TextRange2.Runs[Int32, Int32] TextRange2.Runs[Int32, Int32] TextRange2.Runs[Int32, Int32] Property

Definition

Ruft ab, das die angegebene Teilmenge von Text wird ausgeführt. Gets the specified subset of text runs. Einen Textlauf besteht aus einem Bereich von Zeichen, die dieselben Schriftattribute aufweisen. A text run consists of a range of characters that share the same font attributes. Schreibgeschützt. Read-only.

public:
 property Microsoft::Office::Core::TextRange2 ^ Runs[int, int] { Microsoft::Office::Core::TextRange2 ^ get(int Start, int Length); };
public Microsoft.Office.Core.TextRange2 Runs[int Start = -1, int Length = -1] { get; }
Public ReadOnly Property Runs(Optional Start As Integer = -1, Optional Length As Integer = -1) As TextRange2

Parameter

Start
Int32 Int32 Int32

Der erste Textlauf des angegebenen Bereichs. The first run in the returned range.

Length
Int32 Int32 Int32

Die Anzahl der zurückzugebenden Textläufe. The number of runs to be returned.

Eigenschaftswert

Hinweise

, Wenn sowohl Start als auch Length nicht angegeben werden, der zurückgegebene Bereich beginnt mit dem ersten Textlauf und endet mit dem letzten Absatz im angegebenen Bereich.

Wenn Start wird angegeben, aber Length wird Length angegeben, enthält der zurückgegebene Bereich genau einen Textlauf.

Wenn Length wird angegeben, aber Start wird Length angegeben, beginnt der zurückgegebene Bereich mit dem ersten Lauf im angegebenen Bereich.

Wenn Start ist größer als die Anzahl der Läufe im angegebenen Text, der beginnt der zurückgegebene Bereich mit dem letzten Lauf im angegebenen Bereich.

Wenn Length ist größer als die Anzahl der Läufe vom angegebenen Anfangstextlauf bis zum Ende des Texts, enthält der zurückgegebene Bereich alle diese Textläufe.

A ausführen umfasst alle Zeichen aus dem ersten Zeichen nach dem eine Schriftart zum-vorletzten Zeichen mit den gleichen Attributen Schriftart ändern. Betrachten Sie beispielsweise den folgenden Satz:

dies italic Wort ist nicht fett.

Im vorhergehenden Satz die erste Ausführung besteht aus dem Wort "In" nur, wenn der Abstand nach dem Wort "This" ist nicht kursiv formatiert (wenn der Speicherplatz kursiv ist, dem ersten Lauf ist nur die ersten drei Zeichen oder "Auf Ihrer"). Entsprechend der zweite Textlauf enthält das Wort "Kursiv", nur, wenn der Abstand nach dem Wort kursiv formatiert ist.

If both Start and Length are omitted, the returned range starts with the first run and ends with the last paragraph in the specified range.

If Start is specified but Length is omitted, the returned range contains one run.

If Length is specified but Start is omitted, the returned range starts with the first run in the specified range.

If Start is greater than the number of runs in the specified text, the returned range starts with the last run in the specified range.

If Length is greater than the number of runs from the specified starting run to the end of the text, the returned range contains all those runs.

A run consists of all characters from the first character after a font change to the second-to-last character with the same font attributes. For example, consider the following sentence:

This italic word is not bold.

In the preceding sentence, the first run consists of the word "This" only if the space after the word "This" isn't formatted as italic (if the space is italic, the first run is only the first three characters, or "Thi"). Likewise, the second run contains the word "italic" only if the space after the word is formatted as italic.

Gilt für: