ISSELECTEDMEASUREISSELECTEDMEASURE

Wird von Ausdrücken für Berechnungselemente verwendet, um zu bestimmen, ob das Measure im Kontext eines der in einer Liste von Measures angegebenen Measures ist.Used by expressions for calculation items to determine the measure that is in context is one of those specified in a list of measures.

SyntaxSyntax

ISSELECTEDMEASURE( M1, M2, ... )  

ParameterParameters

BenennungTerm DefinitionDefinition
M1, M2...M1, M2, ... Eine Liste mit Measures.A list of measures.

RückgabewertReturn value

Ein boolescher Wert, der angibt, ob das Measure im aktuellen Kontext eines der in der Parameterliste angegebenen Measures ist.A Boolean indicating whether the measure that is currently in context is one of those specified in the list of parameters.

BemerkungenRemarks

  • Kann nur im Ausdruck für ein Berechnungselement referenziert werden.Can only be referenced in the expression for a calculation item.

  • Die Verwendung dieser Funktion im DirectQuery-Modus wird nicht unterstützt, wenn sie in berechneten Spalten oder RLS-Regeln (Row-Level Security) eingesetzt wird.This function is not supported for use in DirectQuery mode when used in calculated columns or row-level security (RLS) rules.

BeispielExample

Der folgende Berechnungselementausdruck überprüft, ob das aktuelle Measure zu den in der Parameterliste angegebenen Measures gehört.The following calculation item expression checks if the current measure is one of those specified in the list of parameters. Wenn die Measures umbenannt werden, werden die Namensänderungen im Ausdruck in Formelkorrekturen berücksichtigt.If the measures are renamed, formula fixup will reflect the name changes in the expression.

IF (
    ISSELECTEDMEASURE ( [Expense Ratio 1], [Expense Ratio 2] ),
    SELECTEDMEASURE (),
    DIVIDE ( SELECTEDMEASURE (), COUNTROWS ( DimDate ) )
)

Siehe auchSee also

SELECTEDMEASURESELECTEDMEASURE
SELECTEDMEASURENAMESELECTEDMEASURENAME