System.Activities.DurableInstancing Namespace

Stellt Klassen bereit, die mit der permanenten Instanziierung verknüpft sind. Provides classes related to durable instancing.

Klassen

ActivatableWorkflowsQueryResult

Enthält die Ergebnisse der Ausführung des QueryActivatableWorkflowsCommand-Elements für einen Instanzspeicher.Contains the results from executing the QueryActivatableWorkflowsCommand against an instance store.

CreateWorkflowOwnerCommand

Verwenden Sie diesen Dauerhaftigkeitsbefehl, um einen Workflowdiensthost als Sperrbesitzer in der Persistenzdatenbank zu registrieren.Use this persistence command to register a workflow service host as a lock owner in the persistence database.

CreateWorkflowOwnerWithIdentityCommand

Gibt Erstellung eines Workflowbesitzers mit Identitätsbefehl an.Specifies creation of a workflow owner with identity command.

DeleteWorkflowOwnerCommand

Löscht Informationen über den Sperrbesitzer aus der Beibehaltungsdatenbank.Deletes lock owner information from the persistence database.

HasActivatableWorkflowEvent

Stellt ein Ereignis dar, das ein Instanzspeicher auslöst, um generische Hosts zu benachrichtigen, dass aktivierbare Instanzen in der Beibehaltungsdatenbank vorhanden sind.Represents an event that an instance store raises to notify generic hosts about the existence of activatable instances in the persistence database.

HasRunnableWorkflowEvent

Stellt ein Ereignis dar, das der SQL-Workflowinstanzspeicher auslöst, um Workflowhosts zu benachrichtigen, dass ausführbare Instanzen in der Beibehaltungsdatenbank vorhanden sind.Represents an event that the SQL Workflow Instance Store raises to notify workflow hosts about the existence of runnable instances in the persistence database.

LoadWorkflowByInstanceKeyCommand

Ein Dauerhaftigkeitsbefehl, der mit dem der Instanz zugeordneten Instanzschlüssel eine Workflowinstanz lädt.A persistence command that loads a workflow instance by using the instance key associated with the instance.

LoadWorkflowCommand

Ein Dauerhaftigkeitsbefehl, der eine Workflowinstanz auf Grundlage von Zustandsinformationen der Instanz im Persistenzspeicher lädt.A persistence command that loads a workflow instance based on state information of the instance in the persistence store.

QueryActivatableWorkflowsCommand

Stellt den Befehl dar, den ein generischer Host für einen Instanzspeicher ausführt, um Aktivierungsparameter abzurufen.Represents the command that a generic host executes against an instance store to retrieve activation parameters. Der generische Host erstellt mit diesen Aktivierungsparametern einen Workflowhost, der dann eine ausführbare Dienstinstanz lädt.The generic host uses these activation parameters to create a workflow host, which in turn loads a runnable service instance.

SaveWorkflowCommand

Ein Dauerhaftigkeitsbefehl, mit dem Sie Instanzzustandsinformationen im Persistenzspeicher speichern können.A persistence command that lets you save instance state information into the persistence store.

SqlWorkflowInstanceStore

Wird von der abstrakten InstanceStore-Klasse der Dauerhaftigkeitsfunktionen abgeleitet und bietet eine Implementierung, damit Instanzzustandsinformationen in einer SQL Server 2005- oder SQL Server 2008-Datenbank gespeichert und daraus geladen werden können.Derives from the abstract InstanceStore class of the persistence functionality and provides implementation to allow saving instance state information to and loading instance state information from an SQL Server 2005 or SQL Server 2008 database.

TryLoadRunnableWorkflowCommand

Stellt den Befehl dar, den ein Workflowhost für einen Instanzspeicher ausführt, um ausführbare Instanzen im Beibehaltungsspeicher in den Arbeitsspeicher zu laden.Represents the command that a workflow host executes against an instance store to load runnable instances in the persistence store into the memory.

Enumerationen

InstanceCompletionAction

Enthält Optionen, die angeben, ob der Dauerhaftigkeitsanbieter die Zustandsinformationen für eine Instanz nach deren Abschluss im Beibehaltungsspeicher belassen oder daraus löschen soll.Contains options that specify whether the persistence provider should keep or delete the state information for an instance in the persistence store after the instance completes.

InstanceEncodingOption

Enthält Optionen, die angeben, ob der Dauerhaftigkeitsanbieter die Instanzzustandsinformationen mithilfe des GZIP-Algorithmus vor dem Speichern der Zustandsinformationen in den Persistenzspeicher codieren soll.Contains options that specify whether the persistence provider should encode the instance state information using the GZip algorithm before saving the state information into the persistence store.

InstanceLockedExceptionAction

Enthält Optionen, die angeben, welche Aktion der SQL-Dauerhaftigkeitsanbieter ergreifen soll, wenn beim Versuch, eine Instanz zu sperren, eine Ausnahme empfangen wird.Contains options that specify what action the SQL persistence provider should take when it receives an exception when trying to lock an instance.