_com_error-Klasse

Microsoft-spezifisch

Ein _com_error -Objekt stellt eine Ausnahmebedingung dar, die durch die Fehlerbehandlungs-Wrapperfunktionen in den Kopfzeilendateien erkannt wird, die aus der Typbibliothek oder von einer der COM-Supportklassen generiert wurden. Die _com_error Klasse kapselt den HRESULT-Fehlercode und jedes zugehörige IErrorInfo Interface Objekt.

Bauwesen

Name BESCHREIBUNG
_com_error Erstellt ein _com_error-Objekt .

Operatoren

Name BESCHREIBUNG
Operator = Weist einem anderen _com_error Objekt ein vorhandenes _com_error zu.

Funktionen des Extrahierungsprogramms

Name BESCHREIBUNG
Fehler Ruft den HRESULT ab, der an den Konstruktor übergeben wurde.
ErrorInfo Ruft das IErrorInfo-Objekt ab, das an den Konstruktor übergeben wurde.
WCode Ruft den 16-Bit-Fehlercode ab, der dem gekapselten HRESULT zugeordnet ist.

IErrorInfo-Funktionen

Name BESCHREIBUNG
Beschreibung Ruft die IErrorInfo::GetDescription-Funktion auf.
Helpcontext Ruft die IErrorInfo::GetHelpContext-Funktion auf.
Helpfile Ruft die IErrorInfo::GetHelpFile-Funktion auf.
Quelle Ruft die IErrorInfo::GetSource-Funktion auf.
GUID Ruft die IErrorInfo::GetGUID-Funktion auf.

FormatMessage-Extractor

Name BESCHREIBUNG
Errormessage Ruft die Zeichenfolgennachricht für HRESULT ab, die im _com_error-Objekt gespeichert ist.

ExepInfo.wCode für HRESULT-Zuordnungen

Name BESCHREIBUNG
HRESULTToWCode Karten 32-Bit-HRESULT auf 16-BitwCode.
WCodeToHRESULT Karten 16-Bit-32-Bit-HRESULTwCode.

Ende Microsoft-spezifisch

Anforderungen

Header:< comdef.h>

Lib: comsuppw.lib oder comsuppwd.lib (siehe /Zc:wchar_t (wchar_t Is Native Type) für weitere Informationen)

Weitere Informationen

Compiler-COM-Supportklassen
IErrorInfo-Schnittstelle