IDTSFriendlyEnum100 Schnittstelle

Definition

public interface class IDTSFriendlyEnum100
[System.Runtime.InteropServices.Guid("6B3E489C-E74F-4007-9764-7E6BD1EC6EE2")]
[System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDispatchable | System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDual)]
public interface IDTSFriendlyEnum100
[<System.Runtime.InteropServices.Guid("6B3E489C-E74F-4007-9764-7E6BD1EC6EE2")>]
[<System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDispatchable | System.Runtime.InteropServices.TypeLibTypeFlags.FDual)>]
type IDTSFriendlyEnum100 = interface
Public Interface IDTSFriendlyEnum100
Attribute

Hinweise

Die IDTSFriendlyEnum100-Schnittstelle ist eine Hilfsschnittstelle, die von nativen C++-Komponentenentwicklern verwendet wird, um "anzeigen Amen" für den Wert eines Elements in einer Enumeration verfügbar zu machen. Die IDTSFriendlyEnum100 und IDTSFriendlyEnumCollection100 werden in Kombination mit den folgenden Makros verwendet, um anzeigen Amen für die Werte einer Enumeration im DTS-Designer bereitzustellen.

Makro Beschreibung
BEGIN_FRIENDLY_NAME_ENUM_LIST Startet die Liste der anzeigen Amen Aufzählungs Listen.
BEGIN_FRIENDLY_NAME_ENUM ( EnumerationName , IsFlags ) Startet einen Listen Block für den anzeigen amen der Enumeration. Dies wird einmal für jede Enumeration angegeben. Der EnumerationName -Parameter gibt den Namen der-Enumeration an, und der- IsFlags Parameter gibt an, ob die Werte in der-Enumeration mit ORed verknüpft werden können.
FRIENDLY_NAME ( Value , NameID ) Fügt einen anzeigen Amen für einen bestimmten Wert in der im BEGIN_FRIENDLY_NAME_ENUM angegebenen Enumeration hinzu. Der Value -Parameter gibt das Element in der-Enumeration an und der- NameID Parameter gibt die Zeichenfolge an, die für den-Enumerationswert angezeigt wird.
END_FRIENDLY_NAME_ENUM Gibt das Ende der freundlichen Enumeration an. einmal für jedes BEGIN_FRIENDLY_ENUM Makro angegeben.
END_FRIENDLY_ENUM_LIST Beendet die Liste der benutzerfreundlichen Enumerationsnamen.

Nachdem Sie eine benutzerfreundliche Enumeration mithilfe der oben aufgeführten Makros definiert haben, wird der- TypeConverter Eigenschaft des- IDTSCustomProperty100 Objekts der Wert des-Parameters zugewiesen, der EnumerationName im BEGIN_FRIENDLY_NAME_ENUM-Makro angegeben ist.

Eigenschaften

Name
Value

Gilt für