IDTSBufferManager100.RegisterBufferType Methode

Definition

Registriert einen Puffertyp bei IDTSBufferManager100.

public:
 int RegisterBufferType(int cCols, Microsoft::SqlServer::Dts::Pipeline::Wrapper::DTP_BUFFCOL % rgCols, int lMaxRows, System::UInt32 dwCreationFlags);
[System.Runtime.InteropServices.DispId(101)]
public int RegisterBufferType (int cCols, ref Microsoft.SqlServer.Dts.Pipeline.Wrapper.DTP_BUFFCOL rgCols, int lMaxRows, uint dwCreationFlags);
[<System.Runtime.InteropServices.DispId(101)>]
abstract member RegisterBufferType : int * DTP_BUFFCOL * int * uint32 -> int
Public Function RegisterBufferType (cCols As Integer, ByRef rgCols As DTP_BUFFCOL, lMaxRows As Integer, dwCreationFlags As UInteger) As Integer

Parameter

cCols
Int32

Die Anzahl der Spalten in der Puffertypdefinition.

rgCols
DTP_BUFFCOL

Ein Zeiger auf die Auflistung von DTP_BUFFCOL-Strukturen, durch die die einzelnen Spalten in der Puffertypdefinition beschrieben werden.

lMaxRows
Int32

Die maximale Anzahl von Zeilen, die der Puffer aufnehmen kann.

dwCreationFlags
UInt32

Eine Kombination der Werte in DTSBufferFlags.

Gibt zurück

Int32

Eine ganze Zahl ohne Vorzeichen, die die ID des Puffertyps enthält.

Attribute

Hinweise

Der Puffer-Manager verwaltet eine Liste von Puffer Typen. Jede Puffertyp Definition enthält die Anzahl der Spalten, die Datentyp Eigenschaften der einzelnen Spalten, ob Speicherplatz zugeordnet ist, der Statusinformationen für die Spalte enthält, und wie die Spalten initialisiert werden, wenn eine neue Instanz des Puffer Typs erstellt wird. Diese Methode wird verwendet, um einen neuen Puffertyp beim Manager zu registrieren. Nachdem der neue Puffertyp definiert wurde, wird die zurückgegebene ID des Puffer Typs beim Aufrufen der- CreateBuffer Methode verwendet. Wenn eine vorhandene Puffer Definition gefunden wird, die mit den Parametern dieser Methode übereinstimmt, wird die zugehörige ID zurückgegeben. Andernfalls wird eine neue Definition erstellt.

Gilt für: