SUMMARIZE

Gibt eine Zusammenfassungstabelle für die angeforderten Gesamtsummen über Gruppensätze zurück.

Syntax

SUMMARIZE (<table>, <groupBy_columnName>[, <groupBy_columnName>]…[, <name>, <expression>]…)

Parameter

Begriff Definition
table Ein DAX-Ausdruck, der eine Tabelle mit Daten zurückgibt.
groupBy_ColumnName Optional: Dies ist der qualifizierte Name einer vorhandenen Spalte, der verwendet wird, um Zusammenfassungsgruppen basierend auf den in ihr gefundenen Werten zu erstellen. Bei diesem Parameter darf es sich nicht um einen Ausdruck handeln.
name Der für eine Gesamtspalt oder zusammengefasste Spalte angegebene Name, in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen.
expression Ein DAX-Ausdruck, der einen einzelnen Skalarwert zurückgibt, bei dem der Ausdruck mehrmals ausgewertet wird (für jede Zeile/jeden Kontext).

Rückgabewert

Eine Tabelle mit den ausgewählten Spalten für die groupBy_columnName-Argumente und die zusammengefassten Spalten, die durch die Namensargumente festgelegt werden.

Bemerkungen

  • Für jede Spalte, für die Sie einen Namen definieren, muss ein entsprechender Ausdruck vorhanden sein, da andernfalls ein Fehler zurückgegeben wird. Das erste Argument („name“) definiert den Namen der Spalte in den Ergebnissen. Das zweite Argument („expression“) definiert die Berechnung, die durchgeführt wird, um den Wert für die einzelnen Zeilen in dieser Spalte abzurufen.

  • „groupBy_columnName“ muss in der Tabelle oder in einer zur Tabelle gehörigen Tabelle vorhanden sein.

  • Jeder Name muss in doppelte Anführungszeichen gesetzt werden.

  • Die Funktion gruppiert einen ausgewählten Zeilensatz durch den Wert von mindestens einer „groupBy_columnName“-Spalte in einen Satz Zusammenfassungszeilen. Für jede Gruppe wird eine Zeile zurückgegeben.

  • Die Verwendung dieser Funktion im DirectQuery-Modus wird nicht unterstützt, wenn sie in berechneten Spalten oder RLS-Regeln (Row-Level Security) eingesetzt wird.

Beispiel

Das folgende Beispiel liefert eine Zusammenfassung der Handelspartnerverkäufe, die um das Kalenderjahr und den Produktkategorienamen gruppiert sind. Diese Ergebnistabelle ermöglicht es Ihnen, eine Analyse der Handelspartnerverkäufe nach Jahr und Produktkategorie durchzuführen.

SUMMARIZE(ResellerSales_USD  
      , DateTime[CalendarYear]  
      , ProductCategory[ProductCategoryName]  
      , "Sales Amount (USD)", SUM(ResellerSales_USD[SalesAmount_USD])  
      , "Discount Amount (USD)", SUM(ResellerSales_USD[DiscountAmount])  
      )  

Die folgende Tabelle zeigt eine Vorschau der Daten, wie sie von jeder Funktion empfangen werden, die eine Tabelle erwartet:

DateTime[CalendarYear] ProductCategory[ProductCategoryName] [Sales Amount (USD)] [Discount Amount (USD)]
2008 Bikes 12968255.42 36167.6592
2005 Bikes 6958251.043 4231.1621
2006 Bikes 18901351.08 178175.8399
2007 Bikes 24256817.5 276065.992
2008 Komponenten 2008052.706 39.9266
2005 Komponenten 574256.9865 0
2006 Komponenten 3428213.05 948.7674
2007 Komponenten 5195315.216 4226.0444
2008 Kleidung 366507.844 4151.1235
2005 Kleidung 31851.1628 90.9593
2006 Kleidung 455730.9729 4233.039
2007 Kleidung 815853.2868 12489.3835
2008 Accessories 153299.924 865.5945
2005 Accessories 18594.4782 4.293
2006 Accessories 86612.7463 1061.4872
2007 Accessories 275794.8403 4756.6546

Mit ROLLUP

Durch das Hinzufügen der ROLLUP-Syntax ändert sich das Verhalten der SUMMARIZE-Funktion, indem dem Ergebnis basierend auf den „groupBy_columnName“-Spalten Rollupzeilen hinzugefügt werden. ROLLUP kann nur in einem SUMMARIZE-Ausdruck verwendet werden.

Beispiel

Im folgenden Beispiel werden den GroupBy-Spalten des SUMMARIZE-Funktionsaufrufs Rollupzeilen hinzugefügt:

SUMMARIZE(ResellerSales_USD  
      , ROLLUP( DateTime[CalendarYear], ProductCategory[ProductCategoryName])  
      , "Sales Amount (USD)", SUM(ResellerSales_USD[SalesAmount_USD])  
      , "Discount Amount (USD)", SUM(ResellerSales_USD[DiscountAmount])  
)  

Die folgende Tabelle wird zurückgegeben:

DateTime[CalendarYear] ProductCategory[ProductCategoryName] [Sales Amount (USD)] [Discount Amount (USD)]
2008 Bikes 12968255.42 36167.6592
2005 Bikes 6958251.043 4231.1621
2006 Bikes 18901351.08 178175.8399
2007 Bikes 24256817.5 276065.992
2008 Komponenten 2008052.706 39.9266
2005 Komponenten 574256.9865 0
2006 Komponenten 3428213.05 948.7674
2007 Komponenten 5195315.216 4226.0444
2008 Kleidung 366507.844 4151.1235
2005 Kleidung 31851.1628 90.9593
2006 Kleidung 455730.9729 4233.039
2007 Kleidung 815853.2868 12489.3835
2008 Accessories 153299.924 865.5945
2005 Accessories 18594.4782 4.293
2006 Accessories 86612.7463 1061.4872
2007 Accessories 275794.8403 4756.6546
2008 15496115.89 41224.3038
2005 7582953.67 4326.4144
2006 22871907.85 184419.1335
2007 30543780.84 297538.0745
76494758.25 527507.9262

Mit ROLLUPGROUP

Das Hinzufügen von ROLLUPGROUP innerhalb einer ROLLUP-Syntax kann verwendet werden, um Teilergebnisse in Rollupzeilen zu vermeiden. ROLLUPGROUP kann nur innerhalb eines ROLLUP-, ROLLUPADDISSUBTOTAL- oder ROLLUPISSUBTOTAL-Ausdrucks verwendet werden.

Beispiel

Das folgende Beispiel zeigt nur die Gesamtsumme aller Jahre und Kategorien ohne die Teilergebnisse der einzelnen Jahre mit allen Kategorien:

SUMMARIZE(ResellerSales_USD  
      , ROLLUP(ROLLUPGROUP( DateTime[CalendarYear], ProductCategory[ProductCategoryName]))  
      , "Sales Amount (USD)", SUM(ResellerSales_USD[SalesAmount_USD])  
      , "Discount Amount (USD)", SUM(ResellerSales_USD[DiscountAmount])  
)  

Die folgende Tabelle wird zurückgegeben:

DateTime[CalendarYear] ProductCategory[ProductCategoryName] [Sales Amount (USD)] [Discount Amount (USD)]
2008 Bikes 12968255.42 36167.6592
2005 Bikes 6958251.043 4231.1621
2006 Bikes 18901351.08 178175.8399
2007 Bikes 24256817.5 276065.992
2008 Komponenten 2008052.706 39.9266
2005 Komponenten 574256.9865 0
2006 Komponenten 3428213.05 948.7674
2007 Komponenten 5195315.216 4226.0444
2008 Kleidung 366507.844 4151.1235
2005 Kleidung 31851.1628 90.9593
2006 Kleidung 455730.9729 4233.039
2007 Kleidung 815853.2868 12489.3835
2008 Accessories 153299.924 865.5945
2005 Accessories 18594.4782 4.293
2006 Accessories 86612.7463 1061.4872
2007 Accessories 275794.8403 4756.6546
76494758.25 527507.9262

Mit ISSUBTOTAL

Mit ISSUBTOTAL können Sie im SUMMARIZE-Ausdruck eine weitere Spalte erstellen, die TRUE zurückgibt, wenn die Zeile Zwischensummenwerte für die als Argument an ISSUBTOTAL übergebene Spalte enthält, andernfalls FALSE. ISSUBTOTAL kann nur in einem SUMMARIZE-Ausdruck verwendet werden.

Beispiel

Das folgende Beispiel generiert eine ISSUBTOTAL-Spalte für jede ROLLUP-Spalte im angegebenen SUMMARIZE-Funktionsaufruf:

SUMMARIZE(ResellerSales_USD  
      , ROLLUP( DateTime[CalendarYear], ProductCategory[ProductCategoryName])  
      , "Sales Amount (USD)", SUM(ResellerSales_USD[SalesAmount_USD])  
      , "Discount Amount (USD)", SUM(ResellerSales_USD[DiscountAmount])  
      , "Is Sub Total for DateTimeCalendarYear", ISSUBTOTAL(DateTime[CalendarYear])  
      , "Is Sub Total for ProductCategoryName", ISSUBTOTAL(ProductCategory[ProductCategoryName])  
)  

Die folgende Tabelle wird zurückgegeben:

[Is Sub Total for DateTimeCalendarYear] [Is Sub Total for ProductCategoryName] DateTime[CalendarYear] ProductCategory[ProductCategoryName] [Sales Amount (USD)] [Discount Amount (USD)]
false FALSE
FALSE false 2008 Bikes 12968255.42 36167.6592
false false 2005 Bikes 6958251.043 4231.1621
FALSE FALSE 2006 Bikes 18901351.08 178175.8399
false false 2007 Bikes 24256817.5 276065.992
false false 2008 Komponenten 2008052.706 39.9266
false false 2005 Komponenten 574256.9865 0
false FALSE 2006 Komponenten 3428213.05 948.7674
false false 2007 Komponenten 5195315.216 4226.0444
false false 2008 Kleidung 366507.844 4151.1235
false false 2005 Kleidung 31851.1628 90.9593
false FALSE 2006 Kleidung 455730.9729 4233.039
false false 2007 Kleidung 815853.2868 12489.3835
false false 2008 Accessories 153299.924 865.5945
false false 2005 Accessories 18594.4782 4.293
false FALSE 2006 Accessories 86612.7463 1061.4872
false false 2007 Accessories 275794.8403 4756.6546
false TRUE
FALSE true 2008 15496115.89 41224.3038
false true 2005 7582953.67 4326.4144
false true 2006 22871907.85 184419.1335
false true 2007 30543780.84 297538.0745
TRUE TRUE 76494758.25 527507.9262

Siehe auch

SUMMARIZECOLUMNS