/LINKREPRO (Link-Reproduktion-Verzeichnisname)/LINKREPRO (Link repro directory name)

Weist den Linker oder das Bibliotheks Tool an, eine Link Reproduktion in einem angegebenen Verzeichnis zu generieren.Tells the linker or library tool to generate a link repro in a specified directory.

SyntaxSyntax

/LINKREPRO: Verzeichnisname/LINKREPRO:directory-name

ArgumenteArguments

/LINKREPRO: Verzeichnisname/LINKREPRO:directory-name
Das vom Benutzer angegebene Verzeichnis, in dem die Link Reproduktion gespeichert werden soll.The user-specified directory to store the link repro in. Verzeichnisnamen, die Leerzeichen enthalten, müssen in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen werden.Directory names that include spaces must be enclosed in double quotes.

HinweiseRemarks

Die /LINKREPRO -Option wird zum Erstellen einer LinkReproduktion verwendet.The /LINKREPRO option is used to create a link repro. Es handelt sich um einen Satz von buildartefakte, mit denen Microsoft ein Problem reproduzieren kann, das bei der Verknüpfungs Zeit oder bei Bibliotheks Vorgängen auftritt.It's a set of build artifacts that allow Microsoft to reproduce a problem that occurs at link time, or during library operations. Dies ist nützlich für Probleme wie z. b. einen Back-End-Absturz, der Link-Zeit Code Generierung (LTCG), einen Linkertoolfehler LNK1000 Linker-Fehler oder einen Linker-Absturz umfasst.It's useful for problems such as a backend crash involving Link-Time Code Generation (LTCG), an LNK1000 linker error, or a linker crash. Das Tool erzeugt eine Link Reproduktion, wenn Sie die Option /LINKREPRO Linker angeben oder wenn Sie die Umgebungsvariable link_repro in Ihrer Befehlszeilen-Buildumgebung festlegen.The tool produces a link repro when you specify the /LINKREPRO linker option, or when you set the link_repro environment variable in your command-line build environment. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Link Reproduktionen ( melden eines Problems mit dem C++ Microsoft-Toolset).For more information, see the Link repros section of How to report a problem with the Microsoft C++ toolset.

Sowohl die /LINKREPRO Linker-Option als auch die link_repro-Umgebungsvariable erfordern, dass Sie ein Ausgabeverzeichnis für die Link Reproduktion angeben.Both the /LINKREPRO linker option and the link_repro environment variable require you to specify an output directory for the link repro. Geben Sie in der Befehlszeile oder in der IDE das Verzeichnis mithilfe der Option /LINKREPRO: Directory-Name an.On the command line or in the IDE, specify the directory by using a /LINKREPRO:directory-name option. Der von Ihnen angegebene Verzeichnisname kann ein absoluter oder relativer Pfad sein, aber das Verzeichnis muss vorhanden sein.The directory-name you specify may be an absolute or relative path, but the directory must exist. Die Befehlszeilenoption überschreibt alle Verzeichnis Werte, die in der link_repro-Umgebungsvariablen festgelegt sind.The command-line option overrides any directory value set in the link_repro environment variable.

Informationen dazu, wie Sie die Generierung der Verknüpfungs Reproduktion auf einen bestimmten Ziel Dateinamen beschränken, finden Sie unter der /LINKREPROTARGET -Option.For information on how to limit link repro generation to a specific target file name, see the /LINKREPROTARGET option. Diese Option kann verwendet werden, um ein bestimmtes Ziel anzugeben, für das eine Link Reproduktion generiert werden soll.This option can be used to specify a specific target to generate a link repro for. Es ist nützlich bei komplexen Builds, die den Linker oder das Bibliotheks Tool mehrmals aufrufen.It's useful in complex builds that invoke the linker or library tool more than once.

So legen Sie diese Linkeroption in der Visual Studio-Entwicklungsumgebung festTo set this linker option in the Visual Studio development environment

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Eigenschaftenseiten des Projekts.Open the project's Property Pages dialog box. Weitere Informationen erhalten Sie unter Set C++ compiler and build properties in Visual Studio (Festlegen der Compiler- und Buildeigenschaften (C++) in Visual Studio).For details, see Set C++ compiler and build properties in Visual Studio.

  2. Wählen Sie die Eigenschaften Seite Konfigurations Eigenschaften > Linker > Befehlszeile aus.Select the Configuration Properties > Linker > Command Line property page.

  3. Geben Sie im Feld zusätzliche Optionen die Option /LINKREPRO: Directory-Name ein.Enter the /LINKREPRO:directory-name option in the Additional Options box. Der von Ihnen angegebene Wert für den Verzeichnisnamen muss vorhanden sein.The directory-name value you specify must exist. Wählen Sie OK aus, um die Änderung zu übernehmen.Choose OK to apply the change.

Nachdem Sie die Link Reproduktion generiert haben, öffnen Sie diese Eigenschaften Seite erneut, um die /LINKREPRO -Option aus ihren Builds zu entfernen.Once you've generated the link repro, open this property page again to remove the /LINKREPRO option from your builds.

So legen Sie diese Linkeroption programmgesteuert festTo set this linker option programmatically

Siehe auchSee also

MSVC-linkerverweisMSVC linker reference
MSVC-LinkeroptionenMSVC linker options
/LINKREPROTARGET/LINKREPROTARGET