SqlFacetAttribute Klasse

Definition

Fügt an die zurückgegebenen Ergebnisse eines benutzerdefinierten Typs (User-Defined Type, UDT) zusätzliche Informationen an, die in Transact-SQL verwendet werden können.Annotates the returned result of a user-defined type (UDT) with additional information that can be used in Transact-SQL.

public ref class SqlFacetAttribute : Attribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Field | System.AttributeTargets.Parameter | System.AttributeTargets.Property | System.AttributeTargets.ReturnValue, AllowMultiple=false, Inherited=false)]
public class SqlFacetAttribute : Attribute
type SqlFacetAttribute = class
    inherit Attribute
Public Class SqlFacetAttribute
Inherits Attribute
Vererbung
SqlFacetAttribute
Attribute

Hinweise

SqlFacetAttributedarf nur für nicht-void-Rückgabewerte angegeben werden.SqlFacetAttribute may only be specified on non-void return values.

SqlFacetAttributewird nur zum Ableiten von Informationen über den Rückgabetyp verwendet und ist nicht als Einschränkungs Spezifikation für das, was im-Typ gespeichert werden kann.SqlFacetAttribute is used only to derive information about the return type, and is not intended to be a constraint specification on what can be stored in the type. Wenn ein Feld einen SqlFacetAttribute angibt, dessen Größe 2 Zeichen ist, dann ist der SQL Server Typ des Feld Zugriffs Ausdrucks die Größe 2, aber Zuweisungen in das Feld werden nicht durch diese Facette eingeschränkt.Thus, if a field has a SqlFacetAttribute indicating its size to be 2 characters, then the SQL Server type of the field access expression is of size 2, but assignments into the field are not restricted by this facet.

In der folgenden Tabelle wird die Matrix gültiger Werte für die verschiedenen Eigenschaften für bestimmte Feldtypen erfasst.The table below captures the matrix of valid values for the various properties for specific field types. In dieser Tabelle gibt "Y" an, dass die Eigenschaft gültig ist, und "N" gibt an, dass die Eigenschaft nicht gültig ist.In this table, "Y" indicates that the property is valid, and "N" indicates that the property is not valid.

Der angegebene SqlFacetAttribute muss mit dem Feldtyp kompatibel sein.The specified SqlFacetAttribute must be compatible with the field type. Wenn die Eigenschaft nicht gültig ist, meldet die Typregistrierung einen Fehler, wenn der Benutzer einen nicht standardmäßigen Wert für die Eigenschaft angibt.If the property is not valid, type registration will report an error if the user specifies a non-default value for the property. Die maximalen Werte für Precision die Scale Eigenschaften und sind 38.The maximum values for Precision and Scale properties are 38. Bei der MaxSize -Eigenschaft sollte der Wert im Bereich von 1-8000 für binäre und nicht-Unicode-Daten liegen, 1-4000 für Unicode-Daten oder-1.For the MaxSize property, the value should be in the range of 1-8000 for binary and non-Unicode data, 1-4000 for Unicode data, or -1. Alle anderen Werte sind ungültig.All other values are not valid.

TypType IsFixedLengthIsFixedLength MaxSizeMaxSize GenauigkeitPrecision SkalierenScale IsNullableIsNullable
SqlBoolean NN NN NN NN JY
SqlByte NN NN NN NN JY
SqlInt16 NN NN NN NN JY
SqlInt32 NN NN NN NN JY
SqlInt64 NN NN NN NN JY
SqlSingle NN NN NN NN JY
SqlDouble NN NN NN NN JY
SqlDateTime NN NN NN NN JY
SqlMoney NN NN NN NN JY
SqlGuid NN NN NN NN JY
SqlDecimal NN NN JY JY JY
SqlString JY JY NN NN JY
SqlBinary JY JY NN NN JY
SqlXml NN NN NN NN JY
SqlBytes JY JY NN NN JY
SqlChars JY JY NN NN JY
Eingebettete UDTsEmbedded UDTs NN NN NN NN JY
String JY JY NN NN JY
Byte[]Byte[] JY JY NN NN JY
Char[]Char[] JY JY NN NN JY
DateTime NN NN NN Y1Y1 NN
Decimal NN NN JY JY JY

(1) Wenn Sie die Skala für einen DateTime-Typ angeben, wird der Wert als datetime2-Typ mit der angegebenen Skala an Transact-SQL zurückgegeben.(1) Specifying the scale on a DateTime type will cause the value to be returned to Transact-SQL as a DateTime2 type with the specified scale.

Konstruktoren

SqlFacetAttribute()

Ein optionales Attribut des Rückgabetyps eines benutzerdefinierten Typs (User-Defined Type, UDT), mit dem zusätzliche Informationen an das zurückgegebene Ergebnis angefügt werden, die in Transact-SQL verwendet werden können.An optional attribute on a user-defined type (UDT) return type, used to annotate the returned result with additional information that can be used in Transact-SQL.

Eigenschaften

IsFixedLength

Gibt an, ob der Rückgabetyp des benutzerdefinierten Typs eine feste Länge hat.Indicates whether the return type of the user-defined type is of a fixed length.

IsNullable

Gibt an, ob der Rückgabetyp des benutzerdefinierten Typs null sein kann.Indicates whether the return type of the user-defined type can be null.

MaxSize

Die maximale Größe des zugrunde liegenden Feldtyps des benutzerdefinierten Typs in logischen Einheiten.The maximum size, in logical units, of the underlying field type of the user-defined type.

Precision

Die Genauigkeit des Rückgabetyps des benutzerdefinierten Typs.The precision of the return type of the user-defined type.

Scale

Die Skalierung des Rückgabetyps des benutzerdefinierten Typs.The scale of the return type of the user-defined type.

TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.When implemented in a derived class, gets a unique identifier for this Attribute.

(Geerbt von Attribute)

Methoden

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value that indicates whether this instance is equal to a specified object.

(Geerbt von Attribute)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.Returns the hash code for this instance.

(Geerbt von Attribute)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.When overridden in a derived class, indicates whether the value of this instance is the default value for the derived class.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.When overridden in a derived class, returns a value that indicates whether this instance equals a specified object.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.Maps a set of names to a corresponding set of dispatch identifiers.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.Retrieves the type information for an object, which can be used to get the type information for an interface.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).Retrieves the number of type information interfaces that an object provides (either 0 or 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.Provides access to properties and methods exposed by an object.

(Geerbt von Attribute)

Gilt für: