Platform::Collections-Namespace

Der Platform::Collections-Namespace enthält die MapKlassen MapView, Vector, und VectorView . Diese Klassen sind konkrete Implementierungen der entsprechenden Schnittstellen, die im Namespace Windows::Foundation::Collections definiert sind. Die konkreten Auflistungstypen können nicht über die ABI hinweg portiert werden (z. B. beim Aufruf eines Javascript- oder C#-Programms in eine C++-Komponente). Sie sind allerdings implizit in ihre entsprechenden Schnittstellentypen konvertierbar. Wenn Sie z. B. eine öffentliche Methode implementieren, die eine Auflistung füllt und zurückgibt, verwenden Sie Platform::Collections::Vector , um die Auflistung intern zu implementieren. Verwenden Sie Windows::Foundation::Collections::IVector als Rückgabetyp. Weitere Informationen finden Sie unter Collections and Creating Windows-Runtime Components in C++.

Sie können Platform::Collections::Vector aus std::vector und Platform::Collections::Map aus std::maperstellen.

Darüber hinaus bietet der Platform::Collections-Namespace Unterstützung für Iteratoren für Einfüge- und Eingabeeinfügungen sowie VectorVectorView für Iteratoren.

Sie müssen () den#include Collection.h-Header hinzufügen, um die Typen im Platform::Collections-Namespace zu verwenden.

Syntax

#include <collection.h>
using namespace Platform::Collections;

Member

Dieser Namespace enthält die folgenden Member.

Name BESCHREIBUNG
Platform::Collections::BackInsertIterator-Klasse Stellt einen Iterator dar, der ein Element am Ende einer Auflistung einfügt.
Platform::Collections::InputIterator-Klasse Stellt einen Iterator dar, der ein Element am Anfang einer Auflistung einfügt.
Platform::Collections::Map-Klasse Stellt eine änderbare Auflistung von Schlüssel-Wert-Paaren dar, auf die über einen Schlüssel zugegriffen wird. Wie bei std::map.
Platform::Collections::MapView-Klasse Stellt eine schreibgeschützte Auflistung von Schlüssel-Wert-Paaren dar, auf die über einen Schlüssel zugegriffen wird.
Platform::Collections::Vector-Klasse Stellt eine änderbare Sequenz von Elementen dar. Wie bei std::vector.
Platform::Collections::VectorIterator-Klasse Stellt einen Iterator dar, der eine Vector -Auflistung durchläuft.
Platform::Collections::VectorView-Klasse Stellt eine schreibgeschützte Sequenz von Elementen dar.
Platform::Collections::VectorViewIterator-Klasse Stellt einen Iterator dar, der eine VectorView -Auflistung durchläuft.

Vererbungshierarchie

Plattformnamespace

Anforderungen

Metadaten: platform.winmd

Namespace: Platform::Collections

Compileroption: /ZW

Siehe auch

Plattformnamespace