EnumerablePartitionerOptions EnumerablePartitionerOptions EnumerablePartitionerOptions EnumerablePartitionerOptions Enum

Definition

Gibt Optionen an, die das Puffer-Verhalten des Partitionierers steuern.Specifies options to control the buffering behavior of a partitioner

Diese Enumeration weist ein FlagsAttribute-Attribut auf, die eine bitweise Kombination der Memberwerte zulässt.

public enum class EnumerablePartitionerOptions
[System.Flags]
[System.Serializable]
public enum EnumerablePartitionerOptions
type EnumerablePartitionerOptions = 
Public Enum EnumerablePartitionerOptions
Vererbung
EnumerablePartitionerOptionsEnumerablePartitionerOptionsEnumerablePartitionerOptionsEnumerablePartitionerOptions
Attribute

Felder

NoBuffering NoBuffering NoBuffering NoBuffering 1

Erstellen Sie einen Partitionierer, der Elemente aus der Quelle aufzählbarer Element einzeln akzeptiert und keinen temporäre Speicher verwendet, auf den durch mehrere Threads effizienter zugegriffen werden kann.Create a partitioner that takes items from the source enumerable one at a time and does not use intermediate storage that can be accessed more efficiently by multiple threads. Diese Option bietet Unterstützung für geringe Latenz (Elemente werden verarbeitet, sobald sie aus der Datenquelle verfügbar sind) und partielle Unterstützung für Abhängigkeiten zwischen Elementen (ein Thread kann das Warten auf ein Element, für dessen Verarbeitung der Thread selbst verantwortlich ist, nicht blockieren).This option provides support for low latency (items will be processed as soon as they are available from the source) and provides partial support for dependencies between items (a thread cannot deadlock waiting for an item that the thread itself is responsible for processing).

None None None None 0

Verwenden Sie das Standardverhalten, das es die Pufferung verwendet, um eine optimale Leistung zu erzielen.Use the default behavior, which is to use buffering to achieve optimal performance.

Hinweise

Vorgefertigte Partitionierer werden mit einem Satz von Standardverhaltensweisen erstellt.Out-of-the-box partitioners are created with a set of default behaviors. Standardmäßig wird beispielsweise eine Form von Pufferung und Segmentierung verwendet, um eine optimale Leistung für das gängige Szenario zu erzielen, in IEnumerable<T> dem eine Implementierung schnell und nicht blockierend ist.For example, by default, some form of buffering and chunking will be used to achieve optimal performance in the common scenario where an IEnumerable<T> implementation is fast and non-blocking. Diese Verhalten können durch diese Enumeration überschrieben werden, indem die Partitioner.Create -Methode verwendet wird.These behaviors can be overridden by this enumeration by using the Partitioner.Create method.

Gilt für: