IDbFunctionParameter Schnittstelle

Definition

Stellt einen Funktionsparameter dar.

public interface IDbFunctionParameter
public interface IDbFunctionParameter : Microsoft.EntityFrameworkCore.Infrastructure.IAnnotatable
public interface IDbFunctionParameter : Microsoft.EntityFrameworkCore.Infrastructure.IAnnotatable, Microsoft.EntityFrameworkCore.Metadata.IReadOnlyDbFunctionParameter
type IDbFunctionParameter = interface
type IDbFunctionParameter = interface
    interface IAnnotatable
type IDbFunctionParameter = interface
    interface IReadOnlyDbFunctionParameter
    interface IReadOnlyAnnotatable
    interface IAnnotatable
Public Interface IDbFunctionParameter
Public Interface IDbFunctionParameter
Implements IAnnotatable
Public Interface IDbFunctionParameter
Implements IAnnotatable, IReadOnlyDbFunctionParameter
Abgeleitet
Implementiert

Hinweise

Weitere Informationen finden Sie unter Datenbankfunktionen.

Eigenschaften

ClrType

Ruft den Parametertyp ab.

Function

Ruft die Funktion ab, zu der dieser Parameter gehört.

Item[String]

Ruft den Wert der Anmerkung mit dem angegebenen Namen ab und gibt zurück, null wenn sie nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
Name

Ruft den Parameternamen ab.

PropagatesNullability

Ruft den Wert ab, der angibt, ob der Parameter die NULL-Zulässigkeit weitergibt, d. h., wenn der Wert NULL ist, gibt die Datenbankfunktion selbst NULL zurück.

StoreFunctionParameter

Ruft die zugeordnete IStoreFunctionParameter ab.

StoreType

Ruft den Speichertyp dieses Parameters ab.

TypeMapping

Ruft den RelationalTypeMapping für diesen Parameter ab.

Methoden

AddRuntimeAnnotation(String, Object)

Fügt diesem -Objekt eine Laufzeitanmerkung hinzu. Löst aus, wenn bereits eine Anmerkung mit dem angegebenen Namen vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
AnnotationsToDebugString(Int32)

Ruft die Debugzeichenfolge für alle Im -Objekt deklarierten Anmerkungen ab.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
FindAnnotation(String)

Ruft die Anmerkung mit dem angegebenen Namen ab und gibt zurück, null wenn sie nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
FindRuntimeAnnotation(String)

Ruft die Laufzeitanmerkung mit dem angegebenen Namen ab und gibt zurück, null wenn sie nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
FindRuntimeAnnotationValue(String)

Ruft den Wert der Laufzeitanmerkung mit dem angegebenen Namen ab und gibt zurück, null wenn er nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
GetAnnotation(String)

Ruft die Anmerkung mit dem angegebenen Namen ab und löst aus, wenn sie nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
GetAnnotations()

Ruft alle Anmerkungen für das aktuelle -Objekt ab.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
GetOrAddRuntimeAnnotationValue<TValue,TArg>(String, Func<TArg,TValue>, TArg)

Ruft den Wert der Laufzeitanmerkung mit dem angegebenen Namen ab und fügt ihn hinzu, falls noch keine vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
GetRuntimeAnnotations()

Ruft alle Laufzeitanmerkungen für das aktuelle -Objekt ab.

(Geerbt von IAnnotatable)
RemoveRuntimeAnnotation(String)

Entfernt die angegebenen Laufzeitanmerkungen aus diesem -Objekt.

(Geerbt von IAnnotatable)
SetRuntimeAnnotation(String, Object)

Legt die Laufzeitanmerkung fest, die unter dem angegebenen Schlüssel gespeichert ist. Überschreibt die vorhandene Anmerkung, wenn bereits eine Anmerkung mit dem angegebenen Namen vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
ToDebugString(MetadataDebugStringOptions, Int32)

Erstellt eine lesbare Darstellung der angegebenen Metadaten.

Warnung: Verlassen Sie sich nicht auf das Format der zurückgegebenen Zeichenfolge. Sie ist nur für das Debuggen konzipiert und kann sich zwischen Releases beliebig ändern.

(Geerbt von IReadOnlyDbFunctionParameter)

Erweiterungsmethoden

AnnotationsToDebugString(IAnnotatable, Int32)

Ruft die Debugzeichenfolge für alle Anmerkungen ab, die für das -Objekt deklariert sind.

GetAnnotation(IAnnotatable, String)

Ruft die Anmerkung mit dem angegebenen Namen ab und löst aus, wenn sie nicht vorhanden ist.

ToDebugString(IDbFunctionParameter, MetadataDebugStringOptions, Int32)

Erstellt eine lesbare Darstellung der angegebenen Metadaten.

Warnung: verlassen Sie sich nicht auf das Format der zurückgegebenen Zeichenfolge. Sie ist nur für das Debuggen konzipiert und kann sich beliebig zwischen den Releases ändern.

Gilt für: