IDbConnectionInterceptor.ConnectionOpening(DbConnection, ConnectionEventData, InterceptionResult) Methode

Definition

Wird aufgerufen, kurz bevor EF aufruft Open() .

public Microsoft.EntityFrameworkCore.Diagnostics.InterceptionResult ConnectionOpening (System.Data.Common.DbConnection connection, Microsoft.EntityFrameworkCore.Diagnostics.ConnectionEventData eventData, Microsoft.EntityFrameworkCore.Diagnostics.InterceptionResult result);
abstract member ConnectionOpening : System.Data.Common.DbConnection * Microsoft.EntityFrameworkCore.Diagnostics.ConnectionEventData * Microsoft.EntityFrameworkCore.Diagnostics.InterceptionResult -> Microsoft.EntityFrameworkCore.Diagnostics.InterceptionResult
Public Function ConnectionOpening (connection As DbConnection, eventData As ConnectionEventData, result As InterceptionResult) As InterceptionResult

Parameter

connection
DbConnection

Die Verbindung.

eventData
ConnectionEventData

Kontextinformationen über die Verbindung.

result
InterceptionResult

Stellt das aktuelle Ergebnis dar, wenn ein solches vorhanden ist. Dieser Wert wird IsSuppressed auf festgelegt, true Wenn ein vorheriger Interceptor die Ausführung unterdrückt hat, indem aufgerufen wird Suppress() . Dieser Wert wird in der Regel als Rückgabewert für die Implementierung dieser Methode verwendet.

Gibt zurück

InterceptionResult

Wenn IsSuppressed den Wert false hat, wird das EF normal fortgesetzt. Wenn IsSuppressed den Wert true hat, unterdrückt EF den Vorgang, der durchgeführt werden soll. Eine normale Implementierung dieser Methode für jeden Interceptor, der nicht versucht, den Vorgang zu unterdrücken, besteht darin, den-Wert zurückzugeben, der übertragen wurde result .

Gilt für: