UniqueValues UniqueValues UniqueValues Interface

Definition

Das UniqueValues -Objekt verwendet die DupeUnique -Eigenschaft gibt, oder legt eine Enumeration, die bestimmt, ob die Regel nach doppelten oder eindeutigen Werten innerhalb des Bereichs suchen soll. The UniqueValues object uses the DupeUnique property to returns or sets an enum that determines whether the rule should look for duplicate or unique values in the range.

public interface class UniqueValues
[System.Runtime.InteropServices.Guid("0002449F-0000-0000-C000-000000000046")]
[System.Runtime.InteropServices.InterfaceType(2)]
public interface UniqueValues
Public Interface UniqueValues
Attribute

Eigenschaften

Application Application Application

Wenn ohne einen Objektbezeichner verwendet wird, gibt diese Eigenschaft ein _Application -Objekt, das die Microsoft Office Excel-Anwendung darstellt. When used without an object qualifier, this property returns an _Application object that represents the Microsoft Office Excel application. Wenn ohne einen Objektbezeichner verwendet wird, gibt diese Eigenschaft ein Application -Objekt, das den Ersteller des angegebenen Objekts darstellt. When used with an object qualifier, this property returns an Application object that represents the creator of the specified object. Schreibgeschützt. Read-only.

AppliesTo AppliesTo AppliesTo

Gibt den Zellbereich, auf den die Formatierungsregel angewendet wird. Returns the cell range to which the formatting rule is applied.

Borders Borders Borders

Gibt ein Borders -Auflistung, die gibt die Formatierung von Zellenrahmen, wenn die Regel zur bedingte Formatierung zu Trueausgewertet wird. Returns a Borders collection that specifies the formatting of cell borders if the conditional formatting rule evaluates to True. Schreibgeschützt. Read-only.

Creator Creator Creator

Gibt einen ganzzahligen 32-Bit-Wert zurück, der die Anwendung angibt, in der dieses Objekt erstellt wurde. Schreibgeschützt. Returns a 32-bit integer that indicates the application in which this object was created. Read-only.

DupeUnique DupeUnique DupeUnique

Gibt zurück oder legt fest, ob die Regel zur bedingten Formatierung nach eindeutigen oder doppelten Werten sucht. Returns or sets if the conditional format rule is looking for unique or duplicate values.

Font Font Font

Gibt die Formatierung der Schriftart zurück, wenn die Regel zur bedingte Formatierung zu Trueausgewertet wird. Returns the font formatting specified if the conditional formatting rule evaluates to True. Schreibgeschützt. Read-only.

Interior Interior Interior

Eine Zelle interior Attribute für eine Regel zur bedingten Formatierung, die ausgewertet wird zurückgegeben auf "true". Returns a cell's interior attributes for a conditional formatting rule that evaluates to True. Schreibgeschützt. Read-only.

NumberFormat NumberFormat NumberFormat

Zurück oder legt das Zahlenformat auf eine Zelle angewendet wird, wenn die Regel zur bedingte Formatierung zu Trueausgewertet wird. Returns or sets the number format applied to a cell if the conditional formatting rule evaluates to True. Lese-/Schreibzugriff. Read/write.

Parent Parent Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück. Schreibgeschützt. Returns the parent object for the specified object. Read-only.

Priority Priority Priority

Gibt den Prioritätswert der Regel zur bedingten Formatierung zurück oder legt ihn fest. Durch die Priorität wird die Reihenfolge der Auswertung bestimmt, wenn für ein Arbeitsblatt mehrere Regeln zur bedingten Formatierung vorhanden sind. Returns or sets the priority value of the conditional formatting rule. The priority determines the order of evaluation when multiple conditional formatting rules exist in a worksheet.

PTCondition PTCondition PTCondition

Gibt einen Boolean-Wert zurück, der angibt, ob ein bedingtes Format auf ein PivotTable-Diagramm angewendet wird. Schreibgeschützt. Returns a Boolean value indicating if the conditional format is being applied to a PivotTable chart. Read-only.

ScopeType ScopeType ScopeType

Gibt zurück oder legt den Bereich der bedingten Formatierung fest, wenn sie auf ein PivotTable-Diagramm angewendet wird. Returns or sets the scope of the conditional format when it is applied to a PivotTable chart.

StopIfTrue StopIfTrue StopIfTrue

Gibt einen Boolean-Wert zurück, der bestimmt, ob zusätzliche Formatierungsregeln für die Zelle ausgewertet werden sollen, wenn die aktuelle Regel zu True ausgewertet wird, oder legt diesen Wert fest. Returns or sets a Boolean value that determines if additional formatting rules on the cell should be evaluated if the current rule evaluates to True.

Type Type Type

Gibt eine der Konstanten von der XlFormatConditionType -Aufzählung, die den Typ der bedingten Formatierung angibt. Returns one of the constants of the XlFormatConditionType enumeration, which specifies the type of conditional format. Schreibgeschützt. Read-only.

Methoden

Delete() Delete() Delete()

Löscht das angegebene Regelobjekt für die bedingte Formatierung. Deletes the specified conditional formatting rule object.

ModifyAppliesToRange(Range) ModifyAppliesToRange(Range) ModifyAppliesToRange(Range)

Legt den Zellbereich fest, für den diese Formatierungsregel gilt. Sets the cell range to which this formatting rule applies.

SetFirstPriority() SetFirstPriority() SetFirstPriority()

Legt den Prioritätswert für diese Regel zur bedingten Formatierung auf 1 fest, sodass die Regel vor allen anderen Regeln im Arbeitsblatt ausgewertet wird. Sets the priority value for this conditional formatting rule to "1" so that it will be evaluated before all other rules on the worksheet.

SetLastPriority() SetLastPriority() SetLastPriority()

Legt die Auswertungsreihenfolge für diese Regel zur bedingten Formatierung fest, sodass sie nach allen anderen Regeln im Arbeitsblatt ausgewertet wird. Sets the evaluation order for this conditional formatting rule so it is evaluated after all other rules on the worksheet.

Gilt für: