Queue Konstruktoren

Definition

Initialisiert eine neue Instanz der Queue-Klasse.

Überlädt

Queue()

Initialisiert eine neue, leere Instanz der Queue-Klasse, die anfänglich über die Standardkapazität verfügt und den Standardzuwachsfaktor verwendet.

Queue(ICollection)

Initialisiert eine neue Instanz der Queue-Klasse, die aus der angegebenen Auflistung kopierte Elemente enthält und über eine der Anzahl der kopierten Elemente entsprechende anfängliche Kapazität verfügt sowie den Standardzuwachsfaktor verwendet.

Queue(Int32)

Initialisiert eine neue, leere Instanz der Queue-Klasse mit der angegebenen anfänglichen Kapazität und dem Standardzuwachsfaktor.

Queue(Int32, Single)

Initialisiert eine neue, leere Instanz der Queue-Klasse mit den angegebenen Werten für die anfängliche Kapazität und den Zuwachsfaktor.

Queue()

Initialisiert eine neue, leere Instanz der Queue-Klasse, die anfänglich über die Standardkapazität verfügt und den Standardzuwachsfaktor verwendet.

public:
 Queue();
public Queue ();
Public Sub New ()

Hinweise

Die Kapazität eines Queue Elements ist die Anzahl der Elemente, die Queue gehalten werden können. Da Elemente zu einer Queuehinzugefügt werden, wird die Kapazität automatisch durch Eine Reallocation erhöht. Die Kapazität kann durch Aufrufen TrimToSizeverringert werden.

Der Wachstumsfaktor ist die Zahl, mit der die aktuelle Kapazität multipliziert wird, wenn eine größere Kapazität erforderlich ist. Der Wachstumsfaktor wird bestimmt, wenn die Queue Konstruktion erfolgt.

Dieser Konstruktor ist ein O(1) Vorgang.

Gilt für:

Queue(ICollection)

Initialisiert eine neue Instanz der Queue-Klasse, die aus der angegebenen Auflistung kopierte Elemente enthält und über eine der Anzahl der kopierten Elemente entsprechende anfängliche Kapazität verfügt sowie den Standardzuwachsfaktor verwendet.

public:
 Queue(System::Collections::ICollection ^ col);
public Queue (System.Collections.ICollection col);
new System.Collections.Queue : System.Collections.ICollection -> System.Collections.Queue
Public Sub New (col As ICollection)

Parameter

col
ICollection

Die ICollection, aus der Elemente kopiert werden sollen.

Ausnahmen

col ist null.

Hinweise

Die Kapazität eines Queue Elements ist die Anzahl der Elemente, die Queue gehalten werden können. Da Elemente zu einer Queuehinzugefügt werden, wird die Kapazität automatisch durch Eine Reallocation erhöht. Die Kapazität kann durch Aufrufen TrimToSizeverringert werden.

Der Wachstumsfaktor ist die Zahl, mit der die aktuelle Kapazität multipliziert wird, wenn eine größere Kapazität erforderlich ist. Der Wachstumsfaktor wird bestimmt, wenn die Queue Konstruktion erfolgt.

Die Elemente werden in die gleiche Reihenfolge kopiert Queue , in der sie von dem IEnumerator ICollectiongelesen werden.

Dieser Konstruktor ist ein O(n) Vorgang, wobei n die Anzahl der Elemente in col.

Siehe auch

Gilt für:

Queue(Int32)

Initialisiert eine neue, leere Instanz der Queue-Klasse mit der angegebenen anfänglichen Kapazität und dem Standardzuwachsfaktor.

public:
 Queue(int capacity);
public Queue (int capacity);
new System.Collections.Queue : int -> System.Collections.Queue
Public Sub New (capacity As Integer)

Parameter

capacity
Int32

Die anfängliche Anzahl von Elementen, die das Queue enthalten kann.

Ausnahmen

capacity ist kleiner als Null.

Hinweise

Die Kapazität eines Queue Elements ist die Anzahl der Elemente, die Queue gehalten werden können. Da Elemente zu einer Queuehinzugefügt werden, wird die Kapazität automatisch durch Eine Reallocation erhöht. Die Kapazität kann durch Aufrufen TrimToSizeverringert werden.

Der Wachstumsfaktor ist die Zahl, mit der die aktuelle Kapazität multipliziert wird, wenn eine größere Kapazität erforderlich ist. Der Wachstumsfaktor wird bestimmt, wenn die Queue Konstruktion erfolgt.

Wenn die Größe der Auflistung geschätzt werden kann, wird die Angabe der anfänglichen Kapazität die Notwendigkeit beseitigen, eine Reihe von Größenänderungsvorgängen durchzuführen, während Elemente hinzugefügt Queuewerden.

Dieser Konstruktor ist ein Vorgang, bei dem n es sich capacityum einen O(n) Vorgang handelt.

Gilt für:

Queue(Int32, Single)

Initialisiert eine neue, leere Instanz der Queue-Klasse mit den angegebenen Werten für die anfängliche Kapazität und den Zuwachsfaktor.

public:
 Queue(int capacity, float growFactor);
public Queue (int capacity, float growFactor);
new System.Collections.Queue : int * single -> System.Collections.Queue
Public Sub New (capacity As Integer, growFactor As Single)

Parameter

capacity
Int32

Die anfängliche Anzahl von Elementen, die das Queue enthalten kann.

growFactor
Single

Der Faktor, um den die Kapazität von Queue erweitert wird.

Ausnahmen

capacity ist kleiner als Null.

- oder - growFactor ist kleiner als 1.0 (null) oder größer als 10.0.

Hinweise

Die Kapazität eines Queue Elements ist die Anzahl der Elemente, die Queue gehalten werden können. Da Elemente zu einer Queuehinzugefügt werden, wird die Kapazität automatisch durch Eine Reallocation erhöht. Die Kapazität kann durch Aufrufen TrimToSizeverringert werden.

Der Wachstumsfaktor ist die Zahl, mit der die aktuelle Kapazität multipliziert wird, wenn eine größere Kapazität erforderlich ist. Der Wachstumsfaktor wird bestimmt, wenn die Queue Konstruktion erfolgt. Die Kapazität des Queue Willens wird immer um einen Mindestwert erhöht, unabhängig vom Wachstumsfaktor; ein Wachstumsfaktor von 1,0 verhindert nicht, dass die Queue Größe erhöht wird.

Wenn die Größe der Auflistung geschätzt werden kann, wird die Angabe der anfänglichen Kapazität die Notwendigkeit beseitigen, eine Reihe von Größenänderungsvorgängen durchzuführen, während Elemente hinzugefügt Queuewerden.

Dieser Konstruktor ist ein Vorgang, bei dem n es sich capacityum einen O(n) Vorgang handelt.

Gilt für: