DkmProcess Klasse

Definition

Dkmprocess stellt einen Ziel Prozess dar, der debuggt wird.DkmProcess represents a target process which is being debugged. Der Debugger debuggt die Prozesse, sodass dies die grundlegende debugeinheit ist.The debugger debugs processes, so this is the basic unit of debugging. Ein dkmprocess kann einen System Prozess oder einen virtuellen Prozess, z. b. Minidumps, darstellen.A DkmProcess can represent a system process or a virtual process such as minidumps.

public ref class DkmProcess : Microsoft::VisualStudio::Debugger::DkmDataContainer
[System.Runtime.InteropServices.Guid("a6eaf62b-6db1-4f38-6359-46e9262d7a0a")]
public class DkmProcess : Microsoft.VisualStudio.Debugger.DkmDataContainer
[<System.Runtime.InteropServices.Guid("a6eaf62b-6db1-4f38-6359-46e9262d7a0a")>]
type DkmProcess = class
    inherit DkmDataContainer
Public Class DkmProcess
Inherits DkmDataContainer
Vererbung
Attribute

Eigenschaften

BaseDebugMonitorId

Dkmbasedebugmonitorid identifiziert den grundlegenden Debug-Monitor, der zum Überprüfen und Steuern des debuggten Prozesses verwendet wird.DkmBaseDebugMonitorId identifies the base debug monitor used to inspect and control the debugged process. Dkmbasedebugmonitorid. windowsprocess wird z. b. für Prozesse verwendet, die von der Win32-Debug-API debuggt werden, und dkmbasedebugmonitorid. dumpfile wird für Minidumps verwendet.For example, DkmBaseDebugMonitorId.WindowsProcess is used for processes debugged by the Win32 debugging API and DkmBaseDebugMonitorId.DumpFile is used for minidumps.

Connection

Dies stellt eine Verbindung zwischen dem Monitor und der IDE dar.This represents a connection between the monitor and the IDE. Dabei kann es sich entweder um eine lokale Verbindung handeln, wenn der Monitor in demselben Prozess wie die IDE ausgeführt wird, oder um eine Remote Verbindung.It can either be a local connection if the monitor is running in the same process as the IDE, or it can be a remote connection. Im Überwachungsprozess gibt es nur eine Verbindung.In the monitor process, there is only one connection.

DebugLaunchSettings

Einstellungen, die während eines Debugvorgangs starten von einem Projekt System oder einem anderen Aufrufer von launchdebugtargets (oder verschiedenen anderen Start-Debugging-APIs) bereitgestellt werden.Settings supplied during a start debugging operation from a project system or other caller of LaunchDebugTargets (or various other start debugging APIs).

EngineSettings

Enthält die Sitzungs weiten Debugeinstellungen.Contains the session-wide debug settings. Es gibt eine Instanz dieses Objekts pro Engine-GUID (z. COMPlusOnlyEng2. eine Instanz für, eine Instanz für complusnativeeng).There is one instance of this object per engine Guid (ex: one instance for COMPlusOnlyEng2, one instance for COMPlusNativeEng).

IsAppPackage

True, wenn der Prozess zu einem Windows Store-App-Paket oder Windows Phone App-Paket gehört.True if the process belongs to a Windows Store app package or Windows Phone app package.

Diese API wurde in Visual Studio 12 RTM (dkmapiversion. VS12RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 12 RTM (DkmApiVersion.VS12RTM).

IsNativeDebuggingEnabled

Wenn der Wert true ist, versucht der Debugger, systemeigenen Code zu debuggen. er wird bei nativen Ausnahmen angehalten, Symbole laden, systemeigene Frames in der Aufrufliste anzeigen, Haltepunkte binden und erreichen und systemeigene Threads während des Unterbrechungs Zustands angehalten lassen.When true, the debugger will attempt to debug native code - it will stop on native exceptions, load symbols, display native frames on the call stack, bind and hit breakpoints, and leave native threads stopped while in break state.

IsUnloaded

Gibt "true" zurück, wenn ein "entladen"-Ereignis für dieses Objekt ausgelöst wurde (Beispiel: dkmthread:: entladen wird aufgerufen) oder wenn das Objekt geschlossen wurde.Returns true if a 'unloaded' event has been raised for this object (example: DkmThread::Unload is called) or if the object has been closed. Beachten Sie, dass bei der Überprüfung dieses Status, ohne Synchronisierung, der Status "zurückgegeben" möglicherweise nicht mehr genau der Anweisung entspricht, nachdem er gelesen wurde.Note that care must be used when checking this status as, without synchronization, the returned status may no longer be accurate the instruction after it is read.

(Geerbt von DkmDataContainer)
LivePart

Optionale Informationen, die für einen laufenden Prozess relevant sind.[Optional] Information relevant to a running process. Dieser Teil ist beispielsweise nicht für Minidumps vorhanden.For example, this Part will NOT be present for minidumps.

Path

Vollständiger Pfad zur ausführbaren ausführbaren Datei des Prozesses.Full path to the starting executable of the process.

StartMethod

Startmethod beschreibt, wie das Debuggen des Debuggens dieses Prozesses gestartet wurde.StartMethod describes how the debug engine started debugging this process.

SystemInformation

Enthält Informationen über das Computersystem, unter dem der Prozess ausgeführt wird.Contains information about the computer system that this process is running under. Wenn dieser Prozess unter wow ausgeführt wird (32-Bit-Emulation bei einem 64-Bit-Betriebssystem), werden diese Informationen für das 32-Bit-Subsystem anstelle des 64-Bit-Subsystems verwendet.If this process is running under WOW (32-bit emulation on a 64-bit OS) this information will be for the 32-bit subsystem rather than the 64-bit subsystem.

UniqueId

GUID, die dieses Prozess Objekt eindeutig identifiziert.Guid which uniquely identifies this process object. Dieser GUID-Wert ist identisch mit der GUID, die auf der SDM-Schicht (IDebugProcess2:: GetProcessID) und auf der Automatisierungsebene verfügbar gemacht wird.This Guid value is the same as the Guid exposed at the SDM layer (IDebugProcess2::GetProcessId) and at the automation layer.

Methoden

AbortingFuncEvalExecution(DkmFuncEvalFlags)

Abortingfuncevalexecution wird beim Abbrechen einer Funktions Auswertung vom Lauf Zeit-Debug-Monitor aufgerufen.AbortingFuncEvalExecution is called by the runtime debug monitor when aborting a function evaluation. "Abortingfuncevalexecution" aktualisiert den internen Zustand des dkmprocess-Objekts, sodass der Stop-Ereignis-Manager zwei Stopp Ereignisse zulässt: der Breakpoint für die Funktions Auswertung oder eine asynchrone Unterbrechung.AbortingFuncEvalExecution will update the internal state of the DkmProcess object so the stopping event manager will allow two stopping events through: a function evaluation complete breakpoint or an async break.

AddExceptionTrigger(DkmWorkList, Guid, DkmExceptionTrigger, DkmCompletionRoutine<DkmAddExceptionTriggerAsyncResult>)

Fügt einen Ausnahme Trigger hinzu, damit exceptiontriggerhit-Ereignisse gesendet werden, wenn der Ausnahme Trigger erreicht wurde.Adds an exception trigger so that ExceptionTriggerHit events will be sent when the exception trigger has been met.

Wenn für dieses {SourceID-, dkmexceptiontrigger}-Tupel bereits eine Ausnahme ausgelöst wurde, wird der vorhandene Trigger mit den neuen Einstellungen geändert.If there is already an exception triggered defined for this {SourceId, DkmExceptionTrigger} tuple then the existing trigger will be modified with the new settings. Wenn z. b. eine Komponente einen Trigger definiert, der beendet werden soll, wenn eine Zugriffs Verletzungs Ausnahme ausgelöst wird, und später einen Trigger festlegt, der ausgelöst wird, wenn eine Win32-Ausnahme nicht behandelt wird, wird der Zugriffs Verletzungs Trigger entfernt.For example, if a component defines a trigger to stop when an access violation exception is thrown and later sets a trigger to fire when any Win32 exception goes unhandled, then the access violation trigger will be removed.

Diese Methode fügt ein neues Arbeits Element an die angegebene Arbeitsliste an und gibt zurück, nachdem das Arbeits Element angefügt wurde.This method will append a new work item to the specified work list, and return once the work item has been appended. Die tatsächliche Verarbeitung der Arbeitsaufgabe erfolgt asynchron.The actual processing of the work item is asynchronous. Der Aufrufer wird benachrichtigt, dass die Anforderung durch die Abschluss Routine abgeschlossen wurde.The caller will be notified that the request is complete through the completion routine.

AddExceptionTrigger(Guid, DkmExceptionTrigger)

Fügt einen Ausnahme Trigger hinzu, damit exceptiontriggerhit-Ereignisse gesendet werden, wenn der Ausnahme Trigger erreicht wurde.Adds an exception trigger so that ExceptionTriggerHit events will be sent when the exception trigger has been met.

Wenn für dieses {SourceID-, dkmexceptiontrigger}-Tupel bereits eine Ausnahme ausgelöst wurde, wird der vorhandene Trigger mit den neuen Einstellungen geändert.If there is already an exception triggered defined for this {SourceId, DkmExceptionTrigger} tuple then the existing trigger will be modified with the new settings. Wenn z. b. eine Komponente einen Trigger definiert, der beendet werden soll, wenn eine Zugriffs Verletzungs Ausnahme ausgelöst wird, und später einen Trigger festlegt, der ausgelöst wird, wenn eine Win32-Ausnahme nicht behandelt wird, wird der Zugriffs Verletzungs Trigger entfernt.For example, if a component defines a trigger to stop when an access violation exception is thrown and later sets a trigger to fire when any Win32 exception goes unhandled, then the access violation trigger will be removed.

AllocateVirtualMemory(UInt64, Int32, Int32, Int32)

Reserviert und/oder führt Commit eines Arbeitsspeicherbereich innerhalb des virtuellen Adressraums des Zielprozesses aus.Reserves and/or commits a region of memory within the virtual address space of the target process. Die Funktion initialisiert den Speicher, den sie Null zuordnet, es sei denn, MEM_RESET wird verwendet.The function initializes the memory it allocates to zero, unless MEM_RESET is used. Weitere Informationen finden Sie in der virtualzugewiesenen Win32-API in MSDN.For additional information, see the VirtualAlloc Win32 API in MSDN.

AsyncBreak(Boolean)

Diese Methode teilt der Debugger mit, die Ausführung des zu debuggenden Prozesses asynchron zu unterbrechen.This method will tell the debug monitors to asynchronously break execution of the debuggee process. Ein asyncbreakcomplete-Ereignis wird gesendet, nachdem der Vorgang beendet wurde.An AsyncBreakComplete event is sent after the operation is complete.

BeforeStopDebugging()

Ein Handler, der benachrichtigt wird, bevor der Ziel Prozess beendet oder getrennt wird.Handler which is notified before the target process is terminated or detached.

Location-Einschränkung: die API muss von einer IDE-Komponente (Komponentenebene > 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from an IDE component (component level > 100,000).

Diese API wurde in Visual Studio 14 RTM (dkmapiversion. VS14RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 14 RTM (DkmApiVersion.VS14RTM).

ClearAllGPUMemoryAccessWarnings()

Deaktiviert alle Warnungen für den aktiven GPU-Speicherzugriff.Disables all active GPU memory access warnings.

ClearExceptionTriggers(Guid)

Entfernt alle Ausnahme Trigger, die mit einer bestimmten SourceID festgelegt wurden.Removes all the exception triggers which have been set with a particular SourceId. Nachdem diese Methode zurückgegeben wurde, lösen die Ausnahmen Trigger nicht mehr exceptiontriggerhit-Ereignisse aus.After this method returns, the exception triggers will no longer raise ExceptionTriggerHit events. Ausnahme Trigger werden automatisch gelöscht, wenn das dkmprocess-Objekt geschlossen wird.Exception triggers are automatically cleared when the DkmProcess object is closed.

Create(DkmTransportConnection, String, Guid, DkmStartMethod, DkmEngineSettings, DkmDebugLaunchSettings, DkmSystemInformation, Guid, Boolean, Boolean, DkmProcess+Live, DkmDataItem)

Erstellt ein neues Prozess Objekt.Creates a new process object. Diese Methode wird vom grundlegenden Debugmonitor für den Ereignis Thread im Rahmen der Verarbeitung von idkmstartdebuggingoperations. attachtoprocess oder idkmstartdebuggingoperations. resumedebuggedprocess aufgerufen.This method is called from the base debug monitor on the event thread as part of the processing of IDkmStartDebuggingOperations.AttachToProcess or IDkmStartDebuggingOperations.ResumeDebuggedProcess.

Diese Methode sendet ein processcreate-Ereignis.This method will send a ProcessCreate event.

Location-Einschränkung: die API muss von einer Monitor Komponente (Komponentenebene < 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from a Monitor component (component level < 100,000).

Diese API wurde in Visual Studio 12 RTM (dkmapiversion. VS12RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 12 RTM (DkmApiVersion.VS12RTM).

Create(DkmTransportConnection, String, Guid, DkmStartMethod, DkmEngineSettings, DkmDebugLaunchSettings, DkmSystemInformation, Guid, Boolean, DkmProcess+Live, DkmDataItem)

Erstellt ein neues Prozess Objekt.Creates a new process object. Diese Methode wird vom grundlegenden Debugmonitor für den Ereignis Thread im Rahmen der Verarbeitung von idkmstartdebuggingoperations. attachtoprocess oder idkmstartdebuggingoperations. resumedebuggedprocess aufgerufen.This method is called from the base debug monitor on the event thread as part of the processing of IDkmStartDebuggingOperations.AttachToProcess or IDkmStartDebuggingOperations.ResumeDebuggedProcess.

Diese Methode sendet ein processcreate-Ereignis.This method will send a ProcessCreate event.

Location-Einschränkung: die API muss von einer Monitor Komponente (Komponentenebene < 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from a Monitor component (component level < 100,000).

CreateNativeInstructionAddress(UInt64)

Löst eine CPU-Anweisung in ein System eigenes Modul auf und gibt eine dkmnativeinstructionaddress zurück, die diese CPU-Anweisung darstellt.Resolves a CPU instruction to a native module, and returns a DkmNativeInstructionAddress to represent this CPU instruction. Wenn sich der Anweisungs Zeiger nicht in einem Modul befindet, wird stattdessen ein dkmunknowninstructionaddress-Objekt zurückgegeben.If the instruction pointer is not within a module, a DkmUnknownInstructionAddress object is returned instead.

Detach()

Diese Methode wird aufgerufen, um den Monitor anzuweisen, vom Ziel Prozess zu trennen.This method is called to tell the monitor to detach from the target process. Dadurch wird ein ProcessExit-Ereignis für den Ereignis Thread ausgegeben.This will trigger a ProcessExit event to be sent on the event thread.

Disassemble(DkmInstructionAddress, UInt32)

Disassembliert einen Adressbereich im zu debuggenden Prozess.Disassemble an address range in the debuggee process.

Location-Einschränkung: die API muss von einer IDE-Komponente (Komponentenebene > 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from an IDE component (component level > 100,000).

FindNativeModule(UInt64)

Löst eine virtuelle Adresse in ein System eigenes Modul auf.Resolves a virtual address to a native module. Wenn sich die virtuelle Adresse nicht in einem Modul befindet, wird NULL zurückgegeben (S_FALSE Rückgabecode in System eigenem Format).If the virtual address is not within a module, null is returned (S_FALSE return code in native). Deaktivierte Module werden nicht zurückgegeben.Disabled modules will not be returned.

FindNativeModule(UInt64, Boolean)

Löst eine virtuelle Adresse in ein System eigenes Modul auf.Resolves a virtual address to a native module. Wenn sich die virtuelle Adresse nicht in einem Modul befindet, wird NULL zurückgegeben (S_FALSE Rückgabecode in System eigenem Format).If the virtual address is not within a module, null is returned (S_FALSE return code in native).

FindProcess(Guid)

Suchen Sie ein dkmprocess-Objekt.Find a DkmProcess object. Wenn kein Objekt mit dem angegebenen Eingabe Schlüssel vorhanden ist, schlägt findprocess fehl.If no object with the given input key is present, FindProcess will fail.

FindProcessSnapshot(UInt32)

Suchen Sie ein dkmprocesssnapshot-Element in diesem dkmprocess.Find a DkmProcessSnapshot element within this DkmProcess. Wenn kein Element mit dem angegebenen Eingabe Schlüssel vorhanden ist, kann findprocesssnapshot nicht ausgeführt werden.If no element with the given input key is present, FindProcessSnapshot will fail.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 3 (dkmapiversion. VS15Update3) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 3 (DkmApiVersion.VS15Update3).

FindRuntimeInstance(DkmRuntimeInstanceId)

Suchen Sie in diesem dkmprocess-Element nach einem dkmruntimeinstance-Element.Find a DkmRuntimeInstance element within this DkmProcess. Wenn kein Element mit dem angegebenen Eingabe Schlüssel vorhanden ist, kann findruntimeinstance nicht ausgeführt werden.If no element with the given input key is present, FindRuntimeInstance will fail.

FindSystemThread(Int32)

Ein dkmthread-Element in diesem dkmprocess suchen.Find a DkmThread element within this DkmProcess. Wenn kein Element mit dem angegebenen Eingabe Schlüssel vorhanden ist, kann findsystemthread nicht ausgeführt werden.If no element with the given input key is present, FindSystemThread will fail. Wenn ein Objekt gefunden wird, enthält es immer den Teil "System".If an object is found, it will always contain the 'System' Part.

FreeVirtualMemory(UInt64, Int32, Int32)

Führt Freigabe und/oder Aufhebung der Zusage eines Arbeitsspeicherbereich innerhalb des virtuellen Adressraums des Zielprozesses aus.Releases and/or decommits a region of memory within the virtual address space of the target process. Weitere Informationen finden Sie in der VirtualFree-Win32-API in MSDN.For additional information, see the VirtualFree Win32 API in MSDN.

GetComputeKernels()

Getcomputekernels listet die dkmgpucomputekernel-Elemente dieses dkmprocess-Objekts auf.GetComputeKernels enumerates the DkmGPUComputeKernel elements of this DkmProcess object.

GetDataItem<T>()

Ruft die Instanz von 't ' ab, die dieser Container Instanz hinzugefügt wurde.Gets the instance of 'T' which has been added to this container instance. Wenn dieser Container kein 't-Zeichen enthält, gibt diese Funktion NULL zurück.If this container does not contain a 'T', this function will return null.

(Geerbt von DkmDataContainer)
GetDumpExePath()

Gibt den Pfad zur primären ausführbaren Datei im Minidump zurück, das gedebuggt wird.Returns the path to the primary executable in the minidump being debugged.

Diese API wurde in Visual Studio 12 RTM (dkmapiversion. VS12RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 12 RTM (DkmApiVersion.VS12RTM).

GetEndingTimeContext()

Ruft den Zeit Kontext ab, der die Endposition der Ablauf Verfolgung darstellt.Gets the time context representing the ending position of the trace.

Diese API wurde in Visual Studio 16 RTM (dkmapiversion. VS16RTMPreview) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 16 RTM (DkmApiVersion.VS16RTMPreview).

GetGPUBreakpointBehavior()

Dient zum Erreichen des Breakpoint-Verhaltens des Prozesses.Get the breakpoint behavior of the process.

GetHandleCount()

Ruft die Anzahl aktiver Handles im Prozess ab.Obtains the number of active handles in the process.

GetInstructionAddress(DkmInstructionAddress, Int32)

Gibt die Adresse der tes-Anweisung relativ zu einer Startadresse zurück.Returns the address of the kth instruction relative to a starting address. Bei konstanten Längen Anweisungs Sätzen handelt es sich hierbei um einfache Arithmetik.For constant length instruction sets, this is simple arithmetic. Für Anweisungs Sätze mit variabler Länge ist Reverse-Disassembly erforderlich, um diese Adresse zu erhalten.For variable length instruction sets, reverse-disassembly is required to obtain this address.

Location-Einschränkung: die API muss von einer IDE-Komponente (Komponentenebene > 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from an IDE component (component level > 100,000).

GetInstructionAddress(DkmWorkList, DkmInstructionAddress, Int32, DkmCompletionRoutine<DkmGetRelativeInstructionAddressAsyncResult>)

Gibt die Adresse der tes-Anweisung relativ zu einer Startadresse zurück.Returns the address of the kth instruction relative to a starting address. Bei konstanten Längen Anweisungs Sätzen handelt es sich hierbei um einfache Arithmetik.For constant length instruction sets, this is simple arithmetic. Für Anweisungs Sätze mit variabler Länge ist Reverse-Disassembly erforderlich, um diese Adresse zu erhalten.For variable length instruction sets, reverse-disassembly is required to obtain this address.

Diese Methode fügt ein neues Arbeits Element an die angegebene Arbeitsliste an und gibt zurück, nachdem das Arbeits Element angefügt wurde.This method will append a new work item to the specified work list, and return once the work item has been appended. Die tatsächliche Verarbeitung der Arbeitsaufgabe erfolgt asynchron.The actual processing of the work item is asynchronous. Der Aufrufer wird benachrichtigt, dass die Anforderung durch die Abschluss Routine abgeschlossen wurde.The caller will be notified that the request is complete through the completion routine.

Location-Einschränkung: die API muss von einer IDE-Komponente (Komponentenebene > 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from an IDE component (component level > 100,000).

GetInstructionAddress(DkmWorkList, UInt64, DkmCompletionRoutine<DkmGetInstructionAddressAsyncResult>)

Löst eine CPU-InstructionAddress in eine dkminstructionaddress auf.Resolves a CPU InstructionAddress to a DkmInstructionAddress.

Diese Methode fügt ein neues Arbeits Element an die angegebene Arbeitsliste an und gibt zurück, nachdem das Arbeits Element angefügt wurde.This method will append a new work item to the specified work list, and return once the work item has been appended. Die tatsächliche Verarbeitung der Arbeitsaufgabe erfolgt asynchron.The actual processing of the work item is asynchronous. Der Aufrufer wird benachrichtigt, dass die Anforderung durch die Abschluss Routine abgeschlossen wurde.The caller will be notified that the request is complete through the completion routine.

Location-Einschränkung: die API muss von einer IDE-Komponente (Komponentenebene > 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from an IDE component (component level > 100,000).

GetManagedStowedException()

Die verwaltete gestautete Ausnahme von einem Dump erhalten.Get the managed stowed exception from a dump. Dadurch wird S_FALSE zurückgegeben, wenn keine verwaltete, nicht verwaltete Ausnahme vorliegt.This will return S_FALSE if there is no managed stowed exception.

Diese API wurde in Visual Studio 12 Update 3 (dkmapiversion. VS12Update3) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 12 Update 3 (DkmApiVersion.VS12Update3).

GetMemoryReadTime(UInt64, UInt32, DkmMemoryTimeFlags)

Wird aufgerufen, um zu ermitteln, welcher Zeitpunkt relativ zum aktuellen Prozess Zeitpunkt ist, in dem ein Wert aus einem Speicher Lesevorgang von aufgelöst wird.Called to find out what time relative to the current process time a value from a memory read is resolved from.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 8 (dkmapiversion. VS15Update8) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 8 (DkmApiVersion.VS15Update8).

GetNativeRuntimeInstance()

Bietet Zugriff auf die dkmruntimeinstance, die für den naive Code innerhalb eines Prozesses gilt.Provides access to the DkmRuntimeInstance which is for the naive code within a process. Es gibt genau eine dkmruntimeinstance für einen Prozess.There is exactly one DkmRuntimeInstance for a process.

GetNativeStowedException()

Die systemeigene gestaut-Ausnahme wird von einem Dump abgeleitet.Get the native stowed exception from a dump. Dadurch wird S_FALSE zurückgegeben, wenn keine systemeigene verstaute Ausnahme vorliegt.This will return S_FALSE if there is no native stowed exception.

Diese API wurde in Visual Studio 12 Update 3 (dkmapiversion. VS12Update3) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 12 Update 3 (DkmApiVersion.VS12Update3).

GetPendingBreakpoints()

Getpdingbreakpoints listet die dkmpendingbreakpoint-Elemente dieses dkmprocess-Objekts auf.GetPendingBreakpoints enumerates the DkmPendingBreakpoint elements of this DkmProcess object.

GetProcesses()

GetProcesses listet alle erstellten dkmprocess-Objekte auf.GetProcesses enumerates all the created DkmProcess objects.

GetProcessExecuteDirection()

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Prozess in vorwärts-oder Rückwärtsrichtung ausgeführt wird.Gets a value indicating whether the process is running in the forward or reverse direction. Diese Methode wird nur für Zeit Reise Prozesse implementiert.This method is only implemented for time travelling processes.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 8 (dkmapiversion. VS15Update8) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 8 (DkmApiVersion.VS15Update8).

GetProcessSnapshots()

Getprocesssnapshots listet die dkmprocesssnapshot-Elemente dieses dkmprocess-Objekts auf.GetProcessSnapshots enumerates the DkmProcessSnapshot elements of this DkmProcess object.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 3 (dkmapiversion. VS15Update3) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 3 (DkmApiVersion.VS15Update3).

GetRunningTime()

Ruft die Anzahl der Uhrzyklen ab, die die zu entbuggende Komponente seit dem letzten Aufruf von rectrunningtime () ausgeführt wurde.Obtains the number of clock cycles that the debuggee has been running since ResetRunningTime() was last called.

GetRuntimeFunctionResolutionRequests()

Getruntimefunctionresolutionrequests listet die dkmruntimefunctionresolutionrequest-Elemente dieses dkmprocess-Objekts auf.GetRuntimeFunctionResolutionRequests enumerates the DkmRuntimeFunctionResolutionRequest elements of this DkmProcess object.

GetRuntimeInstances()

Getruntimeinstance listet die dkmruntimeinstance-Elemente dieses dkmprocess-Objekts auf.GetRuntimeInstances enumerates the DkmRuntimeInstance elements of this DkmProcess object.

GetSourceSnapshot()

Das Quell Momentaufnahme-Objekt für den debuggten Prozess.Get the source snapshot object for the debugged process. Der Debugprozess muss Momentaufnahmen darstellen.The debugged process must represent snapshots.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 3 (dkmapiversion. VS15Update3) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 3 (DkmApiVersion.VS15Update3).

GetStowedExceptions()

Die verstauten Ausnahmen von einem Dump erhalten.Get the stowed exceptions from a dump.

Diese API wurde in Visual Studio 12 Update 3 (dkmapiversion. VS12Update3) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 12 Update 3 (DkmApiVersion.VS12Update3).

GetSystemThreads()

Stellt die Liste der aktiven Systemthreads im Prozess bereit.Provides the list of active system threads in the process. Threads, bei denen es sich nicht um Systemthreads handelt (dkmthread:: System ist NULL) oder entladen wurden, sind in dieser Auflistung nicht vorhanden.Threads which are not system threads (DkmThread::System is null) or have been unloaded, will not be present in this collection.

GetTargetCompositionServices(DkmTargetCompositionScenario, Object)

Ruft den idebugservicemanager für das entsprechende Szenario ab, der für den Zugriff auf die auf die Ziel Komposition basierenden Erweiterungen verwendet werden kann.Gets the IDebugServiceManager for the corresponding scenario, which can be used to access Target Composition based extensions.

Location-Einschränkung: Ziel-Kompositions Schnittstellen können nicht über einen Computer hinweg gemarshallt werden, sind jedoch sicher, falls verfügbar.Location constraint: Target composition interfaces cannot be marshalled across machine, but are safe to use if available.

Diese API wurde in Visual Studio 16 Update 5 (dkmapiversion. VS16Update5) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 16 Update 5 (DkmApiVersion.VS16Update5).

GetThreads()

Getthreads listet die dkmthread-Elemente dieses dkmprocess-Objekts auf.GetThreads enumerates the DkmThread elements of this DkmProcess object.

InvisibleWriteMemory(UInt64, Byte[])

Schreiben Sie Speicher in den Ziel Prozess, aber blenden Sie den Schreibvorgang aus den Aufrufen von "Read Memory" aus.Write memory to the target process, but hide the write from calls to ReadMemory. Diese API kann zum Patchen von Anweisungen oder Daten innerhalb des Ziel Prozesses verwendet werden, um Debugger-Funktionen zu implementieren.This API may be used to patch instructions or data within the target process to implement debugger features. Vor der Datenübertragung überprüft das System, ob für den Schreibzugriff auf alle Daten in der Basisadresse und im Arbeitsspeicher der angegebenen Größe zugegriffen werden kann, und wenn nicht darauf zugegriffen werden kann, löst die Funktion einen E_INVALID_MEMORY_ADDRESS Fehler aus.Before data transfer occurs, the system verifies that all data in the base address and memory of the specified size is accessible for write access, and if it is not accessible, the function raises an E_INVALID_MEMORY_ADDRESS error.

IsLoadComplete()

Gibt true zurück, wenn alle anfänglichen Modul Ladevorgänge/-Threads für alle Laufzeiten gesendet wurden, die beim Debuggen des Prozesses vorhanden waren.Returns true if once all the initial module loads/thread creates have been sent for all the runtimes present when we started debugging the process. Beachten Sie, dass sich diese Definition von der Win32-Debug-API-Definition von Load Complete unterscheiden kann, da andere Lauf Zeit Instanzen möglicherweise zusätzliche Zeit zum Laden benötigen.Note that this definition may be different from the Win32 Debug API definition of load complete since other runtime instances may need additional time to load.

Diese API wurde in Visual Studio 12 Update 2 (dkmapiversion. VS12Update2) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 12 Update 2 (DkmApiVersion.VS12Update2).

IsStopped()

Diese Methode ermöglicht es einer Komponente, festzustellen, ob der Prozess vom Verteiler als beendet betrachtet wird.This method allows a component to determined if the process is considered stopped by the Dispatcher. Diese Methode muss nicht aus einer Schnittstellen Methode aufgerufen werden, die erfordert, dass der Ziel Prozess angehalten wird. Sie kann jedoch bei Vorgängen hilfreich sein, die im Lauf Modus aufgerufen werden können.This method does not need to be called from within an interface method which requires the target process to be stopped, but it may be helpful during operations which may be called from run mode.

LocateBinary(String, String, String, UInt32, UInt32)

Mit dieser Methode werden der lokale Datenträger und alle konfigurierten Symbol Server nach einer Binärdatei durchsucht, die den Parametern entspricht.This method will search the local disk and any configured symbol servers for a binary that matches the parameters. Der Pfad zu dieser Datei auf dem lokalen Datenträger wird zurückgegeben.The path to this file on the local disk is returned. Wenn sich die Datei auf einem Symbol Server befindet, wird Sie in einen Cache heruntergeladen, und der lokale Pfad wird zurückgegeben.If the file was on a symbol server, it is downloaded to a cache and the local path is returned.

OnAsyncBreakComplete(DkmAsyncBreakStatus, DkmThread)

Rufen Sie ein asyncbreakcomplete-Ereignis auf.Raise a AsyncBreakComplete event. Komponenten, die die Ereignis Senke-Schnittstelle implementieren, erhalten die Ereignis Benachrichtigung.Components which implement the event sink interface will receive the event notification. Diese Methode fügt das Ereignis in die Warteschlange ein, und die Steuerung kehrt sofort an den Aufrufer zurück.This method will enqueue the event and control will immediately return to the caller.

OnEntryPoint(DkmThread)

Gibt ein entryPoint-Ereignis aus.Raise a EntryPoint event. Komponenten, die die Ereignis Senke-Schnittstelle implementieren, erhalten die Ereignis Benachrichtigung.Components which implement the event sink interface will receive the event notification. Diese Methode fügt das Ereignis in die Warteschlange ein, und die Steuerung kehrt sofort an den Aufrufer zurück.This method will enqueue the event and control will immediately return to the caller.

OnHiddenEntryPoint(DkmThread)

Rufen Sie ein hiddenentrypoint-Ereignis auf.Raise a HiddenEntryPoint event. Komponenten, die die Ereignis Senke-Schnittstelle implementieren, erhalten die Ereignis Benachrichtigung.Components which implement the event sink interface will receive the event notification. Diese Methode fügt das Ereignis in die Warteschlange ein, und die Steuerung kehrt sofort an den Aufrufer zurück.This method will enqueue the event and control will immediately return to the caller.

Diese API wurde in Visual Studio 14 RTM (dkmapiversion. VS14RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 14 RTM (DkmApiVersion.VS14RTM).

OnInstructionPatchInserted(UInt64, Byte[])

Methode, die vom Basis-Debug-Monitor aufgerufen wird, um andere Komponenten darüber zu informieren, dass der Anweisungsspeicher des Ziel Prozesses geändert wurde.Method called by the base debug monitor to inform other components that the instruction memory of the target process was modified. Dies wird derzeit nur für das Einfügen von Haltepunkten verwendet.Currently, this is only used for breakpoint insertion.

Location-Einschränkung: die API muss von einer Monitor Komponente (Komponentenebene < 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from a Monitor component (component level < 100,000).

OnInstructionPatchRemoved(UInt64, Byte[])

Methode, die vom Basis-Debug-Monitor aufgerufen wird, um andere Komponenten darüber zu informieren, dass der Anweisungsspeicher des Ziel Prozesses in seinem ursprünglichen Zustand wieder hergestellt wurde.Method called by the base debug monitor to inform other components that the instruction memory of the target process was restored to its original state. Dies wird derzeit nur zum Entfernen von Haltepunkten verwendet.Currently, this is only used for breakpoint removal.

Location-Einschränkung: die API muss von einer Monitor Komponente (Komponentenebene < 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from a Monitor component (component level < 100,000).

OnLoadComplete()

Diese Methode wird vom Basis-Debug-Monitor des Prozesses aufgerufen, um ein LoadComplete-Ereignis zu erhöhen.This method is called by the process's base debug monitor to raise a LoadComplete event. LoadComplete wird ausgegeben, nachdem dkmmoduleinstance-Objekte für den anfänglichen Satz von Modulen im Prozess erstellt wurden. in der Regel wurde auch der anfängliche Satz von Threads erstellt.LoadComplete is issued after DkmModuleInstance objects have been created for the initial set of modules in the process, and generally the initial set of threads have also been created.

Das Ereignis zum Laden des Ladevorgangs kann von einem Lauf Zeit debugheader mit DkmLoadCompleteEventDeferral. Add verzögert werden. in diesem Fall wird diese Methode sofort beendet.The load complete event may be deferred by a runtime debug monitor using DkmLoadCompleteEventDeferral.Add, in which case this method will immediately complete. Andernfalls sendet diese Methode das Ereignis an alle Komponenten, die die Ereignis Synchronisierungs Schnittstelle implementieren.Otherwise, this method will send the event to all components which implement the event sync interface. Das Steuerelement wird zurückgegeben, sobald alle Komponenten benachrichtigt wurden.Control will return once all components have been notified.

Diese Methode kann nur von der Komponente aufgerufen werden, die das Objekt erstellt hat.This method may only be called by the component which created the object.

OnProcessSnapshotAdded(DkmProcessSnapshot)

Ein Handler, der benachrichtigt wird, nachdem eine Prozess Momentaufnahme für den angegebenen Prozess erstellt wurde.Handler which is notified after a process snapshot is taken for the given process.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 6 (dkmapiversion. VS15Update6) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 6 (DkmApiVersion.VS15Update6).

OnProcessSnapshotRemoved(DkmProcessSnapshot)

Ein Handler, der benachrichtigt wird, nachdem eine Prozess Momentaufnahme aus dem angegebenen Prozess entfernt wurde.Handler which is notified after a process snapshot is removed from the given process.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 6 (dkmapiversion. VS15Update6) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 6 (DkmApiVersion.VS15Update6).

OnTraceTimeContextSet(DkmTraceTimeContext, DkmTraceTimeContext, DkmTraceTimeContext, DkmThread)

Rufen Sie ein tracetimecontextset-Ereignis auf.Raise a TraceTimeContextSet event. Komponenten, die die Ereignis Senke-Schnittstelle implementieren, erhalten die Ereignis Benachrichtigung.Components which implement the event sink interface will receive the event notification. Das Steuerelement wird zurückgegeben, sobald alle Komponenten benachrichtigt wurden.Control will return once all components have been notified.

Diese Methode kann nur von der Komponente aufgerufen werden, die das Objekt erstellt hat.This method may only be called by the component which created the object.

Diese API wurde in Visual Studio 16 Update 2 (dkmapiversion. VS16Update2) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 16 Update 2 (DkmApiVersion.VS16Update2).

QueryPerformanceCounters(DkmWorkList, DkmCompletionRoutine<DkmPerformanceCountersAsyncResult>)

Asynchrone Methode zum Abrufen der Zeit Steuerungsdaten aus idkmperformancemessungs rementdispatcherservice, die von Ereignissen erfasst werden, die von den Laufzeiten im Prozess ausgegeben wurden.Asynchronous Method to obtain the timing data from the IDkmPerformanceMeasurementDispatcherService gathered from events emitted by the runtimes in the process. Dies wird asynchron aufgerufen, da der Aufwand für den Debugger sehr kostspielig sein kann.This is called asynchronously because obtaining the debugger overhead can be very expensive.

Diese Methode fügt ein neues Arbeits Element an die angegebene Arbeitsliste an und gibt zurück, nachdem das Arbeits Element angefügt wurde.This method will append a new work item to the specified work list, and return once the work item has been appended. Die tatsächliche Verarbeitung der Arbeitsaufgabe erfolgt asynchron.The actual processing of the work item is asynchronous. Der Aufrufer wird benachrichtigt, dass die Anforderung durch die Abschluss Routine abgeschlossen wurde.The caller will be notified that the request is complete through the completion routine.

Diese API wurde in Visual Studio 14 RTM (dkmapiversion. VS14RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 14 RTM (DkmApiVersion.VS14RTM).

ReadMemory(UInt64, DkmReadMemoryFlags, Byte[])

Lesen Sie den Arbeitsspeicher des Ziel Prozesses.Read the memory of the target process.

ReadMemory(UInt64, DkmReadMemoryFlags, Void*, Int32)

Lesen Sie den Arbeitsspeicher des Ziel Prozesses.Read the memory of the target process.

ReadMemoryString(UInt64, DkmReadMemoryFlags, UInt16, Int32)

Liest eine NULL-terminierte Zeichenfolge aus dem Arbeitsspeicher des Ziel Prozesses.Reads a null-terminated string from the target process process's memory. Dies kann zum Lesen von ANSI-oder Unicode-Zeichen folgen (UTF-8, UTF-16 oder UTF-32) verwendet werden.This can be used to read an ANSI or Unicode (UTF-8, UTF-16 or UTF-32) strings.

RemoveDataItem<T>()

Entfernen Sie die Instanz von 't "aus diesem Container.Remove the instance of 'T' from this container. Es ist in der Regel nicht erforderlich, diese Methode aufzurufen, da ein Datencontainer automatisch geleert wird, wenn das Objekt geschlossen wird.It is usually unnecessary to call this method as a data container will automatically be emptied when the object is closed.

(Geerbt von DkmDataContainer)
RemoveExceptionTrigger(DkmWorkList, Guid, DkmExceptionTrigger, DkmCompletionRoutine<DkmRemoveExceptionTriggerAsyncResult>)

Entfernt einen zuvor festgelegten Ausnahme Fehler.Removes an exception trigger previously set. Beachten Sie, dass die Verarbeitungsphase ignoriert wird und nicht dem ursprünglich bereitgestellten Wert entsprechen muss.Note that the processing stage is ignored and does not need to match the value originally provided.

Diese Methode fügt ein neues Arbeits Element an die angegebene Arbeitsliste an und gibt zurück, nachdem das Arbeits Element angefügt wurde.This method will append a new work item to the specified work list, and return once the work item has been appended. Die tatsächliche Verarbeitung der Arbeitsaufgabe erfolgt asynchron.The actual processing of the work item is asynchronous. Der Aufrufer wird benachrichtigt, dass die Anforderung durch die Abschluss Routine abgeschlossen wurde.The caller will be notified that the request is complete through the completion routine.

Diese API wurde in Visual Studio 14 RTM (dkmapiversion. VS14RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 14 RTM (DkmApiVersion.VS14RTM).

RemoveExceptionTrigger(Guid, DkmExceptionTrigger)

Entfernt einen zuvor festgelegten Ausnahme Fehler.Removes an exception trigger previously set. Beachten Sie, dass die Verarbeitungsphase ignoriert wird und nicht dem ursprünglich bereitgestellten Wert entsprechen muss.Note that the processing stage is ignored and does not need to match the value originally provided.

Diese API wurde in Visual Studio 14 RTM (dkmapiversion. VS14RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 14 RTM (DkmApiVersion.VS14RTM).

RemoveSnapshotById(UInt32)

Entfernen Sie die Prozess Momentaufnahmen für diesen Prozess.Remove the process snapshots for this process.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 5 (dkmapiversion. VS15Update5) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 5 (DkmApiVersion.VS15Update5).

RemoveSnapshots()

Entfernen Sie die Prozess Momentaufnahmen für diesen Prozess.Remove the process snapshots for this process.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 3 (dkmapiversion. VS15Update3) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 3 (DkmApiVersion.VS15Update3).

SearchRuntimeFunctionTable(UInt64, UInt64)

Die-Methode gibt, sofern möglich, den Inhalt des IMAGE_RUNTIME_FUNCTION_ENTRY für eine Adresse zurück.The method will return the contents of the IMAGE_RUNTIME_FUNCTION_ENTRY for an address if possible. Zum Durchsuchen statischer Einträge sollten Aufrufer die entsprechende Methode für dkmnativemoduleinstance aufruft.For searching static entries, callers should call the equivalent method on DkmNativeModuleInstance.

SetDataItem<T>(DkmDataCreationDisposition, T)

Fügen Sie ein neues Element in den Datencontainer ein.Place a new item in the data container.

(Geerbt von DkmDataContainer)
SetDetachUnavailable(Int32)

Wird von einer Komponente aufgerufen, um anzugeben, dass das Trennen für den Prozess nicht zulässig ist.Called by a component to indicate that detach is not allowed on the process.

Diese API wurde in Visual Studio 14 RTM (dkmapiversion. VS14RTM) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 14 RTM (DkmApiVersion.VS14RTM).

SetGPUMemoryAccessWarning(Int32, Boolean)

Aktiviert oder deaktiviert eine bestimmte GPU-Speicherzugriffs Warnung.Enables / disables a particular GPU memory access warning.

SetProcessExecuteDirection(DkmProcessExecuteDirection)

Legt die Ausführungs Richtung der Prozesse fest.Sets the processes execution direction. Die Richtung kann vorwärts oder umgekehrt lauten.The direction can be forward or reverse. Diese Methode wird nur für Zeit Reise Prozesse implementiert.This method is only implemented for time travelling processes.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 8 (dkmapiversion. VS15Update8) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 8 (DkmApiVersion.VS15Update8).

SetRunningTime(UInt64)

Legt den Wert für die laufende Zeit auf den angegebenen Wert fest.Sets the running time counter to the specified value.

StoppingEventProcessingBegin(Boolean)

Stoppingeventprocessingbegin wird vom Basis-Debug-Monitor für den Ereignis Thread aufgerufen.StoppingEventProcessingBegin is called by the base debug monitor on the event thread. Der Verteiler wird benachrichtigt, dass der Ziel Prozess beendet wurde und möglicherweise ein Beendigungs Ereignis erreicht hat.It notifies the Dispatcher that the target process is stopped and may have reached a stopping event. Beispielsweise ruft der Win32-Basis-Debug-Monitor dies immer dann auf, wenn er eine EXCEPTION_DEBUG_EVENT vom Betriebssystem empfängt.For example, the Win32 base debug monitor calls this whenever it receives an EXCEPTION_DEBUG_EVENT from the operating system. Diese Methode aktualisiert den internen Zustand des dkmprocess-Objekts, sodass das Senden von Ereignissen zulässig ist.This method updates the internal state of the DkmProcess object so that stopping events are allowed to be sent.

StoppingEventProcessingContinue()

Stoppingeventprocessingcontinue wird vom Basis-Debug-Monitor für den Ereignis Thread aufgerufen.StoppingEventProcessingContinue is called by the base debug monitor on the event thread. Diese Methode wird aufgerufen, nachdem alle anhalteereignisse innerhalb des aktuellen Batches ausgegeben wurden (z.b. "dkmruntimebreakpoint. onhit" genannt).This method is called after all stopping events within the current batch have been issued (ex: called DkmRuntimeBreakpoint.OnHit). Mit dieser Methode werden Komponenten benachrichtigt, die eine Stop-Ereignis Benachrichtigungs Schnittstelle implementiert haben, und der Ausführungs-Manager wird aufgerufen, um den Prozess an einen sicheren Punkt zu senden.This method will notify components which have implemented a stopping event notification interface and will call into the execution manager to slip the process to a safe point. Der Basis-Debug-Monitor muss nach jedem erfolgreichen Aufrufen von "stoppingeventprocessingbegin" "stoppingeventprocessingcontinue" aufrufen.The base debug monitor must call StoppingEventProcessingContinue after any successful call to StoppingEventProcessingBegin. der grundlegende Debugmonitor, nachdem alle anhalteereignisse ausgegeben wurden.the base debug monitor after it has issued all stopping events.

Ein basisdebug-Monitor sollte erwartungsgemäß erneut aufgerufen werden, während er in dieser Methode ist.A base debug monitor should expect to be reentrantly called while it is in this method.

TakeSnapshot(UInt64, DkmThread)

Erstellen Sie eine Momentaufnahme der zu entbuggenden Komponente.Take a snapshot of the debuggee.

Location-Einschränkung: Server.Location constraint: Server.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 3 (dkmapiversion. VS15Update3) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 3 (DkmApiVersion.VS15Update3).

TakeSnapshotWithException(UInt64, DkmExceptionInformation)

Erstellen Sie eine Momentaufnahme der zu entbuggenden Komponente.Take a snapshot of the debuggee.

Location-Einschränkung: Server.Location constraint: Server.

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 5 (dkmapiversion. VS15Update5) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 5 (DkmApiVersion.VS15Update5).

Terminate(Int32)

Diese Methode wird aufgerufen, um dem Monitor mitzuteilen, dass der Ziel Prozess beendet werden soll.This method is called to tell the monitor to terminate the target process. Dadurch wird ein ProcessExit-Ereignis für den Ereignis Thread ausgegeben.This will trigger a ProcessExit event to be sent on the event thread.

TryLocateBinary(String, String, String, UInt32, UInt32)

Wird aufgerufen, um die Suche nach Binärdateien zu initiieren, deren Bilder möglicherweise nicht bereits gefunden oder geladen wurden.Called to initiate locating of binaries whose images might not have previously found or attempted to be loaded. Mit dieser Methode werden der lokale Datenträger und alle konfigurierten Symbol Server nach einer Binärdatei durchsucht, die den Parametern entspricht.This method will search the local disk and any configured symbol servers for a binary that matches the parameters. Der Pfad zu dieser Datei auf dem lokalen Datenträger wird zurückgegeben.The path to this file on the local disk is returned. Wenn sich die Datei auf einem Symbol Server befindet, wird Sie in einen Cache heruntergeladen, und der lokale Pfad wird zurückgegeben.If the file was on a symbol server, it is downloaded to a cache and the local path is returned.

Diese API wurde in Visual Studio 11 Update 1 (dkmapiversion. VS11FeaturePack1) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 11 Update 1 (DkmApiVersion.VS11FeaturePack1).

Unload(Int32)

ProcessExit wird vom Verteiler gesendet, wenn dkmprocess:: Entladen vom Monitor aufgerufen wird.ProcessExit is sent by the dispatcher when DkmProcess::Unload is invoked by the monitor.

Diese Methode kann nur von der Komponente aufgerufen werden, die das Objekt erstellt hat.This method may only be called by the component which created the object.

VolatileReadMemory(UInt64, Byte[])

Lese Speicher aus dem Ziel Prozess.Read memory from the target process. Diese Methode unterscheidet sich von "Read Memory" dahin, dass diese Methode jederzeit aufgerufen werden kann (nicht nur, wenn das Ziel beendet wird), und der Debugger versucht nicht, das Ergebnis dieses Vorgangs zwischenzuspeichern.This method differs from 'ReadMemory' in that this method can be called at any time (not just when the target is stopped) and the debugger will not try to cache the result of this operation.

VolatileReadMemory(UInt64, Void*, Int32)

Lese Speicher aus dem Ziel Prozess.Read memory from the target process. Diese Methode unterscheidet sich von "Read Memory" dahin, dass diese Methode jederzeit aufgerufen werden kann (nicht nur, wenn das Ziel beendet wird), und der Debugger versucht nicht, das Ergebnis dieses Vorgangs zwischenzuspeichern.This method differs from 'ReadMemory' in that this method can be called at any time (not just when the target is stopped) and the debugger will not try to cache the result of this operation.

VolatileWriteMemory(UInt64, Byte[])

Schreiben in den Arbeitsspeicher des Ziel Prozesses.Write to the memory of the target process. Diese Methode unterscheidet sich von "Schreib Speicher" darin, dass diese Methode jederzeit aufgerufen werden kann (nicht nur, wenn das Ziel beendet wird), und der Debugger versucht nicht, das Ergebnis dieses Vorgangs zwischenzuspeichern.This method differs from 'WriteMemory' in that this method can be called at any time (not just when the target is stopped) and the debugger will not try to cache the result of this operation. Wenn kein Speicher in den Speicher geschrieben werden kann, wird ein E_INVALID_MEMORY_ADDRESS Fehler ausgelöst.If any memory cannot be written to, an E_INVALID_MEMORY_ADDRESS error will be raised. Da der Arbeitsspeicher Schreibvorgang im Lauf Modus ausgeführt werden kann, kann dieser Fehler auftreten, nachdem der Kopiervorgang bereits begonnen hat, was zu einer Beschädigung des Arbeitsspeichers im Ziel Prozess führen kann.Because the memory write may occur from run mode, this failure may happen after the copy operation has already begun, and thus may lead to memory corruption in the target process. Aus diesem Grund muss diese Funktion mit Bedacht verwendet werden, und Fehler können schwerwiegend sein.For this reason, this function must be used with care, and failures may be fatal.

WaitForPausingEventProcessingComplete(Int32, Boolean)

Diese Methode kann von einer Monitor Komponente aufgerufen werden, um auf nicht anhaltende Ereignisse mit der Pause-Ereignis Behandlung zu warten, sowie auf eine beliebige idkmprocesscontinuenotifitifiprocessing-Verarbeitung, die zurzeit beendet wird.This method can be called from a monitor component to wait for any non-stopping with pause event handling, as well as any IDkmProcessContinueNotification processing that is currently happening to finish. Dies kann unter anderem hilfreich sein, wenn Sie versuchen, Func-evals abzubrechen, indem Sie sicherstellen, dass der Ziel Prozess ausgeführt werden kann.Among other things, this can be helpful when attempting to abort func-evals by making sure that the target process has an opportunity to run. Beachten Sie, dass diese Methode keine Garantie dafür bietet, dass die Ereignisse nicht sofort angehalten werden. Code sollte daher nicht davon ausgehen, dass nach der Rückgabe von dieser API keine Beendigung der Ereignisverarbeitung stattfindet.Note that this method doesn't provide any guarantee that there will not immediately be more pausing events, so code shouldn't assume that after returning from this API no stopping event processing is happening.

Location-Einschränkung: die API muss von einer Monitor Komponente (Komponentenebene < 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from a Monitor component (component level < 100,000).

Diese API wurde in Visual Studio 15 Update 6 (dkmapiversion. VS15Update6) eingeführt.This API was introduced in Visual Studio 15 Update 6 (DkmApiVersion.VS15Update6).

WriteDump(DkmDumpType, String, DkmThread)

Diese Methode schreibt ein Speicher Abbild des Prozesses in den angegebenen Pfad.This method will write out a memory dump of the process to the path specified.

WriteMemory(UInt64, Byte[])

Schreibt Speicher in den Ziel Prozess.Writes memory to the target process. Vor der Datenübertragung überprüft das System, ob für den Schreibzugriff auf alle Daten in der Basisadresse und im Arbeitsspeicher der angegebenen Größe zugegriffen werden kann, und wenn nicht darauf zugegriffen werden kann, löst die Funktion einen E_INVALID_MEMORY_ADDRESS Fehler aus.Before data transfer occurs, the system verifies that all data in the base address and memory of the specified size is accessible for write access, and if it is not accessible, the function raises an E_INVALID_MEMORY_ADDRESS error.

Gilt für: