MFC MBCS DLL-Add-On

Die Unterstützung für MFC und die zugehörigen MBCS-Bibliotheken (Multibyte Character Set) erfordert einen zusätzlichen Schritt während Visual Studio Installation in Visual Studio 2013 und höher.

Visual Studio 2013: Standardmäßig unterstützen die in Visual Studio 2013 installierten MFC-Bibliotheken nur die Unicode-Entwicklung. Sie benötigen die MBCS-DLLs, um ein MFC-Projekt in Visual Studio 2013 zu erstellen, für das die Eigenschaft Zeichensatz auf Multibyte-Zeichensatz verwenden oder Nicht festgelegt festgelegt ist. Laden Sie die DLL unter Multibyte-MFC-Bibliothek für Visual Studio 2013 herunter.

Visual Studio 2015: Unicode- und MBCS MFC-DLLs sind in den setup-Komponenten Visual C++ enthalten, die Unterstützung für MFC ist jedoch nicht standardmäßig installiert. Visual C++ und MFC sind optionale Installationskonfigurationen beim Visual Studio-Setup. Um sicherzustellen, dass MFC installiert wird, wählen Sie im Setup Benutzerdefiniert aus. Unter Programmiersprachenstellen Sie dann sicher, dass die Optionen Visual C++ und Microsoft Foundation Classes für C++ ausgewählt sind. Wenn Sie Visual Studio bereits installiert haben, werden Sie aufgefordert, Visual C++ und/oder MFC zu installieren, wenn Sie versuchen, ein MFC-Projekt zu erstellen.

Visual Studio 2017 und höher: Die Unicode- und MBCS MFC-DLLs werden mit der Workload Desktopentwicklung mit C++ installiert, wenn Sie MFC- und ATL-Unterstützung im Bereich Optionale Komponenten im programm Visual Studio-Installer auswählen. Wenn ihre Installation diese Komponenten nicht enthält, navigieren Sie zum Datei-| Dialogfeld "Neue Projekte", und klicken Sie auf den Link Visual Studio-Installer öffnen. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Visual Studio.

Weitere Informationen

MFC-Bibliotheksversionen