Compilerklassen für COM-Unterstützung

Microsoft-spezifisch

Standardklassen werden verwendet, um einige der COM-Typen zu unterstützen. Die Klassen werden in <comdef.h> definiert, und die Headerdateien werden aus der Typbibliothek generiert.

Klasse Zweck
_bstr_t Umschließt den BSTR-Typ, um hilfreiche Operatoren und Methoden bereitzustellen.
_com_error Definiert das Fehlerobjekt, das von der _com_raise_error in den meisten Fehlern ausgelöst wird.
_com_ptr_t Kapselt COM-Schnittstellenzeker und automatisiert die erforderlichen Aufrufe von AddRef Release , und QueryInterface .
_variant_t Umschließt den VARIANT-Typ, um hilfreiche Operatoren und Methoden bereitzustellen.

Ende Microsoft-spezifisch

Siehe auch

COM-Compilerunterstützung
Globale COM-Compilerfunktionen
C++-Programmiersprachenreferenz