SqlUserDefinedAggregateAttribute Klasse

Definition

Gibt an, dass der Typ als benutzerdefiniertes Aggregat registriert werden soll.Indicates that the type should be registered as a user-defined aggregate. Die Eigenschaften des Attributs stellen nur die physikalischen Attribute dar, die beim Registrieren des Typs in SQL Server verwendet werden.The properties on the attribute reflect the physical attributes used when the type is registered with SQL Server. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

public ref class SqlUserDefinedAggregateAttribute sealed : Attribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Class | System.AttributeTargets.Struct, AllowMultiple=false, Inherited=false)]
public sealed class SqlUserDefinedAggregateAttribute : Attribute
type SqlUserDefinedAggregateAttribute = class
    inherit Attribute
Public NotInheritable Class SqlUserDefinedAggregateAttribute
Inherits Attribute
Vererbung
SqlUserDefinedAggregateAttribute
Attribute

Beispiele

Das folgende Beispiel zeigt das SqlUserDefinedAggregateAttribute -Attribut für ein benutzerdefiniertes Aggregat.The following example shows the SqlUserDefinedAggregateAttribute attribute for a user-defined aggregate. Das Aggregat verwendet die benutzerdefinierte Serialisierung, hat bei der Serialisierung eine maximale Größe von 8000 Bytes und ist für Nullen, Duplikate und Reihenfolge unveränderlich.The aggregate uses custom serialization, has a maximum size of 8000 bytes when serialized, and is invariant to nulls, duplicates, and order.

using System;
using System.IO;
using System.Data.Sql;
using System.Data.SqlTypes;
using System.Text;
using Microsoft.SqlServer.Server;


[Serializable]
[Microsoft.SqlServer.Server.SqlUserDefinedAggregate(
   Microsoft.SqlServer.Server.Format.UserDefined, 
   IsInvariantToNulls = true,			
   IsInvariantToDuplicates = false,		
   IsInvariantToOrder = false,			
   MaxByteSize = 8000)				
        ]
public class Concatenate : Microsoft.SqlServer.Server.IBinarySerialize
{
Imports System.Data
Imports System.IO
Imports Microsoft.SqlServer.Server

<Serializable(), SqlUserDefinedAggregate(Microsoft.SqlServer.Server.Format.UserDefined, _ 
                                         IsInvariantToNulls:=True, _ 
                                         IsInvariantToDuplicates:=False, _
                                         IsInvariantToOrder:=False, _
                                         MaxByteSize:=8000)> _
Public Class Concatenate
    Implements Microsoft.SqlServer.Server.IBinarySerialize

Hinweise

SQL Server erstellt ein benutzerdefiniertes Aggregat, das an die Klassendefinition gebunden ist, die SqlUserDefinedAggregateAttribute über das benutzerdefinierte Attribut verfügt.SQL Server creates a user-defined aggregate that is bound to the class definition that has the SqlUserDefinedAggregateAttribute custom attribute. Jedes benutzerdefinierte Aggregat muss mit diesem Attribut kommentiert werden.Every user-defined aggregate must be annotated with this attribute.

Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Aggregaten und Beispielen finden Sie unter "benutzerdefinierte CLR-Aggregate" in SQL Server 2005-Online Dokumentation.See "CLR User-Defined Aggregates" in SQL Server 2005 Books Online for more information on user-defined aggregates and examples.

Konstruktoren

SqlUserDefinedAggregateAttribute(Format)

Ein erforderliches Attribut eines benutzerdefinierten Aggregats, das angibt, dass der angegebene Typ ein benutzerdefiniertes Aggregat ist sowie das Speicherformat des benutzerdefinierten Aggregats.A required attribute on a user-defined aggregate, used to indicate that the given type is a user-defined aggregate and the storage format of the user-defined aggregate.

Felder

MaxByteSizeValue

Die maximale Größe in Bytes, die erforderlich ist, um während der Berechnung den Zustand dieser Aggregatinstanz zu speichern.The maximum size, in bytes, required to store the state of this aggregate instance during computation.

Eigenschaften

Format

Das Serialisierungsformat als Format.The serialization format as a Format.

IsInvariantToDuplicates

Gibt an, ob das Aggregat bei Duplikaten unveränderlich ist.Indicates whether the aggregate is invariant to duplicates.

IsInvariantToNulls

Gibt an, ob das Aggregat bei NULL-Werten unveränderlich ist.Indicates whether the aggregate is invariant to nulls.

IsInvariantToOrder

Gibt an, ob die Reihenfolge für das Aggregat unveränderlich ist.Indicates whether the aggregate is invariant to order.

IsNullIfEmpty

Gibt an, ob das Aggregat null zurückgibt, wenn keine Werte gesammelt wurden.Indicates whether the aggregate returns null if no values have been accumulated.

MaxByteSize

Die maximale Größe der Aggregatinstanz in Bytes.The maximum size, in bytes, of the aggregate instance.

Name

Der Name des Aggregats.The name of the aggregate.

TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.When implemented in a derived class, gets a unique identifier for this Attribute.

(Geerbt von Attribute)

Methoden

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value that indicates whether this instance is equal to a specified object.

(Geerbt von Attribute)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.Returns the hash code for this instance.

(Geerbt von Attribute)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.When overridden in a derived class, indicates whether the value of this instance is the default value for the derived class.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.When overridden in a derived class, returns a value that indicates whether this instance equals a specified object.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.Maps a set of names to a corresponding set of dispatch identifiers.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.Retrieves the type information for an object, which can be used to get the type information for an interface.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).Retrieves the number of type information interfaces that an object provides (either 0 or 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.Provides access to properties and methods exposed by an object.

(Geerbt von Attribute)

Gilt für: