System.Activities.Statements Namespace

Stellt Klassen bereit, die mit den Vorgangsberichten verknüpft sind. Provides classes related to activity statements.

Klassen

AddToCollection<T>

Fügt einer angegebenen Auflistung ein Element hinzu.Adds an item to a specified collection.

Assign

Legt Argument-Werte aus einem Workflow fest.Sets Argument values from within a workflow.

Assign<T>

Die Assign-Aktivität ist so festgelegt, dass Argument-Werte innerhalb eines Workflows verwendet werden.The Assign activity is used to set Argument values from within a workflow.

CancellationScope

Ordnet Abbruchlogik (in Form einer Activity) einem Hauptausführungspfad zu. Wird auch als Activity ausgedrückt.Associates cancellation logic, in the form of a Activity, with a main path of execution, also expressed as a Activity.

Catch

Enthält die Aktionen, die ausgeführt werden sollen, nachdem eine Ausnahme im entsprechenden Try-Block einer Finally-Aktivität ausgelöst wurde.Contains the actions to be executed after an exception is thrown in the corresponding Try block of a Finally activity.

Catch<TException>

Enthält die Aktionen, die ausgeführt werden sollen, nachdem eine Ausnahme im entsprechenden Try-Block einer Finally-Aktivität ausgelöst wurde.Contains the actions to be executed after an exception is raised in the corresponding Try block of a Finally activity.

ClearCollection<T>

Löscht eine angegebene Auflistung von allen Elementen.Clears a specified collection of all items.

CompensableActivity

Eine Aktivität, die die Kompensierung zugehöriger untergeordneter Aktivitäten unterstützt.An activity that supports compensation of its child activities.

Compensate

Eine Aktivität, mit der der Kompensierungshandler einer CompensableActivity explizit aufgerufen wird.An activity used to explicitly invoke the compensation handler of a CompensableActivity.

CompensationExtension

Stellt eine Erweiterung dar, die in Kompensationsaktivitäten eingebunden wird und den kompensationsbezogenen Instanzzustand beibehält.Represents an extension that hooks up with compensation activities and persists compensation-related instance state.

CompensationToken

Stellt eine Möglichkeit zum expliziten Bestätigen bzw. Kompensieren einer CompensableActivity bereit, und zwar nach erfolgreicher Beendigung des Bodys der CompensableActivity.Provides a means to explicitly confirm or compensate a CompensableActivity once the Body of the CompensableActivity has successfully completed.

Confirm

Eine Aktivität, mit der der Bestätigungshandler einer CompensableActivity explizit aufgerufen wird.An activity used to explicitly invoke the confirmation handler of a CompensableActivity.

CreateBookmarkScope

Erstellt eine BookmarkScope.Creates a BookmarkScope.

Delay

Erstellt für eine angegebene Dauer einen Zeitgeber, und zwar mithilfe einer TimerExtension.Creates a timer for a specified duration, using a TimerExtension.

DeleteBookmarkScope

Löscht den BookmarkScope, auf den durch Scope verwiesen wird.Deletes the BookmarkScope referenced by Scope.

DoWhile

Eine als Schleife ausgeführte Aktivität, die enthaltene Aktivitäten mindestens einmal ausführt, bis eine der Bedingungen nicht mehr zutrifft.A looping activity that executes contained activities at least once, until a condition is no longer true.

DurableTimerExtension

Stellt eine Aktivitätszeitgebererweiterung dar, die beibehalten werden kann.Represents an activity timer extension that can be persisted.

ExistsInCollection<T>

Gibt an, ob ein bestimmtes Element in einer bestimmten Auflistung vorhanden ist.Indicates whether a given item is present in a given collection.

Flowchart

Stellt die Modellieren Workflows mithilfe des vertrauten Flussdiagrammparadigmas.Represents the models workflows using the familiar flowchart paradigm.

FlowDecision

Ein spezieller FlowNode, mit dessen Hilfe ein Modell eines bedingten Knotens mit zwei Ergebnissen erstellt werden kann.A specialized FlowNode that provides the ability to model a conditional node with two outcomes.

FlowNode

Die abstrakte Basisklasse für alle unterschiedlichen Knotentypen, die in einer Flowchart-Aktivität enthalten sein können.The abstract base class for all the different node types that can be contained within a Flowchart activity.

FlowStep

Ein FlowNode-Element, das eine angegebene Action ausführt und einen Next-Zeiger aufweist.A FlowNode element that executes a specified Action and has a Next pointer.

FlowSwitch<T>

Ein spezieller FlowNode, der die Modellierung eines Schalterkonstrukts erlaubt, mit einem Ausdruck und einem Ergebnis für jede Übereinstimmung.A specialized FlowNode that allows modeling a switch construct, with one expression and one outcome for each match.

ForEach<T>

Führt eine Aktivität ein Mal für jeden Wert in der Values-Auflistung aus.Executes an activity action once for each value provided in the Values collection.

HandleScope<THandle>

Stellt standardmäßiges Bereichsverhalten für Handle-Objekte bereit.Provides default scoping behavior for Handle objects.

If

Erstellt ein Modell einer If-Then-Bedingung.Models an If-Then-Else condition.

Interop

Eine Aktivität, die die Ausführung einer Activity innerhalb eines Workflows verwaltet.An activity that manages the execution of an Activity within a workflow.

InvokeAction

Ruft den ActivityAction-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction handler.

InvokeAction<T>

Ruft den ActivityAction<T>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T> handler.

InvokeAction<T1,T2>

Ruft den ActivityAction<T1,T2>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11>

Ruft eine ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11> auf.Invokes an ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11>.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14,T15>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14,T15>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14,T15> handler.

InvokeAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14,T15,T16>

Ruft den ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14,T15,T16>-Handler einer Aktivität auf.Invokes an activity's ActivityAction<T1,T2,T3,T4,T5,T6,T7,T8,T9,T10,T11,T12,T13,T14,T15,T16> handler.

InvokeDelegate

Ruft den angegebenen ActivityDelegate auf.Invokes the specified ActivityDelegate.

InvokeMethod

Ruft eine öffentliche Methode eines angegebenen Objekts oder Typs auf.Calls a public method of a specified object or type.

NoPersistScope

Stellt die NoPersistScope-Aktivität dar.Represents the NoPersistScope activity.

Parallel

Eine Aktivität, die gleichzeitig und asynchron alle untergeordneten Aktivitäten ausführt.An activity that executes all child activities simultaneously and asynchronously.

ParallelForEach<T>

Listet die Elemente einer Auflistung auf und führt parallel eine eingebettete Anweisung für jedes Element der Auflistung aus.Enumerates the elements of a collection and executes an embedded statement for each element of the collection in parallel.

Persist

Fordert an, dass eine Workflowinstanz beibehalten wird.Requests that a workflow instance persist.

Pick

Stellt ereignisbasierte Flusssteuerungsmodellierung bereit.Provides event-based control flow modeling.

PickBranch

Ein potenzieller Ausführungspfad innerhalb einer Pick-Aktivität.A potential path of execution within a Pick activity.

RemoveFromCollection<T>

Entfernt ein Element aus einer angegebenen Auflistung.Removes an item from a specified collection.

Rethrow

Löst in einer Catch-Aktivität eine zuvor ausgelöste Ausnahme aus.Throws a previously thrown exception from within a Catch activity.

Sequence

Führt gemäß einer einzelnen definierten Reihenfolge einen Satz untergeordneter Aktivitäten aus.Executes a set of child activities according to a single, defined ordering.

State

Modelliert den möglichen Zustand eines Zustandsautomaten.Models the state which a state machine can be in.

StateMachine

Modelliert Workflows mithilfe des bekannten Zustandautomatenparadigmas.Models workflows using the familiar state machine paradigm.

Switch<T>

Trifft unter mehreren auszuführenden Aktivitäten eine Auswahl, und zwar basierend auf dem Wert eines bestimmten Ausdrucks von dem Typ, der im Typbezeichner dieses Objekts angegeben ist.Selects one choice from a number of activities to execute, based on the value of a given expression of the type specified in this object's type specifier.

TerminateWorkflow

Beendet die ausgeführte Workflowinstanz, löst das Completed-Ereignis auf dem Host aus und meldet Fehlerinformationen.Terminates the running workflow instance, raises the Completed event in the host, and reports error information. Ein einmal beendeter Workflow kann nicht fortgesetzt werden.Once the workflow is terminated, it cannot be resumed.

Throw

Löst eine Ausnahme aus.Throws an exception.

TimerExtension

Abstrakte Basisklasse zu den Zeitgebererweiterungen.Abstract base class for timer extensions.

TransactionScope

Eine Aktivität, die eine Transaktionsbegrenzung demarkiert.An activity that demarcates a transaction boundary.

Transition

Modelliert die Liste möglicher Zustandsänderungen.Models the list of possible state changes.

TryCatch

Enthält Aktivitäten, die von der Workflowlaufzeit innerhalb eines Ausnahmebehandlungsblocks ausgeführt werden sollen.Contains activities to be executed by the workflow runtime in an exception handling block.

While

Führt eine enthaltene Aktivität aus, während eine Bedingung zu true ergibt.Executes a contained activity while a condition evaluates to true.

WorkflowTerminatedException

Die Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn ein Vorgang für eine beendete WorkflowApplication aufgerufen wird.The exception that is thrown when an operation is invoked on a terminated WorkflowApplication.

WriteLine

Schreibt eine angegebene Zeichenfolge in ein angegebenes TextWriter-Objekt.Writes a specified string to a specified TextWriter object.