SecurityPrivilegesGetCriteria Klasse

Definition

Stellt den Datenvertrag für Abrufkriterien für Sicherheitsberechtigungen in der Master Data Services-API dar. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

public ref class SecurityPrivilegesGetCriteria sealed : Microsoft::MasterDataServices::Services::DataContracts::DataContractBase
[System.Runtime.Serialization.DataContract(Name="SecurityPrivilegesGetCriteria", Namespace="http://schemas.microsoft.com/sqlserver/masterdataservices/2009/09")]
public sealed class SecurityPrivilegesGetCriteria : Microsoft.MasterDataServices.Services.DataContracts.DataContractBase
[<System.Runtime.Serialization.DataContract(Name="SecurityPrivilegesGetCriteria", Namespace="http://schemas.microsoft.com/sqlserver/masterdataservices/2009/09")>]
type SecurityPrivilegesGetCriteria = class
    inherit DataContractBase
Public NotInheritable Class SecurityPrivilegesGetCriteria
Inherits DataContractBase
Vererbung
SecurityPrivilegesGetCriteria
Attribute

Konstruktoren

SecurityPrivilegesGetCriteria()

Initialisiert eine neue Instanz der SecurityPrivilegesGetCriteria-Klasse.

Eigenschaften

FunctionPrivilegesCriteria

Gibt die Kriterien für das Filtern von FunctionPrivilegean.

HierarchyMemberPrivilegesCriteria

Gibt die Kriterien für das Filtern von HierarchyMemberPrivilegean.

ModelPrivilegesCriteria

Gibt die Kriterien zum Filtern von ModelPrivilegean.

Methoden

SetProperty<T>(T, T, String)

Ändert die Eigenschaft in den angegebenen Wert.
Gibt die Information zurück, ob sich der neue Wert vom alten Wert unterscheidet.

(Geerbt von DataContractBase)
SetProperty<T>(T, T, String, Boolean)

Ändert die Eigenschaft in den angegebenen Wert.
Gibt die Information zurück, ob sich der neue Wert vom alten Wert unterscheidet.

(Geerbt von DataContractBase)

Gilt für: