Übersicht über das Office-AnpassungstoolOverview of the Office Customization Tool

Das Office-Anpassungstool erstellt die Konfigurationsdateien, die zur Bereitstellung von Office in großen Organisationen verwendet werden.The Office Customization Tool creates the configuration files that are used to deploy Office in large organizations. Diese Dateien bieten Ihnen mehr Kontrolle über eine Office-Installation: Sie können Folgendes definieren: welche Anwendungen und Sprachen installiert werden, wie diese Anwendungen aktualisiert werden sollen und Anwendungseinstellungen.These configuration files give you more control over an Office installation: you can define which applications and languages are installed, how those applications should be updated, and application preferences. Nach dem Erstellen der Konfigurationsdateien können Sie sie mit dem Office-Bereitstellungstool verwenden, um eine angepasste Version von Office bereitzustellen.After creating the configuration files, you can use them with the Office Deployment Tool to deploy a customized version of Office.

Hinweis

Das Office-Anpassungstool ist Teil des Bereitstellungsprozesses für die Installation von Office auf mehreren hundert oder tausend Computern.The Office Customization Tool is part of the deployment process for installing Office on hundreds or thousands of computers. Um diesen Prozess vom Anfang bis zum Ende durchzuführen, empfehlen wir, die Phasen Bewertung und Planung für Ihre Office-Bereitstellung abzuschließen.To follow this process end-to-end, we recommend completing the assessment and planning phases for your Office deployment. Wenn Sie kein Administrator in einem Großunternehmen sind und Office 365 in Ihrer privaten Umgebung oder in Ihrem Unternehmen installieren möchten, siehe Installation von Office mit Office 365.If you're not an enterprise administrator and are looking to install Office 365 in your home or business, see Install Office with Office 365.

Erste SchritteGet started

Um mit dem Dienst zu arbeiten, wechseln Sie zu Office-Anpassungstool, und wählen Sie die Produkte, Sprachen und Einstellungen aus, die Sie konfigurieren möchten.To work with the service, go to Office Customization Tool and choose the products, languages, and application settings you want to configure. Beispielsweise können Sie eine Konfigurationsdatei erstellen, die die englische 64-Bit-Version von Office 365 ProPlus herunterlädt, oder Sie können eine Datei erstellen, die die englische und deutsche 64-Bit-Version von Office ohne Access und Publisher und mit automatisch akzeptiertem Endbenutzer-Lizenzvertrag installiert.For example, you can create a configuration file that downloads the 64-bit English version of Office 365 ProPlus, or you can create a file that installs the 64-bit English and German version of Office without Access and Publisher and with the EULA automatically accepted. Wenn Sie fertig sind, exportieren Sie die Konfigurationsdatei, die Sie dann mit dem Office-Bereitstellungstool oder einer anderen Softwareverteilungslösung verwenden können, um Office in Ihrer Organisation bereitzustellen.When you're done, you export the configuration file, which you can then use with the Office Deployment Tool or another software distribution solution to deploy Office in your organization.

Hinweis

Wenn Sie System Center Configuration Manager (Current Branch) zur Bereitstellung von Office verwenden, empfehlen wir die Verwendung des Office 365-Installationsassistenten in der Configuration Manager-Konsole.If you use System Center Configuration Manager (Current Branch) to deploy Office, we recommend using the Office 365 Installer wizard in the Configuration Manager console. Dieser Assistent enthält eine angepasste Version des Office-Anpassungstools.That wizard includes a customized version of the Office Customization Tool. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von Office 365 ProPlus mithilfe von System Center Configuration Manager (Current Branch).For more details, see Deploy Office 365 ProPlus with System Center Configuration Manager (Current Branch).

Erstellen einer KonfigurationsdateiCreate a configuration file

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Konfigurationsdatei zu erstellen, die zum Installieren von Office vom Office-Bereitstellungstool oder einer anderen Softwareverteilungslösung verwendet werden kann.Follow these steps to create a configuration file that can be used by the Office Deployment Tool or another software distribution solution to install Office.

Hinweis

Wir empfehlen, Ihre Konfigurationsdateien in der Cloud zu speichern und zu verwalten.We recommend saving and managing your configuration files in the cloud. Melden Sie sich dazu beim Office 365-Clientkonfigurationsdienst an, bevor Sie die Konfigurationsdatei erstellen.To do so, sign in to the Office 365 Client Configuration Service before you create your configuration file. Weitere Details finden Sie unter Speichern und Verwalten von Konfigurationsdateien in der Cloud.For more details, see Save and manage configuration files in the cloud.

  1. Gehen Sie zu Office-Anpassungstool.Go to Office Customization Tool.
  2. Wählen Sie im Bereich Produkt und Versionen die Architektur, die Sie bereitstellen möchten.In the Product and releases section, choose the architecture you want to deploy. Jede Konfigurationsdatei kann nur eine Architektur bereitstellen.Each configuration file can only deploy one architecture. Informationen zur Auswahl der Architektur finden Sie unter Auswählen der 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Office.For details on which architecture to choose, see Choose the 32-bit or 64-bit version of Office.
  3. Wählen Sie die Produkte und Anwendungen, die Sie bereitstellen möchten.Choose the products and applications you want to deploy, and then click Add.
  4. Wählen Sie den Updatekanal, den Sie bereitstellen möchten.Choose the update channel you want to deploy. Der Updatekanal bestimmt, wie häufig Ihre Client-Geräte mit neuen Features aktualisiert werden.The update channel determines how frequently your client devices are updated with new features. Best Practice-Empfehlungen finden Sie unter Schritt 3 – Wählen Ihres Updatekanals.For best practice recommendations, see Step 3 - Choose your update channels.
  5. Wählen Sie aus, welche Version Sie bereitstellen möchten.Choose which version you want to deploy. Wenn Sie keine bestimmte Version benötigen, empfehlen wir die aktuelle Version.Unless you require a particular version, we recommend choosing the latest. Informationen zu früheren Versionen finden Sie unter Updateverlauf für Office 365 ProPlus.For details on previous versions, see Update history for Office 365 ProPlus.
  6. Wählen Sie im Bereich Sprache die Sprache.In the Language section, choose which languages to include. Sie können mehrere Sprachen und Übereinstimmung mit Betriebssystem auswählen, um automatisch dieselben Sprachen zu installieren, die auf dem Clientgerät verwendet werden.You can include multiple languages and you can select Match operating system to automatically install the same languages that are in use on the client device. Weitere Informationen erhalten Sie unter Übersicht über das Bereitstellen von Sprachen in Office 365 ProPlus.For more details, see Overview of deploying languages in Office 365 ProPlus.
  7. Wählen Sie im Bereich Installation, welches Bereitstellungstool Sie verwenden möchten und ob die Office-Dateien direkt aus der Cloud oder aus einer lokalen Datenquelle in Ihrem Netzwerk installiert werden sollen.In the Installation section, choose whether to install the Office files directly from the cloud or from a local source on your network. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen einer Strategie zum Bereitstellen.For more details, see Choose how to deploy.
  8. Wählen Sie, ob Sie die Installation für Ihre Endbenutzer angezeigt werden soll und ob Sie die Office-Symbole an der Taskleiste anheften möchten.Choose whether to display the installation from your end users and whether to pin the Office icons to the taskbar. Weitere Informationen zu diesen Optionen finden Sie unter Anzeigeelement und PinIconsToTaskBar-Eigenschaft.For more details on these options, see Display element and PinIconsToTaskBar property.
  9. Wählen Sie im Bereich Update und Upgrade, ob Updates direkt aus der Cloud, aus einer lokalen Quelle in Ihrem Netzwerk oder mit Configuration Manager installiert werden sollen.In the Update and upgrade section, choose whether to install updates directly from the cloud, from a local source on your network, or with Configuration Manager. Um Ihre Clientgeräte automatisch zu aktualisieren, wählen Sie CDN und Automatisch nach Updates suchen aus.If you want to update your client devices automatically, choose CDN and Automatically check for updates. Best Practice-Empfehlungen finden Sie unter Wählen Ihres Updatekanals.For best practice recommendations, see Choose your update channels.
  10. Wählen Sie, ob automatisch alle MSI-Versionen von Office entfernt werden sollen und ob automatisch die Sprache der entfernten MSI-Version von Office installiert werden soll.Choose whether to automatically upgrade from 2013 versions of Click-to-Run versions of Office, whether to automatically remove all MSI-versions of Office, and whether to automatically install the same language as the removed MSI-version of Office. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren der gleichen Sprachen aus einer früheren MSI-Installation.For more details, see Install the same languages as a previous MSI installation.
  11. Wenn Sie einen Volumenlizenzversion von Office, Visio oder Project bereitstellen, geben Sie den entsprechenden Lizenzschlüssel in den Einstellungen bei Lizenzierung und Aktivierung an.If you are deploying a volume-licensed version of Office, Visio, or Project, specify the appropriate license key in Licensing and activation settings. Beachten Sie, dass Office 365 ProPlus keine Volumenlizenz bietet und keine KMS- oder MAK-Aktivierung erfordert.Note that Office 365 ProPlus is not volume licensed and does not require a KMS or MAK activation. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Übersicht über die Volumenaktivierung von Office.For more details, see Overview of volume activation of Office.
  12. Geben Sie im Bereich Allgemein Ihren Organisationsnamen und eine Beschreibung für diese spezielle Konfiguration ein.In the General section, type your organization name and a description for this particular configuration. Möglicherweise möchten Sie z. B. diese Datei zum Installieren der 64-Bit-Version von Office für die Finanzabteilung verwenden.For example, you might want to use this file to install the 64-bit version of Office for your finance department.
  13. Wählen Sie, ob Sie automatisch den Endbenutzer-Lizenzvertrag akzeptieren möchten.Choose whether to automatically accept the EULA.
  14. Wählen Sie, ob die Aktivierung gemeinsam genutzter Computer aktiviert werden soll.Choose whether to enabled shared computer activation. Weitere Informationen finden Sie unter Überblick über die Aktivierung gemeinsam genutzter Computer für Office 365 ProPlus.For more information, see Overview of shared computer activation for Office 365 ProPlus.
  15. Wählen Sie im Bereich Anwendungseinstellungen, welche Einstellungen beim Bereitstellen von Office gelten.In the Application preferences section, choose what settings to apply when deploying Office. Sie können eine Einstellung suchen, die Einstellungen nach Office-Anwendung filtern und weitere Informationen zu den einzelnen Einstellungen erhalten, indem Sie darauf klicken und sich die detaillierte Beschreibung ansehen.You can search for a setting, filter the settings by Office app, and learn more about each setting by clicking it and reviewing the detailed description.
  16. Klicken Sie auf Fertigstellen, überprüfen Sie die konfigurierten Einstellungen im Bereich rechts, und klicken Sie dann auf Exportieren.Click Finish, review the configured settings in the righthand pane, and then click Export.
  17. Akzeptieren Sie die Bedingungen des Lizenzvertrags, benennen Sie die Konfigurationsdatei, und klicken Sie dann auf Exportieren oder klicken Sie auf Fertig, wenn Sie die Konfigurationsdatei in der Cloud speichern.Accept the terms in the license agreement, name the confguration file, and then click Export or, if you're saving the configuration file to the cloud, click Done.
  18. Sie können jetzt die Konfigurationsdatei im Bereitstellungsworkflow mit dem Office-Bereitstellungstool oder einer anderen Softwareverteilungslösung verwenden.You can now use the configuration file in your deployment workflow with the Office Deployment Tool or another software distribution solution.

Bearbeiten einer vorhandenen KonfigurationsdateiEdit an existing configuration file

Befolgen Sie die Schritte zum Importieren und Bearbeiten einer vorhandenen Konfigurationsdatei.Follow these steps to import and edit an existing configuration file.

  1. Gehen Sie zu Office-Anpassungstool.Go to Office Customization Tool.
  2. Klicken Sie auf Importieren, und wählen Sie dann die Konfigurationsdatei, die Sie bearbeiten möchten.Click Import, and then select the configuration file you want to edit.
  3. Ändern Sie die gewünschten Einstellungen, und exportieren Sie dann die aktualisierte Datei.Change the settings you want, and then export the updated file.

Speichern und Verwalten von Konfigurationsdateien in der CloudSave and manage configuration files in the cloud

Jetzt können Sie Ihre Bereitstellungskonfigurationsdateien unter Verwendung des Office-Anpassungstools in der Cloud erstellen, speichern und verwalten.You can now use the Office Customization Tool to create, save, and manage your deployment configuration files in the cloud. Sie können auch direkt auf diese cloudbasierten Dateien verweisen, wenn Sie das Office-Bereitstellungstool ausführen.You can also refer to these cloud-based files directly when running the Office Deployment Tool.

Um mit Konfigurationsdateien in der Cloud zu arbeiten, melden Sie sich beim Office 365-Clientkonfigurationsdienst an, und navigieren Sie zur Seite Gerätekonfiguration.To work with configuration files in the cloud, sign in to the Office 365 Client Configuration Service and go to the Device Configuration page. Auf dieser Seite können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:From that page, you can do the following:

  • Zum Erstellen einer neuen Datei klicken Sie auf Erstellen, erstellen Sie eine Konfigurationsdatei, und klicken Sie dann auf Fertig.To create a new file, click Create, create a configuration file, and then click Done. Die Konfigurationsdatei wird automatisch als Bestandteil Ihres Mandanten in der Cloud gespeichert.The configuration file is automatically saved to the cloud as part of your tenant.
  • Zum Bearbeiten einer vorhandenen Datei klicken Sie auf den Namen der Datei, nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor, und klicken Sie dann auf Fertig.To edit an existing file, click the name of the file, make your changes, and then click Done.
  • Zum Abrufen eines Link zu einer Konfigurationsdatei wählen Sie die Datei aus, klicken Sie auf Link abrufen und dann auf Kopieren.To get a link to a configuration file, select the file, click Get Link, and then click Copy. Sie können den Link verwenden, um auf die Konfigurationsdatei zu verweisen, wenn Sie das Office-Bereitstellungstool verwenden.You can use the link to refer to the configuration file when you use the Office Deployment Tool.

Wenn Sie das Office-Bereitstellungstool ausführen, verweisen Sie auf die Konfigurationsdatei in der Cloud, indem Sie den Link in Anführungszeichen hinzufügen.When running the Office Deployment Tool, you refer to the cloud-based configuration file by including the link in quotes. Für die Bereitstellung mit dem Office-Bereitstellungstool verwenden Sie beispielsweise setup.exe /configure "link".To deploy with the ODT, for example, use setup.exe /configure "link".

Sie können Konfigurationsdateien auch über die Seite "Gerätekonfiguration" kopieren, hochladen oder herunterladen.You can also copy, upload, or download configuration files from the Device Configuration page. Sie können z. B. eine Baselinekonfigurationsdatei erstellen und dann Kopien dieser Baseline für benutzerdefinierte Konfigurationen erstellen.For example, you can create a baseline configuration file and then create copies of that baseline for custom configurations.

Definieren von AnwendungseinstellungenDefine application preferences

Im Rahmen des Office-Anpassungstools können Sie die Anwendungseinstellungen für Office 365 ProPlus, einschließlich VBA-Makrobenachrichtigungen, Standardspeicherorte für Dateien und standardmäßige Dateiformate definieren.As part of the Office Customization Tool, you can define application prefences for Office 365 ProPlus, including VBA macro notifications, default file locations, and default file formats. Wenn Sie diese Einstellungen definieren, können Sie sie als Teil der Bereitstellung von Office oder auf eine vorhandene Installation von Office anwenden, ohne andere Bereitstellungseinstellungen anzuwenden.When you define these preferences, you can apply them as part of deploying Office or you can apply them to an existing installation of Office without changing any other deployment settings. Weitere Informationen finden Sie unter Anwenden von Anwendungseinstellungen und Anwenden von Anwendungseinstellungen auf eine vorhandene Installation von Office.For more details, see Apply application prefences and Apply application preferences to an existing installation of Office.

HinweiseNotes

Beim Erstellen einer Konfigurationsdatei umfasst das Office-Anpassungstool umfasst zwei Attribute für das Configuration-Element: das ID-Attribut, das die Bereitstellungsmethode identifiziert, und das Host-Attribut, das die Bereitstellungsoptionen identifiziert, die ausgewählt wurden.When creating a configuration file, the Office Customization Tool includes two attributes for the Configuration element: The ID attribute, which identifies the deployment method, and the Host attribute, which identifies the deployment options that have been selected. Diese Attribute enthalten personenbezogenen Informationen (Personally Identifiable Information, PII), Klick-und-Los sendet die Attributwerte aber an Microsoft, damit wir besser verstehen können, welche Konfigurationen Kunden verwenden, sodass die Anpassung noch einfacher gestaltet werden kann.These attributes don't contain any personally identifiable information (PII), but Click-to-Run sends the attribute values to Microsoft so that we can better understand what configurations customers use and make customization even easier. Aufgrund dieser Einblicke empfehlen wir, die Attribute beizubehalten.Because of these insights, we recommend keeping the attributes. Sie sind jedoch optional und können entfernt werden, ohne dass die Bereitstellung davon beeinträchtigt wird.They are optional, however, and can be removed without affecting your deployment.