SortedList.Item[Object] SortedList.Item[Object] SortedList.Item[Object] SortedList.Item[Object] Property

Definition

Ruft den Wert ab, der einem bestimmten Schlüssel in einem SortedList-Objekt zugeordnet ist, oder legt diesen fest.Gets or sets the value associated with a specific key in a SortedList object.

public:
 virtual property System::Object ^ default[System::Object ^] { System::Object ^ get(System::Object ^ key); void set(System::Object ^ key, System::Object ^ value); };
public virtual object this[object key] { get; set; }
member this.Item(obj) : obj with get, set
Default Public Overridable Property Item(key As Object) As Object

Parameter

key
Object Object Object Object

Der Schlüssel, der dem abzurufenden oder festzulegenden Wert zugeordnet ist.The key associated with the value to get or set.

Eigenschaftswert

Wenn key gefunden wird, der dem key-Parameter zugeordnete Wert im SortedList-Objekt, andernfalls null.The value associated with the key parameter in the SortedList object, if key is found; otherwise, null.

Implementiert

Ausnahmen

Die Eigenschaft wird festgelegt, und das SortedList-Objekt ist schreibgeschützt.The property is set and the SortedList object is read-only.

- oder --or- Die Eigenschaft wird festgelegt, key ist in der Auflistung nicht vorhanden, und der SortedList hat eine feste Größe.The property is set, key does not exist in the collection, and the SortedList has a fixed size.

Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar, um das Element zu SortedList hinzuzufügen.There is not enough available memory to add the element to the SortedList.

Der Vergleich löst eine Ausnahme aus.The comparer throws an exception.

Hinweise

Sie können die Item[Object] -Eigenschaft verwenden, um auf ein bestimmtes Element in einer Auflistung zuzugreifen, indem Sie myCollection[key]die folgende Syntax angeben:.You can use the Item[Object] property to access a specific element in a collection by specifying the following syntax: myCollection[key].

Sie können diese Eigenschaft auch verwenden, um neue Elemente hinzuzufügen, indem Sie den Wert eines Schlüssels festlegen, der im SortedList Objekt nicht vorhanden ist ( myCollection["myNonexistentKey"] = myValue)z. b.).You can also use this property to add new elements by setting the value of a key that does not exist in the SortedList object (for example, myCollection["myNonexistentKey"] = myValue). Wenn jedoch der angegebene Schlüssel bereits in SortedListvorhanden ist, wird durch das Festlegen der Item[Object] -Eigenschaft der alte Wert überschrieben.However, if the specified key already exists in the SortedList, setting the Item[Object] property overwrites the old value. Im Gegensatz dazu ändert Add die-Methode keine vorhandenen Elemente.In contrast, the Add method does not modify existing elements.

Ein Schlüssel kann nicht nullsein, aber ein Wert kann sein.A key cannot be null, but a value can be. Um zu unter null scheiden, ob der angegebene Schlüssel nicht gefunden wurde und null zurückgegeben wird, da der Wert des angegebenen Schlüssels ist null, verwenden Sie die Contains -Methode oder ContainsKey die-Methode, um zu bestimmen, ob der Schlüssel ist in der Liste vorhanden.To distinguish between null that is returned because the specified key is not found and null that is returned because the value of the specified key is null, use the Contains method or the ContainsKey method to determine if the key exists in the list.

Die Elemente einer SortedList werden nach den Schlüsseln sortiert, entweder entsprechend einer bestimmten IComparer -Implementierung, die SortedList beim Erstellen von angegeben wird, oder IComparable entsprechend der Implementierung, die von den Schlüsseln selbst bereitgestellt wird.The elements of a SortedList are sorted by the keys either according to a specific IComparer implementation specified when the SortedList is created or according to the IComparable implementation provided by the keys themselves.

Die C# Sprache verwendet das this -Schlüsselwort, um die Indexer zu definieren, Keys statt die-Eigenschaft zu implementieren.The C# language uses the this keyword to define the indexers instead of implementing the Keys property. Visual Basic implementiert Item[Object] als Standardeigenschaft und stellt auf diese Weise dieselbe Indizierungsfunktionalität bereit.Visual Basic implements Item[Object] as a default property, which provides the same indexing functionality.

Das Abrufen des Werts dieser Eigenschaft ist ein O (log n)-Vorgang, bei dem Count n gleich ist.Retrieving the value of this property is an O(log n) operation, where n is Count. Das Festlegen der-Eigenschaft ist ein O n(Log)-Vorgang, wenn der Schlüssel SortedListbereits in der vorhanden ist.Setting the property is an O(log n) operation if the key is already in the SortedList. Wenn der Schlüssel nicht in der Liste enthalten ist, ist das Festlegen der Eigenschaft einnO ()-Vorgang für unsortierte Daten oder O n(Log), wenn das neue Element am Ende der Liste hinzugefügt wird.If the key is not in the list, setting the property is an O(n) operation for unsorted data, or O(log n) if the new element is added at the end of the list. Wenn das Einfügen eine Größenänderung bewirkt, ist der Vorgang On().If insertion causes a resize, the operation is O(n).

Gilt für:

Siehe auch