DisplayNameAttribute Klasse

Definition

Gibt den Anzeigenamen für eine Eigenschaft, ein Ereignis oder eine public void-Methode an, die keine Argumente akzeptiert.

public ref class DisplayNameAttribute : Attribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Class | System.AttributeTargets.Event | System.AttributeTargets.Method | System.AttributeTargets.Property)]
public class DisplayNameAttribute : Attribute
public class DisplayNameAttribute : Attribute
[<System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Class | System.AttributeTargets.Event | System.AttributeTargets.Method | System.AttributeTargets.Property)>]
type DisplayNameAttribute = class
    inherit Attribute
type DisplayNameAttribute = class
    inherit Attribute
Public Class DisplayNameAttribute
Inherits Attribute
Vererbung
DisplayNameAttribute
Attribute

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird die Verwendung der Klasse veranschaulicht, um den Namen einer Eigenschaft zu ändern, die DisplayNameAttribute in einem PropertyGrid Steuerelement aufgerufen wird MisnamedProperty RenamedProperty. Eine vollständige Codeauflistung finden Sie unter How to: Apply Attribute in Windows Forms Controls.

// This property exists only to demonstrate the 
// DisplayName attribute. When this control 
// is attached to a PropertyGrid control, the
// property will appear as "RenamedProperty"
// instead of "MisnamedProperty".
[Description("Demonstrates DisplayNameAttribute.")]
[DisplayName("RenamedProperty")]
public bool MisnamedProperty
{
    get
    {
        return true;
    }
}
' This property exists only to demonstrate the 
' DisplayName attribute. When this control 
' is attached to a PropertyGrid control, the
' property will be appear as "RenamedProperty"
' instead of "MisnamedProperty".
<Description("Demonstrates DisplayNameAttribute."), _
DisplayName("RenamedProperty")> _
Public ReadOnly Property MisnamedProperty() As Boolean
    Get
        Return True
    End Get
End Property

Hinweise

Der Standardwert ist der Name der Eigenschaft oder des Ereignisses. Die Standardimplementierung von GetSortedActionItems Spiegelungen verwendet, um die öffentlichen Eigenschaften und öffentlichen Leere-Methoden zu durchsuchen, die keine Argumente verwenden. GetSortedActionItems sucht nach den DisplayNameAttribute einzelnen Eigenschaften und Methoden und verwendet diese Zeichenfolge anstelle des Eigenschaften- oder Methodennamens.

Konstruktoren

DisplayNameAttribute()

Initialisiert eine neue Instanz der DisplayNameAttribute-Klasse.

DisplayNameAttribute(String)

Initialisiert eine neue Instanz der DisplayNameAttribute-Klasse unter Verwendung des Anzeigenamens.

Felder

Default

Gibt den Standardwert für das DisplayNameAttribute an. Dieses Feld ist schreibgeschützt.

Eigenschaften

DisplayName

Ruft den Anzeigenamen für eine Eigenschaft, ein Ereignis oder eine public void-Methode ab, die keine in diesem Attribut gespeicherten Argumente akzeptiert.

DisplayNameValue

Ruft den Anzeigenamen ab oder legt ihn fest.

TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.

(Geerbt von Attribute)

Methoden

Equals(Object)

Stellt fest, ob zwei DisplayNameAttribute-Instanzen gleich sind.

GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Bestimmt, ob dieses Attribut der Standardwert ist.

IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

(Geerbt von Attribute)

Gilt für:

Siehe auch