IDTSOutput100 Schnittstelle

Definition

Enthält die Auflistung von IDTSOutputColumn100-Spalten, die für Downstreamkomponenten in einem Diagramm verfügbar sind.

public interface class IDTSOutput100 : Microsoft::SqlServer::Dts::Pipeline::Wrapper::IDTSObject100
[System.Runtime.InteropServices.Guid("1A1504B9-0B44-41A1-A1AC-6918D7B7F41F")]
[System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDispatchable | System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDual)]
public interface IDTSOutput100 : Microsoft.SqlServer.Dts.Pipeline.Wrapper.IDTSObject100
[System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDispatchable | System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDual)]
[System.Runtime.InteropServices.Guid("CB9D0490-4BF1-47AE-8350-3CA9A3252F93")]
public interface IDTSOutput100 : Microsoft.SqlServer.Dts.Pipeline.Wrapper.IDTSObject100
[System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDispatchable | System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDual)]
[System.Runtime.InteropServices.Guid("CD5CEBE0-5D2E-4170-9326-6C8F3B707147")]
public interface IDTSOutput100 : Microsoft.SqlServer.Dts.Pipeline.Wrapper.IDTSObject100
[<System.Runtime.InteropServices.Guid("1A1504B9-0B44-41A1-A1AC-6918D7B7F41F")>]
[<System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDispatchable | System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDual)>]
type IDTSOutput100 = interface
    interface IDTSObject100
[<System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDispatchable | System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDual)>]
[<System.Runtime.InteropServices.Guid("CB9D0490-4BF1-47AE-8350-3CA9A3252F93")>]
type IDTSOutput100 = interface
    interface IDTSObject100
[<System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDispatchable | System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDual)>]
[<System.Runtime.InteropServices.Guid("CD5CEBE0-5D2E-4170-9326-6C8F3B707147")>]
type IDTSOutput100 = interface
    interface IDTSObject100
Public Interface IDTSOutput100
Implements IDTSObject100
Attribute
Implementiert

Beispiele

Das folgende Codebeispiel veranschaulicht eine Komponente, die einen erstellt, der IDTSOutput100 während eines Aufrufes der-Methode synchron mit der Eingabe ist ProvideComponentProperties .

public override void ProvideComponentProperties()  
{  
    IDTSInput100 input = ComponentMetaData.InputCollection.New();  
    input.Name = "Input";  

    IDTSOutput100 output = ComponentMetaData.OutputCollection.New();  
    output.Name = "Output";  
    output.SynchronousInputID = input.ID;  
}  
Public Overrides Sub ProvideComponentProperties()   
 Dim input As IDTSInput100 = ComponentMetaData.InputCollection.New   
 input.Name = "Input"   
 Dim output As IDTSOutput100 = ComponentMetaData.OutputCollection.New   
 output.Name = "Output"   
 output.SynchronousInputID = input.ID   
End Sub  

Hinweise

Das- IDTSOutput100 Objekt enthält die Auflistung von Spalten, die IDTSOutputColumn100 von einer Datenfluss Komponente verfügbar gemacht werden. Die Ausgabe wird mit der IDTSInput100 einer Downstreamkomponente verbunden, um den Datenfluss zwischen zwei Komponenten herzustellen.

Eine Ausgabe kann entweder synchron zu einem IDTSInput100 Objekt oder asynchron sein und wird durch die-Eigenschaft angegeben SynchronousInputID .

Die Spalten in der Ausgabespalten Sammlung sind für Downstreamkomponenten verfügbar. Spalten werden zur Entwurfszeit hinzugefügt und aus der Sammlung entfernt.

Eigenschaften

Buffer

Ruft die ID des für ein PipelineBuffer-Objekt belegten IDTSOutput100 ab.

Component

Ruft den IDTSComponentMetaData100 eines IDTSOutput100-Objekts ab.

CustomPropertyCollection

Ruft die Auflistung von IDTSCustomProperty100-Objekten ab, die für ein IDTSOutput100-Objekt definiert sind.

Dangling

Ruft einen Wert ab, der die Datenfluss-Engine darüber benachrichtigt, dass IDTSOutput100 getrennt werden kann, oder legt ihn fest.

DeleteOutputOnPathDetached

Ruft einen Wert ab, der bestimmt, ob ein IDTSOutput100-Objekt von der Datenfluss-Engine gelöscht wird, wenn es von einem IDTSPath100-Objekt getrennt wird, oder legt ihn fest.

Description

Ruft die Beschreibung eines IDTSOutput100-Objekts ab oder legt sie fest.

ErrorOrTruncationOperation

Ruft Text ab, der den Fehler oder Abschneidevorgang eines IDTSOutput100-Objekts beschreibt, oder legt ihn fest.

ErrorRowDisposition

Ruft einen Wert ab, der angibt, wie die Verarbeitung einer Komponente fortgesetzt wird, wenn beim Verarbeiten der Spalten in der Ausgabe zur Laufzeit ein Fehler auftritt, oder legt ihn fest.

ExclusionGroup

Ruft die ExclusionGroup-Eigenschaft eines IDTSOutput100-Objekts ab oder legt sie fest.

ExternalMetadataColumnCollection

Ruft den IDTSExternalMetadataColumnCollection100 eines IDTSOutput100-Objekts ab.

HasSideEffects

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eine Datenfluss Komponente entfernt oder im Ausführungsplan eines Datenfluss Tasks beibehalten werden soll, wenn die Eingabe nicht an eine Upstreamkomponente angefügt ist und wenn die RunInOptimizedMode-Eigenschaft des Datenfluss Tasks auf true festgelegt ist, oder legt diesen Wert fest.

ID

Ruft die ID-Eigenschaft eines IDTSOutput100-Objekts ab oder legt sie fest.

IdentificationString

Ruft eine Zeichenfolge ab, durch die das IDTSOutput100-Objekt eindeutig identifiziert wird.

IsAttached

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das IDTSOutput100-Objekt über ein IDTSPath100-Objekt an eine andere Komponente angefügt ist.

IsErrorOut

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein IDTSOutput100-Objekt eine Fehlerausgabe ist, oder legt ihn fest.

IsSorted

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Spalten in einem Ausgabeobjekt sortiert sind.

Name

Ruft den Namen von IDTSOutput100 ab oder legt ihn fest.

ObjectType

Ruft den DTSObjectType eines IDTSOutput100-Objekts ab.

OutputColumnCollection

Ruft die Auflistung von IDTSOutputColumn100-Objekten ab, die für ein IDTSOutput100-Objekt definiert sind.

SynchronousInputID

Ruft die ID einer mit IDTSInput100 synchronen IDTSOutput100 ab oder legt sie fest.

TruncationRowDisposition

Ruft einen Wert ab, der bestimmt, wie eine Komponente eine Zeile verarbeitet, bei der eine Spalte infolge der Verarbeitung einer Spalte in der Zeile abgeschnitten wurde, oder legt ihn fest.

Gilt für