VBFixedArrayAttribute Klasse

Definition

Gibt an, dass ein Array in einer Struktur oder nicht lokalen Variable als Array fester Länge behandelt werden soll.Indicates that an array in a structure or non-local variable should be treated as a fixed-length array.

public ref class VBFixedArrayAttribute sealed : Attribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Field, AllowMultiple=false, Inherited=false)]
public sealed class VBFixedArrayAttribute : Attribute
type VBFixedArrayAttribute = class
    inherit Attribute
Public NotInheritable Class VBFixedArrayAttribute
Inherits Attribute
Vererbung
VBFixedArrayAttribute
Attribute

Beispiele

Structure Book
    <VBFixedArray(4)> Public Chapter() As Integer
End Structure

Sub WriteData()
    Dim FileNum As Integer = FreeFile()
    Dim MyBook As Book
    ReDim MyBook.Chapter(4)
    ' Add code to populate the array.
    MyBook.Chapter(0) = 1
    MyBook.Chapter(1) = 2
    MyBook.Chapter(2) = 3
    MyBook.Chapter(3) = 4
    MyBook.Chapter(4) = 5
    ' Write the array to a file.
    FileOpen(FileNum, "C:\testfile", OpenMode.Binary,
             OpenAccess.Write, OpenShare.Default)
    FilePut(FileNum, MyBook) ' Write data.
    FileClose(FileNum)
End Sub

Hinweis

Der VBFixedArrayAttribute dient der Information und weist keinen Speicher zu.The VBFixedArrayAttribute is informational and does not allocate any storage. Der Zweck dieses Attributs besteht darin, die Art und Weise zu ändern, wie Arrays in Strukturen und nicht lokalen Variablen von Methoden oder API VBFixedArrayAttribute-Aufrufen verwendet werden, die das-Attribut erkennen.The purpose of this attribute is to modify how arrays in structures and non-local variables are used by methods or API calls that recognize the VBFixedArrayAttribute. Beachten Sie, dass dieses Attribut ein Array variabler Länge nicht in ein festes Array konvertiert und dass Sie mithilfe Dim der-oder ReDim -Anweisung weiterhin Array Speicher zuordnen müssen.Keep in mind that this attribute does not convert a variable length array to a fixed array and that you must still allocate array storage using Dim or ReDim statements.

Hinweise

Visual Basic Arrays haben standardmäßig eine Variable Länge.Visual Basic arrays are of variable length by default. Dieses Attribut ist nützlich, wenn Sie Visual Basic Dateieingabe-und-Ausgabefunktionen FileGet verwenden FilePut, z. b. und, sowie API-Aufrufe, die Arrays mit fester Länge erfordern.This attribute is useful when using Visual Basic file input and output functions, such as FileGet and FilePut, and API calls that require fixed-length arrays.

Konstruktoren

VBFixedArrayAttribute(Int32)

Initialisiert den Wert der Bounds-Eigenschaft.Initializes the value of the Bounds property.

VBFixedArrayAttribute(Int32, Int32)

Initialisiert den Wert der Bounds-Eigenschaft.Initializes the value of the Bounds property.

Eigenschaften

Bounds

Gibt die Arraygrenzen zurück.Returns the bounds of the array.

Length

Gibt die Größe des Arrays zurück.Returns the size of the array.

TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.When implemented in a derived class, gets a unique identifier for this Attribute.

(Geerbt von Attribute)

Methoden

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value that indicates whether this instance is equal to a specified object.

(Geerbt von Attribute)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.Returns the hash code for this instance.

(Geerbt von Attribute)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.When overridden in a derived class, indicates whether the value of this instance is the default value for the derived class.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.When overridden in a derived class, returns a value that indicates whether this instance equals a specified object.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.Maps a set of names to a corresponding set of dispatch identifiers.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.Retrieves the type information for an object, which can be used to get the type information for an interface.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).Retrieves the number of type information interfaces that an object provides (either 0 or 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.Provides access to properties and methods exposed by an object.

(Geerbt von Attribute)

Gilt für:

Siehe auch