Netzwerkpfad verfügen, auf den Sie die Inhaltsbibliothek verschieben.The site server computer account needs Full control permissions to the network path to which you're moving the content library. Diese Berechtigung gilt sowohl für die Freigabe als auch für das Dateisystem.This permission applies to both the share and the file system. Auf dem Remotesystem werden keine Komponenten installiert.No components are installed on the remote system.

    • Der Standardserver darf nicht über die Verteilungspunktrolle verfügen.The site server can't have the distribution point role. Der Verteilungspunkt verwendet ebenfalls die Inhaltsbibliothek, und diese Rolle unterstützt keine Remoteinhaltsbibliothek.The distribution point also uses the content library, and this role doesn't support a remote content library. Nachdem die Inhaltsbibliothek verschoben wurde, können Sie die Verteilungspunktrolle nicht mehr zum Standortserver hinzufügen.After moving the content library, you can't add the distribution point role to the site server.

  • Der Standortserver im passiven Modus kann entweder lokal oder in der Azure-Cloud vorhanden sein.The site server in passive mode can be on-premises or cloud-based in Azure.

    Hinweis

    Ein cloudbasierter Standortserver im passiven Modus verwendet Azure Infrastructure-as-a-Service (IaaS).A cloud-based site server in passive mode uses Azure infrastructure as a service (IaaS). Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:For more information, see the following articles:

  • Beide Standortserver müssen derselben Active Directory-Domäne angehören.Both site servers must be joined to the same Active Directory domain.

  • In Version 1806 muss der Standort ein eigenständiger primärer Standort sein.In version 1806, the site must be a standalone primary site.

    • Ab Version 1810 unterstützt Configuration Manager Standortserver im passiven Modus in einer Hierarchie.Starting in version 1810, Configuration Manager supports site servers in passive mode in a hierarchy. Der zentrale Verwaltungsstandort und untergeordnete primäre Standorte können über einen zusätzlichen Standortserver im passiven Modus verfügen.The central administration site and child primary sites can have an additional site server in passive mode.
  • Beide Standortserver müssen dieselbe Standortdatenbank verwenden.Both site servers must use the same site database.

    • In Version 1806 muss die Datenbank remote von beiden Standortservern installiert sein.In version 1806, the database must be remote from each site server. Ab Version 1810 blockiert der Einrichtungsprozess für Configuration Manager nicht mehr die Installation der Standortserverrolle auf einem Computer mit der Windows-Rolle für Failoverclustering.Starting in version 1810, the Configuration Manager setup process no longer blocks installation of the site server role on a computer with the Windows role for Failover Clustering. SQL Always On erfordert diese Rolle, daher konnten Sie die Standortdatenbank auf dem Standortserver bisher nicht gleichzeitig installieren.SQL Always On requires this role, so previously you couldn't colocate the site database on the site server. Mit dieser Änderung haben Sie die Möglichkeit, eine hochverfügbare Website mit weniger Servern zu erstellen, indem Sie SQL Always On und einen Standortserver im passiven Modus verwenden.With this change, you can create a highly available site with fewer servers by using SQL Always On and a site server in passive mode.

    • Die SQL Server-Instanz, die die Standortdatenbank hostet, kann eine Standardinstanz, eine benannte Instanz, einen SQL Server-Cluster oder eine SQL Server Always On-Verfügbarkeitsgruppe verwenden.The SQL Server that hosts the site database can use a default instance, named instance, SQL Server cluster, or a SQL Server Always On availability group.

    • Für beide Standortserver ist die Sicherheitsrolle sysadmin für die Instanz von SQL Server erforderlich, auf der die Standortdatenbank gehostet ist.Both site servers need the sysadmin security role on the instance of SQL Server that hosts the site database. Der ursprüngliche Standortserver sollte bereits über diese Rollen verfügen, fügen Sie sie also dem neuen Standortserver hinzu.The original site server should already have these roles, so add them for the new site server. Beispielsweise fügt das folgende SQL-Skript diese Rollen dem neuen Standortserver VM2 in der Contoso-Domäne hinzu:For example, the following SQL script adds these roles for the new site server VM2 in the Contoso domain:

      USE [master]
      GO
      CREATE LOGIN [contoso\vm2$] FROM WINDOWS WITH DEFAULT_DATABASE=[master], DEFAULT_LANGUAGE=[us_english]
      GO
      ALTER SERVER ROLE [sysadmin] ADD MEMBER [contoso\vm2$]
      GO       
      
    • Beide Standortserver benötigen Zugriff auf die Standortdatenbank auf der Instanz von SQL Server.Both site servers need access to the site database on the instance of SQL Server. Der ursprüngliche Standortserver sollte bereits über diesen Zugriff verfügen, fügen Sie ihn also dem neuen Standortserver hinzu.The original site server should already have this access, so add it for the new site server. Beispielsweise fügt das folgende SQL-Skript der CM_ABC-Datenbank eine Anmeldung für den neuen Standortserver VM2 in der Contoso-Domäne hinzu:For example, the following SQL script adds a login to the CM_ABC database for the new site server VM2 in the Contoso domain:

      USE [CM_ABC]
      GO
      CREATE USER [contoso\vm2$] FOR LOGIN [contoso\vm2$] WITH DEFAULT_SCHEMA=[dbo]
      GO
      
    • Der Standortserver im passiven Modus ist für die Verwendung der gleichen Standortdatenbank wie der Standortserver im aktiven Modus konfiguriert.The site server in passive mode is configured to use the same site database as the site server in active mode. Der Standortserver im passiven Modus liest nur aus der Datenbank.The site server in passive mode only reads from the database. Er schreibt erst dann etwas in die Datenbank, nachdem er in den aktiven Modus höher gestuft wurde.It doesn't write to the database until after it's promoted to active mode.

  • Der Standortserver im passiven Modus:The site server in passive mode:

    • Muss die Voraussetzungen für die Installation eines primären Standorts erfüllen.Must meet the prerequisites for installing a primary site. Beispielsweise .NET Framework, Remotedifferenzialkomprimierung und das Windows-ADK.For example, .NET Framework, Remote Differential Compression, and the Windows ADK. Die vollständige Liste finden Sie unter Site and site system prerequisites (Standort- und Standortsystemanforderungen).For the complete list, see Site and site system prerequisites.

    • Das zugehörige Computerkonto muss sich in den lokalen Administratorgruppen auf dem Standortserver im aktiven Modus befinden.Must have its computer account in the local Administrators group on the site server in active mode.

    • Muss mit Quelldateien installiert werden, deren Version der des Standortservers im aktiven Modus entspricht.Must install using source files that match the version of the site server in active mode.

    • Darf vor der Installation des Standortservers im passiven Modus keine Standortsystemrolle gleich welchen Standorts aufweisen.Can't have a site system role from any site installed on it before you install the site server in passive mode role.

  • Beide Standortserver können unterschiedliche Betriebssystem- oder Service Pack-Versionen ausführen, solange beide von Configuration Manager unterstützt werden.Both site servers can run different OS or service pack versions, as long as both are supported by Configuration Manager.

  • Hosten Sie nicht die Rolle „Dienstverbindungspunkt“ auf einem der für Hochverfügbarkeit konfigurierten Standortserver.Don't host the service connection point role on either site server configured for high availability. Wenn sie sich aktuell auf dem ursprünglichen Standortserver befindet, entfernen Sie sie, und installieren Sie sie auf einem anderen Standortsystemserver.If it's currently on the original site server, remove it, and install it on another site system server. Weitere Informationen finden Sie unter About the service connection point (Informationen zum Dienstverbindungspunkt).For more information, see About the service connection point.

  • Berechtigungen für das Standortsystem-InstallationskontoPermissions for the site system installation account

    • Standardmäßig verwenden viele Kunden das Computerkonto des Standortservers, um neue Standortsysteme zu installieren.By default, many customers use the site server's computer account to install new site systems. In dem Fall besteht die Anforderung, das Computerkonto des Standortservers der lokalen Gruppe Administratoren auf dem Remotestandortsystem hinzuzufügen.The requirement is then to add the site server's computer account to the local Administrators group on the remote site system. Wenn Ihre Umgebung diese Konfiguration verwendet, achten Sie darauf, das Computerkonto des neuen Standortservers auf allen Remotestandortsystem zu dieser lokalen Gruppe hinzuzufügen.If your environment uses this configuration, make sure to add the computer account of the new site server to this local group on all remote site systems. Beispielsweise alle Remoteverteilungspunkte.For example, all remote distribution points.

    • Bei der sichereren und empfohlenen Konfiguration wird jedoch ein Dienstkonto für die Installation des Standortsystems verwendet.The more secure and recommended configuration is to use a service account for installing the site system. Die sicherste Konfiguration verwendet ein lokales Dienstkonto.The most secure configuration is to use a local service account. Wenn Ihre Umgebung diese Konfiguration verwendet, ist keine Änderung erforderlich.If your environment uses this configuration, no change is needed.

EinschränkungenLimitations

  • An jedem Standort wird nur ein einzelner Standortserver im passiven Modus unterstützt.Only a single site server in passive mode is supported at each site.

  • In Version 1806 wird kein Standortserver im passiven Modus in einer Hierarchie unterstützt.In version 1806, a site server in passive mode isn't supported in a hierarchy. Eine Hierarchie enthält einen Standort der zentralen Verwaltung und einen untergeordneten primären Standort.A hierarchy includes a central administration site and a child primary site. Erstellen Sie einen Standortserver im passiven Modus nur an einem eigenständigen primären Standort.Only create a site server in passive mode at a standalone primary site.

    • Ab Version 1810 unterstützt Configuration Manager Standortserver im passiven Modus in einer Hierarchie.Starting in version 1810, Configuration Manager supports site servers in passive mode in a hierarchy. Der zentrale Verwaltungsstandort und untergeordnete primäre Standorte können über einen zusätzlichen Standortserver im passiven Modus verfügen.The central administration site and child primary sites can have an additional site server in passive mode.
  • Ein Standortserver im passiven Modus wird an einem sekundären Standort nicht unterstützt.A site server in passive mode isn't supported at a secondary site.

    Hinweis

    Sekundäre Standorte unter einem primären Standort mit hoch verfügbaren Standortservern werden weiterhin unterstützt.Secondary sites are still supported under a primary site with highly available site servers.

  • Das Höherstufen des Standortservers im passiven Modus in den aktiven Modus erfolgt manuell.Promotion of the site server in passive mode to active mode is manual. Es findet kein automatisches Failover statt.There's no automatic failover.

  • Standortsystemrollen können erst dann auf dem neuen Server installiert werden, wenn Sie den Standortserver im passiven Modus hinzugefügt haben.Site system roles can't be installed on the new server before you add the site server in passive mode.

    Hinweis

    Nachdem der Standortserver im passiven Modus installiert wurde, können Sie nach Bedarf weitere Rollen hinzufügen.After it installs the site server in passive mode, you can add additional roles as necessary. Beispiel: den SMS-Anbieter oder einen Verwaltungspunkt an einem primären Standort.For example, the SMS Provider, or a management point at a primary site.

  • Bei Rollen wie dem Berichterstattungspunkt, die eine Datenbank verwenden, müssen Sie die Datenbank auf einem Server hosten, der für beide Standortserver Remoteserver ist.For roles like the reporting point that use a database, host the database on a server that's remote from both site servers.

  • Wenn Sie den Standortserver in der Rolle des passiven Modus hinzufügen, wird am Standort außerdem die SMS-Anbieterrolle nicht installiert.When you add the site server in passive mode role, the site doesn't also install the SMS Provider role. Installieren Sie zum Erzielen von Hochverfügbarkeit mindestens eine zusätzliche Instanz des Anbieters auf einem weiteren Server.Install at least one additional instance of the provider on another server for high availability. Wenn Ihre Auslegung diese Rolle auf Ihrem Standortserver beinhaltet, installieren Sie sie auf dem neuen Standortserver, nachdem Sie den Standortserver in der Rolle des passiven Modus hinzugefügt haben.If your design includes this role on your site server, install it on the new site server after you add the site server in passive mode role. Weitere Informationen finden Sie unter Planen des SMS-Anbieters.For more information, see Plan for the SMS Provider.

  • Die Configuration Manager-Konsole führt die Installation auf dem Standortserver im passiven Modus nicht automatisch durch.The Configuration Manager console doesn't automatically install on the site server in passive mode.

Hinzufügen eines Standortservers im passiven ModusAdd a site server in passive mode

Weitere Informationen zum allgemeinen Prozess des Hinzufügens von Rollen finden Sie unter Installieren von Standortsystemrollen.For more information on the general process of adding roles, see Install site system roles.

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Verwaltung, erweitern Sie Standortkonfiguration, wählen Sie den Knoten Standorte aus, und klicken Sie im Menüband auf Standortsystemserver erstellen.In the Configuration Manager console, go to the Administration workspace, expand Site Configuration, select the Sites node, and click Create Site System Server in the ribbon.

  2. Geben Sie auf der Seite Allgemein des Assistenten zum Erstellen von Standortsystemservern den Server an, auf dem der Standortserver im passiven Modus gehostet werden soll.On the General page of the Create Site System Server Wizard, specify the server to host the site server in passive mode. Der von Ihnen angegebene Server kann Standortsystemrollen erst hosten, nachdem ein Standortserver im passiven Modus installiert wurde.The server you specify can't host any site system roles before installing a site server in passive mode.

  3. Wählen Sie auf der Seite Systemrollenauswahl nur Standortserver im passiven Modus aus.On the System Role Selection page, select only Site server in passive mode.

    Hinweis

    Der Assistent führt die folgenden Anfangsüberprüfungen der Voraussetzungen auf dieser Seite durch:The wizard performs the following initial prerequisite checks on this page:

    • Bei dem ausgewählten Server handelt es sich nicht um einen sekundären StandortserverThe selected server isn't a secondary site server
    • Der ausgewählte Server ist noch kein Standortserver im passiven ModusThe selected server isn't already a site server in passive mode
    • Die Inhaltsbibliothek des Standorts befindet sich an einem RemotespeicherortThe site's content library is in a remote location

    Wenn diese Anfangsüberprüfungen der Voraussetzungen fehlschlagen, können Sie nicht mit dem Assistenten fortfahren.If these initial prerequisite checks fails, you can't continue past this page of the wizard.

  4. Geben Sie auf der Seite Standortserver im passiven Modus die folgenden Informationen an, die zur Ausführung des Setups und zur Installation der Standortserverrolle auf dem angegebenen Server verwendet werden:On the Site Server In Passive Mode page, provide the following information that's used to run setup and install the site server role on the specified server:

    • Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:Choose one of the following options:

      • Installationsquelldateien über das Netzwerk vom Standortserver im aktiven Modus kopieren: Diese Option erstellt ein komprimiertes Paket und sendet es zum neuen Standortserver.Copy installation source files over the network from the site server in active mode: This option creates a compressed package and sends it to the new site server.

      • Die Quelldateien am folgenden Speicherort auf dem Standortserver im passiven Modus verwenden: Dies ist z.B. ein lokaler Pfad, zu dem Sie die Quelldateien bereits kopiert haben.Use the source files at the following location on the site server in passive mode: For example, a local path to which you already copied the source files. Stellen Sie sicher, dass diese Inhalte die gleiche Version aufweisen wie der Standortserver im aktiven Modus.Make sure this content is the same version as the site server in active mode.

      • (Empfohlen: ) Quelldateien von folgendem Netzwerkort verwenden: Geben Sie den direkten Pfad für die Inhalte des Ordners CD.Latest auf dem Standortserver im aktiven Modus an.(Recommended) Use the source files at the following network location: Specify the path directly to the contents of the CD.Latest folder from the site server in active mode. Beispiel: \\Server\SMS_ABC\CD.Latest; dabei steht Server für den Namen des Standortservers im aktiven Modus und ABC für den Standortcode.For example, \\Server\SMS_ABC\CD.Latest where "Server" is the name of the site server in active mode, and "ABC" is the site code.

    • Geben Sie den lokalen Pfad an, an dem Configuration Manager auf dem neuen Standortserver installiert werden soll.Specify the local path at which to install Configuration Manager on the new site server. Beispiel: C:\Program Files\Configuration ManagerFor example: C:\Program Files\Configuration Manager

  5. Schließen Sie den Assistenten ab.Complete the wizard. Configuration Manager installiert dann den Standortserver im passiven Modus auf dem angegebenen Server.Configuration Manager then installs the site server in passive mode on the specified server.

Wechseln Sie in der Konsole zu Überwachung, und wählen Sie den Knoten Standortserverstatus aus, um den ausführlichen Installationsstatus anzuzeigen.For detailed installation status, in the console go to the Monitoring workspace, and select the Site Server Status node. Der Status des Standortservers im passiven Modus wird als Wird installiert angezeigt.The state for the site server in passive mode displays as Installing. Wählen Sie den Server aus, und klicken Sie auf Status anzeigen, um ausführlichere Informationen zu erhalten.For more detailed information, select the server and click Show Status. Durch diese Aktion wird das Fenster „Installationsstatus des Standortservers“ geöffnet.This action opens the Site Server Installation Status window. Wenn der Prozess abgeschlossen ist, wird bei beiden Servern der Status OK angezeigt.When the process is complete, the state shows OK for both servers.

Weitere Informationen zum Setupvorgang finden Sie unter Flussdiagramm – Einrichten eines Standortservers im passiven Modus.For more information on the setup process, see Flowchart - Set up a site server in passive mode.

Nachdem Sie einen Standortserver im passiven Modus hinzugefügt haben, werden auf der Registerkarte Knoten im Knoten Standorte der Konsole beide Standortserver angezeigt.After you add a site server in passive mode, see both site servers on the Nodes tab in the Sites node of the console.

Sämtliche Komponenten des Configuration Manager-Standortservers sind auf dem Standortserver im passiven Modus betriebsbereit.All Configuration Manager site server components are in standby on the site server in passive mode. Die Windows-Dienste werden weiterhin ausgeführt.The Windows services are still running.

Höherstufung des StandortserversSite server promotion

Auf ähnliche Weise wie bei der Sicherung und Wiederherstellung können Sie Ihren Prozess zum Ändern von Standortservern planen und üben.Similarly as with backup and recovery, plan and practice your process to change site servers. Beachten Sie bei Ihrem Plan zur Höherstufung die folgenden Punkte:Consider the following points in your promotion plan:

  • Üben Sie eine geplante Höherstufung, bei der beide Standortserver online sind.Practice a planned promotion, where both site servers are online. Darüber hinaus sollten Sie ein ungeplantes Failover üben, indem Sie das Trennen der Verbindung zum Standortserver im aktiven Modus oder das Herunterfahren dieses Servers erzwingen.Also practice an unplanned failover, by forcibly disconnecting or shutting down the site server in active mode.

  • Ermitteln Sie Ihre betrieblichen Prozesse während des Failovers und was mit anderen Configuration Manager-Administratoren kommuniziert werden soll.Determine your operational processes during failover, and what to communicate with other Configuration Manager administrators.

  • Gehen Sie vor einer geplanten Höherstufung wie folgt vor:Before a planned promotion:

    • Überprüfen Sie den Gesamtstatus des Standorts und der Standortkomponenten.Check the overall status of the site and site components. Stellen Sie sicher, dass Ihre Umgebung wie gewohnt fehlerfrei ist.Make sure everything is healthy as normal for your environment.

    • Überprüfen Sie den Inhaltsstatus der Pakete, die zwischen Standorten aktiv repliziert werden.Check content status for any packages actively replicating between sites.

    • Überprüfen Sie den Status und die Standortreplikation des sekundären Standorts.Check secondary site status and site replication.

    • Beginnen Sie keine neuen Aufträge zur Inhaltsverteilung oder Wartung auf untergeordneten Servern oder Servern des sekundären Standorts.Don't start any new content distribution jobs or maintenance on child or secondary site servers.

      Hinweis

      Wenn während des Failovers die Datei- oder Datenbankreplikation zwischen Standorten verarbeitet wird, empfängt der neue Standortserver die replizierten Inhalte möglicherweise nicht.If file or database replication between sites is in progress during failover, the new site server may not receive the replicated content. In diesem Fall werden Softwareinhalte neu verteilt, nachdem der neue Standortserver aktiviert wurde.If this happens, redistribute the software content after the new site server is active. Für die Datenbankreplikation müssen Sie einen zweiten Standort nach dem Failover möglicherweise wieder initialisieren.For database replication, you may need to reinitialize a secondary site after failover.

Prozess zur Höherstufung des Standortservers aus dem passiven in den aktiven ModusProcess to promote the site server in passive mode to active mode

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie der Standortserver im passiven Modus in den Standortserver im aktiven Modus geändert wird.This section describes how to change the site server in passive mode to active mode. Wenn Sie auf den Standort zugreifen und diese Änderungen vornehmen möchten, müssen Sie auf eine Instanz des SMS-Anbieters zugreifen können.To access the site and make this change, you need to be able to access an instance of the SMS Provider. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden mehrerer SMS-Anbieter.For more information, see Use multiple SMS Providers.

Wichtig

Standardmäßig verfügt nur der ursprüngliche Standortserver über die Rolle des SMS-Anbieters.By default, only the original site server has the SMS Provider role. Wenn dieser Server offline ist, können Sie keine Verbindung mit dem Standort herstellen, da kein Anbieter verfügbar ist.If this server is offline, you can't connect to the site as no provider is available. Wenn Sie den Standortserver im passiven Modus hinzufügen, wird der SMS-Anbieter nicht automatisch hinzugefügt.When you add the site server in passive mode, the SMS Provider isn't automatically added. Fügen Sie mindestens eine zusätzliche Rolle des SMS-Anbieters zu Ihrem Standort hinzu, um einen hochverfügbaren Dienst gewährleisten zu können.Add at least one additional SMS Provider role to your site for a highly available service.

Tipp

Die Configuration Manager-Konsole fordert die Liste der verfügbaren SMS-Anbieter von WMI auf dem Standortserver an.The Configuration Manager console requests the list of available SMS Providers from WMI on the site server. Wenn an einem Standort mehrere SMS-Anbieter installiert werden, erfolgt die Zuweisung jeder neuen Verbindungszuweisung an diesem Standort zur Verwendung eines installierten SMS-Anbieters nach dem Zufallsprinzip.When you install multiple SMS Providers at a site, the site randomly assigns each new connection request to use an installed SMS Provider. Es ist nicht möglich, den Speicherort eines SMS-Anbieters zur Verwendung für eine bestimmte Sitzungsverbindung anzugeben.You can't specify the SMS Provider location to use with a specific connection session. Wenn Ihre Konsole keine Verbindung mit dem Standort herstellen kann, da der aktuelle Standortserver offline ist, müssen Sie im Fenster „Standortverbindung“ den anderen Standortserver angeben.If your console is unable to connect to the site because the current site server is offline, specify the other site server in the Site Connection window.

  1. Navigieren Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Verwaltung, erweitern Sie Standortkonfiguration, und wählen Sie den Knoten Standorte aus.In the Configuration Manager console, go to the Administration workspace, expand Site Configuration, and select the Sites node. Wählen Sie den Standort aus, und wechseln Sie anschließend zur Registerkarte Knoten. Wählen Sie den Standortserver im passiven Modus aus, und klicken Sie anschließend im Menüband auf In den aktiven Modus höher stufen.Select the site, and then switch to the Nodes tab. Select the site server in passive mode, and then click Promote to active in the ribbon. Klicken Sie zum Bestätigen und Fortfahren auf Ja.Click Yes to confirm and continue.

  2. Aktualisieren Sie den Konsolenknoten.Refresh the console node. Der Spalte Status des Servers, den Sie höher stufen, wird auf der Registerkarte Knoten als Wird höher gestuft angezeigt.The Status column for the server you're promoting displays in the Nodes tab as Promoting.

  3. Nach Abschluss der Höherstufung wird in der Spalte Status für sowohl den neuen Standortserver im aktiven Modus als auch für den neuen Standortserver im passiven Modus OK angezeigt.After the promotion is complete, the Status column shows OK for both the new site server in active mode, and for the new site server in passive mode. In der Spalte Servername des Standorts wird jetzt der Name des neuen Standortservers im aktiven Modus angezeigt.The Server Name column for the site now displays the name of the new site server in active mode.

Wechseln Sie für einen detaillierten Status zum Arbeitsbereich Überwachung, und wählen Sie den Knoten Site Servicing Status (Wartungsstatus des Standorts) aus.For detailed status, go to the Monitoring workspace, and select the Site Server Status node. Die Spalte Modus gibt an, welcher Server Aktiv oder Passiv ist.The Mode column identifies which server is Active or Passive. Wählen Sie beim Höherstufen eines Servers aus dem passiven in den aktiven Modus den Standortserver aus, den Sie auf aktiv höher stufen, und klicken Sie anschließend im Menüband auf Status anzeigen.When you promote a server from passive mode to active mode, select the site server that you're promoting to active, and then choose Show Status from the ribbon. Durch diese Aktion wird das Fenster „Status zum Höherstufen des Standortservers“ mit zusätzlichen Details zum Prozess angezeigt.This action opens the Site Server Promotion Status window that displays additional details about the process.

Wenn ein Standortserver im aktiven Modus in den passiven Modus wechselt, ändert sich nur die Standortsystemrolle in passiv.When a site server in active mode switches over to passive mode, only the site system role is made passive. Alle anderen Standortsystemrollen, die auf diesem Computer installiert sind, bleiben aktiv, sodass Clients weiter Zugriff darauf haben.All other site system roles that are installed on that computer remain active and accessible to clients.

Weitere Informationen zur geplanten Höherstufung finden Sie unter Flussdiagramm – Höherstufen des Standortservers (geplant).For more information on the planned promotion process, see Flowchart - Promote site server (planned).

Ungeplantes FailoverUnplanned failover

Wenn der aktuelle Standortserver im aktiven Modus offline ist, versucht der Standortserver für die Höherstufung 30 Minuten lang, den aktuellen Standortserver im aktiven Modus zu kontaktieren.If the current site server in active mode is offline, the site server for promotion tries to contact the current site server in active mode for 30 minutes. Wenn der Offlineserver vor Ablauf dieser 30 Minuten wieder erreichbar ist, war die Benachrichtigung erfolgreich, und die Änderung wird ordnungsgemäß fortgesetzt.If the offline server comes back before this time, it's successfully notified, and the change proceeds gracefully. Andernfalls erzwingt der Standortserver für die Höherstufung eine Aktualisierung der Standortkonfiguration, damit dieser aktiv ist.Otherwise the site server for promotion forcibly updates the site configuration for it to be active. Wenn der Offlineserver nach dieser Zeit wieder erreichbar ist, wird zunächst der aktuelle Status in der Standortdatenbank überprüft.If the offline server comes back after this time, it first checks the current state in the site database. Anschließend fährt er damit fort, sich selbst auf den Standortserver im passiven Modus tiefer zu stufen.It then proceeds with demoting itself to the site server in passive mode.

In dieser dreißigminütigen Wartezeit verfügt der Standort über keinen Standortserver im aktiven Modus.During this 30-minute waiting period, the site has no site server in active mode. Clients kommunizieren weiterhin mit Rollen mit Clientkontakt, wie z.B. Verwaltungspunkten, Softwareupdatepunkten und Verteilungspunkten.Clients still communicate with client-facing roles such as management points, software update points, and distribution points. Benutzer können Software installieren, die bereits bereitgestellt wurde.Users can install software that's already deployed. In diesem Zeitraum ist keine Standortverwaltung möglich.No site administration is possible in this time period. Weitere Informationen finden Sie unter Auswirkungen von Standortausfällen.For more information, see Site failure impacts.

Löschen Sie diesen Standortserver von der Konsole, wenn der Offlineserver so beschädigt wurde, dass keine Umstellung mehr möglich ist.If the offline server is damaged such that it can't return, delete this site server from the console. Erstellen Sie anschließend einen neuen Standortserver im passiven Modus, um einen hochverfügbaren Dienst wiederherzustellen.Then create a new site server in passive mode to restore a highly available service.

Weitere Informationen zum ungeplanten Failoverprozess finden Sie unter Flussdiagramm – Höherstufen des Standortservers (ungeplant).For more information on the unplanned failover process, see Flowchart - Promote site server (unplanned).

Zusätzliche Tasks nach der Höherstufung des StandortserversAdditional tasks after site server promotion

Nach dem Wechsel der Standortserver muss der Großteil der weiteren Tasks nicht ausgeführt werden, die für die Wiederherstellung eines Standorts erforderlich sind.After switching site servers, you don't have to do most of the other tasks as are necessary when recovering a site. Sie müssen beispielsweise keine Kennwörter zurücksetzen oder erneut eine Verbindung mit Ihrem Microsoft Intune-Abonnement herstellen.For example, you don't need to reset passwords or reconnect your Microsoft Intune subscription.

In Ihrer Umgebung müssen möglicherweise die folgenden Schritte ausgeführt werden:The following steps may be required if necessary in your environment:

Tägliche ÜberwachungDaily monitoring

Wenn Sie über einen Standortserver im passiven Modus verfügen, sollten Sie diesen täglich überwachen.When you have a site server in passive mode, monitor it daily. Stellen Sie sicher, dass der Status weiterhin „OK“ lautet und dass der Server betriebsbereit ist.Make sure its Status remains OK and is ready for use. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Überwachung, und wählen Sie den Knoten Standortserverstatus aus.In the Configuration Manager console, go to the Monitoring workspace, and select the Site Server Status node. Zeigen Sie beide Standortserver und den zugehörigen aktuellen Status an.View both site servers and their current status. Zeigen Sie auch den Status im Arbeitsbereich Verwaltung an.Also view status in the Administration workspace. Erweitern Sie Standortkonfiguration, und klicken Sie auf den Knoten Standorte.Expand Site Configuration, and select the Sites node. Wählen Sie den Standort aus, und wechseln Sie anschließend zur Registerkarte Knoten.Select the site, and then switch to the Nodes tab.