ConfigurationBuilder Klasse

Definition

Wird verwendet, um Schlüssel-/Wertbasierte Konfigurationseinstellungen für die Verwendung in einer Anwendung zu erstellen.

public ref class ConfigurationBuilder : Microsoft::Extensions::Configuration::IConfigurationBuilder
public class ConfigurationBuilder : Microsoft.Extensions.Configuration.IConfigurationBuilder
type ConfigurationBuilder = class
    interface IConfigurationBuilder
Public Class ConfigurationBuilder
Implements IConfigurationBuilder
Vererbung
ConfigurationBuilder
Implementiert

Hinweise

Mithilfe dieser Klasse können Sie Konfigurationswerte in einer JSON-Datei speichern und diese dann zur Laufzeit abrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Configuration – grundlegendes Beispiel.

Wenn Sie eine App zu .NET Core 3.1 oder einer höheren Version migrieren, können Sie diese Klasse verwenden, um die app.config Dateifunktionalität zu ersetzen, die Sie zuvor zum Konfigurieren Ihrer App verwendet haben.

Beispiel

Der folgende Codeausschnitt zeigt eine vereinfachte App, die ein ConfigurationBuilder Objekt erstellt, um einen Zeichenfolgenwert zur Laufzeit aus einer JSON-Datei abzurufen.

using Microsoft.Extensions.Configuration;

IConfigurationBuilder builder = new ConfigurationBuilder().AddJsonFile("appsettings.json", false, true);
IConfigurationRoot root = builder.Build();

Console.WriteLine($"Hello, { root["weather"] } world!");

/* This program outputs the following text:
 * 
 * Hello, stormy world!
 */

Der Inhalt der JSON-Datei wird hier angezeigt.

{
  "weather": "stormy"
}

Konstruktoren

ConfigurationBuilder()

Initialisiert eine neue Instanz der ConfigurationBuilder-Klasse.

Eigenschaften

Properties

Ruft eine Schlüssel-/Wertauflistung ab, die zum Freigeben von Daten zwischen den IConfigurationBuilder registrierten Konfigurationsanbietern verwendet werden kann.

Sources

Ruft die Quellen ab, die zum Abrufen von Konfigurationswerten verwendet werden.

Methoden

Add(IConfigurationSource)

Fügt eine neue Konfigurationsquelle hinzu.

Build()

Erstellt eine IConfiguration mit Schlüsseln und Werten aus dem Satz von Anbietern, die in Sources registriert sind.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Erweiterungsmethoden

AddAzureKeyVault(IConfigurationBuilder, AzureKeyVaultConfigurationOptions)

Fügt einen IConfigurationProvider hinzu, der Konfigurationswerte aus Azure KeyVault liest.

AddAzureKeyVault(IConfigurationBuilder, String)

Fügt einen IConfigurationProvider hinzu, der Konfigurationswerte aus Azure KeyVault liest.

AddAzureKeyVault(IConfigurationBuilder, String, KeyVaultClient, IKeyVaultSecretManager)

Fügt einen IConfigurationProvider hinzu, der Konfigurationswerte aus Azure KeyVault liest.

AddAzureKeyVault(IConfigurationBuilder, String, IKeyVaultSecretManager)

Fügt einen IConfigurationProvider hinzu, der Konfigurationswerte aus Azure KeyVault liest.

AddAzureKeyVault(IConfigurationBuilder, String, String, X509Certificate2)

Fügt einen IConfigurationProvider hinzu, der Konfigurationswerte aus Azure KeyVault liest.

AddAzureKeyVault(IConfigurationBuilder, String, String, X509Certificate2, IKeyVaultSecretManager)

Fügt einen IConfigurationProvider hinzu, der Konfigurationswerte aus Azure KeyVault liest.

AddAzureKeyVault(IConfigurationBuilder, String, String, String)

Fügt einen IConfigurationProvider hinzu, der Konfigurationswerte aus Azure KeyVault liest.

AddAzureKeyVault(IConfigurationBuilder, String, String, String, IKeyVaultSecretManager)

Fügt einen IConfigurationProvider hinzu, der Konfigurationswerte aus Azure KeyVault liest.

AddConfiguration(IConfigurationBuilder, IConfiguration)

Fügt configurationBuilder eine vorhandene Konfiguration hinzu.

AddConfiguration(IConfigurationBuilder, IConfiguration, Boolean)

Fügt configurationBuilder eine vorhandene Konfiguration hinzu.

AddCommandLine(IConfigurationBuilder, Action<CommandLineConfigurationSource>)

Fügt eine IConfigurationProvider-Schnittstelle hinzu, die Konfigurationswerte aus der Befehlszeile liest.

AddCommandLine(IConfigurationBuilder, String[])

Fügt eine IConfigurationProvider-Schnittstelle der CommandLineConfigurationProvider-Klasse hinzu, die Konfigurationswerte aus der Befehlszeile liest.

AddCommandLine(IConfigurationBuilder, String[], IDictionary<String,String>)

Fügt eine IConfigurationProvider-Schnittstelle der CommandLineConfigurationProvider-Klasse hinzu, die mithilfe der angegebenen Optionszuordnungen Konfigurationswerte aus der Befehlszeile liest.

Add<TSource>(IConfigurationBuilder, Action<TSource>)

Fügt eine neue Konfigurationsquelle hinzu.

AddUserSecrets(IConfigurationBuilder)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu. Durchsucht die Assembly der GetEntryAssembly()-Methode nach einer Instanz der UserSecretsIdAttribute-Klasse.

AddUserSecrets(IConfigurationBuilder, Assembly)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu.

AddUserSecrets(IConfigurationBuilder, String)

Fügt die Konfigurationsquelle des Geheimen Benutzerschlüssels mit der angegebenen geheimen ID hinzu.

AddUserSecrets<T>(IConfigurationBuilder)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu. Durchsucht die Assembly, die den Typ T für eine Instanz der UserSecretsIdAttribute-Klasse enthält.

AddEnvironmentVariables(IConfigurationBuilder)

Fügt eine IConfigurationProvider-Schnittstelle hinzu, die Konfigurationswerte aus Umgebungsvariablen liest.

AddEnvironmentVariables(IConfigurationBuilder, Action<EnvironmentVariablesConfigurationSource>)

Fügt eine IConfigurationProvider-Schnittstelle hinzu, die Konfigurationswerte aus Umgebungsvariablen liest.

AddEnvironmentVariables(IConfigurationBuilder, String)

Fügt eine IConfigurationProvider-Schnittstelle hinzu, die Konfigurationswerte aus Umgebungsvariablen mit einem angegebenen Präfix liest.

GetFileLoadExceptionHandler(IConfigurationBuilder)

Ruft die Standardschnittstelle IFileProvider ab, die für dateibasierte Anbieter verwendet werden soll.

GetFileProvider(IConfigurationBuilder)

Ruft die Standardschnittstelle IFileProvider ab, die für dateibasierte Anbieter verwendet werden soll.

SetBasePath(IConfigurationBuilder, String)

Legt die FileProvider-Klasse für dateibasierte Anbieter auf eine PhysicalFileProvider-Klasse mit dem Basispfad fest.

SetFileLoadExceptionHandler(IConfigurationBuilder, Action<FileLoadExceptionContext>)

Legt eine Standardaktion fest, die für dateibasierte Anbieter aufgerufen werden soll, wenn ein Fehler auftritt.

SetFileProvider(IConfigurationBuilder, IFileProvider)

Legt die Standardschnittstelle IFileProvider fest, die für dateibasierte Anbieter verwendet werden soll.

AddIniFile(IConfigurationBuilder, IFileProvider, String, Boolean, Boolean)

Fügt eine INI-Konfigurationsquelle zu builder hinzu.

AddIniFile(IConfigurationBuilder, Action<IniConfigurationSource>)

Fügt eine INI-Konfigurationsquelle zu builder hinzu.

AddIniFile(IConfigurationBuilder, String)

Fügt den INI-Konfigurationsanbieter unter path zu builder hinzu.

AddIniFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean)

Fügt den INI-Konfigurationsanbieter unter path zu builder hinzu.

AddIniFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean, Boolean)

Fügt den INI-Konfigurationsanbieter unter path zu builder hinzu.

AddIniStream(IConfigurationBuilder, Stream)

Fügt eine INI-Konfigurationsquelle zu builder hinzu.

AddJsonFile(IConfigurationBuilder, IFileProvider, String, Boolean, Boolean)

Fügt builder eine JSON-Konfigurationsquelle hinzu.

AddJsonFile(IConfigurationBuilder, Action<JsonConfigurationSource>)

Fügt builder eine JSON-Konfigurationsquelle hinzu.

AddJsonFile(IConfigurationBuilder, String)

Fügt builder den JSON-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddJsonFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean)

Fügt builder den JSON-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddJsonFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean, Boolean)

Fügt builder den JSON-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddJsonStream(IConfigurationBuilder, Stream)

Fügt builder eine JSON-Konfigurationsquelle hinzu.

AddKeyPerFile(IConfigurationBuilder, Action<KeyPerFileConfigurationSource>)

Fügt Konfiguration mithilfe von Dateien aus einem Verzeichnis hinzu. Dateinamen werden als Schlüssel verwendet, Dateiinhalte als Wert.

AddKeyPerFile(IConfigurationBuilder, String)
AddKeyPerFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean)

Fügt Konfiguration mithilfe von Dateien aus einem Verzeichnis hinzu. Dateinamen werden als Schlüssel verwendet, Dateiinhalte als Wert.

AddKeyPerFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean, Boolean)
AddInMemoryCollection(IConfigurationBuilder)

Fügt den Speicherkonfigurationsanbieter configurationBuilder hinzu.

AddInMemoryCollection(IConfigurationBuilder, IEnumerable<KeyValuePair<String,String>>)

Fügt den Speicherkonfigurationsanbieter configurationBuilder hinzu.

AddNewtonsoftJsonFile(IConfigurationBuilder, IFileProvider, String, Boolean, Boolean)

Fügt builder eine JSON-Konfigurationsquelle hinzu.

AddNewtonsoftJsonFile(IConfigurationBuilder, Action<NewtonsoftJsonConfigurationSource>)

Fügt builder eine JSON-Konfigurationsquelle hinzu.

AddNewtonsoftJsonFile(IConfigurationBuilder, String)

Fügt builder den JSON-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddNewtonsoftJsonFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean)

Fügt builder den JSON-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddNewtonsoftJsonFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean, Boolean)

Fügt builder den JSON-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddNewtonsoftJsonStream(IConfigurationBuilder, Stream)

Fügt builder eine JSON-Konfigurationsquelle von Newtonsoft hinzu.

AddUserSecrets(IConfigurationBuilder, Assembly)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu. Dadurch wird assembly nach einer Instanz von UserSecretsIdAttribute durchsucht, die eine Benutzergeheimnis-ID angibt.

Eine Benutzergeheimnis-ID ist ein eindeutiger Wert, der zum Speichern und Identifizieren einer Sammlung von Geheimniskonfigurationswerten verwendet wird.

AddUserSecrets(IConfigurationBuilder, Assembly, Boolean)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu. Dadurch wird assembly nach einer Instanz von UserSecretsIdAttribute durchsucht, die eine Benutzergeheimnis-ID angibt.

Eine Benutzergeheimnis-ID ist ein eindeutiger Wert, der zum Speichern und Identifizieren einer Sammlung von Geheimniskonfigurationswerten verwendet wird.

AddUserSecrets(IConfigurationBuilder, Assembly, Boolean, Boolean)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu. Dadurch wird assembly nach einer Instanz von UserSecretsIdAttribute durchsucht, die eine Benutzergeheimnis-ID angibt.

Eine Benutzergeheimnis-ID ist ein eindeutiger Wert, der zum Speichern und Identifizieren einer Sammlung von Geheimniskonfigurationswerten verwendet wird.

AddUserSecrets(IConfigurationBuilder, String)

Fügt die Konfigurationsquelle von Benutzergeheimnissen mit angegebener Benutzergeheimnis-ID hinzu.

Eine Benutzergeheimnis-ID ist ein eindeutiger Wert, der zum Speichern und Identifizieren einer Sammlung von Geheimniskonfigurationswerten verwendet wird.

AddUserSecrets(IConfigurationBuilder, String, Boolean)

Fügt die Konfigurationsquelle von Benutzergeheimnissen mit angegebener Benutzergeheimnis-ID hinzu.

Eine Benutzergeheimnis-ID ist ein eindeutiger Wert, der zum Speichern und Identifizieren einer Sammlung von Geheimniskonfigurationswerten verwendet wird.

AddUserSecrets<T>(IConfigurationBuilder)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu. Durchsucht die Assembly, die den Typ T für eine Instanz von UserSecretsIdAttribute enthält, die eine Benutzergeheimnis-ID angibt.

Eine Benutzergeheimnis-ID ist ein eindeutiger Wert, der zum Speichern und Identifizieren einer Sammlung von Geheimniskonfigurationswerten verwendet wird.

AddUserSecrets<T>(IConfigurationBuilder, Boolean)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu. Durchsucht die Assembly, die den Typ T für eine Instanz von UserSecretsIdAttribute enthält, die eine Benutzergeheimnis-ID angibt.

Eine Benutzergeheimnis-ID ist ein eindeutiger Wert, der zum Speichern und Identifizieren einer Sammlung von Geheimniskonfigurationswerten verwendet wird.

AddUserSecrets<T>(IConfigurationBuilder, Boolean, Boolean)

Fügt die Konfigurationsquelle der Benutzergeheimnisse hinzu. Durchsucht die Assembly, die den Typ T für eine Instanz von UserSecretsIdAttribute enthält, die eine Benutzergeheimnis-ID angibt.

Eine Benutzergeheimnis-ID ist ein eindeutiger Wert, der zum Speichern und Identifizieren einer Sammlung von Geheimniskonfigurationswerten verwendet wird.

AddXmlFile(IConfigurationBuilder, IFileProvider, String, Boolean, Boolean)

Fügt builder eine XML-Konfigurationsquelle hinzu.

AddXmlFile(IConfigurationBuilder, Action<XmlConfigurationSource>)

Fügt builder eine XML-Konfigurationsquelle hinzu.

AddXmlFile(IConfigurationBuilder, String)

Fügt builder den XML-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddXmlFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean)

Fügt builder den XML-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddXmlFile(IConfigurationBuilder, String, Boolean, Boolean)

Fügt builder den XML-Konfigurationsanbieter unter path hinzu.

AddXmlStream(IConfigurationBuilder, Stream)

Fügt builder eine XML-Konfigurationsquelle hinzu.

Gilt für:

Siehe auch