Übersicht über den Office-Cloud-Richtlinien Dienst für Office 365 ProPlusOverview of the Office cloud policy service for Office 365 ProPlus

Der Office-Cloud-Richtlinien Dienst ist ein Cloud-basierter Dienst, mit dem Sie Richtlinieneinstellungen für Office 365 ProPlus auf dem Gerät eines Benutzers erzwingen können, auch wenn das Gerät nicht der Domäne beigetreten ist oder anderweitig verwaltet wird.The Office cloud policy service is a cloud-based service that enables you to enforce policy settings for Office 365 ProPlus on a user’s device, even if the device isn’t domain joined or otherwise managed. Die Richtlinieneinstellungen werden auf das Gerät durchlaufen, in dem sich der Benutzer anmeldet, und verwendet Office 365 ProPlus oder Office für das Web.The policy settings roam to whichever device the user signs into and uses Office 365 ProPlus or Office for the web. Sie können auch einige Richtlinieneinstellungen für Office für das Web erzwingen, sowohl für Benutzer, die angemeldet sind, als auch für Benutzer, die anonym auf Dokumente zugreifen.You can also enforce some policy settings for Office for the web, both for users who are signed in and users who access documents anonymously.

Der Office-Cloud-Richtlinien Dienst ist Teil eines Portals zum Verwalten von Office 365 ProPlus und umfasst viele der benutzerbasierten Richtlinieneinstellungen, die bei der Verwendung von Gruppenrichtlinien unter Windows Server zur Verfügung stehen.The Office cloud policy service is part of a portal for managing Office 365 ProPlus and includes many of the same user-based policy settings that are available when using Group Policy on Windows Server.

Der Sicherheitsrichtlinien Ratgeber, der mit dem Office-Cloud-Richtlinien Dienst verwendet werden kann, ist jetzt im allgemeinen verfügbar.Security Policy Advisor, which can be used with Office cloud policy service, is now generally available. Sie können den Sicherheitsrichtlinien Ratgeber verwenden, um Empfehlungen für Sicherheitsrichtlinien zu erhalten und zu implementieren, die auf bewährten Microsoft-Methoden und Informationen zu Ihrer vorhandenen Umgebung basieren.You can use Security Policy Advisor to receive and implement security policy recommendations that are based on Microsoft best practices and information about your existing environment. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über den Sicherheitsrichtlinien Ratgeber.For more information, see Overview of Security Policy Advisor.

Voraussetzungen für die Verwendung des Office-Cloud-Richtlinien DienstsRequirements for using the Office cloud policy service

Im folgenden sind die Voraussetzungen für die Verwendung des Office-Cloud-Richtlinien Diensts mit Office 365 ProPlus aufgeführt:The following are the requirements for using the Office cloud policy service with Office 365 ProPlus:

  • Mindestens Version 1808 von Office 365 ProPlus.At least Version 1808 of Office 365 ProPlus.
  • Benutzerkonten, die in Azure Active Directory (AAD) erstellt oder synchronisiert wurden.User accounts created in or synchronized to Azure Active Directory (AAD). Der Benutzer muss bei Office 365 ProPlus mit einem Aad-basierten Konto angemeldet sein.The user must be signed into Office 365 ProPlus with an AAD-based account.
  • Sicherheitsgruppen, die in Azure Active Directory (AAD) erstellt oder synchronisiert wurden, wobei die entsprechenden Benutzer diesen Gruppen hinzugefügt wurden.Security groups created in or synchronized to Azure Active Directory (AAD), with the appropriate users added to those groups.
  • Zum Erstellen einer Richtlinienkonfiguration müssen Sie einer der folgenden Rollen in Azure Active Directory (AAD) zugewiesen werden: globaler Administrator, Sicherheitsadministrator oder Office-Apps-Administrator.To create a policy configuration, you must be assigned one of the following roles in Azure Active Directory (AAD): Global Administrator, Security Administrator, or Office Apps Admin.

Wichtig

Der Office-Cloud-Richtlinien Dienst steht Kunden mit den folgenden Plänen nicht zur Verfügung: Office 365, betrieben von 21Vianet, Office 365 Deutschland, Office 365 gcc oder Office 365 gcc-groß und DoD.The Office cloud policy service isn't available to customers who have the following plans: Office 365 operated by 21Vianet, Office 365 Germany, Office 365 GCC, or Office 365 GCC High and DoD.

Schritte zum Erstellen einer RichtlinienkonfigurationSteps for creating a policy configuration

Im folgenden finden Sie die grundlegenden Schritte zum Erstellen einer Richtlinienkonfiguration.The following are the basic steps for creating a policy configuration.

  1. Registrieren Sie sich beim Portal, überprüfen Sie die Begriffe, und wählen Sie dann annehmenaus.Sign into the portal, review the terms, and then choose Accept.
  2. Wählen Sie auf der Seite Office-Anpassung die Option Gehe zu Office-Richtlinienverwaltungaus.On the Office Customization page, choose Go to Office policy management.
  3. Klicken Sie auf der Seite Richtlinienkonfigurationen auf Erstellen.On the Policy configurations page, choose Create.
  4. Führen Sie auf der Seite Richtlinienkonfiguration erstellen die folgenden Aktionen aus:On the Create policy configuration page, do the following:
    • Geben Sie einen Namen ein.Enter a name.
    • Geben Sie eine Beschreibung (optional) ein.Provide a description (optional).
    • Wählen Sie unter Aufgaben aus, ob diese Richtlinie für alle Benutzer von Office 365 ProPlus oder nur für Benutzer gilt, die anonym auf Dokumente mit Office für das Web zugreifen.In assignments, choose whether this policy applies to all users of Office 365 ProPlus, or just to users who anonymously access documents using Office for the web.
    • Wählen Sie die Aad-basierte Sicherheitsgruppe aus, die der Richtlinienkonfiguration zugewiesen ist.Select the AAD-based security group that is assigned to the policy configuration. Jede Richtlinienkonfiguration kann nur einer Gruppe zugewiesen werden, und jeder Gruppe kann nur eine Richtlinienkonfiguration zugewiesen werden.Each policy configuration can only be assigned to one group, and each group can only be assigned one policy configuration.
    • Konfigurieren Sie die Richtlinieneinstellungen, die in die Richtlinienkonfiguration einbezogen werden sollen.Configure the policy settings to be included in the policy configuration. Sie können nach dem Richtlinien Einstellungsnamen suchen, um die Richtlinieneinstellung zu finden, die Sie konfigurieren möchten.You can search on the policy setting name to find the policy setting that you want to configure. Sie können auch nach der Anwendung filtern und angeben, ob die Richtlinie konfiguriert wurde.You can also filter on the application and whether the policy has been configured. In der Spalte Platform wird angegeben, ob die Richtlinie auf Office 365 ProPlus für Windows-Geräte, Office für das Web oder alle angewendet wird.The platform column indicates whether the policy is applied to Office 365 ProPlus for Windows devices, Office for the web, or all.
  5. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, wählen Sie Erstellenaus.After you've made your selections, choose Create.

Wenn Sie eine Richtlinienkonfiguration ändern möchten, wählen Sie auf der Seite Richtlinienkonfigurationen die Richtlinienkonfiguration aus, und wählen Sie dann Bearbeitenaus.To change a policy configuration, select the policy configuration on the Policy configurations page, and then choose Edit. Nehmen Sie die entsprechenden Änderungen vor, und wählen Sie dann Speichernaus.Make the appropriate changes and then choose Save. Sie können die konfigurierten Richtlinien finden, indem Sie auf Status filtern.You can find the configured policies by filtering on status.

Wenn Sie eine neue Richtlinienkonfiguration erstellen möchten, die mit einer vorhandenen Richtlinienkonfiguration vergleichbar ist, wählen Sie auf der Seite Richtlinienkonfigurationen die vorhandene Richtlinienkonfiguration aus, und wählen Sie dann Kopieren aus aus.If you want to create a new policy configuration that is similar to an existing policy configuration, select the existing policy configuration on the Policy configurations page, and then choose Copy from. Nehmen Sie die entsprechenden Änderungen vor, und wählen Sie dann Speichernaus.Make the appropriate changes and then choose Save.

Verwalten von RichtlinienkonfigurationenManaging policy configurations

Der Status jeder Richtlinienkonfiguration, einschließlich der Frage, ob die Richtlinie auf die Clientgeräte in der Gruppe angewendet wurde, wird auf der Seite Richtlinienkonfigurationen angezeigt.The health of each policy configuration, including whether the policy has been applied to the client devices in the group, is shown on the Policy configurations page. Wenn Sie weitere Details zu Fehlern anzeigen möchten, können Sie auf den Integritätsstatus für eine Richtlinienkonfiguration klicken.To see more details about any errors, you can click the health status for a policy configuration.

Wenn Sie sehen möchten, welche Richtlinien beim Bearbeiten einer Richtlinienkonfiguration konfiguriert sind, wählen Sie Statusaus, und wählen Sie dann konfiguriertaus.To see which policies are configured when you are editing a policy configuration, choose Status, and then choose Configured. Sie können auch nach Anwendung filtern.You can also filter by application.

Wenn Sie die Prioritätsreihenfolge für die Richtlinienkonfigurationen ändern möchten, klicken Sie auf der Seite Richtlinienkonfigurationen auf Priorität neu anordnen .To change the priority order for the policy configurations, click Reorder priority on the Policy configurations page.

Anwenden der RichtlinienkonfigurationHow the policy configuration is applied

Der von Office 365 ProPlus verwendete Klick-und-Los-Dienst überprüft regelmäßig mit dem Office-Cloud-Richtlinien Dienst, um festzustellen, ob es Richtlinienkonfigurationen gibt, die für den Benutzer relevant sind.The Click-to-Run service used by Office 365 ProPlus checks with the Office cloud policy service on a regular basis to see if there are any policy configurations that pertain to the user. Wenn dies der Fall ist, werden die entsprechenden Richtlinieneinstellungen angewendet und beim nächsten Öffnen der Office-App wie Word oder Excel in Kraft treten.If there are, then the appropriate policy settings are applied and take effect the next time the user opens the Office app, such as Word or Excel.

Wenn sich ein Benutzer beispielsweise zum ersten Mal bei Office auf einem Gerät anmeldet, wird sofort überprüft, ob eine Richtlinienkonfiguration vorhanden ist, die sich auf den Benutzer bezieht.For example, when a user signs into Office on a device for the first time, a check is immediately made to see if there is a policy configuration that pertains to the user. Wenn der Benutzer nicht Mitglied einer Aad-Gruppe ist, der eine Richtlinienkonfiguration zugewiesen ist, wird in 24 Stunden erneut eine Prüfung durchgeführt.If the user isn't a member of an AAD group that is assigned a policy configuration, then another check is made again in 24 hours. Wenn es sich bei dem Benutzer um ein Mitglied einer Aad-Gruppe handelt, der eine Richtlinienkonfiguration zugewiesen ist, werden die entsprechenden Richtlinieneinstellungen angewendet, und in 90 Minuten wird eine Prüfung erneut durchgeführt.If the user is a member of an AAD group that is assigned a policy configuration, then the appropriate policy settings are applied and a check is made again in 90 minutes. Im Fall eines Fehlers wird eine Überprüfung durchgeführt, wenn der Benutzer eine Office-App wie Word oder Excel öffnet.In the event of an error, a check is made when the user opens an Office app, such as Word or Excel. Wenn keine Office-Apps ausgeführt werden, wenn die nächste Überprüfung geplant ist, wird die Prüfung beim nächsten Öffnen einer Office-App durchgeführt.If no Office apps are running when the next check is scheduled, then the check will be made the next time the user opens an Office app.

Hinweis

Richtlinien aus dem Office-Cloud-Richtlinien Dienst werden nur angewendet, wenn die Office-App neu gestartet wird.Policies from the Office cloud policy service are applied only when the Office app is restarted. Das Verhalten ist mit der Gruppenrichtlinie identisch.The behavior is the same as with Group Policy. Bei Windows-Geräten werden Richtlinien basierend auf dem primären Benutzer erzwungen, der bei Office 365 ProPlus angemeldet ist.For Windows devices, policies are enforced based on the primary user that is signed into Office 365 ProPlus. Wenn mehrere Konten angemeldet sind, werden nur Richtlinien für das primäre Konto angewendet.If there are multiple accounts signed in, only policies for the primary account are applied. Wenn das primäre Konto gewechselt wird, gelten die meisten der diesem Konto zugewiesenen Richtlinien erst dann, wenn die Office-Apps neu gestartet werden.If the primary account is switched, most of the policies assigned to that account will not apply until the Office apps are restarted. Einige Richtlinien in Bezug auf Datenschutzkontrollen gelten, ohne dass Office-Apps neu gestartet werden.Some policies related to privacy controls will apply without restarting any Office apps.

Wenn der Benutzer Mitglied mehrerer Aad-Gruppen mit in Konflikt stehenden Richtlinieneinstellungen ist, wird mithilfe von Priority ermittelt, welche Richtlinieneinstellung angewendet wird.If the user is a member of multiple AAD groups with conflicting policy settings, priority is used to determine which policy setting is applied. Die höchste Priorität wird angewendet, wobei "0" die höchste Priorität ist, die Sie zuweisen können.The highest priority is applied, with “0” being the highest priority that you can assign. Sie können die Priorität festlegen, indem Sie auf der Seite Richtlinienkonfigurationen die Option Priorität neu anordnen auswählen.You can set the priority by choosing Reorder priority on the Policy configurations page.

Darüber hinaus haben Richtlinieneinstellungen, die mit dem Office-Cloud-Richtlinien Dienst implementiert wurden, Vorrang vor Richtlinieneinstellungen, die mithilfe von Gruppenrichtlinien auf Windows Server implementiert werden, sowie Vorrang vor Einstellungen für Einstellungen oder lokal angewendete Richtlinien.Also, policy settings implemented by using Office cloud policy service take precedence over policy settings implemented by using Group Policy on Windows Server, as well as taking precedence over preference settings or locally applied policy settings.

Weitere Informationen zum Office-Cloud-Richtlinien DienstAdditional information about the Office cloud policy service

  • Es stehen nur benutzerbasierte Richtlinieneinstellungen zur Verfügung.Only user-based policy settings are available. Computer basierte Richtlinieneinstellungen sind nicht verfügbar.Computer-based policy settings aren’t available.
  • Es stehen nicht alle benutzerbasierten Richtlinieneinstellungen zur Verfügung.Not all user-based policy settings are available. Derzeit stehen nur benutzerbasierte Richtlinieneinstellungen zur Verfügung, die einen einzelnen Wert konfigurieren.Only user-based policy settings that configure a single value are available currently. Es werden Arbeiten durchgeführt, um benutzerbasierte Richtlinieneinstellungen zur Verfügung zu stellen.Work is being done to make more user-based policy settings available.
  • Da neue benutzerbasierte Richtlinieneinstellungen für Office zur Verfügung gestellt werden, werden Sie vom Office-Cloud-Richtlinien Dienst automatisch hinzugefügt.As new user-based policy settings are made available for Office, the Office cloud policy service will automatically add them. Es ist nicht erforderlich, aktualisierte administrative Vorlagendateien (ADMX/ADML) herunterzuladen.There is no need to download updated Administrative Templates files (ADMX/ADML).
  • Richtlinieneinstellungen aus dem Office-Cloud-Richtlinien Dienst werden in der Registrierung unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Cloud\Office\16.0. gespeichert.Policy settings from the Office cloud policy service are stored in the registry under HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Cloud\Office\16.0.
  • Sie können auch Richtlinienkonfigurationen erstellen, um Richtlinieneinstellungen für Version 1808 oder höher des Project Online-Desktop Clients oder Visio Online Plan 2 (zuvor als Visio pro für Office 365 bezeichnet) anzuwenden.You can also create policy configurations to apply policy settings for Version 1808 or higher of Project Online Desktop Client or Visio Online Plan 2 (previously named Visio Pro for Office 365).
  • Version 1808 von Office 365 ProPlus, Project Online-Desktop Client und Visio Online Plan 2 ist im monatlichen Kanal, halbjährlicher Kanal (gezielt) und halbjährlicher Kanal verfügbar.Version 1808 of Office 365 ProPlus, Project Online Desktop Client, and Visio Online Plan 2 is available in Monthly Channel, Semi-Annual Channel (Targeted), and Semi-Annual Channel. Office 365 ProPlus-Versionsinformationen finden Sie unter Updateverlauf für Office 365 ProPlus.For Office 365 ProPlus release information, see Update history for Office 365 ProPlus.
  • Eine Richtlinienkonfiguration kann nicht auf andere kommerzielle Versionen von Office angewendet werden, die Klick-und-Los verwenden, wie Office 365 Business, Office Professional Plus 2019 oder Office Standard 2016.A policy configuration can’t be applied to other commercial versions of Office that use Click-to-Run, such as Office 365 Business, Office Professional Plus 2019, or Office Standard 2016.

Tipps zur ProblembehandlungTroubleshooting tips

Wenn die erwarteten Richtlinien nicht ordnungsgemäß auf das Gerät eines Benutzers angewendet wurden, versuchen Sie Folgendes:If the expected policies haven't been correctly applied to a user's device, try the following:

  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer bei Office 365 ProPlus angemeldet ist, ihn aktiviert hat und über eine gültige Lizenz verfügt.Make sure the user is signed into Office 365 ProPlus, has activated it, and has a valid license.
  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer Teil der entsprechenden Sicherheitsgruppe ist.Make sure the user is part of the appropriate security group.
  • Überprüfen Sie die Priorität der Richtlinienkonfigurationen in OCPS.Check the priority of the policy configurations in OCPS.Wenn sich der Benutzer in mehreren Sicherheitsgruppen befindet, denen Richtlinienkonfigurationen zugewiesen sind, bestimmt die Priorität der Richtlinienkonfigurationen, welche Richtlinien wirksam werden.  If the user is in multiple security groups that have policy configurations assigned to them, then the priority of the policy configurations determines which policies take effect.
  • In einigen Fällen werden Richtlinien möglicherweise nicht ordnungsgemäß angewendet, wenn sich zwei Benutzer mit unterschiedlichen Richtlinien bei Office 365 auf demselben Gerät und während derselben Windows-Sitzung anmelden.In some cases, policies might not be applied correctly if two users with different policies sign into Office 365 on the same device and during the same Windows session.