LocalFileSettingsProvider Klasse

Definition

Stellt Dauerhaftigkeit Klassen für Anwendungseinstellungsklassen bereit.Provides persistence for application settings classes.

public ref class LocalFileSettingsProvider : System::Configuration::SettingsProvider, System::Configuration::IApplicationSettingsProvider
public class LocalFileSettingsProvider : System.Configuration.SettingsProvider, System.Configuration.IApplicationSettingsProvider
type LocalFileSettingsProvider = class
    inherit SettingsProvider
    interface IApplicationSettingsProvider
Public Class LocalFileSettingsProvider
Inherits SettingsProvider
Implements IApplicationSettingsProvider
Vererbung
LocalFileSettingsProvider
Implementiert

Hinweise

Einstellungs Anbieter definieren einen Mechanismus zum Speichern von Konfigurationsdaten, die in der Architektur der Anwendungseinstellungen verwendet werden.Setting providers define a mechanism for storing configuration data used in the application settings architecture. Der .NET Framework.NET Framework enthält einen einzelnen Standard Einstellungs LocalFileSettingsProviderAnbieter,, der Konfigurationsdaten im lokalen Dateisystem speichert.The .NET Framework.NET Framework contains a single default settings provider, LocalFileSettingsProvider, which stores configuration data to the local file system. Eine Anwendungs Einstellungs Eigenschaft oder eine Gruppe von Eigenschaften wird einem bestimmten Einstellungs Anbieter durch die Verwendung von SettingsProviderAttributezugeordnet.An application settings property or group of properties are associated to a specific settings provider through the use of the SettingsProviderAttribute.

In der Regel greift das Client Programm nicht explizit auf diese Klasse zu. Stattdessen ruft die Architektur der Anwendungseinstellungen automatisch den entsprechenden Einstellungs Anbieter auf, wenn die zugehörigen Dienste erforderlich sind.Typically, the client program does not explicitly access this class; rather, the application settings architecture automatically invokes the appropriate settings provider when its services are required. Beispielsweise ApplicationSettingsBase delegieren viele der Mitglieder ihrer Arbeit an den zugeordneten Einstellungs Anbieter.For example, many of the members of ApplicationSettingsBase delegate their work to the associated settings provider.

LocalFileSettingsProviderSpeichert Einstellungen für Konfigurationsdateien mit der Erweiterung .config.LocalFileSettingsProvider persists settings to configuration files that have the extension .config. Der Inhalt von Konfigurationsdateien ist als XML-Dokumente strukturiert.The contents of configuration files are structured as XML documents. Je nachdem, ob die Einstellung des auf der Anwendungsebene oder Benutzerebene festgelegt ist, befindet sich die Konfigurationsdaten werden als Elemente innerhalb einer <applicationSettings> oder ein <userSettings> Abschnittsgruppe bzw.Depending on whether the setting is scoped at either the application-level or user-level, the configuration data is stored as elements within an <applicationSettings> or a <userSettings> section group, respectively. Jede dieser Abschnittsgruppen wird dargestellt, von einer entsprechenden AppSettingsSection oder ClientSettingsSectionbzw.Each of these section groups is represented by a corresponding AppSettingsSection or ClientSettingsSection, respectively. Jeder Abschnittsobjekt im Besitz und verwaltet einen Konfigurationsabschnittshandler, die ein Objekt des Typs ist IConfigurationSectionHandler.Each section object is owned and administered by a configuration section handler, which is an object of type IConfigurationSectionHandler.

Anwendungsspezifische Einstellungen und die Standardeinstellungen für benutzerspezifische Einstellungen werden in einer Datei mit dem Namen application.exe.configgespeichert, die im gleichen Verzeichnis wie die ausführbare Datei erstellt wird.Application-scoped settings and the default user-scoped settings are stored in a file named application.exe.config, which is created in the same directory as the executable file. Anwendungs Konfigurationseinstellungen sind schreibgeschützt.Application configuration settings are read-only. Bestimmte Benutzerdaten werden in einer Datei mit dem user.configNamen gespeichert, die im Basisverzeichnis des Benutzers gespeichert ist.Specific user data is stored in a file named user.config, stored under the user's home directory. Wenn Roamingprofile aktiviert sind, können zwei Versionen der Benutzer Konfigurationsdatei vorhanden sein.If roaming profiles are enabled, two versions of the user configuration file could exist. In diesem Fall haben die Einträge in der roamingversion Vorrang vor doppelten Einträgen in der lokalen Benutzer Konfigurationsdatei.In such a case, the entries in the roaming version take precedence over duplicated entries in the local user configuration file.

Weitere Informationen zu Anwendungseinstellungen finden Sie unter Anwendungseinstellungen für Windows Forms.For more information about application settings, see Application Settings for Windows Forms.

Konstruktoren

LocalFileSettingsProvider()

Initialisiert eine neue Instanz der LocalFileSettingsProvider-Klasse.Initializes a new instance of the LocalFileSettingsProvider class.

Eigenschaften

ApplicationName

Ruft den Namen der aktuell ausgeführten Anwendung ab oder legt diesen fest.Gets or sets the name of the currently running application.

Description

Ruft eine kurze, benutzerfreundliche Beschreibung ab, die für die Anzeige in Verwaltungstools oder anderen Benutzeroberflächen geeignet ist.Gets a brief, friendly description suitable for display in administrative tools or other user interfaces (UIs).

(Geerbt von ProviderBase)
Name

Ruft den Anzeigennamen ab, der verwendet wird, um während der Konfiguration auf den Anbieter zu verweisen.Gets the friendly name used to refer to the provider during configuration.

(Geerbt von ProviderBase)

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetPreviousVersion(SettingsContext, SettingsProperty)

Gibt den Wert der benannten Einstellungseigenschaft für die vorherige Version derselben Anwendung zurück.Returns the value of the named settings property for the previous version of the same application.

GetPropertyValues(SettingsContext, SettingsPropertyCollection)

Gibt die Auflistung der Einstellungseigenschaftswerte für die angegebene Anwendungsinstanz und Einstellungseigenschaftengruppe zurück.Returns the collection of setting property values for the specified application instance and settings property group.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
Initialize(String, NameValueCollection)

Initialisiert den Anbieter.Initializes the provider.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
Reset(SettingsContext)

Setzt alle mit der angegebenen Anwendung verbundenen Anwendungseinstellungseigenschaften auf ihre Standardwerte zurück.Resets all application settings properties associated with the specified application to their default values.

SetPropertyValues(SettingsContext, SettingsPropertyValueCollection)

Legt die Werte der angegebenen Gruppe von Eigenschafteneinstellungen fest.Sets the values of the specified group of property settings.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
Upgrade(SettingsContext, SettingsPropertyCollection)

Versucht, frühere, den Benutzer betreffende Einstellungen aus einer früheren Version derselben Anwendung zu migrieren.Attempts to migrate previous user-scoped settings from a previous version of the same application.

Gilt für:

Siehe auch