IDTSPipeline100.RunInOptimizedMode Eigenschaft

Definition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Datenflusstask im optimierten Modus ausgeführt wird, oder legt ihn fest.

public:
 property bool RunInOptimizedMode { bool get(); void set(bool value); };
[System.Runtime.InteropServices.DispId(124)]
public bool RunInOptimizedMode { [System.Runtime.InteropServices.DispId(124)] get; [System.Runtime.InteropServices.DispId(124)] set; }
[<System.Runtime.InteropServices.DispId(124)>]
[<get: System.Runtime.InteropServices.DispId(124)>]
[<set: System.Runtime.InteropServices.DispId(124)>]
member this.RunInOptimizedMode : bool with get, set
Public Property RunInOptimizedMode As Boolean

Eigenschaftswert

Boolean

true, wenn der Datenfluss Task im optimierten Modus ausgeführt wird. andernfalls false. Der Standardwert ist "True".

Attribute

Hinweise

Der optimierte Modus verbessert die Leistung, indem nicht verwendete Spalten, Ausgaben und Komponenten aus dem Ausführungsplan des Datenfluss Tasks entfernt werden.

Hinweis

Eine Eigenschaft mit demselben Namen, RunInOptimizedMode , kann auf Projektebene eines-Projekts festgelegt werden, Integration Services um anzugeben, dass der Datenfluss Task beim Debuggen im optimierten Modus ausgeführt wird. Diese Eigenschaft überschreibt die- RunInOptimizedMode Eigenschaft von Datenfluss Tasks in den Paketen im Projekt. Der Wert der Eigenschaft Project ist False standardmäßig.

Eine kurze Erläuterung dieser Eigenschaft und der zugehörigen Eigenschaften, die zur Optimierung der Leistung des Datenfluss Tasks verwendet werden können, finden Sie im Abschnitt "verbessern der Leistung des Datenfluss Tasks" im Datenfluss Task.

Gilt für: