DkmGPUComputeKernel Klasse

Definition

Dkmgpucomputekernel stellt einen GPU-computekernel dar, der im Ziel Prozess ausgeführt wird.DkmGPUComputeKernel represents a GPU compute kernel running in the target process.

public ref class DkmGPUComputeKernel : Microsoft::VisualStudio::Debugger::DkmDataContainer
[System.Runtime.InteropServices.Guid("944cc867-86e7-9c78-724c-d929d98ce82d")]
public class DkmGPUComputeKernel : Microsoft.VisualStudio.Debugger.DkmDataContainer
[<System.Runtime.InteropServices.Guid("944cc867-86e7-9c78-724c-d929d98ce82d")>]
type DkmGPUComputeKernel = class
    inherit DkmDataContainer
Public Class DkmGPUComputeKernel
Inherits DkmDataContainer
Vererbung
DkmGPUComputeKernel
Attribute

Eigenschaften

Connection

Dies stellt eine Verbindung zwischen dem Monitor und der IDE dar.This represents a connection between the monitor and the IDE. Dabei kann es sich entweder um eine lokale Verbindung handeln, wenn der Monitor in demselben Prozess wie die IDE ausgeführt wird, oder um eine Remote Verbindung.It can either be a local connection if the monitor is running in the same process as the IDE, or it can be a remote connection. Im Überwachungsprozess gibt es nur eine Verbindung.In the monitor process, there is only one connection.

DispatchId

Die GPU-Dispatch-ID für dieses Kernel Objekt.The GPU dispatch id for this kernel object.

GPUDevice

Das GPU-Gerät, auf dem dieser Compute-Kernel ausgeführt wird.The GPU device this compute kernel runs on.

GPUShader

Ein computekernel ist eine laufende Instanz dieses GPU-Shaders.A compute kernel is a running instance of this GPU shader.

GPUShaderDispatch

Das Handle des ausgeführten GPU-Shaders, der diesem computekernel entspricht.The handle of the executing GPU shader corresponding to this compute kernel.

GroupDimensions

Thread Gruppen Dimensionen in einem computekernel.Thread group dimensions in a compute kernel.

IsUnloaded

Gibt "true" zurück, wenn ein "entladen"-Ereignis für dieses Objekt ausgelöst wurde (Beispiel: dkmthread:: entladen wird aufgerufen) oder wenn das Objekt geschlossen wurde.Returns true if a 'unloaded' event has been raised for this object (example: DkmThread::Unload is called) or if the object has been closed. Beachten Sie, dass bei der Überprüfung dieses Status, ohne Synchronisierung, der Status "zurückgegeben" möglicherweise nicht mehr genau der Anweisung entspricht, nachdem er gelesen wurde.Note that care must be used when checking this status as, without synchronization, the returned status may no longer be accurate the instruction after it is read.

(Geerbt von DkmDataContainer)
NumberOfGroups

Anzahl der Thread Gruppen in einem computekernel.Number of thread groups in a compute kernel.

NumberOfThreads

Anzahl von computethreads in einer Thread Gruppe von Compute-Kernel.Number of compute threads in a thread group of compute kernel.

Process

Dkmprocess stellt einen Ziel Prozess dar, der debuggt wird.DkmProcess represents a target process which is being debugged. Der Debugger debuggt die Prozesse, sodass dies die grundlegende debugeinheit ist.The debugger debugs processes, so this is the basic unit of debugging. Ein dkmprocess kann einen System Prozess oder einen virtuellen Prozess, z. b. Minidumps, darstellen.A DkmProcess can represent a system process or a virtual process such as minidumps.

ThreadDimensions

Thread Dimensionen in einem computekernel.Thread dimensions in a compute kernel.

UniqueId

GUID, die dieses Compute-Kernel Objekt eindeutig identifiziert.Guid which uniquely identifies this compute kernel object.

Methoden

Create(Int32, Int64, Int64, Int64, ReadOnlyCollection<UInt32>, Int64, ReadOnlyCollection<UInt32>, Int32, DkmProcess, DkmDataItem)

Dkmgpucomputekernel wird von einem Debugmonitor aufgerufen, um eine neue dkmgpucomputekernel-Instanz zu erstellen.DkmGPUComputeKernel is called by a debug monitor to create a new DkmGPUComputeKernel instance. Dkmgpucomputekernel-Objekte für GPU-Compute-Kernel werden vom Basis-Debug-Monitor erstellt.DkmGPUComputeKernel objects for GPU compute kernels are created by the base debug monitor.

Location-Einschränkung: die API muss von einer Monitor Komponente (Komponentenebene < 100.000) aufgerufen werden.Location constraint: API must be called from a Monitor component (component level < 100,000).

FindComputeThread(Int64)

Suchen Sie in diesem dkmgpucomputekernel nach einem dkmgpucomputethread-Element.Find a DkmGPUComputeThread element within this DkmGPUComputeKernel. Wenn kein Element mit dem angegebenen Eingabe Schlüssel vorhanden ist, tritt bei findcomputethread ein Fehler auf.If no element with the given input key is present, FindComputeThread will fail.

GetActiveThreadGroups(Int64[], Int32)

Abrufen der aktiven Thread Gruppen aus dem computekernelObtain the active thread groups from the compute kernel.

GetComputeKernelName()

Get the Name of Compute Kernel.Get the name of compute kernel.

GetComputeKernelProperties(DkmComputeProperty[], Int32)

Eigenschaften des computekernels erhalten.Get properties of the compute kernel.

GetComputeVectorWidth(Int32)

Abrufen der Warp-Größe der Hardware oder des Emulators.Obtain the warp size of the hardware or emulator.

GetCurrentGroupDimensions(Int32[], Int32)

Die Dimension des Thread Blocks wird angezeigt.Get the dimension of the thread block.

GetCurrentThreadDimensions(Int32[], Int32)

Die Dimension des Thread Blocks wird angezeigt.Get the dimension of the thread block.

GetDataItem<T>()

Ruft die Instanz von 't ' ab, die dieser Container Instanz hinzugefügt wurde.Gets the instance of 'T' which has been added to this container instance. Wenn dieser Container kein 't-Zeichen enthält, gibt diese Funktion NULL zurück.If this container does not contain a 'T', this function will return null.

(Geerbt von DkmDataContainer)
GetFlatComputeKernelDimensions(Int32[], Int32[], Int32, DkmComputeKernelModel)

Die Dimension des Thread Blocks wird angezeigt.Get the dimension of the thread block.

GetStoppedThreads()

Alle Threads, die den Breakpoint erreichen, werden ermittelt.Get all threads that hit breakpoint.

GetThreadFromId(UInt64, DkmGPUComputeThread)

Ruft das dkmgpucomputethread-Objekt für eine angegebene Thread-ID ab.Gets the DkmGPUComputeThread object for a given thread ID.

GroupBy(DkmQueryComputeThreadInfoFlags, ReadOnlyCollection<UInt64>, DkmWhereClause)

Führt die Group by-Abfrage für Thread Info Objekte aus.Runs the group by query on thread info objects.

RemoveDataItem<T>()

Entfernen Sie die Instanz von 't "aus diesem Container.Remove the instance of 'T' from this container. Es ist in der Regel nicht erforderlich, diese Methode aufzurufen, da ein Datencontainer automatisch geleert wird, wenn das Objekt geschlossen wird.It is usually unnecessary to call this method as a data container will automatically be emptied when the object is closed.

(Geerbt von DkmDataContainer)
Select(ReadOnlyCollection<UInt64>, DkmWhereClause)

Führt die SELECT-Abfrage für Thread Info-Objekte aus.Runs the select query on thread info objects.

SetDataItem<T>(DkmDataCreationDisposition, T)

Fügen Sie ein neues Element in den Datencontainer ein.Place a new item in the data container.

(Geerbt von DkmDataContainer)
Unload(Int32)

Computekernelexit wird vom Verteiler gesendet, wenn dkmgpucomputekernel:: Entladen vom Monitor aufgerufen wird.ComputeKernelExit is sent by the dispatcher when DkmGPUComputeKernel::Unload is invoked by the monitor.

Diese Methode kann nur von der Komponente aufgerufen werden, die das Objekt erstellt hat.This method may only be called by the component which created the object.

UpdateFlaggedState(DkmWhereClause, Boolean)

Aktualisieren Sie den markierten Status von computethreads.Update flagged state of compute threads.

UpdateFrozenState(DkmWhereClause, Boolean)

Aktualisieren des fixierten Zustands von computethreads.Update frozen state of compute threads.

Gilt für: