ReportingService2005.GetCacheOptions(String, ExpirationDefinition) Methode

Definition

Gibt die Cachekonfiguration für einen Bericht und die Einstellungen zurück, die beschreiben, wann die zwischengespeicherte Kopie des Berichts nicht mehr gültig ist.

public:
 bool GetCacheOptions(System::String ^ Report, [Runtime::InteropServices::Out] ReportService2005::ExpirationDefinition ^ % Item);
public bool GetCacheOptions (string Report, out ReportService2005.ExpirationDefinition Item);
member this.GetCacheOptions : string * ExpirationDefinition -> bool
Public Function GetCacheOptions (Report As String, ByRef Item As ExpirationDefinition) As Boolean

Parameter

Report
String

Der vollständige Pfadname des Berichts.

Item
ExpirationDefinition

[out] Ein ExpirationDefinition-Objekt, das entweder die Zeit (in Minuten) oder den Zeitplan, nach dem die zwischengespeicherte Kopie abläuft, definiert.

Gibt zurück

Boolean

Der Wert ist true, wenn eine Kopie eines ausgeführten Berichts in den Cache eingefügt wird, andernfalls false. Standardwert: false.

Hinweise

In der folgenden Tabelle werden Header- und Berechtigungsinformationen zu diesem Vorgang dargestellt.

SOAP-Header (Out) ServerInfoHeaderValue
Erforderliche Berechtigungen ReadPolicy

Verwenden Sie den Rückgabewert dieser Methode, um zu überprüfen, ob der Bericht für die Zwischenspeicherung festgelegt ist. Wenn der Wert ist false , gibt die Methode eine null (oder Nothing in Visual Basic) für zurück Item .

Verwenden GetCacheOptions Sie nur, wenn die Ausführungs Option für die Bedarfs gesteuerte Ausführung konfiguriert ist. Weitere Informationen zu den Cache Einstellungen eines Berichts finden Sie unter zwischen Speichern von Berichten (SSRS). Informationen zum programmgesteuerten Festlegen der zwischen Speicherungs Optionen eines Berichts finden Sie unter SetCacheOptions Methode.

Gilt für: