EnumerablePartitionerOptions Enumeration

Definition

Gibt Optionen an, die das Pufferverhalten eines Partitionierers steuern.

Diese Enumeration unterstützt eine bitweise Kombination ihrer Memberwerte.

public enum class EnumerablePartitionerOptions
[System.Flags]
public enum EnumerablePartitionerOptions
[System.Flags]
[System.Serializable]
public enum EnumerablePartitionerOptions
[<System.Flags>]
type EnumerablePartitionerOptions = 
[<System.Flags>]
[<System.Serializable>]
type EnumerablePartitionerOptions = 
Public Enum EnumerablePartitionerOptions
Vererbung
EnumerablePartitionerOptions
Attribute

Felder

NoBuffering 1

Erstellen Sie einen Partitionierer, der Elemente aus der Quelle aufzählbarer Element einzeln akzeptiert und keinen temporäre Speicher verwendet, auf den durch mehrere Threads effizienter zugegriffen werden kann. Diese Option bietet Unterstützung für geringe Latenz (Elemente werden verarbeitet, sobald sie aus der Datenquelle verfügbar sind) und partielle Unterstützung für Abhängigkeiten zwischen Elementen (ein Thread kann das Warten auf ein Element, für dessen Verarbeitung der Thread selbst verantwortlich ist, nicht blockieren).

None 0

Verwenden Sie das Standardverhalten, das es die Pufferung verwendet, um eine optimale Leistung zu erzielen.

Hinweise

Vorgefertigte Partitionierer werden mit einem Satz von Standardverhaltensweisen erstellt. Standardmäßig werden einige Arten von Puffern und Blöcken verwendet, um eine optimale Leistung in dem gemeinsamen Szenario zu erzielen, in dem eine IEnumerable<T> Implementierung schnell und nicht blockiert ist. Diese Verhaltensweisen können mithilfe der Partitioner.Create Methode durch diese Aufzählung außer Kraft gesetzt werden.

Gilt für: