ColorScale ColorScale ColorScale Interface

Definition

Stellt eine Regel zur bedingten Formatierung einer Farbskala dar. Represents a color scale conditional formatting rule.

public interface class ColorScale
[System.Runtime.InteropServices.Guid("00024493-0000-0000-C000-000000000046")]
[System.Runtime.InteropServices.InterfaceType(2)]
public interface ColorScale
Public Interface ColorScale
Attribute

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird ein Zahlenbereich erstellt und dann eine Regel zur bedingten Formatierung von Farbskalen mit zwei Farben auf den Bereich angewendet. Die Farbe für den niedrigsten Schwellenwert wird dann auf Rot und die des maximalen Schwellenwerts auf Blau festgelegt. The following code example creates a range of numbers and then applies a two-color scale conditional formatting rule to that range. The color for the minimum threshold is then assigned to red and the maximum threshold to blue.

<span class="label">Sub CreateColorScaleCF() 































































































































































































































































    Dim cfColorScale As </span>
<i>ColorScale</i>
<span class="label">'Fill cells with sample data from 1 to 10     With ActiveSheet         .Range("C1") = 1         .Range("C2") = 2         .Range("C1:C2").AutoFill Destination:=Range("C1:C10")     End With          Range("C1:C10").Select          'Create a two-color ColorScale object for the created sample data range     Set cfColorScale = Selection.FormatConditions.AddColorScale(ColorScaleType:=2)          'Set the minimum threshold to red and maximum threshold to blue     cfColorScale.ColorScaleCriteria(1).FormatColor.Color = RGB(255, 0, 0)     cfColorScale.ColorScaleCriteria(2).FormatColor.Color = RGB(0, 0, 255)          End Sub</span>

Hinweise

Alle Objekte für bedingte Formatierung enthaltenen ein FormatConditions -Auflistungsobjekt, das ein untergeordnetes Element von einer Range Auflistung. All conditional formatting objects are contained within a FormatConditions collection object, which is a child of a Range collection. Sie können eine Regel mithilfe einer Formatierung einer Farbskala Erstellen der Add(XlFormatConditionType, Object, Object, Object, Object, Object, Object, Object) oder AddColorScale(Int32) -Methode der FormatConditions -Auflistung. You can create a color scale formatting rule by using either the Add(XlFormatConditionType, Object, Object, Object, Object, Object, Object, Object) or AddColorScale(Int32) method of the FormatConditions collection.

Bei Farbskalen handelt es sich um visuelle Hilfen, durch die Sie die Datenverteilung und -streuung leichter erkennen können. Sie können auf einen Datenbereich, Daten in einer Tabelle oder Daten in einem PivotTable-Bericht Skalen mit zwei oder drei Farben anwenden. Bei einer bedingten Formatierung mit zwei Farben weisen Sie den Wert, Typ und die Farbe den niedrigsten und höchsten Schwellenwerten eines Bereichs zu. Eine Farbskala mit drei Farben verfügt außerdem über eine mittlere Schwelle. Color scales are visual guides that help you understand data distribution and variation. You can apply either a two-color or a three-color scale to a range of data, data in a table, or data in a PivotTable report. For a two-color scale conditional format, you assign the value, type, and color to the minimum and maximum thresholds of a range. A three-color scale also has a midpoint threshold.

Die Schwellenwerte wird durch Festlegen der Eigenschaften von bestimmt die ColorScaleCriteria Objekt. Each of these thresholds is determined by setting the properties of the ColorScaleCriteria object. ColorScaleCriteria -Objekt, das ein untergeordnetes Element des ColorScale -Objekts, ist eine Auflistung aller von der ColorScaleCriterion -Objekte für die Farbskala. The ColorScaleCriteria object, which is a child of the ColorScale object, is a collection of all of the ColorScaleCriterion objects for the color scale.

Eigenschaften

Application Application Application

Wenn ohne einen Objektbezeichner verwendet wird, gibt diese Eigenschaft ein _Application -Objekt, das die Microsoft Office Excel-Anwendung darstellt. When used without an object qualifier, this property returns an _Application object that represents the Microsoft Office Excel application. Wenn ohne einen Objektbezeichner verwendet wird, gibt diese Eigenschaft ein Application -Objekt, das den Ersteller des angegebenen Objekts darstellt. When used with an object qualifier, this property returns an Application object that represents the creator of the specified object. Schreibgeschützt. Read-only.

AppliesTo AppliesTo AppliesTo

Gibt ein Range -Objekt, das den Zellbereich, auf den die Formatierungsregel angewendet wird. Returns a Range object specifying the cell range to which the formatting rule is applied.

ColorScaleCriteria ColorScaleCriteria ColorScaleCriteria

Gibt ein ColorScaleCriteria -Objekt, das eine Auflistung von einzelnen ist ColorScaleCriterion Objekte. Returns a ColorScaleCriteria object, which is a collection of individual ColorScaleCriterion objects. Die ColorScaleCriterion Objekt gibt den Typ, Wert und Farbe der Schwellenwert für die Kriterien, die in der bedingten Formatierung von Farbskalen verwendet. The ColorScaleCriterion object specifies the type, value, and color of threshold criteria used in the color scale conditional format. Schreibgeschützt. Read-only.

Creator Creator Creator

Gibt eine Konstante in der XlCreator -Enumeration, die die Anwendung angibt, in der dieses Objekt erstellt wurde. Returns a constant in the XlCreator enumeration that indicates the application in which this object was created. Schreibgeschützt. Read-only.

Formula Formula Formula

Gibt einen String-Wert zurück oder legt diesen fest, der eine Formel zum Bestimmen der Werte darstellt, auf die der Symbolsatz angewendet wird. Returns or sets a String representing a formula that determines the values to which the icon set will be applied.

Parent Parent Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück. Schreibgeschützt. Returns the parent object for the specified object. Read-only.

Priority Priority Priority

Gibt den Prioritätswert der Regel zur bedingten Formatierung zurück oder legt ihn fest. Durch die Priorität wird die Reihenfolge der Auswertung bestimmt, wenn für ein Arbeitsblatt mehrere Regeln zur bedingten Formatierung vorhanden sind. Returns or sets the priority value of the conditional formatting rule. The priority determines the order of evaluation when multiple conditional formatting rules exist in a worksheet.

PTCondition PTCondition PTCondition

Gibt einen booleschen Wert, der angibt, wenn die bedingte Formatierung angewendet wird eine PivotTable Diagramm. Returns a Boolean value indicating if the conditional format is being applied to a PivotTable chart. Schreibgeschützt. Read-only.

ScopeType ScopeType ScopeType

Gibt eine der Konstanten der oder legt die XlPivotConditionScope -Aufzählung, die den Bereich der bedingten Formatierung bestimmt, wenn sie auf ein PivotTable-Diagramm angewendet wird. Returns or sets one of the constants of the XlPivotConditionScope enumeration, which determines the scope of the conditional format when it is applied to a PivotTable chart.

StopIfTrue StopIfTrue StopIfTrue

Gibt einen Boolean-Wert zurück, der bestimmt, ob zusätzliche Formatierungsregeln für die Zelle ausgewertet werden sollen, wenn die aktuelle Regel zu True ausgewertet wird, oder legt diesen Wert fest. Returns or sets a Boolean value that determines if additional formatting rules on the cell should be evaluated if the current rule evaluates to True.

Type Type Type

Gibt eine der Konstanten von der XlFormatConditionType -Aufzählung, die den Typ der bedingten Formatierung angibt. Returns one of the constants of the XlFormatConditionType enumeration, which specifies the type of conditional format. Schreibgeschützt. Read-only.

Methoden

Delete() Delete() Delete()

Löscht das angegebene Regelobjekt für die bedingte Formatierung. Deletes the specified conditional formatting rule object.

ModifyAppliesToRange(Range) ModifyAppliesToRange(Range) ModifyAppliesToRange(Range)

Legt den Zellbereich fest, für den diese Formatierungsregel gilt. Sets the cell range to which this formatting rule applies.

SetFirstPriority() SetFirstPriority() SetFirstPriority()

Legt den Prioritätswert für diese Regel zur bedingten Formatierung auf 1 fest, sodass die Regel vor allen anderen Regeln im Arbeitsblatt ausgewertet wird. Sets the priority value for this conditional formatting rule to "1" so that it will be evaluated before all other rules on the worksheet.

SetLastPriority() SetLastPriority() SetLastPriority()

Legt die Auswertungsreihenfolge für diese Regel zur bedingten Formatierung fest, sodass sie nach allen anderen Regeln im Arbeitsblatt ausgewertet wird. Sets the evaluation order for this conditional formatting rule so it is evaluated after all other rules on the worksheet.

Gilt für: