Controller Klasse

Definition

Eine Basisklasse für einen MVC-Controller mit Ansichtsunterstützung.

public ref class Controller abstract : Microsoft::AspNetCore::Mvc::ControllerBase, IDisposable, Microsoft::AspNetCore::Mvc::Filters::IActionFilter, Microsoft::AspNetCore::Mvc::Filters::IAsyncActionFilter
public abstract class Controller : Microsoft.AspNetCore.Mvc.ControllerBase, IDisposable, Microsoft.AspNetCore.Mvc.Filters.IActionFilter, Microsoft.AspNetCore.Mvc.Filters.IAsyncActionFilter
type Controller = class
    inherit ControllerBase
    interface IActionFilter
    interface IFilterMetadata
    interface IAsyncActionFilter
    interface IDisposable
Public MustInherit Class Controller
Inherits ControllerBase
Implements IActionFilter, IAsyncActionFilter, IDisposable
Vererbung
Controller
Implementiert

Konstruktoren

Controller()

Eigenschaften

ControllerContext

Ruft den ControllerContext ab oder legt diesen fest.

(Geerbt von ControllerBase)
HttpContext

Ruft den HttpContext für die ausgeführte Aktion ab.

(Geerbt von ControllerBase)
MetadataProvider

Ruft den IModelMetadataProvider ab oder legt diesen fest.

(Geerbt von ControllerBase)
ModelBinderFactory

Ruft den IModelBinderFactory ab oder legt diesen fest.

(Geerbt von ControllerBase)
ModelState

Ruft den ModelStateDictionary ab, der den Zustand des Modells und der Modellbindungsvalidierung enthält.

(Geerbt von ControllerBase)
ObjectValidator

Ruft den IObjectModelValidator ab oder legt diesen fest.

(Geerbt von ControllerBase)
ProblemDetailsFactory

Ruft den ProblemDetailsFactory ab oder legt diesen fest.

(Geerbt von ControllerBase)
Request

Ruft den HttpRequest für die ausgeführte Aktion ab.

(Geerbt von ControllerBase)
Response

Ruft den HttpResponse für die ausgeführte Aktion ab.

(Geerbt von ControllerBase)
RouteData

Ruft den RouteData für die ausgeführte Aktion ab.

(Geerbt von ControllerBase)
TempData

Ruft die von verwendeten ab oder legt diese ITempDataDictionary ViewResult fest.

Url

Ruft den IUrlHelper ab oder legt diesen fest.

(Geerbt von ControllerBase)
User

Ruft den für den ClaimsPrincipal Benutzer ab, der der ausgeführten Aktion zugeordnet ist.

(Geerbt von ControllerBase)
ViewBag

Ruft den dynamischen Ansichtsbehälter ab.

ViewData

Ruft die von und verwendeten - oder -Mengen ViewDataDictionary ViewResult ViewBag ab.

Methoden

Accepted()

Erstellt ein AcceptedResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Accepted(Object)

Erstellt ein AcceptedResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Accepted(String)

Erstellt ein AcceptedResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Accepted(String, Object)

Erstellt ein AcceptedResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Accepted(Uri)

Erstellt ein AcceptedResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Accepted(Uri, Object)

Erstellt ein AcceptedResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtAction(String)

Erstellt ein AcceptedAtActionResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtAction(String, Object)

Erstellt ein AcceptedAtActionResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtAction(String, Object, Object)

Erstellt ein AcceptedAtActionResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtAction(String, String)

Erstellt ein AcceptedAtActionResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtAction(String, String, Object)

Erstellt ein AcceptedAtActionResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtAction(String, String, Object, Object)

Erstellt ein AcceptedAtActionResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtRoute(Object)

Erstellt ein AcceptedAtRouteResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtRoute(Object, Object)

Erstellt ein AcceptedAtRouteResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtRoute(String)

Erstellt ein AcceptedAtRouteResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtRoute(String, Object)

Erstellt ein AcceptedAtRouteResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
AcceptedAtRoute(String, Object, Object)

Erstellt ein AcceptedAtRouteResult -Objekt, das eine Status202Accepted Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
BadRequest()

Erstellt eine BadRequestResult , die eine Antwort Status400BadRequest erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
BadRequest(ModelStateDictionary)

Erstellt eine BadRequestObjectResult , die eine Antwort Status400BadRequest erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
BadRequest(Object)

Erstellt eine BadRequestObjectResult , die eine Antwort Status400BadRequest erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Challenge()

Erstellt eine ChallengeResult.

(Geerbt von ControllerBase)
Challenge(AuthenticationProperties)

Erstellt eine ChallengeResult mit dem angegebenen properties .

(Geerbt von ControllerBase)
Challenge(AuthenticationProperties)

Erstellt eine ChallengeResult mit dem angegebenen properties .

(Geerbt von ControllerBase)
Challenge(AuthenticationProperties, String[])

Erstellt eine ChallengeResult mit den angegebenen angegebenen Authentifizierungsschemas und properties .

(Geerbt von ControllerBase)
Challenge(AuthenticationProperties, String[])

Erstellt eine ChallengeResult mit den angegebenen Authentifizierungsschemas und properties .

(Geerbt von ControllerBase)
Challenge(String[])

Erstellt eine ChallengeResult mit den angegebenen Authentifizierungsschemas.

(Geerbt von ControllerBase)
Conflict()

Erstellt eine ConflictResult , die eine Antwort Status409Conflict erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Conflict(ModelStateDictionary)

Erstellt eine ConflictObjectResult , die eine Antwort Status409Conflict erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Conflict(Object)

Erstellt eine ConflictObjectResult , die eine Antwort Status409Conflict erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Content(String)

Erstellt ein ContentResult -Objekt, indem eine Zeichenfolge angegeben content wird.

(Geerbt von ControllerBase)
Content(String, MediaTypeHeaderValue)

Erstellt ein ContentResult -Objekt, indem eine Zeichenfolge und ein angegeben content contentType werden.

(Geerbt von ControllerBase)
Content(String, String)

Erstellt ein ContentResult -Objekt, indem eine Zeichenfolge und ein Inhaltstyp angegeben content werden.

(Geerbt von ControllerBase)
Content(String, String, Encoding)

Erstellt ein ContentResult -Objekt, indem eine Zeichenfolge, ein und angegeben content contentType contentEncoding werden.

(Geerbt von ControllerBase)
Created(String, Object)

Erstellt ein CreatedResult -Objekt, das eine Status201Created Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Created(Uri, Object)

Erstellt ein CreatedResult -Objekt, das eine Status201Created Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
CreatedAtAction(String, Object)

Erstellt ein CreatedAtActionResult -Objekt, das eine Status201Created Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
CreatedAtAction(String, Object, Object)

Erstellt ein CreatedAtActionResult -Objekt, das eine Status201Created Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
CreatedAtAction(String, String, Object, Object)

Erstellt ein CreatedAtActionResult -Objekt, das eine Status201Created Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
CreatedAtRoute(Object, Object)

Erstellt ein CreatedAtRouteResult -Objekt, das eine Status201Created Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
CreatedAtRoute(String, Object)

Erstellt ein CreatedAtRouteResult -Objekt, das eine Status201Created Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
CreatedAtRoute(String, Object, Object)

Erstellt ein CreatedAtRouteResult -Objekt, das eine Status201Created Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Dispose()

Performs application-defined tasks associated with freeing, releasing, or resetting unmanaged resources.

Dispose(Boolean)

Gibt alle ressourcen frei, die derzeit von dieser Instanz verwendet Controller werden.

File(Byte[], String)

Gibt eine Datei mit dem angegebenen fileContents als Inhalt ( ) und dem Status200OK contentType angegebenen als Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Byte[], String, Boolean)

Gibt eine Datei mit dem angegebenen fileContents als Inhalt ( ) und dem Status200OK contentType angegebenen als Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Byte[], String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue)

Gibt eine Datei mit dem angegebenen als Inhalt ( ) und dem fileContents Status200OK contentType angegebenen als Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Byte[], String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue, Boolean)

Gibt eine Datei mit dem angegebenen als Inhalt ( ) und dem fileContents Status200OK contentType angegebenen als Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Byte[], String, String)

Gibt eine Datei mit dem angegebenen fileContents als Inhalt ( ), dem Status200OK contentType angegebenen als Content-Type und dem angegebenen fileDownloadName als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Byte[], String, String, Boolean)

Gibt eine Datei mit dem fileContents angegebenen als Inhalt ( ), dem angegebenen als Content-Type und dem Status200OK contentType fileDownloadName angegebenen als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Byte[], String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue)

Gibt eine Datei mit dem angegebenen als Inhalt ( ), dem angegebenen als Content-Type und dem angegebenen fileContents Status200OK als contentType fileDownloadName vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Byte[], String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue, Boolean)

Gibt eine Datei mit dem angegebenen fileContents als Inhalt ( ), dem Status200OK contentType angegebenen als Content-Type und dem angegebenen fileDownloadName als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Stream, String)

Gibt eine Datei im angegebenen fileStream ( ) mit dem Status200OK angegebenen als contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Stream, String, Boolean)

Gibt eine Datei im angegebenen fileStream ( ) mit dem Status200OK angegebenen als contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Stream, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue)

Gibt eine Datei in der fileStream angegebenen Status200OK () und der contentType angegebenen als Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Stream, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue, Boolean)

Gibt eine Datei in der fileStream angegebenen Status200OK () und der contentType angegebenen als Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Stream, String, String)

Gibt eine Datei im angegebenen ( ) mit dem angegebenen als Content-Type und dem fileStream Status200OK contentType fileDownloadName angegebenen als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Stream, String, String, Boolean)

Gibt eine Datei im angegebenen ( ) mit dem angegebenen als Content-Type und dem fileStream Status200OK contentType fileDownloadName angegebenen als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Stream, String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue)

Gibt eine Datei in der angegebenen fileStream ( Status200OK ), der contentType angegebenen als Content-Type und der fileDownloadName angegebenen als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(Stream, String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue, Boolean)

Gibt eine Datei in der angegebenen fileStream ( ), die angegebene als Status200OK contentType Content-Type und die angegebene fileDownloadName als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(String, String)

Gibt die von ( ) angegebene Datei virtualPath Status200OK mit dem angegebenen als contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(String, String, Boolean)

Gibt die durch angegebene Datei virtualPath ( ) mit dem Status200OK contentType angegebenen als Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue)

Gibt die durch angegebene virtualPath Datei ( ) und die angegebene als Status200OK contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue, Boolean)

Gibt die durch ( ) angegebene Datei virtualPath und die angegebene als Status200OK contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(String, String, String)

Gibt die durch angegebene Datei ( ) mit dem angegebenen als Content-Type und dem virtualPath Status200OK contentType fileDownloadName angegebenen als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(String, String, String, Boolean)

Gibt die durch angegebene Datei ( ) mit dem angegebenen als Content-Type und dem virtualPath Status200OK contentType fileDownloadName angegebenen als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht Status416RangeNotSatisfiable ersetzbar ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(String, String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue)

Gibt die durch ( ) angegebene Datei, virtualPath Status200OK die angegebene als contentType Content-Type und die angegebene fileDownloadName als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
File(String, String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue, Boolean)

Gibt die durch ( ) angegebene Datei, virtualPath Status200OK die angegebene als contentType Content-Type und die angegebene fileDownloadName als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
Forbid()

Erstellt ein ForbidResult Status403Forbidden (standardmäßig).

(Geerbt von ControllerBase)
Forbid(AuthenticationProperties)

Erstellt eine ForbidResult ( Status403Forbidden standardmäßig) mit dem angegebenen properties .

(Geerbt von ControllerBase)
Forbid(AuthenticationProperties)

Erstellt eine ForbidResult mit dem angegebenen properties .

(Geerbt von ControllerBase)
Forbid(AuthenticationProperties, String[])

Erstellt eine ForbidResult Status403Forbidden (standardmäßig) mit den angegebenen Authentifizierungsschemas und properties .

(Geerbt von ControllerBase)
Forbid(AuthenticationProperties, String[])

Erstellt eine ForbidResult mit den angegebenen angegebenen Authentifizierungsschemas und properties .

(Geerbt von ControllerBase)
Forbid(String[])

Erstellt eine ForbidResult Status403Forbidden (standardmäßig) mit den angegebenen Authentifizierungsschemas.

(Geerbt von ControllerBase)
Json(Object)

Erstellt ein JsonResult -Objekt, das das angegebene data Objekt in JSON serialisiert.

Json(Object, JsonSerializerSettings)

Erstellt ein JsonResult -Objekt, das das angegebene data Objekt in JSON serialisiert.

Json(Object, Object)

Erstellt ein JsonResult -Objekt, das das angegebene data Objekt in JSON serialisiert.

LocalRedirect(String)

Erstellt ein LocalRedirectResult -Objekt, das ( Status302Found ) an den angegebenen lokalen umleitet. localUrl

(Geerbt von ControllerBase)
LocalRedirectPermanent(String)

Erstellt ein LocalRedirectResult -Objekt, das Permanent mit dem angegebenen auf true ( ) festgelegt Status301MovedPermanently localUrl ist.

(Geerbt von ControllerBase)
LocalRedirectPermanentPreserveMethod(String)

Erstellt ein LocalRedirectResult -Objekt, bei dem Permanent auf TRUE und PreserveMethod mithilfe des angegebenen auf true ( ) festgelegt Status308PermanentRedirect localUrl ist.

(Geerbt von ControllerBase)
LocalRedirectPreserveMethod(String)

Erstellt ein LocalRedirectResult -Objekt, bei dem auf FALSE und unter Verwendung des Permanent PreserveMethod angegebenen auf true ( ) festgelegt Status307TemporaryRedirect localUrl ist.

(Geerbt von ControllerBase)
NoContent()

Erstellt ein NoContentResult -Objekt, das eine leere Status204NoContent Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
NotFound()

Erstellt eine NotFoundResult , die eine Antwort Status404NotFound erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
NotFound(Object)

Erstellt eine NotFoundObjectResult , die eine Antwort Status404NotFound erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Ok()

Erstellt ein OkResult -Objekt, das eine leere Status200OK Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Ok(Object)

Erstellt ein OkObjectResult -Objekt, das eine Status200OK Antwort erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
OnActionExecuted(ActionExecutedContext)

Wird aufgerufen, nachdem die Aktionsmethode aufgerufen wurde.

OnActionExecuting(ActionExecutingContext)

Wird aufgerufen, bevor die Aktionsmethode aufgerufen wird.

OnActionExecutionAsync(ActionExecutingContext, ActionExecutionDelegate)

Wird aufgerufen, bevor die Aktionsmethode aufgerufen wird.

PartialView()

Erstellt ein PartialViewResult -Objekt, das eine Teilansicht für die Antwort rendert.

PartialView(Object)

Erstellt ein PartialViewResult -Objekt, indem ein angegeben model wird, das von der Teilansicht gerendert werden soll.

PartialView(String)

Erstellt ein PartialViewResult -Objekt, indem ein angegeben viewName wird.

PartialView(String, Object)

Erstellt ein PartialViewResult -Objekt, indem ein viewName -Objekt und das -Objekt angegeben model werden, das von der Teilansicht gerendert werden soll.

PhysicalFile(String, String)

Gibt die von ( ) angegebene Datei physicalPath Status200OK mit dem angegebenen als contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
PhysicalFile(String, String, Boolean)

Gibt die von ( ) angegebene Datei physicalPath Status200OK mit dem angegebenen als contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
PhysicalFile(String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue)

Gibt die durch ( ) angegebene Datei physicalPath und die angegebene als Status200OK contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
PhysicalFile(String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue, Boolean)

Gibt die durch ( ) angegebene Datei physicalPath und die angegebene als Status200OK contentType Content-Type zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
PhysicalFile(String, String, String)

Gibt die von ( ) angegebene Datei physicalPath Status200OK mit dem angegebenen als contentType Content-Type und dem fileDownloadName angegebenen als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
PhysicalFile(String, String, String, Boolean)

Gibt die von ( ) angegebene Datei physicalPath Status200OK mit dem angegebenen als contentType Content-Type und dem fileDownloadName angegebenen als vorgeschlagenen Dateinamen zurück. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
PhysicalFile(String, String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue)

Gibt die durch ( ) angegebene Datei zurück, physicalPath Status200OK die angegebene als contentType Content-Type und die angegebene fileDownloadName als vorgeschlagenen Dateinamen. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
PhysicalFile(String, String, String, Nullable<DateTimeOffset>, EntityTagHeaderValue, Boolean)

Gibt die durch ( ) angegebene Datei zurück, physicalPath Status200OK die angegebene als contentType Content-Type und die angegebene fileDownloadName als vorgeschlagenen Dateinamen. Dies unterstützt Bereichsanforderungen ( Status206PartialContent oder , wenn der Bereich nicht erreichbar Status416RangeNotSatisfiable ist).

(Geerbt von ControllerBase)
Problem(String, String, Nullable<Int32>, String, String)

Erstellt eine ObjectResult , die eine Antwort ProblemDetails erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Redirect(String)

Erstellt ein RedirectResult -Objekt, das ( Status302Found ) an den angegebenen umleitet. url

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectPermanent(String)

Erstellt ein RedirectResult -Objekt, bei dem auf true ( ) festgelegt ist, wobei der angegebene verwendet Permanent Status301MovedPermanently url wird.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectPermanentPreserveMethod(String)

Erstellt ein RedirectResult -Objekt, das Permanent auf TRUE und PreserveMethod mithilfe des angegebenen auf true ( ) festgelegt Status308PermanentRedirect url ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectPreserveMethod(String)

Erstellt ein RedirectResult -Objekt, bei dem auf FALSE und unter Verwendung des Permanent PreserveMethod angegebenen auf true ( ) festgelegt Status307TemporaryRedirect url ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToAction()

Leitet ( Status302Found ) zu einer Aktion mit dem gleichen Namen wie die aktuelle um. Die Namen "controller" und "action" werden aus den Umgebungswerten der aktuellen Anforderung abgerufen.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToAction(String)

Leitet ( Status302Found ) mithilfe von an die angegebene Aktion actionName um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToAction(String, Object)

Leitet ( Status302Found ) mit und an die angegebene Aktion actionName routeValues um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToAction(String, String)

Leitet ( Status302Found ) mit und an die angegebene Aktion actionName controllerName um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToAction(String, String, Object)

Leitet ( Status302Found ) mit den angegebenen , und zur angegebenen Aktion actionName controllerName routeValues um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToAction(String, String, Object, String)

Leitet ( Status302Found ) mit den angegebenen , , und zur angegebenen Aktion actionName controllerName routeValues fragment um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToAction(String, String, String)

Leitet ( Status302Found ) mit den angegebenen , und zur angegebenen Aktion actionName controllerName fragment um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToActionPermanent(String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Aktion um, wobei Permanent mithilfe des angegebenen auf TRUE festgelegt actionName ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToActionPermanent(String, Object)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Aktion um, wobei mit den Permanent angegebenen und auf TRUE festgelegt actionName routeValues ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToActionPermanent(String, String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Aktion um, wobei mit den Permanent angegebenen und auf TRUE festgelegt actionName controllerName ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToActionPermanent(String, String, Object)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Aktion um, wobei mit den Permanent angegebenen , und auf TRUE festgelegt actionName controllerName routeValues ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToActionPermanent(String, String, Object, String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Aktion um, wobei mit den Permanent angegebenen , , und auf TRUE festgelegt actionName controllerName routeValues fragment ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToActionPermanent(String, String, String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Aktion um, wobei mit den Permanent angegebenen , und auf TRUE festgelegt actionName controllerName fragment ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToActionPermanentPreserveMethod(String, String, Object, String)

Leitet ( Status308PermanentRedirect ) an die angegebene Aktion um, wobei auf TRUE und auf TRUE festgelegt Permanent PreserveMethod ist, wobei die angegebenen , , und verwendet actionName controllerName routeValues fragment werden.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToActionPreserveMethod(String, String, Object, String)

Leitet ( Status307TemporaryRedirect ) an die angegebene Aktion um, wobei auf FALSE und auf TRUE festgelegt Permanent PreserveMethod ist, wobei die angegebenen , , und verwendet actionName controllerName routeValues fragment werden.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPage(String)

Leitet ( Status302Found ) an den angegebenen pageName um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPage(String, Object)

Leitet ( Status302Found ) pageName mithilfe des angegebenen an den angegebenen routeValues um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPage(String, String)

Leitet ( Status302Found ) pageName mithilfe des angegebenen an den angegebenen pageHandler um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPage(String, String, Object)

Leitet ( Status302Found ) an den angegebenen pageName um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPage(String, String, Object, String)

Leitet ( Status302Found ) mithilfe der angegebenen und an pageName den angegebenen routeValues fragment um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPage(String, String, String)

Leitet ( Status302Found ) pageName mithilfe des angegebenen an den angegebenen fragment um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPagePermanent(String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an den angegebenen pageName um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPagePermanent(String, Object)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) pageName mithilfe des angegebenen an den angegebenen routeValues um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPagePermanent(String, String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) pageName mithilfe des angegebenen an den angegebenen pageHandler um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPagePermanent(String, String, Object, String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) mithilfe der angegebenen und an pageName den angegebenen routeValues fragment um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPagePermanent(String, String, String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) pageName mithilfe des angegebenen an den angegebenen fragment um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPagePermanentPreserveMethod(String, String, Object, String)

Leitet ( Status308PermanentRedirect ) an die angegebene Route um, wobei auf TRUE und auf TRUE festgelegt Permanent PreserveMethod ist, wobei die angegebenen , und verwendet pageName routeValues fragment werden.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToPagePreserveMethod(String, String, Object, String)

Leitet ( Status307TemporaryRedirect ) an die angegebene Seite um, wobei auf FALSE und auf TRUE festgelegt Permanent PreserveMethod ist, wobei die angegebenen , und verwendet pageName routeValues fragment werden.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoute(Object)

Leitet ( Status302Found ) mithilfe des angegebenen zur angegebenen Route routeValues um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoute(String)

Leitet ( Status302Found ) mithilfe des angegebenen zur angegebenen Route routeName um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoute(String, Object)

Leitet ( Status302Found ) mithilfe der angegebenen und an die angegebene Route routeName routeValues um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoute(String, Object, String)

Leitet ( Status302Found ) mit den angegebenen , und an die angegebene Route routeName routeValues fragment um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoute(String, String)

Leitet ( Status302Found ) mithilfe der angegebenen und an die angegebene Route routeName fragment um.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoutePermanent(Object)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Route um, wobei Permanent mithilfe des angegebenen auf TRUE festgelegt routeValues ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoutePermanent(String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Route um, wobei Permanent mithilfe des angegebenen auf TRUE festgelegt routeName ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoutePermanent(String, Object)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Route um, wobei mit den Permanent angegebenen und auf TRUE festgelegt routeName routeValues ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoutePermanent(String, Object, String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Route um, wobei mit den Permanent angegebenen , und auf TRUE festgelegt routeName routeValues fragment ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoutePermanent(String, String)

Leitet ( Status301MovedPermanently ) an die angegebene Route um, wobei mit den Permanent angegebenen und auf TRUE festgelegt routeName fragment ist.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoutePermanentPreserveMethod(String, Object, String)

Leitet ( Status308PermanentRedirect ) an die angegebene Route um, wobei auf TRUE und auf TRUE festgelegt Permanent PreserveMethod ist, wobei die angegebenen , und verwendet routeName routeValues fragment werden.

(Geerbt von ControllerBase)
RedirectToRoutePreserveMethod(String, Object, String)

Leitet ( Status307TemporaryRedirect ) an die angegebene Route um, wobei auf FALSE und auf TRUE festgelegt Permanent PreserveMethod ist, wobei die angegebenen , und verwendet routeName routeValues fragment werden.

(Geerbt von ControllerBase)
SignIn(ClaimsPrincipal)

Erstellt eine SignInResult.

(Geerbt von ControllerBase)
SignIn(ClaimsPrincipal, AuthenticationProperties)

Erstellt eine SignInResult mit properties .

(Geerbt von ControllerBase)
SignIn(ClaimsPrincipal, AuthenticationProperties, String)

Erstellt eine SignInResult mit dem angegebenen angegebenen Authentifizierungsschema und properties .

(Geerbt von ControllerBase)
SignIn(ClaimsPrincipal, AuthenticationProperties, String)

Erstellt eine SignInResult mit dem angegebenen Authentifizierungsschema und properties .

(Geerbt von ControllerBase)
SignIn(ClaimsPrincipal, String)

Erstellt eine SignInResult mit dem angegebenen Authentifizierungsschema.

(Geerbt von ControllerBase)
SignOut()

Erstellt eine SignOutResult.

(Geerbt von ControllerBase)
SignOut(AuthenticationProperties)

Erstellt eine SignOutResult mit properties .

(Geerbt von ControllerBase)
SignOut(AuthenticationProperties, String[])

Erstellt eine SignOutResult mit den angegebenen Authentifizierungsschemas und properties .

(Geerbt von ControllerBase)
SignOut(AuthenticationProperties, String[])

Erstellt eine SignOutResult mit den angegebenen angegebenen Authentifizierungsschemas und properties .

(Geerbt von ControllerBase)
SignOut(String[])

Erstellt eine SignOutResult mit den angegebenen Authentifizierungsschemas.

(Geerbt von ControllerBase)
StatusCode(Int32)

Erstellt ein StatusCodeResult -Objekt, indem ein angegeben statusCode wird.

(Geerbt von ControllerBase)
StatusCode(Int32, Object)

Erstellt ein ObjectResult -Objekt durch Angabe von statusCode und value

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync(Object, Type, String)

Aktualisiert die angegebene model Instanz mithilfe von Werten aus dem aktuellen und einem des IValueProvider prefix Controllers.

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync(Object, Type, String, IValueProvider, Func<ModelMetadata,Boolean>)

Aktualisiert die angegebene model Instanz mit und valueProvider prefix .

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync<TModel>(TModel)

Aktualisiert die angegebene model Instanz mithilfe von Werten aus dem aktuellen des IValueProvider Controllers.

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync<TModel>(TModel, String)

Aktualisiert die angegebene model Instanz mithilfe von Werten aus dem aktuellen und einem des IValueProvider prefix Controllers.

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync<TModel>(TModel, String, Expression<Func<TModel,Object>>[])

Aktualisiert die angegebene model Instanz mithilfe von Werten aus dem aktuellen und einem des IValueProvider prefix Controllers.

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync<TModel>(TModel, String, Func<ModelMetadata,Boolean>)

Aktualisiert die angegebene model Instanz mithilfe von Werten aus dem aktuellen und einem des IValueProvider prefix Controllers.

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync<TModel>(TModel, String, IValueProvider)

Aktualisiert die angegebene model Instanz mit und valueProvider prefix .

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync<TModel>(TModel, String, IValueProvider, Expression<Func<TModel,Object>>[])

Aktualisiert die angegebene model Instanz mit und valueProvider prefix .

(Geerbt von ControllerBase)
TryUpdateModelAsync<TModel>(TModel, String, IValueProvider, Func<ModelMetadata,Boolean>)

Aktualisiert die angegebene model Instanz mit und valueProvider prefix .

(Geerbt von ControllerBase)
TryValidateModel(Object)

Überprüft die angegebene model Instanz.

(Geerbt von ControllerBase)
TryValidateModel(Object, String)

Überprüft die angegebene model Instanz.

(Geerbt von ControllerBase)
Unauthorized()

Erstellt eine UnauthorizedResult , die eine Antwort Status401Unauthorized erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
Unauthorized(Object)

Erstellt eine UnauthorizedObjectResult , die eine Antwort Status401Unauthorized erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
UnprocessableEntity()

Erstellt eine UnprocessableEntityResult , die eine Antwort Status422UnprocessableEntity erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
UnprocessableEntity(ModelStateDictionary)

Erstellt eine UnprocessableEntityObjectResult , die eine Antwort Status422UnprocessableEntity erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
UnprocessableEntity(Object)

Erstellt eine UnprocessableEntityObjectResult , die eine Antwort Status422UnprocessableEntity erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
ValidationProblem()

Erstellt eine ActionResult , die eine Antwort mit Status400BadRequest Validierungsfehlern von ModelState erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
ValidationProblem(ModelStateDictionary)

Erstellt eine ActionResult , die eine Antwort mit Status400BadRequest Validierungsfehlern von modelStateDictionary erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
ValidationProblem(String, String, Nullable<Int32>, String, String, ModelStateDictionary)

Erstellt eine ActionResult , die eine Antwort mit einem Status400BadRequest ValidationProblemDetails -Wert erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
ValidationProblem(ValidationProblemDetails)

Erstellt eine BadRequestObjectResult , die eine Antwort Status400BadRequest erzeugt.

(Geerbt von ControllerBase)
View()

Erstellt ein ViewResult -Objekt, das eine Ansicht für die Antwort rendert.

View(Object)

Erstellt ein ViewResult -Objekt, indem ein angegeben model wird, das von der Ansicht gerendert werden soll.

View(String)

Erstellt ein ViewResult -Objekt, indem ein angegeben viewName wird.

View(String, Object)

Erstellt ein ViewResult -Objekt, indem ein viewName -Objekt und das -Objekt angegeben model werden, das von der Sicht gerendert werden soll.

ViewComponent(String)

Erstellt eine ViewComponentResult , indem der Name einer zu rendernden Ansichtskomponente angegeben wird.

ViewComponent(String, Object)

Erstellt eine ViewComponentResult , indem der Name einer zu rendernden Ansichtskomponente angegeben wird.

ViewComponent(Type)

Erstellt eine ViewComponentResult , indem der einer ansichtskomponente angegeben Type wird, die gerendert werden soll.

ViewComponent(Type, Object)

Erstellt eine ViewComponentResult , indem der einer ansichtskomponente angegeben Type wird, die gerendert werden soll.

Gilt für: